Freiwilliges Engagement

Beiträge zum Thema Freiwilliges Engagement

Lokales
2 Bilder

Jubiläum
100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Engersdorf

HOHENZELL. Am 25. August 2019 feierte die FF Engersdorf in der Gemeinde Hohenzell gemeinsam mit 16 Feuerwehren aus der Umgebung, der bayrischen Partnerfeuerwehr aus Lauterbach  sowie den Hohenzellern das 100-jährige Bestandsjubiläum. Mit einer Feldmesse, einem Festakt sowie dem anschließenden Frühschoppen im Feststadl in Gonetsreith gedachte die Engersdorfer Feuerwehr den vergangenen 100 Jahren. "Von Anfang an zeichneten Idealismus und Einsatzwille, Hilfsbereitschaft sowie Kameradschaft die...

  • 30.08.19
Wirtschaft
In Oberösterreich ist der Zulauf zum Roten Kreuz besonders stark.

Ehrenamt
Jung und Alt engagieren sich

Die Bereitschaft zum Ehrenamt ist in OÖ in allen Altersgrupen hoch. LINZ. "In Oberösterreich werden pro Woche etwa 2,8 Millionen Stunden ehrenamtlicher Arbeit geleistet", so Thomas Rainer vom Amt der Oberösterreichischen Landesregierung in Linz. "Zur ehrenamtlichen Tätigkeit führen insbesondere ein spezielles Interesse, die Einladung von Freunden und mancher kommt bereits in seiner Jugendzeit zum Ehrenamt", führt Rainer aus. In Oberösterreich ist dabei der Zulauf zum Roten Kreuz sehr stark,...

  • 25.07.19
Lokales
"Limonadenmädchen" Michelle Huber (12) aus Feldkirchen bei Mattighofen.
4 Bilder

Florian 2019
Vorhang auf für unsere Freiwilligen!

Für den "Florian 2019 – den Preis für Ehrenamt" sind bereits viele freiwillig Engagierte nominiert. BEZIRK BRAUNAU (ebba). Es gibt nicht wenige Ehrenamtliche im Bezirk Braunau und das in den unterschiedlichsten Bereichen, Organisationen oder Vereinen. Einer davon ist Robert Tkauz, Obmann der St. Pantaleoner Bergbaufreunde. Er initiierte die „Themenwege an der Salzach“. Der 14 Kilometer lange Wanderweg ist eine Art begehbare Gemeindechronik von St. Pantaleon. Im Fokus steht der Bergbau,...

  • 18.03.19
  •  1
  •  1
Lokales
Ob Landjugend, Kleintierzuchtverein oder Feuerwehr – beim "Florian 2019" wird ehrenamtlicher Einsatz vor den Vorhang geholt.

Preis fürs Ehrenamt
Neue Preisträger für den "Florian 2019" gesucht – jetzt nominieren!

Ob Feuerwehr, Landjugend oder Kleintierzuchtverein – beim Ehrenamtspreis der BezirksRundschau steht freiwilliges Engagement ganz klar im Fokus. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. Es gibt viel zu tun – das erkennt man beispielsweise bei den Feuerwehren in der Region. Sie müssen jedes Jahr bei zahlreichen Einsätzen zur Stelle sein. Die restliche Zeit wird für Schulungen und Veranstaltungen eingesetzt. Alles auf freiwilliger Basis versteht sich. Nicht anders geht es den Mitgliedern anderer...

  • 15.03.19
  •  1
Freizeit
Ob Musikverein, Sportverein oder Rotes Kreuz – der Ehrenamtspreis der BezirksRundschau, "Florian 2019", holt freiwilliges Engagement vor den Vorhang.

Preis fürs Ehrenamt
Jetzt nominieren für den "Florian 2019"

Ob Musikverein, Sportverein oder Rotes Kreuz – der Ehrenamtspreis der BezirksRundschau, "Florian 2019", holt freiwilliges Engagement vor den Vorhang. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. 46 Prozent der österreichischen Bevölkerung ab 15 Jahren sind in irgendeiner Form unbezahlt freiwillig tätig – und leisten damit einen unverzichtbaren Beitrag für den sozialen Zusammenhalt in der Gesellschaft. „Ehrenamtliches Engagement ist nicht selbstverständlich. Es verdient Unterstützung und Förderung“, ist ...

