18.07.2016, 09:18 Uhr

Glockenweihe in Reisenberg

(Foto: Schorn)
REISENBERG. Einen würdigen Anlass für den Premierenbesuch in der Gemeinde Reisenberg hatte am Sonntag Kardinal Christoph Schönborn, galt es doch, gleich drei neuen Kirchenglocken zu weihen, ein Ereignis, wie es wohl nur alle paar hundert Jahre vorkommt. Die in Innsbruck gegossenen Glocken wiegen gemeinsam über 1 Tonne und wurden von privaten Spendern, wie etwa der Theatergruppe Reisenberg und aus den Erlösen des Weiberballes finanziert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.