08.05.2016, 15:11 Uhr

„Memorial Day“ in Salzburg

SALZBURG. Ein bisschen Nostalgie muss sein. Zum wiederkehrenden Jubiläum an den Jahrestag des 8. Mai 1946 ließ man in Salzburg durch den Verein „Rainbow Division“ wieder ein besonsdere Fahrzeugflotte in der Altstadt auffahren. Mit zahlreichen im Originalzustand erhaltenen Fahrzeugen und an die rund 100 Personen in Originaluniform sorgte der Tross in der Landeshauptstadt für gehörig Aufsehen. Einer der Höhepunkte war eine gemeinsame Kranzniederlegung im Friedhof St. Peter beim Grab von General Collins und die Jubiläumsparade.
Fotos: Neumayr
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.