Feuerwehr Bezirk Rohrbach

Beiträge zum Thema Feuerwehr Bezirk Rohrbach

Der Unfall ereignete sich am 26. Juni. Um 19.30 Uhr wurden die Feuerwehrkameraden aus Haslach dazu alarmiert.
1

Feuerwehr-Ersthelfer
Ihre Handgriffe zählen im Notfall

Feuerwehr-Ersthelfer sind eine wichtige Unterstützung für Rettungsorganisationen am Einsatzort.  BEZIRK (anh). Passiert auf den Straßen ein Unfall, so rücken sofort die Einsatzkräfte aus. Im Normalfall sind Notarzt und Rettung noch vor Feuerwehr und Polizei vor Ort und beginnen mit der Erstversorgung der Verletzten. Geht sich das aufgrund der Lage oder wegen Staus nicht aus, muss diese wichtige Aufgabe von anderer Stelle übernommen werden: Die Feuerwehr-Ersthelfer sind gefragt. "Die...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
28

Feuerwehrleistungsbewerb Frankenburg
Der Landessieg geht in den Bezirk Rohrbach

Nicht nur der Landessieg sondern ebenso auch zahlreiche Stockerlplätze sind den Feuerwehren aus dem Bezirk Rohrbach zuzuschreiben. BEZIRK. Großartige Erfolge wurden beim 44. Landes-Feuerwehrjugendleistungsbewerb und bei dem 57. Landes-Feuerwehrleistungsbewerb in Frankenburg am Hausruck gefeiert. Dieser verlief für die teilnehmenden Feuerwehren aus dem Bezirk Rohrbach wieder sehr erfolgreich. Hinterschiffl kührte sich zum Landessieger Ein Kräftemessen der Besten, welches man bereits bei...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
16

Feuerwehr-Bewerb
Hervorragende Zeiten und harte Duelle in Peilstein

PEILSTEIN. Peilstein wurde heute, am Sonntag, 2. Juni, zur Hochburg des Feuerwehr-Bewerbsgeschehens im Bezirk Rohrbach. Bei besten Bewerbsbedingungen und hervorragendem Wetter konnten am Sportplatz der Sportunion wieder Leistungen der Superlative aufgezeigt werden. Jugendbewerbsleiter Martin Königseder meinte zum laufenden Bewerbsgeschehen: "Die gute Stimmung unter den Bewerbsteilnehmern ist zu spüren und entsprechende Leistungen sind nach den intensiven Stunden der Vorbereitung heute wieder zu...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Die Ehrengäste des Abends mit den Geehrten und Bezirks-Feuerwehrkommandant Sepp Bröderbauer (r.).

Bezirksfeuerwehrtagung
Die Frauenquote steigt, die Einsatzanzahl sinkt

BEZIRK (anh). Tut sich in anderen Bereichen der Gesellschaft hinsichtlich der Frauenquote eher wenig, so konnten bei der Bezirksfeuerwehrtagung heuer diesbezüglich positive Zahlen verkündet werden: Insgesamt 80 weibliche Feuerwehrmitglieder mehr als noch im Jahr zuvor gibt es momentan. Der Frauenanteil hat sich damit auf acht Prozent erhöht. Im Gesamten engagieren sich derzeit im Bezirk Rohrbach 6.358 Florianis – eine Steigerung von 62 Mitgliedern gegenüber dem Jahr zuvor. Vor allem bei der...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Ein paar Mitglieder wurden in den Aktivstand überführt.