  • 08.03.19
Lokales
Von links: Matthias Schreyer mit Töchterchen Hanna, Michelle und Bruder Clemens Huber, und Karolin Schreyer.

Florian 2019
Michelle, das Christkindhelferlein

FELDKIRCHEN (ebba). Die BezirksRundschau Braunau bekam bei ihrer jüngsten Christkindaktion ganz besondere Unterstützung. Die zwölfjährige Michelle Huber aus Feldkirchen hatte vom Schicksal der kleinen Hanna Schreyer aus Eggelsberg erfahren und entschied sich kurzerhand, den Erlös aus einem Limonadenstand für die Dreijährige zu spenden. Die Ministrantin entwickelte unwahrscheinlich großen Eifer am Helfen. Über Monate hinweg, verkaufte sie jeden Sonntag nach dem Gottesdienst selbstgemachte...

  • 25.02.19
Lokales
Vor kurzem besuchte Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf (li.) die engagierten jungen Freiwilligen Ana Miguel-Dias aus Portugal (Mitte) und Jagoda Brzozowska aus Polen(re.), die seit Herbst 2018 für ein Jahr im Rahmen des ESK-Programms in der Seniorenresidenz Veldidenapark in Innsbruck mitarbeiten.

Freiwilliges Engagement
Info-Veranstaltung für Organisationen und interessierte junge Menschen

TIROL. Am Montag, 4. März 2019 haben Interessierte die Möglichkeit, sich bei einer Info-Veranstaltung über das neue EU-Jugendförderprogramm „Europäisches Solidaritätskorps“ (ESK) zu informieren.  „Seit Herbst 2018 bietet die Aktion Jugendlichen zwischen 18 und 30 Jahren die Chance, sich bei Projekten mit Solidaritätsbezug im In- und Ausland zu engagieren. Auch öffentliche Einrichtungen und gemeinnützige Unternehmen können Freiwilligeneinsätze, außerschulische Praktika und Jobs über das ESK...

  • 25.02.19
Lokales
OFK-Stellvertreter OBM Alois Innerhofer, Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher, Ortsfeuerwehrkommandant (OFK) Oberbrandmeister (OBM)  Alois Steger, Oberbrandinspektor (OBI) Martin Mayrhofer, Bezirksfeuerwehrkommandant (BFK) Oberbrandmeister (OBM) Franz Fritzenwanger, Abschnittsfeuerwehrkommandant (AFK) BR Peter Leo

Freiwillige Feuerwehr
Neuer Ortsfeuerwehrkommandant in Stuhlfelden

STUHLFELDEN. Am 11. Jänner 2019 fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Stuhlfelden statt. OBI Martin Mayrhofer legte nach zehn Jahren sein Amt als Ortsfeuerwehrkommandant zurück. Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher und Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Franz Fritzenwanger bedankten sich ganz herzlich  für seine großartige Arbeit und seine vielen ehrenamtlichen Stunden für die Sicherheit der Bevölkerung. Oberbrandmeister Alois Steger In der anschließenden Neuwahl wurde OBM...

  • 16.01.19
Lokales
Nicht nur Buchverleih, auch Raum intergenerationeller Kommunikation.

UNVERZICHTBAR
Ohne Ehrenamt keine Bibliotheken in NÖ

BEZIRK TULLN (pa). Niederösterreich ist das Land der Freiwilligen. Ohne sie würde etwa unser Feuerwehr- und Rettungswesen nicht funktionieren. Aber auch andernorts sind die Freiwilligen unverzichtbar, nämlich im Bibliothekswesen in Niederösterreich. „Ohne Ehrenamt gäbe es keine Bibliotheken in Niederösterreich. Die rund 260 öffentlichen Bibliotheken im Land werden von etwa 1.600 ehrenamtlichen Bibliothekarinnen und Bibliothekaren betreut“, so der für die Büchereien zuständige Landesrat Ludwig...

