15.03.2016, 08:55 Uhr

"tandwerk" bot eine quirlige Bühne für hippe Jung-Designer

Carolina Hubelnig und Sonja Winkler (Foto: tandwerk/matthias gruber)
SALZBURG (lg). Salzburger Design, faire Mode, Schönes von Hand gemacht und alles in urbaner Atmosphäre: Unter diesem Motto lud "tandwerk", Salzburgs neue Design- und Second-hand-Pop-up-Boutique im Stadtwerk zum mittlerweile zweiten Stelldichein. Organisiert wurde das bunte Treiben von den Salzburgern Matthias Gruber, Eva Krallinger, Sonja Winkler und Carolina Hubelnig. "tandwerk soll ein Schaufenster für ausgewählte Salzburger (Jung-)Designer sein und zeigen, dass Mode auch fair sein kann. Bei guter Musik, außergewöhnlichen Köstlichkeiten und hippem Flair wollen wir zum Flanieren und Einkaufen einladen", so die Organisatoren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.