Himberg

Beiträge zum Thema Himberg

Vizebürgermeister Richard Payer und Bürgermeister Ernst Wendl beim Ortsaugenschein der neu sanierten Rauchenwartherstraße.

Lokales
Sanierung der Rauchenwartherstraße in Himberg durchgeführt

HIMBERG. Eine Hauptzufahrtsstraße zum Himberger Industriegebiet, die Rauchenwartherstraße, wurde kürzlich saniert. Bedingt durch Tiefbauarbeiten vor einigen Jahren im Fahrbahnbereich war die Straße in einem sehr schlechten Zustand (starke Niveauunterschiede durch Setzungen). Daher wurde die Rauchenwartherstraße vom Kreuzungsbereich mit der Industriestraße bis zum Kreisverkehr Himberg-Ost auf einer Länge von etwa 400 m saniert und der Fahrbahnunterbau zustandsbedingt örtlich erneuert.....

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Himberg
Zufahrt zu Wertstoffsammelzentrum neu geregelt

HIMBERG. Obwohl das Wertstoffsammelzentrum in der Gutenhoferstraße viermal in der Woche geöffnet hat, kommt es samstags zu einem verstärkten Zustrom von bis zu 300 Fahrzeugen. Das Wertstoffsammelzentrum in der Gutenhoferstraße ist dienstags von 8:30 bis 12:30 Uhr, mittwochs von 13:00 bis 17:00 Uhr, donnerstags von 13:00 bis 17:00 Uhr und samstags von 8:30 bis 12:30 Uhr ganzjährig geöffnet. Vor allem im Frühjahr kommt es durch vermehrten Grünschnitt und jetzt durch zusätzliche Aussortierungen...

  • Schwechat
  • Maria Ecker
Bürgermeister Ernst Wendl und Vizebürgermeister Richard Payer vor den Abbruchhäusern Haupstraße 14 und 16

Himberg
Abbruch in der Hauptstraße beginnt

HIMBERG. Ab Montag, 10. Mai 2021 beginnen die Abbrucharbeiten der Häuser Hauptstraße 14 und 16. Das gesamte Areal wird bis zum Kalten Gang geräumt. Damit ist auch die seinerzeitige traditionelle Fleischerei Mayer, welche im Haus Hauptstraße 14 untergebracht war, endgültig Geschichte. Durch die Abbrucharbeiten, welche bis Ende Juni dauern werden, werden ein Fahrstreifen in der Falkenhofgasse sowie der Gehsteig und die Parkplätze vor dem Objekt gesperrt. Auf diesem Areal werden ab Herbst 2021 von...

  • Schwechat
  • Maria Ecker
Bademeister Branislav Taradzic, Bürgermeister Ernst Wendl und geschäftsführender Gemeinderat Josef Auer im vorbereiteten Waldbad Himberg.

Himberg ist bereit für die Badesaison

Das Wetter wird besser, die Temperaturen steigen und die Himberger haben große Lust schwimmen zu gehen. Und so laufen die Telefone auf der Gemeinde heiß, weil so viele Bürger sich darüber informieren wollen, wie es mit der Öffnung der Bäder aussieht. Bürgermeister Ernst Wendl dazu: “In unserem wunderschönen Himberger Waldbad ist alles für die kommende Saison vorbereitet. Wir könnten sofort aufsperren, aber wir kennen die Rahmenbedingungen noch nicht.” Um sich auf zahlreiche Besucher...

  • Schwechat
  • Maria Ecker
Bürgermeister Ernst Wendl mit  Dr. Chikwe Aghaizu vor der Ordination Ordination in der Gutenhoferstraße 15.