  • 11.12.18
Lokales
(V. li.) Adela Perte, Nicole Sonnleitner und Landesrätin Birgit Gerstorfer mit der Geburtstagstorte anlässlich 10 Jahre ULF.

Ehrenamt
ULF feiert zehn Jahre Freiwilligkeit

OÖ. Freiwilliges Engagement ist nicht nur eine gute Tat, sondern auch unverzichtbar für die Gesellschaft. Das Rote Kreuz, die Seniorenpflege oder die Freiwillige Feuerwehr könnten ohne ehrenamtliche Mitarbeiter nicht bestehen. Das Unabhängige LandesFreiwilligenzentrum (ULF) sei ein Best-Practice-Beispiel einer Plattform für freiwilliges Engagement und hat in den vergangenen zehn Jahren mehr als 2.000 Personen vermittelt und begleitet, die sich freiwillig engagieren wollten/wollen. Dabei...

  • 05.12.18
Lokales
Hans Zegg, Bgm. Helmut Spöttl, LR Bernhard Tilg, LT-Vizpräsident Toni Mattle und Andreas Mayer (v.l.) mit Sanitätern und ehrenamtlichen Helfern des Roten Kreuzes Nauders.

Großes Lob für freiwilliges Engagement der Rettungskräfte
LR Tilg besuchte Rotes Kreuz Nauders

NAUDERS. Kürzlich war Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg in seinem Heimatbezirk unterwegs und besuchte dabei auch die Rot-Kreuz Ortsstelle in Nauders. Herzliche Willkommen geheißen wurden LR Tilg und Landtagsvizepräsident Toni Mattle dabei nicht nur von Seiten des Roten Kreuzes, auch Bgm. Helmut Spöttl ließ es sich nicht nehmen, den Besuch in Nauders zu begrüßen. Ortsstellenleiter Hans Zegg und Bezirksgeschäftsführer Andreas Mayer erläuterten dem Gesundheitslandesrat den Status Quo des Roten...

  • 05.11.18
Lokales

KOMMENTAR zum Brand in Mattersburg

Der Brand im alten Kindergarten in Mattersburg beschäftigte auch noch mehrere Tage danach die Bevölkerung. Viele fragten sich, wie es möglich sein kann, dass gerade eine Übung der Feuerwehr so dramatische Folgen haben kann. Offensichtlich waren es unglückliche und noch zu klärende Umstände, die dazu führten, dass mehrere Wehren des Bezirks anrücken mussten. Was jedoch wieder einmal positiv auffiel, war der engagierte Einsatz aller beteiligten Feuerwehrmitglieder, unter denen sich auch viele...

  • 25.09.18
Lokales
LH Platter gratulierte den Geehrten und dankte ihnen für ihren Einsatz in der Gesellschaft.
6 Bilder

Hoher Frauentag 2018: Sieben verdiente BürgerInnen aus dem Bezirk Landeck geehrt

LH Platter und LH Kompatscher ehrten den Einsatz verdienter BürgerInnen INSBRUCK/LANDECK. Mit Dank und Anerkennung zeichneten am Mittwoch, LH Günther Platter und Südtirols LH Arno Kompatscher verdiente Persönlichkeiten beider Länder mit Verdienstmedaillen und Erbhofurkunden aus. „Am Hohen Frauentag holen wir die Menschen vor den Vorhang, die sich mit großem Einsatz dem Wohlergehen der Gemeinschaft widmen“, betonte LH Platter in seiner Ansprache. „Es braucht Menschen wie sie, die in ihren...

  • 17.08.18
Lokales
Axel Gotsmy sucht viele freiwillige Helfer für das Projekt Habibi.

