17.04.2016, 17:24 Uhr

38-Jähriger nach Balkonsturz gestorben

SALZBURG. Jener 38-jährige Kroate, der am Samstagnachmittag von einem Balkon in Oberndorf stürzte, ist am Sonntag im Landeskrankenhaus Salzburg gestorben. Er hatte sich schwere Kopfverletzungen zugezogen. Der Mann beugte sich zu weit über das Geländer, um einen Kasten über den Balkon in den Garten zu reichen. Dabei verlor er das Gleichgewicht und stürzte fünf Meter auf den Boden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.