Himberg

Beiträge zum Thema Himberg

Umweltgemeinderat Manfred Mitzl, Bürgermeister Ernst Wendl und Vizebürgermeister Richard Payer beim „Wäldchen“.

Lokales
Himberg kauft ein Stück “Grüne Lunge”

Wenn die Himberger Bürger, Familien und Kinder an der frischen Luft spazieren oder joggen gehen wollen und ein Plätzchen brauchen, um Energie zu tanken, dann ist das “Wäldchen” oft die erste Wahl. HIMBERG. Die grüne Lunge der Gemeinde erstreckt sich von der Anton Drehergasse bis zum Sportplatz entlang des Neubaches und hebt als Naherholungsgebiet neben dem Siedlungsgebiet die Lebensqualität für die Bewohner des Ortes. Nicht zuletzt deshalb wird das Gebiet durch die Gemeinde in der örtlichen...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Bürgermeister Ernst Wendl und Vizebürgermeister Richard Payer bei der zu erwerbenden Straße vor der Panzerrampe.

Lokales
Gemeinde Himberg erwirbt die Panzerstraße

Die Panzerstraße bildet einen Teil der „kleinen Ortsumfahrung“ und ist ein Teilstück der Franz-Lehn-Gasse. HIMBERG. Das Bundesministerium für Landesverteidigung ist Eigentümerin dieses Grundstückes. Die Gemeinde hat bereits seit Jahrzehnten die Winterdienstverpflichtungen für diese Straße übernommen. Auf Grund der gewerbemäßigen Aufschließungen beim „Gewerbepark Nord“ und der damit verbundenen Verlegungen von Infrastruktur wie Strom, Gas, Wasser und öffentliche Beleuchtung, etc. wurde wegen der...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
3

Himberg
Mütter wurden würdig gefeiert

HIMBERG. Nach zweijähriger Corona bedingter Pause wurden die Mütter, Gr0ßmütter und Urgroßmütter seitens der Gemeinde würdig gefeiert. Die Gäste wurden von den Damen und Herren des Gemeinderates mit Kaffee, Tee, Kuchen und Getränke versorgt. Bürgermeister Ernst Wendl konnte über 200 Mütter begrüßen und freute sich, dass endlich wieder das gesellschaftliche Leben beginnt. Die Menschen sehnen sich nach Unterhaltung und Kommunikation. Frau Prof. Ilse Storfer-Schmied, eine Himberger Künstlerin und...

  • Schwechat
  • Maria Ecker
Bürgermeister  Ernst Wendl, Fitnesscoach Daniela Fuchs und Gemeinderat Manfred Mitzl beim Fitnesspark in Velm.

Gesundheit
Fitnesstraining mit professioneller Unterstützung in Velm

In Velm beim Sportplatz wurden im Vorjahr im Zuge der Errichtung der Natur- und Freizeitarena verschiedene Sportgeräte für die körperliche Ertüchtigung unserer Bevölkerung aufgestellt.  HIMBERG. Damit diese Geräte auch fachgerecht benützt werden, wurde Frau Daniela Fuchs als Fitnesscoach engagiert. Dies wurde von der Bevölkerung sehr positiv angenommen. Nun sind wieder mehrere Personen an Bürgermeister Ernst Wendl herangetreten für den sportlichen Start in den Frühling wieder eine...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Bürgermeister Ernst Wendl mit Stephan Nagy, Helmut Kultscher und Alexander Bomer vom Wirtschaftshof Himberg und Vizebürgermeister Richard Payer beim neu  gestrichenen Geländer.

Lokales
Himberger Brückengeländer in neuem Glanz

Das etwa 80 Meter lange Geländer über der Brücke des Kalten Ganges sowie entlang des Kalten Ganges in der Mühlgasse war schon sehr stark angerostet und der Anstrich brüchig. HIMBERG. Nun haben die Mitarbeiter des Wirtschaftshofes der Marktgemeinde Himberg das Geländer geschliffen, grundiert und mit einem neuen grünen Anstrich versehen. Durch diese Initiative des Wirtschaftshofes konnten Fremdleistungen eingespart werden. "Der Dank gilt allen MitarbeiterInnen des Wirtschaftshofes, welche laufend...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
2

Damals & Heute: Himberg

HIMBERG. Im Jahre 1973 befand sich in der Wienerstraße noch das Feuerwehrdepot mit dem weithin sichtbaren Turm. In dem an dieser Stelle errichteten Neubau ist jetzt das Rote Kreuz beheimatet. Rechts entstanden moderne Wohnbauten.

