17.05.2016, 08:11 Uhr

Niederwaldkirchen geht mit drei Wanderpokalen nach Hause

Abschnittsbewerg Kirchberg 2016 (Foto: Foto: FF Kirchberg)
KIRCHBERG. Das Wetter wäre beinahe der große Spielverderber gewesen. "Aber Feuerwehrmänner kennen kein schlechtes Wetter – sie haben die richtige Ausrüstung", stellte Bürgermeister Hofer schon bei der Eröffnung treffend fest.
So konnten die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg und das Abschnittskommando Neufelden unter Brandrat Wakolbinger 270 Bewerbs- und Jugendgruppen aus ganz Oberösterreich und auch aus Bayern begrüßen – ein großes Teilnehmerfeld, dass den Organisatoren alles abverlangte. Die Herausforderung wurde aber trotz Dauerkälte und Regenschauer mit Bravour gemeistert.

Spannende Duelle

Höhepunkt war wieder der Parallelstart der besten Gruppen aus Oberösterreich. Die Rohrbacher Gruppen zeigten hier aber erneut, dass sie nur schwer zu schlagen sind. So lieferten sich bei der Jugend die Gruppen aus Niederwaldkirchen und St. Martin ein tolles Duell. Bei den Aktivgruppen geht der Vorjahreskampf zwischen Hinterschiffl und St. Martin weiter. Da St. Martin aber Fehlerpunkte hinnehmen musste, sicherte sich eben die FF Niederwaldkirchen drei der vier zu vergebenden Wanderpokale. Der Abschnittsbewerb findet 2017 in Niederwaldkirchen statt, weshalb die Mannen aus St. Martin schon eine Kampfansage erteilten.
Die Damengruppe aus Julbach konnte sich im Paralleldurchgang sogar gegen die Spitzengruppe Stillfüssing aus dem Bezirk Grieskirchen durchsetzen – übrigens eine reine Männergruppe.

Die Ergebnisse

Funktionäre aus den Bezirken Freistadt und Grieskirchen waren schließlich von den Leistungen genauso begeistert wie die Ehrengäste – allen voran Bezirkshauptfrau Mitterlehner und Landtagsabgeordnete Wall. Alle Ergebnisse sind auf der Homepage des Bezirksfeuerwehrkommandos unter www.ro.ooelfv.at abrufbar.
Die Tagessiege gingen an die Jugendgruppen aus Niederwaldkirchen (2x), Oedt, Rohrbach, Plöcking und Kirchbach. In der Bewerbsliga siegten Hinterschiffl (2x), St. Veit, Pfarrkirchen, Oedt und die Damen aus Julbach.
Bei der Ligawertung werden heuer erstmalig die Klassen Bronze und Silber zusammengezählt. Somit ergibt sich nach dem ersten Bewerb die Reihung in den nachstehenden Tabellen:

Bewerbsliga Aktiv


Bezirksliga
1. FF Hinterschiffl 1 2 828.85
2. FF Putzleinsdorf 1 2 816.85
3. FF Mistlberg 1 2 814.85
4. FF Peilstein 1 2 805.36
5. FF Rannariedl 1 2 803.71

1. Klasse
1. FF Oedt 1 2 781.16
2. FF Oberkappel 1 2 778.04
3. FF St. Veit 1 2 777.00
4. FF Kirchberg 2 2 769.39
5. FF Kirchbach 1 2 767.98

2. Klasse
1. FF Pfarrkirchen 1 2 771.02
2. FF Julbach 1 2 766.64
3. FF Steinbruch 1 2 749.07
4. FF Ödenkirchen 1 2 747.39
5. FF Arnreit 1 2 746.89

Bewerbsliga Jugend


Bezirksliga
1. FF Niederwaldkirchen 2 2 2102.44
2. FF St. Martin 2 2 2086.53
3. FF Kleinzell 1 2 2053.07
4. FF Arnreit 1 2 2041.73
5. FF Rannariedl 1 2 2040.94

1. Klasse
1. FF Pfarrkirchen 1 2 2073.64
2. FF Putzleinsdorf 2 2 2067.48
3. FF Plöcking 1 2 2066.45
4. FF Oedt 1 2 2059.45
5. FF Auberg 1 2 2037.58

2. Klasse
1. FF Kirchbach 1 2 2047.63
2. FF Putzleinsdorf 1 2 2036.98
3. FF Rohrbach 1 2 2030.76
4. FF Oepping 1 2 2006.61
5. FF Sarleinsbach 1 2 2003.59
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.