FF Ödenkirchen
Neue aktive Mitglieder und einige Ehrungen

ULRICHSBERG. Die Freiwillige Feuerwehr Ödenkirchen zog bei der Jahreshauptversammlung über das Jahr 2018 Bilanz. Als Ehrengäste durfte Kommandant Martin Bayr den Abschnittskommandanten Günther Gierlinger, den Kommandanten der FF Ulrichsberg, Lukas Schauberger, Bürgermeister Wilfried Kellermann und den Polizeiinspektionskommandanten Wolfgang Laher begrüßen. Katharina Jung wurde an diesem Abend in die Jugendgruppe aufgenommen und angelobt. Hannah Felhofer, Nicole Felhofer, Johannes Bayr, Andreas...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Die Ulrichsberger hatten alle Hände voll zu tun.
2

"Zukunft des Freiwilligen-Systems wird auf diese Art und Weise gefährdet"

Der bisherige Jänner forderte die Einsatzkräfte des Bezirkes und entfachte eine alte Diskussion erneut. BEZIRK (anh). "Der Winter 2018/19 zählt zu den stärksten, was den aktuellen Streusalzverbrauch betrifft", sagt Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner. Bis Mitte Jänner wurden oberösterreichweit bereits 35.800 Tonnen Streusalz verbraucht, davon alleine 16.000 Tonnen zwischen 2. und 12. Jänner. Dieser Wert übertrifft die Aufzeichnungen für den gleichen Zeitraum der letzten vier Jahre bei...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Feuerwehrlager 2018, Putzleinsdorf
14

Von friedlichen Cowboys und begeisterten Jung-Schmieden: Das war das Feuerwehrjugend-Lager 2018

Das Jugendlager der Rohrbacher Feuerwehrjugend fand am Wochenende in Putzleinsdorf statt. PUTZLEINSDORF. Für das diesjährige Lager der Rohrbacher Feuerwehrjugend wurde Putzleinsdorf kurzerhand in "Putzleinscity" umbenannt und das grüne Freizeitgelände in ein Zeltdorf verwandelt. Aber auch hinter den Kulissen hatten im Vorhinein 100 freiwillige Helfer der FF Putzleinsdorf sowie des Bezirksfeuerwehrkommandos kräftig angepackt, damit das Event heuer wieder gut über die Bühne gehen konnte. 660...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Das Bild zeigt das wiedergewählte Kommando bei der Abnahme des neuen LFA, welches das 31 Jahre alte Löschfahrzeug ersetzen wird.
1

Neuer Baugrund und neues Fahrzeug: Götzendorfer Florianis haben Grund zu feiern

OEPPING. Grund zu feiern gab es bei der FF Götzendorf: Noch bevor im März die Vollversammlung mit Wahl anstand, hatte man das Grundstück beim alten Feuerwehrhaus, welches aus dem Jahre 1958 stammt, erwerben können. Zähe Verhandlungen hatten so letztendlich doch noch zu einem guten Abschluss geführt. So konnten Bürgermeister Thomas Bogner und Kommandant Thomas Fellhofer noch vor der Wahl den Baugrund für das neue FF-Haus den Mitgliedern präsentieren. Baubeginn soll schon im nächsten Jahr sein....

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Josef Bröderbauer, Andreas Pachner und Josef Öller (v. l.).
3

Feuerwehr-Abschnitt Rohrbach unter neuer Führung

BEZIRK (anh). Zehn Jahre stand Josef Öller an der Spitze des Feuerwehr-Abschnittes Rohrbach. Nun hat sich der Abschnitt – wie auch viele Wehren des Bezirkes – mit einem neuen Kommandanten verjüngt: Andreas Pachner, Mitglied der Feuerwehr Rohrbach, wurde von den Kommandanten des Abschnittes mehrheitlich (89, 47 Prozent) zum neuen Abschnittskommandanten gewählt. "Andreas war noch nicht Kommandant oder Kommandant-Stellvertreter, hat aber sämtliche Ausbildungen und Kurse, die für das Amt des...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Feuerwehr-WM, Villach, 2017
6

