Seniorenbund

Beiträge zum Thema Seniorenbund

SB-Obmann Alois Resch gratulierte Ehrenobmann Erich Würfl zum runden Geburtstag.

Kollerschlag
Ehrenobmann des Seniorenbundes feierte den 80er

Alois Resch, derzeit Obmann des Seniorenbundes Kollerschlag, überreichte Ehrenobmann Erich Würfl ein kleines Geschenk und überbrachte Glückwünsche. KOLLERSCHLAG. Im Kreise seiner Familie feierte Seniorenbund-Ehrenobmann Erich Würfl kürzlich seinen 80. Geburtstag. SB-Obmann Alois Resch überbrachte Glückwünsche und ein kleines Geschenk. Er dankte dem Jubilar für seine langjährige Tätigkeit als Obmann und wünschte Gesundheit für die weiteren Lebensjahre. "Erich Würfl ist ein über die Grenzen von...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Erdäpfelseitenweg in Arnreit
1 4

Wanderlust
Kirchberger Seniorinnen und Senioren unterwegs

In der vergangenen Wandersaison trafen sich heuer trotz der außergewöhnlichen Zeiten die Kirchberger Senioren und Seniorinnen viermal zu sportlichen Aktivitäten. Zweimal im Sommer (Mühlholzweg - Lembach, Schmetterlingsweg - Pfarrkirchen) und zweimal im Herbst (Mühlenweg - Steinbach Niederwaldkirchen, Erdäpfelseitenweg - Arnreit) stellten sie ihre Wanderlust unter Beweis. Zur großen Freude von Wanderguide Gust Grobner beteiligten sich bei den letzten Wanderungen immer mehr Gehfreudige (ca. 20...

  • Rohrbach
  • Gust Grobner
Putzleinsdorf 2
3

Bezirkskegeln des Seniorenbundes
Mit desinfizierten Kugeln gekegelt

ROHRBACH-BERG (gawe). Coronabedingt wurde die Bezirksmeisterschaft des Seniorenbundes an zwei Tagen durchgeführt. 17 Mannschaften aus dem Bezirk Rohrbach zeigten ihre Treffsicherheit mit der runden Kugel in Schwackereith. Um den nötigen Sicherheitsabstand einhalten zu können wurde diese Sportveranstaltung auf zwei Tage ausgedehnt. Auch die Kugeln wurden regelmäßig desinfiziert. Mixed MannschaftenDer Spielmodus war: zwanzig Schub in die Vollen und zwanzig Schub Abräumen. Bei der...

  • Rohrbach
  • Werner Gattermayer
4 1 5

Corona und Holunder
Holunder, eine Stärkung des Immunsystems in Corona

AUBERG: Holunder verbessert das Immunsystem im Kampf gegen Viruserkrankungen."Zieh deinen Hut vor dem Holunder" hat schon ein alter Volksspruch die Ehrfurcht, welche wir vor dieser edlen Volksmedizin haben müssen gezeigt. Holunder oder Hollerbeere suchte immer die Nähe zum Menschen. Es gab früher kein Haus ohne Hollerstaude in unmittelbarer Nähe. Schon in der Steinzeit war Holunder die wichtigste Medizin. Der Holunder hat einen festen Platz in der Naturheilkunde und ist auch in der Mythologie...

  • Rohrbach
  • Josef Glaser
LAbg. Gertraud Scheiblberger, OÖVP Obmann LAbg. Georg Ecker, O.Ö. Seniorenbund Landesobmann LH a.D. Josef Pühringer, Seniorenbund- Bezirksobmann Leopold Wipplinger, Seniorenbund Landesgeschäftsführer Franz Ebner beim Pressegespräch
2

O.Ö. Seniorenbund
„Senioren sind wichtiger Faktor im Bezirk“

2030 wird jeder dritte Rohrbacher über 60 Jahre alt sein. Diese Tatsache und die Corona- Krise stellt die aktuelle und zukünftige Seniorenbundarbeit vor neue Herausforderungen lautete der Tenor beim Bezirksbesuch der Landesleitung des O.Ö. Seniorenbundes. BEZIRK (hed). „Auch im Seniorenbund ist es wichtig, die demografische Entwicklung stets im Auge zu haben", erklärte O.Ö. Seniorenbund-Landesobmann und LH a.D. Josef Pühringer beim Pressegespräch. „Nicht nur, weil die Menschen immer älter...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder

Corona-Virus
Seniorenbund beschenkte Pflegepersonal

HASLACH. Seniorenbund-Bezirksobmann Leopold Wipplinger überreichte mit Obmann Gerhardt Lanzerstorfer, seiner Gattin Veronika und Organisationsreferent Hermann Schürz (fehlt als Fotograf) an die Bediensteten des Alten- und Pflegeheimes Haslach einen Geschenkkorb als Dankeschön für ihr Durchhalten während der Corona-Zeit, trotz sehr belastender Arbeit. Heimleiter Siegfried Schörgenhuber und Pflegedienstleiterin Heidi Zimmermann übernahmen die guten Sachen und verteilten sie ans Personal.

