Schwechat

Beiträge zum Thema Schwechat

Lokales
Bessere Verbindungen für Schwechater Öffis

VOR verbessert Fahrpläne: Taktverdichtung für Bus 266 am Sonntag. SCHWECHAT. Ab 13. August verbessert der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) die Fahrpläne für Schüler:innen, Pendler:innen und Ausflüge im südlichen Wiener Umland zwischen dem Stadtrand im 10. bzw. 23. Wiener Gemeindebezirk und Mödling sowie Pressbaum, Alland, Münchendorf und Schwechat. Größere KapazitätenFokus der Neuplanungen sind Vereinheitlichung der Betriebszeiten, Ausweitung und Verdichtungen zu...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Lokales
Versuchte Firmeneinbrüche in Schwechat

SCHWECHAT. Gleich in mehreren Unternehmen wurde von unbekannten Tätern der Versuch unternommen, durch Fenster in die Firmengebäude einzusteigen. Ein Versuch gelang, gestohlen wurde jedoch nichts.

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Patrick, Dominik und Franz sind bereit für Brandheiße Angelegenheiten.

Schwechat
Feuerwehr opfert Freizeit für ihr Brandheißes Hobby

SCHWECHAT. Heiß her ging es vergangenes Wochenende während einer Ausbildung für drei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schwechat. Im Feuerwehrhaus in Bruck an der Leitha fand die zweite Stufe der Atemschutzausbildung, nämlich das Modul Atemschutzgeräteträger, statt. In den Theorieeinheiten werden den Atemschutzgeräteträgern die Typenvarianten der Atemschutzgeräte, Befehlsstrukturen sowie richtiges Verhalten im Atemschutzeinsatz erläutert. Anschließend wird das erlernte Theoriewissen in der...

  • Schwechat
  • Alexander Paulus

Lokales
Aus den Donau-Auen kommen viele Ranger

Seit 2010 schulen die sechs österreichischen Nationalparks nach US-amerikanischem Vorbild ihre Besucherbetreuer – sogenannte „Nationalpark-Ranger“ – nach einem bundesweit einheitlichen Ausbildungsschema. BEZIRK. 12 Jahre nach dem Start des Lehrgangs „Zertifizierter Österreichischer Nationalpark-Ranger“ zieht man im Nationalpark Donau-Auen eine sehr zufriedenstellende Bilanz. „Bei uns haben bisher 130 Personen das Kursprogramm durchlaufen und ein Abschlusszeugnis erhalten“, teilt...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Sandra Girsch vom Landschaftspflegeverein und Bürgermeister Paul Frühling im Moosbrunner Herrngras.
Video 4

Lokales
Moosbrunn schützt seine Naturschätze

Gemeinsam mit ORF und Landschaftspflegeverein kümmert sich die Gemeinde um ein Feuchtwiesengebiet. MOOSBRUNN. Das sogenannte Herrngras am Rande der Gemeinde Moosbrunn birgt quasi unberührte Natur, wie Sandra Girsch vom Landschaftspflegeverein weiß: "Das ganze Wiener Becken war eins eine Feuchtwiesenlandschaft, die durch Ackerbau immer weiter entwässert wurde. Das Moosbrunner Herrngras ist der letzte übrig gebliebene Rest dieser einst riesigen Landschaft. Es gibt hier viele Pflanzen- und...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
(v.l.n.r.): Landesrat Martin Eichinger - Gemeinde-Gärtner Robyn Vitovec - Vize-Bürgermeisterin Renate Terkola - Stv. Amtsleiterin Jutta Tillmann.

Lokales
"Natur im Garten" zeichnet Ebergassing aus

Die Gemeinde Ebergassing-Wienerherberg erhielt den Goldenen Igel. EBERGASSING. Mit der goldenen Plakette werden jene Gemeinden ausgezeichnet, die während eines Jahres die Kriterien von „Natur im Garten“ zu 100% erfüllen, ihre Leistungen dokumentieren und sich einer Begutachtung unterziehen. Verantwortung und Vorbildrolle„Wir freuen uns, dass unsere Arbeit im Jahr 2021 ausgezeichnet wurde und werden weiterhin gerne auf chemisch-synthetische Pestizide und Düngemittel sowie auf Torf verzichten....

