Freiwilliges Engagement

Beiträge zum Thema Freiwilliges Engagement

Lokales
Direktorin Ellen Sieberer, Projektbetreuerin Cornelia Schroll, die teilnehmenden Schüler Benjamin Wechselberger, Sabrina Thorbauer, Sarah Keiler und Isabella Ortner, Organisatorin des Projekts.

Engagierte Schüler schenkten Zeit

BEZIRK (be). Mit dem Schulprojekt „Zeit schenken“, welches vom Freiwilligenzentrum Tiroler Unterland initiiert wurde, haben Jugendliche die Möglichkeit, sich freiwillig zu engagieren. Im BG/BRG Kufstein fand kürzlich die Übergabe der Teilnahmezertifikate statt. Schülern ab 16 Jahren wird in Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen eine große Palette von Einsatzmöglichkeiten angeboten. Von November bis Mai leisteten drei Schüler wöchentlich zwei Stunden freiwilliges Engagement außerhalb des...

  • 22.06.17
Leute
Ein spannender Tag für die Jugendlichen.
4 Bilder

Junge Migranten besuchten Landeshauptmann

Thomas Stelzer lud START-Stipendiaten ein, seine Arbeit und das Landhaus näher kennenzulernen. Der Landeshauptmann nahm sich kürzlich Zeit, mit den START-Stipendiaten über seine Arbeit als Landeshauptmann, über die wirtschaftliche Entwicklung und über die Zukunft des Landes Oberösterreich zu berichten. Er betonte auch, wie wichtig gut ausgebildete MigrantInnen für den Arbeitsmarkt in Oberösterreich sind, gratulierte den StipendiatInnen zu ihrem Ehrgeiz und ihren Fleiß und wünschte ihnen auf...

  • 12.05.17
Gesundheit
2 Bilder

FEST.ENGAGIERT - Die Freiwilligenmesse Oberösterreich

Freiwilliges Engagement bietet unendlich viele Möglichkeiten. Am 9. Juni 2017 ist diese Vielfalt von 12:00 - 18:00 Uhr bereits zum siebten Mal am Linzer Hauptplatz erlebbar. Das Unabhängige LandesFreiwilligenzentrum (ULF) lädt gemeinsam mit zahlreichen Organisationen zur großen Freiwilligenmesse FEST.ENGAGIERT. FEST.ENGAGIERT ist der ideale Treffpunkt für alle, die sich freiwillig engagieren möchten und Einrichtungen, die Freiwillige suchen. Einrichtungen und Vereine aus ganz...

  • 09.05.17
  •  1
Freizeit
Theater MachtSpiele in Altenfelden

Sozialstammtisch des Treffpunktes mensch & arbeit Rohrbach

ROHRBACH-BERG. Jugendliche und junge Erwachsene, die sich für die Gesellschaft bzw. für ein gesellschafspolitisches Thema engagieren, stellen beim Sozialstammtisch am Donnerstag, 18. Mai, 19.30 Uhr, im Pfarrzentrum Rohrbach ihre Sache vor. Gemeinsam wird den Fragen nachgegangen, was Jugendliche und junge Erwachsene heute motiviert, sich zu engagieren, was sie dazu bewegt, und was sie damit bezwecken wollen. Es erzählen: Agnes, SJ Altenfelden Doris und Helene, Pfadfinder bzw....

  • 08.05.17
Lokales
Seit 2010 ist der Ennser Verein "ChronischKrank" für Betroffene bei Unklarheiten eine Anlaufstelle.
2 Bilder

Verein ChronischKrank: "Wir sind vielmehr eine Servicestelle"

Obmann des Vereins "Chronisch Krank" Jürgen Holzinger klärt über die Vereinsarbeit auf. ENNS (km). 2010 gründete Jürgen Holzinger mit Studienkollegen den Verein "ChronischKrank". Seitdem setzt er sich gemeinsam mit einem 38-köpfigen Team aus Ehrenamtlichen für chronisch Kranke ein und unterstützt Betroffene und ihre Familien, wo es nur geht. "Wir sind kein klassischer Verein, vielmehr eine Servicestelle", so Holzinger. Anstoß zur Vereinsgründung war seine Nierenerkrankung. Denn durch diese...