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
Bezirksobmann Leopold Wipplinger, Pflegedienstleitung Ursula Klopf, Heimleiter Hubert Berndorfer, Christine Brunner, Eva Leitner, Gabriele Kohlmeigner, Heidi Huber und Ortsobmann Hubert Schinkinger (v.l.).

Seniorenbund Lembach
Mitglieder dankten Mitarbeitern im Altenheim

Mitarbeiter in Alten- und Pflegeheimen leisten während der Corona-Krise besondere Dienste für Menschen.  LEMBACH. Da Angehörige die Bewohner bis vor Kurzem nicht besuchen durften, mussten ihnen Angestellte Ersatzbesuche abstatten. Als Dank und Anerkennung übergaben Leopold Wipplinger, Seniorenbund-Bezirksobmann, und Hubert Schinkinger, Ortsobmann Seniorenbund Lembach, Hubert Berndorfer, Heimleiter Bezirks Alten- und Pflegeheim Lembach, sowie den Angestellten einen Geschenkskorb.

  • Rohrbach
  • Florian Meingast
Josef Ratzenböck und Josef Pühringer (v.l.).

Für „innovative Seniorenarbeit“
Seniorenbund vergibt Josef Ratzenböck-Preis

Seit 2019 vergibt der OÖ Seniorenbund den Josef Ratzenböck-Preis für besonders innovative Ideen und Projekte in der Seniorenarbeit. Einreichungen sind ab sofort, bis 30. September 2020 möglich. OÖ. Vergangenes Jahr, anlässlich des 90. Geburtstags von OÖ Seniorenbund-Ehrenlandesobmann und Landeshauptmann a.D. Josef Ratzenböck am 15. April, hat der OÖ Seniorenbund den Josef Ratzenböck-Preis ins Leben gerufen. „Wir möchten mit diesem Preis besonderen Ideenbringern in der Seniorenarbeit, wie auch...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
v.l.: OÖ Seniorenbund-Landesgeschäftsführer Franz Ebner, Ehrenlandesobmann LH a.D. Josef Ratzenböck, Landesobmann LH a.D. Josef Pühringer.

Jubiläum
Alt-Landeshauptmann Josef Ratzenböck feiert seinen 91. Geburtstag

Heute, am 15. April, feiert Landeshauptmann a.D. Josef Ratzenböck seinen 91. Geburtstag. OÖ. Die ersten Glückwünsche kommen vom Nachfolger, OÖ Seniorenbund-Landesobmann und Landeshauptmann a.D. Josef Pühringer: „Josef Ratzenböck lag es stets besonders am Herzen, auf die Sorgen der älteren Menschen aufmerksam zu machen“, so Pühringer, „dank seinem Engagement konnte sehr, sehr vielen Menschen geholfen werden“. Darüber hinaus sei Ratzenböck auch als Landeshauptmann der erste Sozialpolitiker im...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Alt-Landeshauptmann Josef Pühringer
Video 2

Video-Botschaft von Josef Pühringer
OÖ Seniorenbund startete Initiative „G´sund bleiben in Oberösterreich“

Mit Tipps und Hilfestellungen will der OÖ Seniorenbund viele Senioren im Alltag unterstützen. Der ehemalige Landeshauptmann Josef Pühringer richtet sich in einer Videobotschaft an die Betroffenen. OÖ. Der soziale Kontakt ist gerade für Senioren ein Lebenselixier und die momentane Situation daher eine große Herausforderung. Wie wichtig das Einhalten der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus ist, betont nun nocheinmal der OÖ Seniorenbund. „Auch, wenn es nicht leicht ist, die Maßnahmen der...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Fraßschaden durch Schnecken
6 5 3

Gartenfeind Nummer 1
Die Spanische Wegschnecke

Gartenprobleme Schnecken sind schleimige Schädlinge, wenn sie in Massen auftreten. Allen voran die rote Spanische Wegschnecke. Zunächst möchte ich damit aufräumen, dass diese aus Spanien nach Mitteleuropa eingeschleppt wurde. In Spanien gibt es diese Schnecke nicht. Die Schnecke war immer schon in Mitteleuropa daheim. DNA Analysen haben festgestellt, dass diese keine invasive Art ist. Die natürlichen Feinde der Schnecke sind dezimiert worden. Der, die Nacht liebende Igel kommt nicht mehr über...

