Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Politik
Der Landtagsabegeordente Gerhard Schödinger vor einem der aufgefrischten Schutzwege im Bezirk.

Lokales
ÖVP lässt Schutzwege im Bezirk auffrischen

Die ÖVP Bezirk Bruck an der Leitha informiert: Das größte Anliegen ist die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer und hier ganz besonders die der Jüngsten. BEZIRK. Aus diesem Grund werden bis zum „falschen“ Schulanfang am 18. Mai in Niederösterreich über ein Drittel der Schutzwege an Landesstraßen im Nahbereich zu Kindergärten und Schulen durch den NÖ Straßendienst neu markiert. Auf die Kinder acht gebenAuch im Bezirk Bruck/Leitha werden einige Schutzwege im Nahbereich von Volksschulen und...

  • 15.05.20
Gesundheit
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • 03.04.20
Gesundheit
Kleinkinder haben einen hohen Nährstoffbedarf, der sich jedoch mit ausgewogener Ernährung gut decken lässt.

Mikronährstoffe für Kinder

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für gesundes Essen. ÖSTERREICH. Im Alter von einem bis drei Jahre durchlaufen Kinder eine besonders wichtige Phase ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung. Die für Kleinkinder erforderliche Nährstoffdichte ist deshalb höher als bei älteren Kindern oder Erwachsenen. Empfohlen werden mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt, um dem Energie- und Nährstoffbedarf gerecht zu werden. Viele Eltern meinen es besonders gut, und geben ihren Kindern...

  • 02.04.20
Lokales
Eine Mutter, die sich zu helfen weiß: In Zeiten der Quarantäne daheim, wird kurzerhand der Spielzeugüberschuss ausgemistet.

Leute
Aida Loos mistet jetzt einfach mal aus

Eine starke Frau mit Witz: Die Kabarettistin und Mama aus Schwechat berichtet als Gastautorin über die Vorteile der Quarantäne. SCHWECHAT. Ich stelle mir mehrmals am Tag die Frage: Worüber haben wir uns eigentlich vor Corona unterhalten? Und warum hatte ich eine viel zu romantische Vorstellung von der sogenannten 'Quarantäne'? Ich stellte mir vor, wir würden als Familie zusammenrücken, die Kinder neu kennenlernen, täglich köstliche Dinge kochen, viel Netflix schauen und endlich mal...

  • 21.03.20
Gesundheit
Impfungen schützen vor Krankheiten, die bei den Kleinsten schwerwiegende Verläufe hätten.

Gratis-Kinderimpfprogramm
Impfungen: Gratis, aber zu wenig genutzt

Seit über 20 Jahren gibt es in Österreich ein Gratis-Kinderimpfprogramm. Zwar lassen die allermeisten Eltern ihre Kinder impfen, jedoch manchmal zu spät oder nicht konsequent genug. ÖSTERREICH. „Derzeit werden im Rahmen des Kinderimpfkonzepts acht verschiedene Impfungen gratis verabreicht, die Schutz gegen 13 Erregergruppen bieten“, berichtet Maria Paulke-Korinek vom Sozialministerium. Eltern denken oft, dass ihre Kinder zu den empfohlenen Impfzeiten noch zu jung wären. Das Gegenteil sei...

  • 04.03.20
Lokales
2 Bilder

Freizeit
Der Fischamender Kids Day geht in die nächste Runde

FISCHAMEND. Der „Kids Day“ in der Fischamender Sporthalle sorgt nach Weihnachten auch in den kommenden Semesterferien für Abwechslung in der schulfreien Zeit. Am Samstag, 8. Februar, können sich Kinder (samt Eltern) von 10 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt in Luftburgen und verschiedenen anderen Spielestationen austoben. Bürgermeister Thomas Ram: „Der Kids Day in Fischamend hat sich zu einem wahren Ferienhit entwickelt. Mir ist es unserer Kinderstadt wichtig, dass sich die Mädchen und Buben viel...

  • 22.01.20
Lokales
Familiengemeinderätin Ingrid Wendl mit Ben, Vater Mario Sirovina mit Sohn Dario, Mutter Irena Sirovina mit Tochter Lana und Bürgermeister Ernst Wendl.

Lokales
Gemeinde Himberg heißt Drillinge herzlich willkommen

Irena und Mario Sirovina freuen sich seit dem 23. Juni 2019 über dreifaches Kinderglück. HIMBERG. Die jungen Eltern entschieden sich 2018 wegen der ausgezeichneten Kinderbetreuung und Infrastruktur für Himberg als neuen Wohnort. Der Arztbesuch in der Schwangerschaft brachte eine große Überraschung. Bei der ersten Untersuchung wurden Zwillinge diagnostiziert, bei der nächsten Untersuchung wurde bereits auf Drillinge korrigiert. Altes Haus wurde zu kleinAus Platzgründen wurde entschieden,...

  • 31.12.19
  •  1
Freizeit
2 Bilder

Freizeit
Beeindruckende Adventfeier der Volksschule Moosbrunn

Die Volksschule Moosbrunn lud zu einer besinnlichen Adventfeier in den Gemeindefestsaal ein. MOOSBRUNN. Dabei bestätigten die Volksschul-Kinder wieder einmal mehr, ihre tollen Gesangs- als auch Schauspielkünste, in einem sehr gelungenen und abwechslungsreichen Programm, welches mit den Lehrerinnen und Direktorin Schulrätin Brigitte Stefl einstudiert wurde. Die Kinder der ersten Schulstufe hatten eine kleine, vermeintlich stehlende, Keksemaus in ihrem Haus. Die zweiten Klassen brachten mit...