  • 03.05.17
Lokales
Weiterbildungsmöglichkeit für alle, die sich in der Betreuung von Flüchtlingen engagieren.
2 Bilder

Neue Workshops für Engagierte in der Flüchtlinsgbetreuung

Mit neuen Workshops reagiert das Katholische Bildungswerk OÖ auf die neuen Herausforderungen, die auf Ehrenamtliche in der Flüchtlingsbetreuung zukommen. "Miteinander weitergehen" heißt die Reihe, die auf den sehr erfolgreichen Kurzlehrgang "Aufeinander zugehen" folgt. Der nächste kostenlose Workshop findet am 23. Mai von 18 bis 21 Uhr zum Thema "Rollenbilder in der Arbeit mit Geflüchteten und Asylwerbenden" im Diözesanhaus in der Kapuzinerstraße statt. Als Referent wurde Johannes Ebner,...

  • 27.04.17
Lokales
Barbara Schröckenfuchs ist für den Preis "Florian" nominiert.
4 Bilder

"Man könnte über sie ein Buch schreiben"

Barbara Schröckenfuchs aus Micheldorf ist für den Ehrenamtspreis "Florian" nominiert. MICHELDORF (wey). Und zwar zu Recht, wenn man sich die liebevoll formulierten Zeilen jener Personen durchliest, die die engagierte Micheldorferin für den "Florian" vorgeschlagen haben. "Man könnte über sie ein Buch schreiben", steht hier beispielsweise geschrieben. Pfadfinderin zu sein, sei Teil ihres Lebens – genauso wie anderen eine Freude zu bereiten. So leistet Barbara Schröckenfuchs seit Jahrzehnten...

  • 14.03.17
Lokales
Die Freiwilligenmesse bietet einen kompakten Überblick über Freiwilliges Engagement in Tirol.

Freiwilligen Messe Tirol 2016

Am 25. November findet in Innsbruck im Congress die Freiwilligen Messe Tirol 2016 statt. 52 Vereine, Organisationen und Initiativen stellen sich vor. TIROL. „Einen perfekten Einblick in der Welt des freiwilligen Engagements gewinnen Sie am 25. November 2016 im Kongresshaus Innsbruck auf der Freiwilligen Messe Tirol. Sie können nicht nur die Vielfalt der Aussteller betrachten, sondern sich bei persönlichen Gesprächen mit den Ausstellern über die Freiwilligen Projekte und deren Möglichkeiten...

  • 05.10.16
Politik
Präsentation der Jugendstudie: Georg Pehm, Michael Gerbavsits, Astrid Eisenkopf und Roland Fürst

Burgenlands Jugendliche blicken positiv in die Zukunft

FH Burgenland befragte 1.000 burgenländische Jugendliche im Alter zwischen 14 und 19 Jahren. EISENSTADT (uch). Die Einstellungen, Werthaltungen und subjektiven Zukunftsvorstellungen der im Burgenland lebenden Jugendlichen zwischen 14 und 19 Jahren standen im Mittelpunkt einer Jugendstudie, die von der Fachhochschule Burgenland durchgeführt wurde. Auftraggeber war die Burgenlandstiftung - Theodor Kery. Deren Präsident Michael Gerbavsits bringt die wichtigsten Ergebnisse auf den Punkt: „Die...

  • 08.03.16
Leute
3 Bilder

Valentinsgruß für Sozialmärkte

Landesgärtner verteilten Blumen an Mitarbeiter in 22 Sozialmärkten in ganz Oberösterreich. Der diesjährige Valentins-Gruß der OÖ Gärtner erging an die zahlreichen Mitarbeiter der oberösterreichischen Sozialmärkte, die sich seit um die Grundversorgung einkommensschwacher Menschen kümmern. Immer mehr Menschen in Oberösterreich sind von Armut betroffen und können sich den Einkauf in einem herkömmlichen Geschäft nicht mehr leisten. Die Sozialmärkte von Rotem Kreuz, Caritas, Volkshilfe und anderen...