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Die SVS Leichtathleten konnten bei den österreichischen Meisterschaften der U18/U23 reüssieren und holten zahlreiche Medaillen.

Sport
Die SVS steht wieder im Medaillenregen

Erfolgreiche U18/U23-Meisterschaften für die SVS Leichtathletik. SCHWECHAT. Schwechats Leichtathleten haben aktuell Hochsaison und überzeugen mit Top-Leistungen auf dem Fließband. So schnappte sich Christiane Krifka bei den U18/U23-Meisterschaften über die 100 Meter mit 11,99 Sekunden die Goldmedaille. Krifka holte sich damit zugleich das Ticket für die U-18-EM. Auch im Hochsprung wurde es für die Vorzeigeathletin der oberste Platz am Treppchen. Krifka übersprang eine Höhe von 1,70 Meter....

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Der ASK Kleinneusiedl hat es im letzten Abdruck doch noch geschafft. Die Wölfe bleiben nach Hainburgs Rückzug in der Liga.

Sport
Kleinneusiedl bleibt in der Liga

Der ASK Kleinneusiedl profitiert nun vom Rückzug des FK Hainburg KLEINNEUSIEDL. Der Abstieg schien besiegelt. Der Gang in die 2. Klasse war mit der Niederlage gegen den SV Wienerwald perfekt. Doch knapp vor dem letzten Spieltag überschlugen sich die Ereignisse: Der FK Hainburg stellt den Spielbetrieb ein und der ASK Kleinneusiedl schafft am grünen Tisch den Klassenerhalt. Bosch weiter "unabsteigbar""Natürlich haben wir alle im Verein eine unglaubliche Freude! Ein Wahnsinn, dass es doch noch...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Wirtschaft
Aktuelle Daten des AMS Schwechat

Die Zahl der langzeitarbeitslosen AMS-Kunden ist gegenüber dem Vorjahr um 48,8 % zurückgegangen. SCHWECHAT. „Wir setzen auf unsere engagierte Vermittlungsarbeit und werden Job- und Unterstützungsangebote weiter forcieren, um langzeitarbeitslose Kund_innen bei der schnellstmöglichen Rückkehr ins Erwerbsleben zu unterstützen“, erklärt Geschäftsstellenleiterin Eva Wienerroither. Mehr freie Stellen besetztInsgesamt 1.507 Jobsuchende konnten heuer ihre Arbeitslosigkeit mit einer Arbeitsaufnahme...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
17

Zwölfaxing
Feuerwehr setzt auf die Zuverlässigkeit von 'Rosi'

ZWÖLFAXING. Bereits seit zwei Jahren zeigt das neue HLF (HilfeleistungsLöschFahrzeug) der Freiwilligen Feuerwehr Zwölfaxing, was in ihm Steckt. Nun konnte es feierlich gesegnet werden. Schon seit 2020 erfreut das neue Fahrzeug die Kameraden der FF Zwölfaxing. Nun war es endlich soweit, dass Kommandant Michael Steininger und Stellvertreter Michael Sauer nach der Corona-Zwangspause das Fahrzeug auch offiziell in den Dienst stellen konnten. Traditionen sind im Feuerwehrwesen ein wichtiger...

  • Schwechat
  • Alexander Paulus
Die Mitarbeiter des Abfallwirtschaftsverbandes Schwechat (AWS) kommen vorbei und entsorgen kostenlos den Sperrmüll.