St. Martins junge Florianis sind Vizeweltmeister

ST. MARTIN. Bei der Feuerwehr-Weltmeisterschaft in Villach glänzte zu Beginn eine Truppe aus dem Bezirk Rohrbach ganz besonders, nämlich die Jugendgruppe der FF St. Martin. Sie wurde ganz knapp hinter dem Sieger Bad Mühllacken und vor den Drittplatzierten aus Guggenberg Vizeweltmeister. „Natürlich waren sie anfangs etwas enttäuscht, weil es so knapp gewesen ist, aber jetzt überwiegt die Freude“, berichtet Manfred Lanzersdorfer. Fest in OÖ-Hand Da die vordersten drei Plätze somit alle an...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
In einem würdigen Festakt wurde im Beisein von LAbg. Ulrike Wall, LAbg. Georg Ecker, Bürgermeister Roland Bramel sowie weiteren Ehrengästen und 300 FF-Kameraden des Bezirkes und aus Breitenberg in Bayern, das neue Löschfahrzeug von Pfarrer Franz Lindorfer gesegnet.

Neues Löschfahrzeug für die Sarleinsbacher Florianis

SARLEINSBACH. Der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Sarleinsbach, Max Öller, freute sich kürzlich mit seinen Kameradinnen und Kameraden über die Anschaffung eines neuen Löschfahrzeugs. Das alte Fahrzeug hat mit gut 30 Jahren Einsatz ausgedient. Die Finanzierung wurde mit dem Landesfeuerwehrkommando, dem Land Oberösterreich, der Gemeinde, der Bevölkerung und der Feuerwehr dankenswerterweise ohne Probleme gelöst. In einem würdigen Festakt wurde im Beisein von LAbg. Ulrike Wall, LAbg. Georg...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Günther Eckerstorfer, Mag. Franz Schauer, Stefan Wöhrer, Oskar Ernst und Andreas Zauner (v. l.).

Neues Bewerbsfahrzeug hat sich in Helfenberg schon bewährt

HELFENBERG. Nach vier Bewerben biegt die Bewerbssaion der Feuerwehren schon in die Zielgerade ein. Beim Abschnittsbewerb in Helfenberg waren wieder mehr als 240 Gruppen am Start. Bei bestem Wetter lieferten die Florianis wieder tolle Leistungen ab. Neues Bewerbsfahrzeug hat sich ausgezahlt Weil das alte Bewerbsfahrzeug zum Transport der Gerätschaften stark in die Jahre gekommen war, entschloss sich das Bezirkfeuerwehrkommando zu einer Neuanschaffung. Mit viel Eigenleistung wurde ein...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Abschnittsbewerb Neufelden, 2017
7

173 Jugendgruppen waren beim Bewerb des Abschnitts Neufelden am Start

NIEDERWALDKIRCHEN. Tradition hat der Bewerb der Feuerwehren am Pfingstmontag im Abschnitt Neufelden. Tradition ist auch, dass immer besonders viele Feuerwehren daran teilnehmen. „173 Jugendgruppen aus zehn Bezirken, ganz viele Spitzengruppen, wir haben den größten Abschnittsbewerb in Oberösterreich gesehen“, war Abschnittskommandant Christian Wakolbinger stolz auf den Monsterbewerb. Gelobt wurde auch die perfekte Organisation. Viele Gästegruppen waren sich einig: „Besser geht’s nicht mehr. Es...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Bezirks-Feuerwehrtagung 2017, Rohrbach
9

4.716 Feuerwehr-Mitglieder bewältigten 2.241 Einsätze

Bei der Feuerwehr-Bezirkstagung 2017 im Centro ließen die Florianis das abgelaufene Jahr Revue passieren. BEZIRK (anh). Ganze 3.053 Einsätze hatten die Feuerwehrmänner und -frauen des Bezirks Rohrbach im Jahr 2015 zu bewerkstelligen, das Jahr 2016 gestaltete sich hingegen einsatzmäßig etwas ruhiger: "Nur" 2.241 Einsätze galt es im abgelaufenen Jahr zu bewältigen – davon 2.090 Technische Einsätze und 151 Brandeinsätze. In Summe wandten die Florianis dafür 29.943 Stunden auf. Gerettet wurden so...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Ein großer Waldbrand wird simuliert.