  • 09.02.16
Lokales
Berit Weindorfer (m.) und Josef Kreidenitsch (l.) übergaben Martin Czeiner 1000 Euro zur Unterstützung eines bedürftigen Schülers.

Verein Freunde der Klausen hilft seit 21 Jahren

1.000 Euro-Spende für bedürftigen Schüler MÖDLING. Seit 21 Jahren stellt sich der Verein der Freunde der Klausen mit Spenden beim Sozialreferat der Stadt Mödling ein. Heuer übergaben die scheidende Obfrau Berit Weindorfer und ihr Nachfolger Josef Kreidenitsch die Summe von 1.000 Euro aus dem Erlös des Nachtflohmarktes und des Benefiz-Frühschoppens. "Das Mödlinger Sozialreferat ist in vielen Fällen erste Anlaufstelle für Menschen in Notlagen. Dieses Mal unterstützten wir mit dem Betrag einen...

  • 02.02.16
Lokales
3 Bilder

Freiwilligenförderung bekommt höheren Stellenwert an Schulen

Damit freiwilliges Engagement ein fixer Bestandteil im Leben eines Menschen wird, ist es wichtig, dass der Kontakt mit Freiwilligenarbeit in jungen Jahren erfolgt. Gesellschaftliches Engagement soll daher künftig den Alltag an Österreichs Schulen prägen und dadurch für Schüler verschiedener Altersstufen zu einer Selbstverständlichkeit werden. Service Learning Das Rote Kreuz kooperiert dazu mit der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz und dem Unabhängigen...

  • 26.11.15
Lokales

Auswahl an Freiwilligen-Stellen im Bezirk Landeck

Derzeit gesucht: • Aushilfsfahrer für MARTINILADEN in Landeck - Sporadischer Einsatz ein Mal pro Woche, wenn der/die eigentliche Fahrer/in verhindert ist. • Der Sozial- und Gesundheitssprengel Landeck-Zams-Fließ-Schönwies wird zwischen 15. - 20. Oktober 2015 vom Altersheim Landeck in das neu erbaute Gebäude für betreubares Wohnen umziehen. Um diese Umzugsarbeiten gut bewältigen zu können werden Freiwillige gesucht, die gerne mitanpacken. Haupttage für den Umzug sind DO 15. und FR 16....

  • 11.09.15
Lokales
Sich für andere Menschen zu öffnen, sinnstiftend tätig zu sein und sich dabei selbst weiterzuentwickeln, wirkt sich positiv auf die Lebensqualität und somit auch auf das psychische und physische Wohlbefinden aus.
3 Bilder

After.Work: Engagiert in der Pension

Ein Projekt des Unabhängigen Landes-Freiwilligenzentrums fördert aktives Altern durch freiwilliges Engagement. Den Wert und das Potenzial älterer Menschen will das Unabhängige Landes-Freiwilligenzentrum ULF mit dem Projekt "After.Work" in den Mittelpunkt rücken. "Wir richten uns damit an angehende und ,frisch gebackene’ Pensionisten, die ihre freien Zeitressourcen sinnstiftend für andere Menschen einbringen wollen", erklärt Organisatorin Sabine Obermayr. Das Projekt steht Menschen jeden Alters...

  • 15.07.15
Lokales
Das Festpublikum im vergangenen Jahr.
4 Bilder

Ein Tag im Zeichen freiwilligen Engagements

Freiwilliges Engagement lebt von seiner Vielfalt. Am 19. Juni ist diese Vielfalt bereits zum fünften Mal in Linz erlebbar. Das Festival "Fest.Engagiert" ist der ideale Treffpunkt für Menschen, die sich freiwillig engagieren möchten und Einrichtungen aus ganz Oberösterreich, die Freiwillige suchen. Von 12 bis 18 Uhr geben am Hauptplatz zahlreiche Einrichtungen und Freiwilligenprojekte aus ganz Oberösterreich Einblicke in die vielfältigen Möglichkeiten freiwilligen Engagements. Vertreten sind...