  • Schwechat
  • Raphaela Kopa
Sabine und Organisatorin Michaela Lagler, Bürgermeister Ernst Wendl und Helferin Edith Friedrich mit einer Kindergruppe nach dem Ostersuchspiel.

Lokales
Himbergs Ostersuchspiel war ein voller Erfolg

Zum Ersten Mal veranstaltete die Marktgemeinde Himberg ein Ostersuchspiel für Kinder im Gemeindeamt. HIMBERG. Bereits nach wenigen Tagen mussten die geplanten vier Termine um zwei weitere ergänzt werden, da das Interesse der Eltern für das Ostersuchspiel ihrer Liebsten sehr groß war. Insgesamt waren etwa 80 Kindergarten- und Volksschulkinder mit Begeisterung und vollem Einsatz dabei. Bei herrlichen Frühlingstemperaturen und Sonnenschein wurden die Kinder - an insgesamt 5 Stationen mit...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Vizebürgermeister Richard Payer, Bürgermeister Ernst Wendl und Gemeinderat Herbert Stuxer bewundern die Blutpflaumen.

Lokales
Frühlingserwachen am Himberger Hauptplatz

Der Frühling ist in Himberg eingekehrt und auch wenn das Wetter noch nicht ganz mitspielt, lässt es sich der Lenz nicht nehmen, bereits mit voller Kraft zu arbeiten. HIMBERG. Besonders schön kann man das momentan auf dem Hauptplatz sehen, wo die Blutpflaumen in wunderschönem Rosa erblühen. Diese Bäume am Hauptplatz haben sich toll entwickelt und bieten den Himbergern ein herzerfrischendes Frühlingsambiente. Geraden in Zeiten, in denen sich massive Einschränkungen des täglichen Lebens, so...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
 Stuckateurund Trockenausbau: Haider Matthias aus Himberg

Berufsweltmeisterschaften
Handwerker aus Himberg tritt in Shanghai bei Berufs-WM an

Das österreichische Team für die kommenden Berufsweltmeisterschaften startet mit dem ersten Teamseminar in Linz die Vorbereitungen auf WorldSkills 2022 in Shanghai. Zwei Teilnehmerinnen und neun Teilnehmer aus Niederösterreich sind am Start. Ö./SHANGHAI. Nach den großartigen Erfolgen bei den Heim-Europameisterschaften in Graz im vergangenen Jahr – 33 Medaillen – geht es bereits mit den Vorbereitungen für WorldSkills 2022 in Shanghai weiter. SkillsAustria entsendet 44 Teilnehmerinnen und...

  • Schwechat
  • Maria Ecker
Bürgermeister Ernst Wendl und Ortbauernratsvorsitzender Norbert Stöckel auf einem verunreinigten Acker.
Aktion 2

Lokales
Verwehter Müll bedroht Himbergs Umwelt und Existenzen

„Vom Winde verweht“ ist nicht nur ein weltberühmter Film, sondern leider auch haufenweise Plastik- und anderer Abfall, der die Felder bei der Himberger Ortsumfahrung einer Müllhalde gleichen lässt. HIMBERG. Nachdem der Ortsbauernratsvorsitzende Norbert Stöckel mit der seit längerem bestehenden Problematik auf Bürgermeister Ernst Wendl zukam, erfolgte seitens der Gemeinde unverzüglich eine Eingabe bei der BH Bruck an der Leitha, die als Gewerbebehörde Maßnahmen ergreifen möge. Die...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
2

Damals & Heute: Himberg

HIMBERG. Der Blick von der Wienerstraße zur Hauptstraße bot im Jahr 1973 einen ziemlich tristen Anblick (obere Aufnahme). Eine aktuelle Aufnahme zeigt eine gepflegte Straße mit attraktiven Häusern und Geschäften.

  • Schwechat
  • Raphaela Kopa
3

Himberg
Christoph Fälbl lädt uns in sein neues Kaffeehaus ein.

HIMBERG. Allerlei Klatsch und Tratsch versprach sich das neue Programm Fälbls Melange. Das war natürlich Anlass genug, dass Inge Höller, Waltraud Wannasek und Doris Malis ihre Runde in das Volkshaus Himberg verlagern. Fälbls Partnerin Vanessa freute sich über Besuch Ihrer Freunde Olivia Rieder und Edith Peter, die extra für den Auftritt aus dem Burgenland angereist sind. Der Abend dürfte Gerhard Schwing, Christine Schwing, Ingrid Knaus und Markus Grasel wohl noch lange in Erinnerung bleiben, da...

