03.09.2016, 18:14 Uhr

Musikalische Kostbarkeiten gab es in Neubruck zu hören

Dominik und Daniel Fischer mit Felix Deinhofer, Uli Kupelwieser, Julia Schwendinger und Johann Schragl in der Töpperkapelle. (Foto: Reiter)
NEUBRUCK. Als wahrer Besuchermagnet erwies sich das Klassik-Konzert mit dem Organisten Felix Deinhofer im Zuge der Reihe "Musikalische Kostbarkeiten" in der Töpperkapelle Neubruck. Gemeinsam mit Dominik Fischer an der Violine, Daniel Fischer an der Viola, Uli Kupelwieser am Violoncello und Julia Schwendinger ebenfalls am Violoncello gab der junge Musiker klassische Musikliteratur zum Besten. "Wir haben über 80 Besucher begrüßen dürfen und einen Reinerlös von 700 Euro erzielt. Ein außergewöhnliches Konzert und ein außergewöhnlicher Beitrag für die weitere Renovierung und den Erhalt der schönen Töpperkapelle", freuten sich Organisator Herbert Schlöglhofer und Fördervereinsobmann Johann Schragl.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.