Große Katastrophenschutzübung im Dreiländereck

SCHWARZENBERG/KLAFFER. Im Ausnahmezustand wird sich das Dreiländereck von 30. Juni bis 2. Juli befinden. In diesem Zeitraum ist eine große, länderübergreifende Katastrophenübung mit dem Namen "Austrian Bavarian Czech Forest Fire Drill" geplant. Im Mittelpunkt wird dabei ein simulierter Waldbrand im Gebiet rund um den Dreisesselberg stehen, den Einsatzkräfte aus dem Mühlviertel, Deutschland und Tschechien einzudämmen versuchen werden. Luftunterstützung gibt es durch das Bundesheer. Die Teams aus...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Der gestrige Dienstag war ein einsatzreicher für die Rohrbacher Florianis.

Gleich zweimal heulte die Sirene

ROHRBACH-BERG. Gleich zwei Mal wurde am Dienstag, 29. November, die Feuerwehr alarmiert. Um 12.54 Uhr schlug die Brandmeldeanlage einer öffentlichen Einrichtung Alarm, es handelte sich dabei aber lediglich um ein technisches Versagen, sodass die 21 Rohrbach-Berger Kameraden nach 35 Minuten bereits wieder einrücken konnten. Etwa drei Stunden später heulten die Sirenen erneut. Ein Gewerbebetrieb im Stadtgebiet von Rohrbach war betroffen und so wurden zusätzlich auch die Florianis aus Perwolfing...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
50

10 Feuerwehren bei erster Einsatzübung in der Firma Träumeland

HOFKIRCHEN (anh). Zehn Feuerwehren, Einsatzkräfte des Roten Kreuzes, ein großes Netz aus Feuerwehrschläuchen, Rauch und ein aufgebrachter Produktionsleiter – das war das Bild, das sich Hannes Nösslböck, Geschäftsführer des Unternehmens Träumeland, am Samstagabend bot. Vor und im 10.500 Quadratmeter großen Firmengebäude herrschte Ausnahmezustand, denn eine Staplerbatterie war im Lager explodiert. Die gute Nachricht? Es handelte sich dabei lediglich um eine Einsatzübung der Feuerwehr. Ihr Ziel?...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Rohrbach 1
8

Elite im Retten von Personen vertiefte Wissen in Hofkirchen

BEZIRK (anh). In Hofkirchen an der Trattnach traf sich letztes Wochenende die Elite wenn es um die rasche und patientenorientierte Rettung von Personen nach Verkehrsunfällen geht. In der 1641-Seelen-Gemeinde im Bezirk Grieskirchen fand nämlich die sechste Auflage der THL-Tage statt. (THL steht für "Technische Hilfeleistung".) Bei diesem zweitätigen Spektakel trainieren Einsatzkräfte aus dem In- und Ausland Rettungsszenarien und finden sich dafür in sogenannte Technical-Rescue-Teams (TRT)...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Mario Hehenberger von der Feuerwehr Hörleinsodt-Oedt drückt mit aller Kraft den Schwamm aus, damit er mit seinem Team möglichst schnell einen Eimer mit Wasser befüllt.
166

Operation Hinkelstein: Bezirksfeuerwehr-Jugendlager 2016

Alle zwei Jahre findet das Bezirksfeuerwehr-Jugendlager statt. Heuer wurden die Zelte in Ulrichsberg aufgeschlagen. BEZIRK, ULRICHSBERG (alho). Über 550 Kinder und Jugendliche, rund 100 Betreuer, 60 Zelte – so die Bilanz des dreitägigen Bezirksfeuerwehr-Jugendlagers am Sportplatzgelände in Ulrichsberg. Es wird alle zwei Jahre veranstaltet, wobei der Austragungsort abschnittweise wechselt. Teamgeist und Koordination Bezirksfeuerwehrkommandant Josef Bröderbauer freute sich über die große...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Goldene Verdienstmedaille für Ernestine Kreuzwieser. Sie war viele Jahre Mitarbeiterin im Bezirkssekretariat.
38