Himberg
Kinderarzt mit Kassenvertrag eröffnet Ordination

HIMBERG. Kinder haben in Himberg seit jeher einen hohen Stellenwert. Bürgermeister Ernst Wendl bemühte sich schon lange darum, einen guten Kinderarzt in die Gemeinde zu holen und nun ist es endlich fix – am 11. Mai 2021 eröffnet Dr. Chikwe Aghaizu die Ordination in der Gutenhoferstraße 15. Die Ordinationszeiten sind Montag von 8:30 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr, Dienstag von 14:00 bis 18:00 Uhr Mittwoch und Donnerstag je von 8:30 bis 13:30 und Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr. Die...

  • Schwechat
  • Maria Ecker
Zufahrtsstau zum Wertstoffsammelzentrum Himberg an einem Samstag Vormittag.

Sicherheit
Verkehrssicherheit beim Wertstoffsammelzentrum Himberg herstellen

Die VP Himberg wünscht eine schnelle, unbürokratische Lösung für die Zu- und Abfahrt in das Wertstoffsammelzentrum in der Gutenhoferstraße. Dass während der bisherigen Corona-Zeit daheim viel aussortiert und ausgemistet wurde, ist schon lange ein Thema. Samstags führt dies regelmäßig zu einem Ansturm im Wertstoffsammelzentrum, was in der Anfahrt auf der Gutenhoferstraße einen Stau bis zur Höhe Skaterplatz zur Folge hat. Dazu VP-Obfrau Claudia Hofbauer: „Schon im Oktober 2017, als im Gemeinderat...

  • Schwechat
  • Christine Prendl
Bürgermeister Ernst Wendl und Vizebürgermeister Richard Payer präsentieren einen neu gepflanzten Baum beim Neubach.

Freizeit
Viele Baumpflanzungen im Erholungsgebiet Himberg

HIMBERG. Das Gebiet um den Neubach wird von der erholungssuchenden Bevölkerung sehr stark frequentiert. Von Radfahrern, Spaziergängern sowie Familien mit Kindern sind hier alle Generationen anzutreffen. Natürlich ist die Gemeindevertretung bestrebt, dieses Gebiet hinsichtlich Natur und Grünraum so wertvoll wie möglich zu gestalten. Gerade in Zeiten der Pandemie drängt die Bevölkerung verstärkt ins Freie, daher kommt der Naherholung besondere Bedeutung zu. BGM Ernst Wendl und Vizebgm. Richard...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Lokales
Erweiterung der Urnengräber am Himberger Friedhof

HIMBERG. Die Feuerbestattung entwickelte sich über die letzten Jahre für viele Menschen zu einer häufig genutzten Alternative zum herkömmlichen Begräbnis. Die Beisetzung der Urne erfolgt üblicherweise direkt am Friedhof, wobei es auch hier alternative Möglichkeiten gibt. Die gängige Vorgehensweise ist jedoch die traditionelle Beisetzung in einem Urnengrab. Aus diesem Grund wurde am Himberger Friedhof der Urnenhain um zehn Gräber erweitert, die Arbeiten führte die Firma Schmalzl & Feldmann...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
2

Verkehr
VP Himberg kämpft für Anrainer

Das Team rund um Obfrau Claudia Hofbauer gibt sich mit den geplanten Maßnahmen für den Anrainerschutz beim Himberger Bahnhofsumbau und der Auflassung der Bahnkreuzung Ebergassingerstraße nicht zufrieden. Die Bevölkerung liefert dabei starken Rückenwind. „Wir bleiben dran. Wir machen Druck. Für einen besseren Schutz der Anrainer vor Lärm und Erschütterungen und für eine Unterführung in die Ebergassingerstraße!“ Diese Devise hat sich die VP Himberg auf die Fahnen geheftet, wenn es um den...

  • Schwechat
  • Christine Prendl
Himbergs Bürgermeister Ernst Wendl und  Verkehrsgemeinderat Tomas Haidegger bei der 30er Zone.

