31.05.2016, 15:01 Uhr

Union Bad Kreuzen 4 ist Faustball Bezirksmeister und freut sich auf die 2. Landesliga Ost

Foto: hinten v.l.n.r: Niklas Natschke, Klaus Mitterlehner, Gerald Hofer. Vorne v. l.n.r.: Daniel Grabmann, Manuel Leimhofer, Christian Stadler (Foto: Privat)
BAD KREUZEN. Nach dem überlegenen Herbstmeistertitel ohne Satzverlust gewann die Union Bad Kreuzen 4 im Frühjahr alle Spiele und wurde mit überzeugender Art und Weise Faustball Meister im Bezirk Perg. Das spannendste Spiel der Saison war in der vorletzten Runde gegen TV Perg. Im entscheidenden 3. Satz bleib eine 10:7 Führung für Union Bad Kreuzen 4 ungenützt und plötzlich hatten die Perger zwei Matchbälle. Am Ende setzten sich die Bad Kreuzner aber 14:12 durch. In der letzten Spielrunde konnten ASKÖ Schwertberg und TV Enns 3 sicher jeweils 3:0 besiegt werden. Für Kapitän Niklas Natschke sprang Michael Rumetshofer ein. Verstärkt wurde U. Bad Kreuzen 4 noch mit den 14er Spielern Tobias Grabmann und Harald Lehner, die ein tolles Debüt gaben. Um den 2. Platz rittern noch U. Münzbach 3 und TV Enns, die momentan punktegleich am 2. Platz liegen. Den 6. Platz belegten die jungen Bad Kreuzner mit Union Bad Kreuzen 3. Viele Spiele gingen knapp verloren. Versöhnlich war aber der 2:1 Sieg gegen TV Enns 3 im letzten Spiel der Saison.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.