  • Rohrbach
  • Josef Glaser
Herbert (zw.v.l.) und seine Gattin Theresia Wolkerstorfer (zw.v.r.) aus der Ortsgruppe Niederwaldkirchen machten in ihren Altersgruppen jeweils den ersten Rang.

Bundesskitag Seniorenbund
Niederwaldkirchner Senioren sind sportlich

NIEDERWALDKIRCHEN. Bei den Bundesskitagen des Österreichischen Seniorenbundes am 29. Jänner in Abtenau, belegten  Theresia Wolkerstorfer und auch ihr Gatte Herbert aus der Seniorenbund Ortsgruppe Niederwaldkirchen jeweils einen ersten Rang in ihren Altersklassen sowohl im Langlauf „Klassisch“ als auch im Langlauf „Skating“. Die beiden sind die Tagesbestzeit gelaufen und somit Bundessieger in beiden Disziplinen.

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
Neben Pfarrer Engelbert Kobler und Vertretern des Seniorenbundes gratulierte im Rahmen einer kleinen Feier auch die Gemeinde Helfenberg (Bürgermeister Josef Hintenberger, Franz Holzmann und Ulli Wall).
3

Geburtstag
Johann Engleder wurde 95

HELFENBERG. Johann Engleder, vulgo "Hansl z`Mairhof", durfte im Dezember seinen 95. Geburtstag feiern und ist nun ältester Gemeindebürger von Helfenberg. Er war zeitlebens aktiver Landwirt und erfreut sich auch heute noch bester Gesundheit. Auch im hohen Alter ist er noch für den einen oder anderen Handgriff zu haben, er ist als agiler und quirliger Mann bekannt. Sogar mit dem eigenen Auto fährt er noch kurze Strecken. Neben seiner lebendigen Art hat ihn wahrscheinlich das Singen, das ihm viel...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
2

Krippenausstellung
Seniorenbund Berg beim Glöcklerlauf

BEZIRK ROHRBACH. Bei einer Halbtagesfahrt mit 40 Teilnehmern besichtigte der Seniorenbund Berg eine Schwanthaler Kirchenkrippe und eine Ebenseerkrippe in Altmünster. Nach einer Stärkung im Gasthaus Auerhahn bestaunten sie am Ortsplatz etwa 350 Glöckler mit ihren lauten Schellen und die farbenfroh beleuchteten Kappen.

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die Senioren verbrachten einen schönen Nachmittag.

Seniorenbund
Nachmittagsausflug der älteren Generation

ST. PETER. Obmann Siegi Schirz lud die „Nicht mobilen Senioren“ wieder zum traditionellen Nachmittagsausflug, diesmal nach St. Peter, ein. Elf Funktionäre brachten 30 Personen vorerst zur Pfarrkirche St. Peter, wo Kaplan Antonius Grgic die Kirche erklärte und den Besuchern den Segen erteilte. Anschließend waren alle ins Gasthaus Hauerwirt zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Bürgermeister Engelbert Pichler aus St. Peter stellte den Senioren seine Gemeinde vor. Obmann Schirz sorgte zusammen mit zwei...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
9

Seniorenbund: Neuer Fit-Pass
Es ist nie zu spät, mit einer gesunden Bewegung zu beginnen

BEZIRK (gawe). „Etwas für den Körper tun, damit du die Pension auch genießen kannst“ heißt die Devise. Dass die Mitglieder des Seniorenbundes im Bezirk aber bereits sehr aktiv sind, zeigte der Rückblick vergangen Donnerstag. Stolz war die Bilanz, die Sportreferent Ludwig Gabriel ziehen konnte: So kegelten die Senioren um den Bezirksmeistertitel, waren beim Asphaltstockturnier auch auf Landesebene erfolgreich, wanderten bei diversen Veranstaltungen mit und radelten nach Tschechien. "Du musst...

  • Rohrbach
  • Werner Gattermayer
Seniorenbund Landesgeschäftsführer Franz Ebner, Seniorenbund Landesobmann Josef Pühringer, Wirtschaftsbund Landesobfrau Doris Hummer, Sandra Siedl, Robert Zniva und Wirtschaftsbund Direktor Wolfgang Greil (v. l.).