Verkehr
Himberg gegen Siedlungsrasern und Brummis

HIMBERG. Der Straßenverkehr ist in Himberg seit Jahren immer wieder Thema. Leider häufen sich in letzter Zeit die Beschwerden, dass in einigen Siedlungen rücksichtslos und zu schnell gefahren wird. Und das obwohl auf fast allen Siedlungsstraßen im Gemeindegebiet eine Höchstgeschwindigkeit von 30 Km/h vorgeschrieben ist ist. Ein wenig Rücksichtnahme erhöht vor allem die Sicherheit unserer Kleinsten im Straßenverkehr und sorgt zugleich für mehr Lebensqualität im Siedlungsgebiet. Bürgermeister...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Bürgermeister Ernst Wendl, Bobweltcupsiegerin Katrin Beierl und Vizebürgermeister Richard Payer einen Blumengruß und den symbolischen Geldbetrag.

Sport
Himberg unterstützt Spitzensportlerin Katrin Beierl

HIMBERG. Der Himbergerin Katrin Beierl ist es mit ihrer Partnerin Jennifer Onasanya  gelungen, durch hervorragende Leistungen als erste Österreicherin den Gesamtweltcup im Zweierbob in der Saison 2020/21 zu gewinnen. Ihre Formkurve zeigte steil nach oben. So hat Katrin Beierl schon 2018 sehr gute Resultate erzielt, 2019 wurde sie Juniorenweltmeisterin und bei der Europameisterschaft in Königssee (D) errang sie die Bronzemedaille. Finanzielle UnterstützungBereits im Frühjahr 2019 verlieh der...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
In Himberg blühen wieder die Bäume: Bürgermeister Ernst Wendl, Bürgermeister a. D. Erich Klein und                 Vizebürgermeister Richard Payer bewundern die Blutpflaumen.

Holzzeitung
In Himberg blühen wieder die Bäume

Der Frühling ist in Himberg eingekehrt und auch wenn das Wetter noch nicht ganz mitspielt, lässt es sich der Lenz nicht nehmen, bereits mit voller Kraft zu arbeiten. HIMBERG. Besonders schön kann man das momentan auf dem Hauptplatz sehen, wo die Blutpflaumen in wunderschönem Rosa erblühen. Bürgermeister Ernst Wendl verbindet mit diesen Bäumen eine besondere Vergangenheit: „Ich ließ sie seinerzeit als Projektleiter - noch in der Funktion des Vizebürgermeisters - im Rahmen der Umgestaltung des...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Gf.GR Claudia Hofbauer und Jagdleiter Johann Prendl
4

Flurreinigung in Pellendorf - Covid bedingt anders als sonst
Frischluft tanken und der Natur Gutes tun

Nach dem Motto „Frischluft tanken und der Natur Gutes tun“ wurde Pellendorf von 1. bis 10. April sauber gemacht. Hoffentlich bleibt es lange so! Die Pellendorfer Jägerschaft hat in den vergangenen 2 Wochen die Flurreinigung im gesamten Feldrevier durchgeführt. Am Samstag, 10. April wurde diese mit Unterstützung einiger Pellendorferinnen und Pellendorfer, sowie Frau GGR Claudia Hofbauer im gesamten Ortsgebiet und entlang der Landesstraßen und der Panzerstraße, rund um den Friedhof und die...

  • Schwechat
  • Christine Prendl
Vizebürgermeister Richard Payer, Bürgermeister Ernst Wendl und Verkehrsgemeinderat Thomas Haidegger setzen auf weniger Durchzugs- sowie mehr Fuß- und Radverkehr.

Lokales
Untersuchung soll Himbergs Verkehr reduzieren

HIMBERG. Wir leben in einer Zeit mit großen verkehrstechnischen Veränderungen. So wird der Bahnhof erneuert, die Eisenbahnkreuzung Bahnstraße für den motorisierten Verkehr gesperrt und durch eine Fuß- und Radwegunterführung ersetzt. Die Schließung der Eisenbahnkreuzung Ebergassingerstraße steht zur Debatte, die Ortsumfahrung Pellendorf – Zwölfaxing wird errichtet, damit entsteht ein direkter Anschluss auf die Schnellstraße S1 Knoten Schwechat Süd. Damit die Auswirkungen dieser...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Vizebürgermeister Richard Payer, Bürgermeister Ernst Wendl, Hortpädagogin Stefanie Mazur und Geschäftsführender Gemeinderat Herbert Stuxer zeigen sich über die künftigen flexibleren Betreuungszeiten zufrieden.