Wiener Herzen: Projekt Habibi - Pfarre Franz von Sales

Im Döblinger Flüchtlingsprojekt bewirken viele Hände Großes. Der Namenspatron der Pfarre Franz von Sales bevorzugte den Weg der kleinen Schritte. Das Projekt Habibi, das in der Döblinger Pfarre zur Zeit der großen Fluchtbewegungen im Herbst 2015 gestartet worden ist, erinnert aber fast an Siebenmeilenstiefel: Aktuell betreut Habibi rund 220 geflüchtete Menschen nicht nur mit einem Buddy-Programm, bei dem sie etwa bei Einkäufen oder Behördenwegen im Alltag begleitet werden, sondern auch mittels...

  • 19.06.18
  •  1
Leute
Das OÖ. Rote Kreuz würdigt mit dem Preis das Engagement der 700.000 Freiwilligen im Land.
2 Bilder

Freiwilligenpreis: Drei "Henris" gehen nach Linz

Das Rote Kreuz zeichnet die engagiertesten Projekte, Unternehmen und Personen mit dem Freiwilligenpreis "Henri" aus. 75 Initiativen wurden heuer eingereicht. Bei einem feierlichen Festakt im Linzer Schloss wurden die Sieger gekürt. „Alle, die ihre Ideen und Maßnahmen im Rahmen des ,Henri. Der Freiwilligenpreis.’ eingebracht haben, sind Gewinner. Sie sind Vorbilder, Leistungsträger und Stützen unserer Gesellschaft. Ohne sie gäbe es viele bereits gewohnte Leistungen und Angebote schlichtweg...

  • 26.03.18
Leute

Johann Kreuzeder liegt die Umwelt am Herzen

PALTING. Der Paltinger Johann Kreuzeder ist ein fleißiger Müllsammler und das schon seit vielen Jahren. Großteils mit dem Fahrrad unterwegs, befreit er freiwillig die Gehwege von Lochen, Palting, Mattsee und Obertrum vom nicht ordnungsgemäß entsorgten Müll.

  • 16.03.18
Lokales
Die engagierten Laienhelfer machen den Alltag von psychisch erkrankten Menschen wieder etwas bunter.

pro mente sucht Laienhelfer

Die freiwilligen Helfer unterstützen psychisch kranke Menschen im Alltag. Bewerben kann sich jeder. Psychische Erkrankungen nehmen immer mehr zu, doch der gesellschaftliche Umgang damit ist weiterhin ein Tabuthema. Ausgrenzung und Einsamkeit gehören leider oft zur Alltagserfahrung psychisch erkrankter Menschen. Die Laienhilfe von pro mente OÖ setzt es sich zum Ziel, dieser sozialen Isolierung entgegen zu wirken und psychisch beeinträchtigen Menschen "Brücken ins (Alltags-)Leben"...

  • 13.03.18
Politik

KOMMENTAR: Auf freiwilliges Engagement nicht verzichten

Viel Lob, Dank und Anerkennung gab es im Rahmen der Grundsatzerklärung des Landeshauptmannes für die Arbeit der Ehrenamtlichen und Freiwilligen des Landes. Und es ist auch eine gute Idee, 2018 zum „Jahr des Ehrenamtes“ zu erklären. Man kann deren Einsatz nicht genug würdigen. Man muss Niessl auch danken, dass er bei der Aufzählung der vielfältigen Leistungen der rund 4.900 Vereine die Tätigkeit der Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe erwähnte. Leider wird in der aktuellen politischen...

  • 15.01.18
Lokales
Erstmals wurde ein Basiskurs im Freiwilligenzentrum angeboten.

Abschluss Basislehrgang für freiwilliges Engagement

Das Freiwilligenzentrum Bezirk Landeck führte erstmalig einen Basiskurs für freiwilliges Engagement durch. LANDECK. Die Freiwilligenpartnerschaft Tirol ist eine Initiative des Landes Tirol, um das Ehrenamt in Tirol zu stärken. In allen Bezirken Tirols wurden mit 01. Jänner 2015 regionale Freiwilligenzentren eingerichtet, die als regionale Informations- und Koordinationsdrehscheiben dienen. Im Bezirk Landeck ist es im RegioL - Regionalmanagement Landeck angesiedelt. Zentrale Aufgabe der...

  • 06.12.17
Lokales
Der Verein Caritas RZB bietet mit weiblichen Betreuerinnen eine 24-Stunden-Betreuung zu Hause.