Ehrungen und Flüchtlinge – Schwerpunkt der Rot-Kreuz-Versammlung

Zwei einsatzreiche Jahre für das Rote Kreuz – 2015 stand im Zeichen der Flüchtlinge. BEZIRK (alho). Zwei Tage nach dem verheerenden Brand im Asylheim Altenfelden eröffnete Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner mit den Worten „Wir alle stehen noch unter Schock“ die Rot-Kreuz-Bezirksstellenversammlung. Schwerpunkte des Abends bildete neben dem Jahresbericht 2015 wesentlich das Asylquartier, das Transitquartier sowie Auszeichnungen und Beförderungen. Noch vor dem Tätigkeitsbericht meinte...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Abschnittsbewerg Kirchberg 2016
5

Niederwaldkirchen geht mit drei Wanderpokalen nach Hause

KIRCHBERG. Das Wetter wäre beinahe der große Spielverderber gewesen. "Aber Feuerwehrmänner kennen kein schlechtes Wetter – sie haben die richtige Ausrüstung", stellte Bürgermeister Hofer schon bei der Eröffnung treffend fest. So konnten die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg und das Abschnittskommando Neufelden unter Brandrat Wakolbinger 270 Bewerbs- und Jugendgruppen aus ganz Oberösterreich und auch aus Bayern begrüßen – ein großes Teilnehmerfeld, dass den Organisatoren alles abverlangte. Die...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Die Kleinen durften auch einen kleinen Brand löschen.

Tag der offenen Tür bei den Feuerkameraden aus Plöcking

ST. MARTIN. Die Freiwillige Feuerwehr Plöcking lud zu einem Tag der offenen Tür ein. Zahlreiche interessierte Besucher folgten der Einladung. Bei den verschiedenen Stationen konnten die Einsatzfahrzeuge, sämtliche Gerätschaften sowie das Feuerwehrhaus besichtigt werden. Mit einer kurzen Einsatzübung wurde den Gästen auch demonstriert, wie die Personenrettung nach einem Verkehrsunfall aussehen kann. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit und ließen auch gleich ihre Feuerlöscher durch eine...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Kommando der FF Sarleinsbach mit Herbert Stallberger, Josef Öller und Bürgermeister Roland Bramel.

Ehrendienstgrad für Kamerad Herbert Stallberger

SARLEINSBACH. Im Rahmen der Jahresvollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Sarleinsbach wurde Herbert Stallberger der Ehrendienstgrad „Hauptbrandinspektor“ verliehen. Er ist seit dem Jahr 1970 Mitglied der Feuerwehr. Herbert Stallberger war langjähriger Gruppenkommandant der Wettbewerbsgruppe, Kommandant der Feuerwehr und ist derzeit noch aktiv als Bewerter im Bezirk Rohrbach im Einsatz.

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Die Wollhauben wurden kürzlich übergeben.

Wollhauben für die Rohrbacher Kameraden

Die FF-Mitglieder erhielten Wollhauben von Swiss Life Select. ROHRBACH-BERG. Die Einsatzausrüstung der Feuerwehr Rohrbach wurde um einen wichtigen Teil erweitert, nämlich um eine Wollhaube. Besonders in der kalten Jahreszeit ist das Tragen einer wärmenden Kopfbedeckung unumgänglich. Speziell aber auch bei schweißtreibenden Arbeiten im Einsatz- und Übungsgeschehen ist die Gefahr einer Erkrankung bei niedrigen Temperaturen entsprechend erhöht. Viele Kameraden trugen bislang private Hauben – in...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.