Lokales
Kostenlose Abholung von Sperrmüll im Bezirk

Der Abfallverband bietet das Service der mobilen Sperrmüllsammlung an. BEZIRK. Einmal im Kalenderjahr hat jeder Liegenschaftseigentümer oder Bewohner einer Wohnung den Anspruch auf eine kostenlose Sperrmüllabholung durch den AWS. Das Grundstück muss natürlich in einer der AWS-Gemeinden liegen und an die Abfallentsorgung angeschlossen sein. Nach der schriftlichen Anmeldung wird ein persönlicher Termin für die Abholung vereinbart. AWS übernimmt AbtransportSperrmüll, Alteisen, Holz und...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Valentin Siglreithmaier, Barista und Co-Founder von Bieder & Maier, Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG, Ursula Fürnhammer, CEO Austria von Lagardère Travel Retail und Rudi Kobza, Creative Leitung/Head von Bieder & Maier.
3

Wirtschaft
Wiener Kaffeehaus eröffnet am Flughafen Schwechat

Hommage an die Wiener Kaffeehauskultur: Die junge Kaffeemanufaktur Bieder & Maier eröffnet ihr erstes Cafè auf dem Flughafen Wien. SCHWECHAT. Ein neues Wiener Café gibt es ab sofort auf dem Flughafen Wien. Die junge Kaffeemanufaktur Bieder & Maier hat in der öffentlich zugänglichen Abflughalle des Terminal 3 ihr erstes eigenes Kaffeehaus eröffnet. Frisch gemahlener Kaffee in Eigenproduktion kann direkt vor Ort genossen oder verpackt auf die Reise mitgenommen werden. Vertreten ist Bieder & Maier...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Eröffneten gemeinsam das neue Sammelzentrum: Thomas Schwab, Jürgen Maschl, Thomas Ram, Oliver Hausner und Roman Stachelberger.

Wirtschaft
AWS eröffnete Wirtschaftszentrum in Fischamend

Der Abfallverband holte kürzlich gemeinsam mit der Stadtgemeinde Fischamend die Eröffnung des neuen Wertstoffzentrums in der Reichsstraße nach. FISCHAMEND. Unter Beisein zahlreicher Ehrengäste eröffnete der Geschäftsführer des AWS, Jürgen Maschl, das Wertstoffzentrum. Bei strahlendem Sonnenschein erzählte er einige Anekdoten zu dem langfristigen Projekt. Begonnen hatte alles 2007 als Fischamend dem Verband beitrat, hier war bereits nach kurzer Zeit klar - Fischamend braucht ein Sammelzentrum....

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Bürgermeisterin Karin Baier und Umweltstadtrat Peter Pinka freuen sich eine weitere Freizeitmöglichkeit für Schwechater anbieten zu können.

Lokales
Schwechat errichtet nagelneue Boccia-Bahn

Ein Hauch Frankreich weht seit Kurzem durch den Felmayer Garten. SCHWECHAT. Dort wurde Schwechats erste Boccia Anlage eröffnet. Dafür wurde die einstige Sandkiste neben Felmayer’s Gastwirtschaft einfach umfunktioniert. Boccia, Boule oder PétanqueWie man die Sportart letztendlich nennt, die man seit Juni im Felmayer Garten ausüben kann, ist ganz egal. Wichtig ist, dass hier mit wenig Mitteln und viel Einfallsreichtum eine neue Freizeitmöglichkeit für Schwechater:innen geschaffen wurde. Die Bahn...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Bürgermeisterin Karin Baier möchte mit den Plauderbänken ein stärkeres Miteinander in der Stadtgemeinde schaffen.

Lokales
Erste Plauderbänke in Schwechat aufgestellt

Ein Ort gegen die Einsamkeit und zum Reden und Kennenlernen. SCHWECHAT. In Schwechat und Mannswörth wurden sogenannte "Plauderbänke" installiert. Wer dort sitzt signalisiert, dass er gerne mit anderen Menschen ins Gespräch kommen möchte. Mit dieser Aktion möchte die Stadtgemeinde Schwechat die unterschiedlichen Gräben, zuschütten, die in den vergangenen Jahren der Pandemie entstanden sind. Plaudern gegen BarrierenVerschiedene Parkbänke im gesamten Stadtgebiet Schwechats und Mannswörth beim...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Meinung
Uli und Indy haben einiges gemeinsam