Lokales
Himberg bietet flexiblere Hortbetreuung

HIMBERG. Wenn die Eltern aus allen möglichen Gründen nicht selbst für die Tagesbetreuung der Volksschulkinder sorgen können, dann kommt der Hort ins Spiel. Der Besuch der Kleinen konnte bisher nur wochenweise bis 15, 16 oder 17 Uhr angemeldet werden. War die Betreuung an weniger Tagen nötig, mussten Familien trotzdem die ganze Woche bezahlen. Die Marktgemeinde Himberg hat sich daher mehrere Varianten näher betrachtet und unter verschiedenen Kriterien durchgerechnet, wie man die Lage für die...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
1

VP Himberg macht Ostern bunter
Das Team rund um Obfrau Claudia Hofbauer ruft Kinder auf, Eier bunt zu gestalten und in Himberg, Velm und Pellendorf auf insgesamt fünf Ostersträucher zu hängen.

Schon wie im vorigen Jahr sind die traditionellen Osteraktionen der VP Himberg wie das Ostereiersuchen oder das Ostereierverteilen coronabedingt ausgefallen. Die VP Himberg wollte das aber nicht so hinnehmen. Sie stellte mehr als 500 Eier bei verschiedenen Entnahmestellen kontaktlos zur Verfügung, die von den Kindern bunt bemalt und geschmückt wurden. Anschließend wurden diese von den Kindern auf Ostersträucher beim Barbaraheim, bei der Einfahrt zum Tannhäuserring, in der Brauhausgasse, vor der...

  • Schwechat
  • Christine Prendl

Lokales
Nahversorger betreibt Filiale in Velm

VELM. Ein Nahversorger ist für die Infrastruktur einer Gemeinde seit jeher besonders wichtig. Andreas und Rene Zwiletitsch haben vor Kurzem die Leitung der gleichnamigen Bäckerei in Unterwaltersdorf übernommen. Mit einer eigenen Verkaufsfiliale vor Ort, können sie die Velmer Bevölkerung auch in Zukunft mit frischem Gebäck versorgen. Neben den hauseigenen Broten, Weckerln und Mehlspeisen werden auch Milchprodukte, Wurst, Kaffee und Teigwaren angeboten und das von Montag bis Samstag zwischen 6...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Spatenstich für Umbau im Pflegezentrum Himberg

HIMBERG. Das NÖ Pflege- und Betreuungszentrum in der Laurentiusgasse wird für 31 Millionen Euro umgebaut, der Spatenstich ist erfolgt. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen. Die Bettenkapazität wird von 134 auf 174 aufgestockt, es gibt nur mehr Einzel- und Doppelzimmern. Aus technischen Gründen erfolgt der Bauablauf in mehreren Etappen, da während der Bauzeit der volle Betrieb aufrechterhalten werden muss. Die Fertigstellung ist für Dezember 2024 geplant. Das NÖ Pflege- und Betreuungszentrum...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Claudia Hofbauer bei der Entnahmestelle in Pellendorf.

VP-Himberg lädt die Kinder aus Himberg, Velm und Pellendorf ein, mit buntbemalten Eiern ein bisschen Osterstimmung zu zaubern.
Osterbaumschmücken in Himberg, Velm und Pellendorf

„Wir laden zum Osterbaumschmücken in Himberg, Velm und Pellendorf ein. Einfach ein Osterei von den 6 Entnahmestellen holen, bemalen und damit ab sofort einen der 5 Ostersträuche schmücken. Machen wir Ostern, das Fest der Hoffnung auch im öffentlichen Raum sichtbar. Ich freue mich schon sehr über viele buntbemalte Ostereier unserer Himberger, Velmer und Pellendorfer Kinder“, so Obfrau Claudia Hofbauer. Abholung ist kontaktlos bei folgenden Entnahmestellen möglich: Himberg: Brauhausgasse 18...