  • Schwechat
  • Alexander Paulus
Veranstalter Martin Fialka und Bürgermeister Ernst Wendl unterstützen die Aktion des Kabarettisten sehr gerne um zu Helfen.
4

Himberg
Ein Kabarett-Abend für den guten Zweck

HIMBERG. Die Idee seiner Nachbarn in einer WhatsApp Gruppe brachte Omar Sarsam dazu, Spenden zu sammeln. Lang ersehnte das Publikum den Auftritt von Omar Sarsam im Himberger Volkshaus. Mit vielen Pointen und durchwegs tollen und frei erfundenen Geschichten bleibt der Abend wohl noch vielen in Erinnerung. Zum Schluss erzählte der Kabarettist noch von der WhatsApp-Gruppe seiner Nachbarn. Wo normalerweise sich Beschwerden häufen, hat sich die Nachbarschaft zusammengetan und schon zahllose Spenden...

  • Schwechat
  • Alexander Paulus
Obmann Fritz Blasnek und Außenstellenleiter Mario Freiberger gratulieren dem Familienunternehmen Weitmann Security zum 45- jährigen Bestehen.

Wirtschaft
Firmenjubiläum bei Weitmann Security in Himberg

Der Familienbetrieb ist seit Jahrzehnten verlässlicher Partner zum Schutz von Häusern, Wohnungen und Firmen. HIMBERG. 1976 gründete Georg Weitmann sen. das Unternehmen in der Pellendorferstraße 16 in Himberg. Er übergab den Betrieb an seinen Sohn Georg Weitmann jun., welcher seit jeher den Verkauf von Tresoren und Sicherheitstechnik weiterführte. Im Laufe der Jahre und mit dem Einstieg seines Sohnes- dem gelernten Elektrotechniker Michael Weitmann- erweiterte er das Sortimentsangebot auf die...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
2

Sport
Himberger kürten ihre schnellsten Schifahrer

80 Himberger, Velmer und Pellendorfer Bürger sowie Mitglieder der Naturfreunde Himberg, begaben sich auf die Brunnalm, um auf der "Veitsch" die schnellsten Schiläufer zu küren. HIMBERG. 50 davon gingen an den Start um in zwei Durchgängen die Meister zu küren. Das Wetter und die Pistenverhältnisse waren hervorragend. Die Organsation der Streckenführung und Zeitnehmung lag wieder in den bewärten Händen des Veitscher Schiclubs die für die Organisation der Himberger Schimeisterschaft war der...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Der LKW-Lenker war ohne Lenkerberechtigung unterwegs und versuchte, sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen.

Lokales
LKW-Lenker floh ohne Führerschein durch Himberg

LKW-Lenker ohne Führerschein wollte Polizei bei Kontrolle davonfahren. HIMBERG. Zu einer nicht ganz alltäglichen Szene kam es kürzlich auf der Bundesstraße 15 im Gemeindegebiet von Himberg. Eine Streife der Polizeiinspektion Gramatneusiedl führte Schwerverkehrskontrollen durch und wollte im Zuge dessen einen LKW anhalten. Der Fahrer achtete jedoch nicht auf die Anhalteversuche der Beamten und fuhr schnurstracks an ihnen vorbei. Die Polizisten nahmen die Verfolgung in ihrem Streifenwagen auf,...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Himbergs Bürgermeister Ernst Wendl mit der Legasthenie- und Dyskalkulie-Trainerin Ulrike Artner.

Lokales
Himberg setzt auf Legasthenie- und Dyskalkulieförderung

In Zusammenarbeit mit dem NÖ Hilfswerk unterstützt die Gemeinde Kinder mit Legasthenie und Dyskalkulie an der Mittelschule. HIMBERG. Die Marktgemeinde Himberg übernimmt 50 Prozent der Kosten, sodass nur noch ein verringerter Unkostenbeitrag von 25 Euro für eine fünzigminütige Einheit von den Eltern oder Erziehungsberechtigten zu tragen ist. Gefördert werden nur Kinder, bei denen eine diagnostizierte Legasthenie-Bestätigung vorliegt. Im Gemeindevorstand wurde ein Beschluss für die Fortsetzung...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Bürgermeister Ernst Wendl und der Geschäftsführende Gemeinderat Josef Auer freuen sich auf die Neugestaltung des Friedhofes.