Indiana Jones ist schon eine coole Sau, wenn er sich mit Hut und Lederjacke an seine Peitsche über so manches Flammenmeer schwingt. Dabei kriegt er nebenbei auch noch das Mädchen, schickt die Bösewichte zur Hölle und bringt den Heiligen Gral in Sicherheit. Uli Wolf aus Schwechat hat einen Strohhut gegen die Sonne, schwingt sich manchmal zum benachbarten Henry Laden, um dort uralte Spiele zu ergattern und ja, das Mädchen hat er sich auch schon geschnappt. Bei so vielen Gemeinsamkeiten ist es nur...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Die Freiwillige Feuerwehr Schwechat trauert um ihr Mitglied Markus Michel.

Leute
Nachruf der Freiwilligen Feuerwehr Schwechat

SCHWECHAT. Mit tiefer Betroffenheit und viel zu früh erhielten wir am Montag, den 06. Juni 2022, die traurige Nachricht vom Ableben unseres Kommandantstellvertreters Oberbrandinspektor Markus Michel im 43. Lebensjahr. Markus trat am 08. März 2002 der Freiwilligen Feuerwehr Schwechat bei und war seitdem ein sehr engagierter Feuerwehrmann, weshalb er Anfang 2008 sein Hobby auch zum Beruf machte und als Berufsfeuerwehrmann bei der Betriebsfeuerwehr des Industrieparks Schwechat tätig wurde. Seine...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Vizebürgermeister Richard Payer überreichte Bürgermeister Ernst Wendl das Goldene Ehrenzeichen der Marktgemeinde Himberg.

Leute
Ehrung für Himberger Bürgermeister

Bürgermeister Ernst Wendl gehört seit März 2000 dem Gemeinderat an und wurde bereits im Jahr 2005 nach der Gemeinderatswahl zum Vizebürgermeister gewählt. HIMBERG. In dieser Funktion war er bis 31. Dezember 2018 an der Seite von Langzeitbürgermeister Erich Klein tätig. Im Jänner 2019 wurde Ernst Wendl nach dem altersbedingten Rücktritt Kleins vom Gemeinderat zum Bürgermeister gewählt. Im Jänner 2020 war Wendl Spitzenkandidat bei der Gemeinderatswahl und konnte das Ergebnis um 3,6 Prozent auf...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Die 4. Klassen der Moosbrunner Volksschule erlebten einen spannenden Tag mit dem Bürgermeister.
4

Lokales
Moosbrunns Volksschüler besuchten Bürgermeister

Kommunale Bildung ist auch für die Jüngsten unserer Mitmenschen ein wichtiges Instrument, um sich auf das Erwachsenenleben und das Leben in einer Gemeinschaft vorzubereiten. MOOSBRUNN. Nicht zuletzt deshalb veranstaltet der Gemeindebund passende Aktionstage, in deren Rahmen auch die Schüler der 3. und 4. Klassen der Volksschule Moosbrunn "ihren" Bürgermeister Paul Frühling am Gemeindeamt besuchten. Der Ortschef erklärt: "Bei den Aktionstagen Kommunale Bildung soll den Kindern vermittelt werden,...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Ein Hoch auf die Geschichte: Ulrich Wolf mit einer originalen Schwechater Bierflasche, die rund 150 Jahre auf dem Buckel hat.
Aktion 2

Lokales
Ein Schwechater reist durch die Zeit

Der Schwechater Unternehmer liebt alles Geschichtliche und teilt sein Wissen online mit der ganzen Stadt. SCHWECHAT. Denkt man an Archäologie und die Jagd nach verlorenen Schätzen, fällt einem sofort Indiana Jones ein. Der Collegeprofessor, der in seiner Freizeit, mit Hut und Peitsche bewaffnet, nach Aztekengold, der Bundeslade oder auch mal den Heiligen Gral sucht. Ein Herz für GeschichteUlrich "Uli" Wolf (42) aus Schwechat lebt zwar nicht ganz so gefährlich wie Dr. Jones, ein Hobby teilen die...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Kommentar
Oma, bitte kommen! Wohin mit dem Kind