  • Schwechat
  • Christine Prendl
Bürgermeister Ernst Wendl mit Kinderarzt Dr. Chikwe Aghaizu vor der neuen Ordination in der Gutenhoferstraße 15 in Himberg.

Gesundheit
Himberg erhält neuen Kinderarzt mit Kassenvertrag

HIMBERG. Kinder haben in Himberg seit jeher einen hohen Stellenwert. Bürgermeister Ernst Wendl bemüht sich schon lange darum, einen guten Kinderarzt in die Gemeinde zu holen und jetzt ist es endlich fix - ab Mai 2021 ordiniert Dr. Chikwe Aghaizu in der Gutenhoferstraße 15. Die Praxis ist ebenerdig und barrierefrei angelegt, um Eltern den Zugang mit ihren Kindern möglichst unkompliziert zu gestalten. Ein paar Infos zu unserem neuen Kinderarzt: Dr. Aghaizu ist in Deutschland geboren und...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Aktion 4

Gesundheit
Himberg bekommt eine Natur- und Bewegungsarena

HIMBERG. Die Marktgemeinde Himberg setzt seit jeher auf die Gesundheit und Fitness ihrer Einwohner. Da der Ort direkt im Einzugsgebiet des Flughafens Wien-Schwechat liegt, qualifiziert sich Himberg zur Einreichung von Projekten zur Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität. Solch ein Projekt wurde im Vorjahr von Bürgermeister Ernst Wendl beim Umweltfonds des Flughafens vorgeschlagen und mittlerweile auch bewilligt. Die „Natur- und Bewegungsarena Himberg-Pellendorf-Velm“ wird schon in den...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
2

Damals & Heute: Himberg

HIMBERG. In der Hauptstraße 52-54/Ecke Schulallee befinden sich das frühere Himberger Mauthaus und der Fischhof. Die Weg- und Brückenmaut wurde 1891 eingestellt. Auf der Ansichtskarte von 1920 sehen Sie die Liegenschaft vor rund 100 Jahren.

  • Schwechat
  • Raphaela Kopa

Ortsreportage
Ordination Dr. Eschbacher in Himberg ist übersiedelt

HIMBERG. Der beliebte Allgemeinmediziner Dr. Rupert Eschbacher ist mit 01. März 2021 in die neue Ordination in der Gutenhoferstraße 15/1/8-11 übersiedelt. Der Eingang befindet sich gegenüber dem Friedhof. Die neue Ordination ist geräumig, ebenerdig, barrierefrei und entspricht den Bedürfnissen einer modernen medizinischen Betreuung. Durch die größeren Räumlichkeiten kann das medizinische Angebot erweitert werden und die Wartezeiten der PatientInnen gestalten sich angenehmer. Die Telefonnummer...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Ortsreportage
Freiwillige Feuerwehr Pellendorf hat zu wenig Platz

Die Freiwillige Feuerwehr Pellendorf hat zu wenig Platz und das wird langsam, aber sicher, zum Problem. HIMBERG. Auf 46 aktive Mannschaftsmitglieder kommen momentan gerade mal 38 Spinde. Dazu fehlt es an Stauraum, das Feuerwehrarchiv scheitert daran ebenso wie ein passender Raum für die Feuerwehrjugend, die im derzeitigen Feuerwehrhaus auch nicht adäquat untergebracht ist. Im persönlichen Gespräch brachte Kommandant Harald Kellner dem Himberger Bürgermeister Ernst Wendl sowie Gemeinderat Walter...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.