  • 16.06.15
Wirtschaft
2 Bilder

Immer ein Ohr für Freiwillige Helfer

ST. VALENTIN (eg). Er ist Betriebsleiter und bei der Firma SGS für das OMV-Tanklager in Rems zuständig. Christian Reisinger hat am Standort in Rems 24 Mitarbeiter und davon sind 17 bei einer der umliegenden Feuerwehren engagiert. „Wir haben selbst im Betrieb eine nebenberufliche Betriebsfeuerwehr installiert und da sind auch einige dabei“, erklärt der Betriebsleiter, der immer ein offenes Ohr für die freiwilligen Helfer bei den Feuerwehren hat. „Natürlich habe ich grundsätzlich nichts dagegen...

  • 05.05.15
Gedanken
"Kennenlernen mit allen Sinnen" ist im Heim Santa Katharina in Ried das Motto am Freiwilligentag am 19. März.

Freiwilliges Engagement am 19. März

Freiwilligentag 2015: Die ideale Chance in der eigenen Nachbarschaft für ein paar Stunden in freiwilliges Engagement hineinzuschnuppern. Anmeldung bis 1. März. RIED. Sie backen gemeinsam mit Menschen mit Behinderung Pizza, kneten Brot mit Jugendlichen aus einer Sozialpädagogischen Mädchen-Wohngemeinschaft, machen mit bei der Reinigung der Lohbach-Auen oder helfen in den Kellerräumen des Caritas Integrationshauses „verwertbare Kostbarkeiten“ zu finden. Sie begleiten die Bewohner/innen von...

  • 05.02.15
Leute
V.l.n.r. vorne : Renate Sam, Sandra Kaltenböck, Josef Häusler
Hinten: Isabella Polzer, Nina Tüchler, PDL Silvia Neugschwandtner, Gisela Plauensteiner, Sabine Pölz, Dechant Franz Kaiser.

Freiwilliges Engagement im Haus Frohsinn

Derzeit engagieren sich rund 30 ehrenamtliche Mitarbeiter im NÖ Landespflegeheim Zwettl. Sie sind als Unterstützung im Bereich der Unterhaltung und Aktivierung tätig, kommen zu persönlichen Besuchen und Gesprächen, fahren bei Ausflügen mit und helfen bei der Blumen- & Gartenpflege. Die Leitung des Hauses Frohsinn freut sich über die Mithilfe der ehrenamtlichen Mitarbeiter in den verschiedensten Bereichen und achtet darauf, dass jeder seine Talente und Fähigkeiten optimal einbringen kann. So...

  • 19.12.14
Leute
Florianijünger Hubert Springer ist mit Elan seit über zwei Jahrzehnten bei der Feuerwehr Rohrbach.
4 Bilder

„Jede helfende Hand ist wichtig!“

Ehrenamtliche jetzt nominieren: www.bezirksrundschau.com/florian Jemandem helfen können, Kameradschaft und Technik sind der Motor fürs Engagement ROHRBACH (alho). „Wenn ich wochenlang trainiere und plötzlich ist ein Einsatz, dann geht es darum Hilfe leisten zu können. Praxisgerechte Übungen sind dafür Voraussetzung“, erzählt Hubert Springer. Der Rohrbacher ist seit seinem 12. Lebensjahr bei der Freiwilligen Feuerwehr aktiv. Für den 39-Jährigen sind Kameradschaft, Technik und die Möglichkeit...

  • 11.09.13
Lokales
„Tiroler mit Herz“ nominieren und „Danke“ sagen.

Haben Sie Ihren „Tiroler mit Herz“ schon nominiert?

Viele Tirolerinnen und Tiroler betätigen sich ehrenamtlich und investieren dabei Millionen Stunden an Freiwilligenarbeit pro Woche in den unterschiedlichsten Bereichen. Die Initiative der Tiroler Bezirksblätter unter der Schirmherrschaft von Landeshauptmann Günther Platter soll genau diese Personen vor den Vorhang holen. In den vier Regionen (Oberland, Innsbruck/Innsbruck-Land, Unterland und Osttirol) werden je drei Preisträger in folgenden beiden Kategorien gewählt: Freiwillige Tätigkeit in...

  • 19.09.12
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.