Lokales
Himbergs Friedhof in neuem Gewand

Der Zahn der Zeit hinterließ am Hauptweg des Himberger Friedhofs sichtbare Spuren. HIMBERG. Einerseits machte schadhaftes Mauerwerk auf der Innenseite des Eingangsbereichs kein schönes Bild. Andererseits entstanden durch die Entfernung abgestorbener Bäume vermehrt kahle Stellen, die trostlos wirken. Obendrein ist die Zufahrt für LKW von Steinmetzbetrieben durch den Platzbedarf der Thujen nur schwer möglich. „Die Gemeinde hat sich entschlossen, den Hauptweg des Friedhofes attraktiver zu...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Gemeinderat Karl Bauer, Gerhard Steiner, Seniorenbundobmann Martin Schmid, Marcus Malloth und Hermi Deli

Valentins Aktion der ÖVP Velm!

Nach zweijähriger Corona bedingter Pause, wurde heuer wieder die Valentins Aktion durchgeführt. Karl Bauer und sein Team verteilten 700 gelbe Tulpen an die Velmer Bevölkerung. Gemeinderat Karl Bauer: "Eines der nächsten Highlights wird das Sommerfest am 9. Juli 2022 werden. Wir freuen uns schon sehr, wieder gemeinsam mit vielen Gästen feiern zu dürfen."

  • Schwechat
  • Christine Prendl
Gf.Gemeinderätin Claudia Hofbauer, Gemeinderat Karl Bauer und Martina Radlinger.

Die ÖVP Himberg wünscht einen schönen Valentinstag!

Gf.Gemeinderätin Claudia Hofbauer: „Die Valentinsaktion hat in Himberg schon lange Tradition. Wir wollen unseren Mitmenschen mit Blumen etwas Farbe in diese schwierige Zeit bringen und so ein wenig Freude bereiten.“

  • Schwechat
  • Christine Prendl
Gf.Gemeinderätin Claudia Hofbauer und ihr Team der VP-Pellendorf
3

Süßer Valentinsgruß der VP-Pellendorf

Gf.Gemeinderätin Claudia Hofbauer:" Unser traditionelles Valentinscafe konnten wir heuer coronabedingt leider wieder nicht abhalten. Stattdessen haben wir einen süßen Valentinsgruß mit viel Musik und Charme an die Pellendorferinnen und Pellendorfer geliefert. Lustig war es!"

  • Schwechat
  • Christine Prendl
Bürgermeister Ernst Wendl und Vizebürgermeister Richard Payer zeigen sich über die Erweiterung der Stromtankstelle erfreut.

Lokales
Himberger Stromtankstelle um Ladepunkt erweitert

Am Hauptplatz neben dem Brunnen wurde vor über zwei Jahren eine neue Stromtankstelle für Elektroautos in Betrieb genommen. HIMBERG. Diese ist für zwei Fahrzeuge 2x11 kVA Leistung konzipiert. Bisher war nur eine Stromsteckdose freigeschaltet. Da dieser Stromladeplatz sehr stark frequentiert war, wurde nun auch die zweite Steckdose freigeschaltet, sodass ab sofort diese auch zum Laden von Elektroautos benützt werden kann. Sobald es die Witterung zulässt, wird auch auf diesem zweiten Parkplatz die...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Bürgermeister Ernst Wendl überzeugt sich mit Ernst Mrazek, Gerhard Amstadt und Manfred Mitzl vom Baufortschritt des Kindergartenzubaus in Velm.

Wirtschaft
Velmer Kindergartenzubau in Endphase

Derzeit besuchen in Himberg, Velm und Pellendorf 340 Kinder einen Kindergarten ab 2,5 Jahren, davon 66 Kinder in Velm. VELM. Im Velmer Kindergarten gibt es derzeit zwei fixe Gruppen. 16 Kinder sind derzeit in einer provisorischen Gruppe im alten Kindergarten untergebracht. Seit Sommer 2021 wird in Velm eine neue dritte Gruppe zugebaut, sodass nach Fertigstellung diese provisorische Gruppe im alten Kindergarten aufgelöst werden kann. Der Zubau verzögert sichLeider gab es wegen Baustoffmangel vor...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Vizebürgermeister Richard Payer und Bürgermeister Ernst Wendl zeigen sich über die Verzögerung des Bahnhofumbaus enttäuscht.

Anrainer verzögert den Himberger Bahnhofsumbau

HIMBERG. Der geplante Umbau des Himberger Bahnhofs soll viele Annehmlichkeiten bieten. Neben einer Fuß- und Radwegunterführung, einer modernen Toilettenanlage und bequemen Bahnsteig-Wartekojen mit Sitzgelegenheit, ist auch eine überdachte Park&Ride-Anlage mit 140 Stellplätzen für Fahrräder vorgesehen. Der Baubeginn war bereits für Ende 2021 festgesetzt. “Leider verzögert sich der Start für dieses tolle Projekt aufgrund des Einspruchs eines Anrainers beim eisenbahnrechtlichen...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.