Ehrenamtlich Pflegerinnen im Verein Caritas RZB helfen

Die Caritas sucht Freiwillige für ein soziales Projekt auf der Wieden. WIEDEN. Im Advent denkt man nicht nur an Geschenke und die Menüfolge zu Weihnachten, sondern auch an andere. Wer sich freiwillig engagieren will, kann das sogar in der Nachbarschaft tun, denn die Caritas sucht Ehrenamtliche, die im Verein Caritas RZB mitarbeiten. Wie kann man helfen? • Der Verein Caritas RZB ist ein Anbieter für die 24-Stunden-Betreuung zu Hause. Zurzeit gibt es rund 750 vorwiegend weibliche...

  • 01.12.17
Leute
4 Bilder

Einladung zur 1. Regionalkonferenz Einander kennen - Voneinander lernen - ZusammenHelfen in Oberösterreich

An diesem Nachmittag sorgen Integrations-Landesrat Rudi Anschober, "ZusammenHelfen in Oberösterreich" und zahlreiche ExpertInnen, gemeinsam mit Ihnen für: eine bezirksübergreifende Vernetzung von freiwillig Engagierten sowie geflüchteten Menschen umfassende Informationen für alle Beteiligten neue Ideen. Um Anmeldung wird gebeten: http://zusammen-helfen.at/regionalkonferenz/ oder 0732 / 770 993 Wann: 02.12.2017 13:00:00 ...

  • 07.11.17
Leute
Kenan Güngör, Melanie Jungwirth, Nicole Sonnleitner, Abena Twumasi, Gudrund Biffl, Rachid Badouli und Rudi Anschober (v. l.) im ZusammenKommen Lab.
3 Bilder

300 Helfer vernetzten sich in Linz

Arbeit und Wohnen waren wichtige Themen bei großer Konferenz in der Postcity. Das Integrationsressort lud im Rahmen des Ars Electronica Festivals zur "ZusammenHelfen"-Konferenz in die PostCity. Ziel war die Stärkung und Unterstützung jener Freiwilligen, die sich bei der Integration von Flüchtlingen und Asylwerbern engagieren. "10.000 Engagierte arbeiten in Oberösterreich in 140 Vereinen an der Betreuung und Integration – das ist eine sensationelle Unterstützung! Bei der Konferenz geht es um...

  • 11.09.17
Lokales

Erstmalig kostenloser BASISKURS für Freiwilliges Engagement im Oberland

BEZIRK LANDECK. Der erste kostenlose Basiskurs Freiwilliges Engagement startet am 09. Oktober im „Wohn- und Pflegeheim Oberes Stanzertal“ in Flirsch. Der 3-teilige Basiskurs will zu freiwilligem Engagement motivieren, Freiwillige in ihrer Tätigkeit qualifizieren und zum Austausch anregen (siehe Anhang). Die Teilnahme ist kostenlos! AnmeldungEine rasche Anmeldung ist auf Grund der begrenzten Teilnehmerzahl erforderlich. Anmeldungen sind bis zum 02. Oktober 2017 möglich unter: FWZ...

  • 29.08.17
Lokales
Direktorin Ellen Sieberer, Projektbetreuerin Cornelia Schroll, die teilnehmenden Schüler Benjamin Wechselberger, Sabrina Thorbauer, Sarah Keiler und Isabella Ortner, Organisatorin des Projekts.

Engagierte Schüler schenkten Zeit

BEZIRK (be). Mit dem Schulprojekt „Zeit schenken“, welches vom Freiwilligenzentrum Tiroler Unterland initiiert wurde, haben Jugendliche die Möglichkeit, sich freiwillig zu engagieren. Im BG/BRG Kufstein fand kürzlich die Übergabe der Teilnahmezertifikate statt. Schülern ab 16 Jahren wird in Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen eine große Palette von Einsatzmöglichkeiten angeboten. Von November bis Mai leisteten drei Schüler wöchentlich zwei Stunden freiwilliges Engagement außerhalb des...

  • 22.06.17
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.