OÖ Seniorenbund
Senioren als Zielgruppe für die Wirtschaft

Der OÖ Seniorenbund sieht in der Generation 60+ eine große Chance für die Wirtschaft. OÖ. „Niemand, auch nicht die Wirtschaft, kann es sich leisten, auf die Senioren zu verzichten“, betont OÖ Seniorenbund-Landesobmann Josef Pühringer. Derzeit würden zirka 380.000 Oberösterreicher der Altersgruppe 60+ angehören. 550.000 Oberösterreicher älter als 60 Jahre Bis zum Jahr 2050 soll diese Zahl auf beinahe 550.000 ansteigen. Pühringer sieht in den Senioren eine große Chance für die Wirtschaft. So...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Am 29. September feierte Karl Kaar seinen 90. Geburtstag.
2

Vorderweißenbach
170 Jahr Jubiläum gefeiert

VORDERWEISSENBACH. Am 29. September wurden in Vorderweißenbach zwei Jubilare gefeiert. Karl Kaar und Stefanie Kaar feierten an diesem Tag ihren Geburtstag. Herr Kaar blickt bereits auf 90 Jahre zurück und Frau Kaar auf 80 Jahre. Der Seniorenbund gratulierte den Beiden zu ihren jeweiligen Jubiläen und bedankte sich unter anderem bei Frau Kaar für die Germstriezeln, die sie des öfteren für Seniorenveranstaltungen gemacht hat.

  • Rohrbach
  • Julian Engelsberger
Der Seniorenbund unternahm einen Ausflug

Seniorenbund
Niederwaldkirchner machten Ausflug in die Steiermark

NIEDERWALDKIRCHEN. Seniorenbund-Obmann Siegi Schirz organisierte einen Drei-Tages-Ausflug in die Steiermark, an dem 51 Senioren teilnahmen. Nach der Besichtigung des Stiftes Rein, folgte eine interessante Stadtführung in Graz, mit anschließender Fahrt zum Wahrzeichen der Stadt – dem Uhrturm. Am zweiten Tag ging es von Schwanberg aus nach Bad Gams, wo eine "Traktor-Gaudifahrt" entlang der Schilcher Weinstraße zum Genusshof Farmer-Rabensteiner führte. Nach der Führung durch den Betrieb gab es...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander (ÖVP) im BezirksRundschau-Sommergespräch.
1 6

Christine Haberlander (ÖVP) im Interview
„Österreich hat keine Zweiklassenmedizin“

Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander (ÖVP) spricht im BezirksRundschau-Sommerinterview über Kindergärten, Zweiklassenmedizin und Ministerämter. (Interview: Thomas Kramesberger) BezirksRundschau: Es sind gerade Ferien, haben Sie dann auch Ferien von der Lehrergewerkschaft? Haberlander: Ich verbringe einige Zeit nicht im Büro und versuche diese Zeit zum Entspannen zu nutzen. Aber als Politikerin ist man grundsätzlich immer erreichbar – für alle meine Ressortbereiche. Beim...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Gemeinsam die Natur rund um Ulrichsberg entdecken und dann die Messe besuchen – das ist am Freitag möglich.

Böhmerwaldmesse 2019
Die Wege rund um Ulrichsberg erkunden

Der OÖ. Seniorenbund hält am ersten Messetag in Ulrichsberg seinen Landeswandertag ab. ULRICHSBERG. Der 37. Landeswandertag des OÖ. Seniorenbundes findet am Freitag, 2. August, im Rahmen der Böhmerwaldmesse statt. "Schöne und abwechslungsreiche Wanderstrecken, Geselligkeit und Bewegung in der Natur – das erwartet die Wanderfreunde des OÖ. Seniorenbundes auch beim diesjährigen Landeswandertag. Wie gewohnt kann wieder zwischen drei Strecken – kurz, mittel, lang – für jeden Anspruch gewählt...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
V. l. n. r.:  Pfarrer Karl Arbeithuber, Landesobmann Josef Pühringer, Vizebürgermeister Alois Höretseder, Bezirksobmann Leopold Wipplinger und Seniorenbundobmann Siegfried Schirz.

Seniorenbund
Abschlussgottesdienst Granitpilgern in Niederwaldkirchen

NIEDERWALDKIRCHEN. Der Abschluss der viertägigen Pilgerwanderung des OÖ Seniorenbundes war ein Gottesdienst in der Wallfahrtskirche Niederwaldkirchen, den Pfarrer Karl Arbeithuber zelebrierte. Gemeinsam mit Landesobmann Josef Pühringer beteiligten sich etwa 80 Pilger an der Wanderung auf dem neu eröffneten Weg „Granitpilgern“, der durch zehn Gemeinden im Bezirk führt.

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.