Ja, ja, es lässt sich so leicht darüber reden: Vereinbarkeit, Kind oder Karriere, pipifax! In der heutigen Zeit gar kein Problem! Oder? Was ist aber, wenn die Omas selbst noch berufstätig sind und die absolute Sperrstund' des Kindergartens mit dem Dienstschluss zusammenfällt? Oder die Kinderbetreuungsstätten überhaupt keine Nachmittagsbetreuung anbieten? Da lob' ich mir Gemeinden wie Fischamend, wahre Leuchtturm-Projekte mit Mehrwert für alle. Bitte nachmachen, liebe Verantwortliche in ganz...

  • Schwechat
  • Katrin Pirzl
Die Schwechater Schüler feiern mit Hopferl den gelungenen Weltrekordversuch.

Sport
Schwechater Maskottchen stellt Weltrekord auf

Hopferl holte die meisten Fist-Bumps in einer Minute. SCHWECHAT. Am Phönixplatz fand ein Weltrekordversuch statt. Ziel war es, dass das Stadtmaskottchen Hopferl gemeinsam mit Schülern der Stadt möglichst viele Fist-Bumps (Faustgrüße) innerhalb einer Minute ausführt. Rahmenprogramm für MeisterschaftenIm Rahmen der Stadt- und Schulmeisterschaften in Leichtathletik versuchte sich um 11.00 Uhr unser Stadtmaskottchen Hopferl am Weltrekord „Die meisten Fist-Bumps eines Maskottchens innerhalb einer...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 2. Juli 2022 um 20:30
  • Rothmühlstraße 5
  • Schwechat

50. Nestroy-Spiele: Nur Ruhe!

Nur Ruhe! – das wünschen sich viele von uns in dieser zermürbenden, krisengeschüttelten Zeit. In den 30er- und 40er-Jahren des 19. Jahrhunderts dürfte es nicht viel anders gewesen sein. Nestroy erzählt davon in seiner gleichnamigen Posse NUR RUHE!, die in einer Lederfabrik am Rande der Großstadt spielt. Und wir zeigen Ihnen dieses selten zu sehende Stück jetzt bei den 50. Nestroy-Spielen an einem Ort, der von 1920–1935 selbst Lederfabrik am Rand der Großstadt war – in der Schwechater Rothmühle....

2
  • 3. Juli 2022 um 14:00
  • Mitterndorfer-Straße 66
  • Gramatneusiedl

Feier zum 15-jährigen Bestandsjubiläum von 'PFERDE STÄRKEN'

GRAMATSNEUSIEDL. Was hier entstanden ist, hätte vor 15 Jahren noch niemand zu träumen gewagt. Von einem Therapiepferd zu einem multidisziplinären Therapiezentrum: Andrea Keglovits-Ackerer blickt auf 15 Jahre PFERDE STÄRKEN zurück und träumt noch weiter. Sprachtherapie mit Heilpädagogischem Voltigieren. Die Therapiepferde-Herde ist weiterhin Herzstück des Therapiezentrums, das mit Hilfe eines Therapeut*innen-Teams Therapien mit und ohne tierische Unterstützung anbietet. Das Therapiezentrum...

  • 5. Juli 2022 um 09:30
  • Neukettenhofer Str. 2-8
  • Schwechat

Kangatraining

Kangatraining ist genau auf Deine Bedürfnisse als junge Mama und die Deines Babys abgestimmt: Du wirst sicher & effektiv rundum fit und Dein Baby kuschelt mit Dir und genießt es, Deine Nähe zu spüren. Wann immer Wetter und Temperaturen es zulassen, trainieren wir draußen im Park.  WANN KANNST DU STARTEN? Nach deiner postnatalen gynäkologischen Untersuchung (6- 10 Wochen nach der Entbindung) heißt es für euch: "LET´S KANGA!" Du kannst Kangatraining® gerne parallel zu Deiner Rückbildungsgymnastik...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.