10.06.2016, 17:43 Uhr

Über Stock und Stein am Tauern: Xcross mountain kommt heuer erstmals nach Obertauern

Bernhard Schartner vom TVB Obertauern zeigt, wo die Strecke verläuft - querfeldein geht es hinüber zum Sonnhof.
OBERTAUERN (aho). Wem der Laufsport auf der Ebene zu eintönig ist, der bekommt mittlerweile viele Angebote, die dem ganzen Körper alles abverlangen. Besonders beliebt sind aktuell Cross-Läufe, abseits der Straßen, mit steilen Anstiegen und herausfordernden Hindernissen. "Bist du dafür stark genug?", fragt der Veranstalter der Xcross-Laufreihe, die heuer am 2. Juli erstmals in Obertauern gastiert.

15 Hindernisse warten

Der Ort in den Radstädter Tauern bietet als einer der repräsentativsten Wintersportorte unseres Landes eine wunderschöne Bergkulisse. Gleichzeitig ist die herausfordernde Streckenführung ein zusätzlicher sportlicher Anreiz. Acht Kilometer ist die Strecke lang, die wahlweise einmal oder zweimal gelaufen werden kann. Dabei gilt es für die Athleten 280 Höhenmeter und insgesamt 15 Hindernisse pro Runde zu bezwingen.

Riesige Wasserrutsche

"Das spektakulärste Hindernis ist sicher die etwa 40 Meter lange Wasserrutsche. Über eine Plane rutschen die Teilnehmer vorm letzten Anstieg die Skipiste hinunter", sagt Bernhard Schartner vom Tourismusverband Obertauern, der für die Organisation verantwortlich ist. Bislang sind knapp 700 Starter für das Event gemeldet. "Wir rechnen am Wettbewerbstag mit etwa 1.000 Teilnehmern. Besonders freut uns, dass der Frauenanteil sehr groß ist", sagt Schartner.

Faktor Höhenluft

Als zusätzliche Herausforderung sieht Schartner die Seehöhe Obertauerns: "Die meisten müssen sich auf über 1.700 Metern erst an die Höhenluft gewöhnen." Auf der Strecke sind Labestationen mit isotonischen Getränken eingerichtet. Gestartet wird um 13 Uhr am Gamsleitenparkplatz. Die Anmeldung erfolgt beim TVB Obertauern und ist noch bis zum 1. Juli möglich (Startgeld: 43 Euro für die kurze Strecke, 48 Euro für die lange Strecke; inklusive Zeitnehmungschip). Gelaufen darf nur mit normalen Lauf- bzw. Cross-Laufschuhen werden – Spikes sind nicht erlaubt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.