  • 13.12.19
Lokales
Immer wieder kommt es neben Lockversuchen auch zu Übergriffen auf Schulkinder: Prävention ist das Um und Auf.

Einsatz im Bezirk
Mann sprach Schulkinder in Schwechat an

Große Aufregung herrschte unter Schülern, Eltern und Lehrern in Schwechat. Ein Mann soll ein Mädchen bei der Volksschule angesprochen haben. BEZIRK (les). Mit den Worten "Komm mit zu mir nach Hause, ich habe da einen Hundewelpen." soll der Verdächtige versucht haben, die Schülerin zum Mitgehen zu bewegen. Nur zwei Tage später geschah dasselbe in Mannswörth, wo der Mann am Schulweg ein weiteres Mädchen ansprach, um sie mit derselben Taktik dazu zu bringen, mit ihm mitzukommen. Beide Kinder...

  • 05.12.19
Wirtschaft
6 Bilder

Spendenbericht 2019
Österreicher spenden erstmals 700 Millionen Euro

Der Fundraising Verband Austria präsentierte heute den 10. Spendenbericht. Das  Spendenaufkommen wird dieses Jahr erstmals die 700 Millionen Euro Marke erreichen. Damit spenden die Österreicherinnen und Österreicher doppelt so viel wie noch vor 10 Jahren. Auch die Spendenbeteiligung bleibt auf einem Rekordniveau.  ÖSTERREICH. In Österreich wurde 2019 so viel gespendet wie noch nie zuvor. "Die vielzitierten Spendenweltmeister sind wir in den letzte zehn Jahren nicht geworden. Aber: Das...

  • 27.11.19
Gesundheit
Nicht jeder Infekt, der mit Fieber einhergeht, muss mit Antibiotika behandelt werden.

Antibiotikaresistenzen
Keine Antibiotika bei viralen Infekten

Immer öfter fällt das Wort „Antibiotikaresistenzentwicklung“ in den Medien. Denn die große Befürchtung im 21. Jahrhundert ist, dass die erprobten Antibiotika nicht mehr in der Lage sein werden, Bakterien den Garaus zu machen. Werden jene Erreger „resistent“ gegen Medikamente, so können Infektionen einen gefährlichen Verlauf nehmen. Jährlich sterben in Europa etwa 33.000 Menschen an den Folgen der zunehmenden Resistenzentwicklung. Damit diese nicht noch weiter fortschreitet, ist ein sparsamerer...

  • 19.11.19
Lokales

Freizeit
Ein neuer Spielplatz für Schwechater Kinder

Der Spielplatz in der Malzstraße, am alten Brauereigelände, wurde am 25. Oktober eröffnet. SCHWECHAT. Nach seiner Fertigstellung konnte er längere Zeit wegen technischer Mängel nicht von der Gemeinde übernommen werden. Für längere Zeit gesperrtDer Spielplatz wurde von den dort bauenden Genossenschaften errichtet. Es wurden aber einige technische Mängel festgestellt, wodurch sich die Übernahme durch die Gemeinde verzögerte. Bgm. Karin Baier: „Ein augenscheinlich fertiger Spielplatz, der...

  • 26.10.19
Gesundheit
Kalte Tage sind eine Herausforderung für das junge Immunsystem.

Krankes Kind
Erkältung: Nachhilfe für das junge Immunsystem

Der Hals kratzt, die Nase läuft und der Hustenreiz will einfach nicht aufhören – wenn Kinder an einer Erkältung laborieren, sind Eltern verständlicherweise besorgt. Zur Beruhigung: Je nach konkretem Alter des Heranwachsenden sind bis zu zehn Infektionen pro Jahr normal. Sein Immunsystem muss erst lernen, sich mit verschiedenen Krankheitserregern auseinanderzusetzen – es muss quasi die Schulbank drücken. Immerhin gibt es mehr als 200 verschiedene Viren, die sich für eine Erkältung verantwortlich...

  • 17.10.19
Freizeit
Der Bücherbär in der Bücherei am Hauptplatzbzu Besuch
2 Bilder

Buchhandlung am Hauptplatz Schwechat
Leseförderung der besonderen Art

SCHWEHAT (red). In der Buchhandlung am Hauptplatz in Schwechat wird besonderes Augenmerk auf den Umgang mit den jüngsten Lesern gelegt. „Der Grundstock für das spätere Leseverhalten wird schon in frühesten Kindertagen gelegt.“meint Elisabeth Strini. „Wir warten nicht auf die Kinder, sondern kommen zu Ihnen in die Kindergärten, Schulen und Horte.“ Lesungen , Büchertische mit Autoren und Buchausstellungen sind im Portfolio. Der Hit schlechthin ist aber der Walking Act. Die Kinder sind total...

  • 29.09.19
Gesundheit

BUCH TIPP: Sarah Schocke – "Zuckerfrei für Kinder - Gesunde Alternativen und Strategien für den Alltag"
Zucker reduzieren, nicht verbieten

Kinder haben Süßigkeiten sehr gerne, die "Zuckerfallen" lauern überall, an der Supermarktkasse, auf dem Spielplatz, in vielen Speisen ... Ökotrophologin und Mutter Sarah Schocke wirbt in diesem Ratgeber für einen gesunden Umgang mit Zucker ohne "Zuckerverbot" und gibt Tipps, wie man Süßigkeiten gut in den Alltag integrieren kann und eine zuckerarme Ernährung umsetzt. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, so kann man schon früh gegensteuern. Gräfe und Unzer (GU), 128 Seiten, 15,50 € ISBN...

  • 16.09.19
Lokales
4 Bilder

Ferienspiel in Schwechat ist voll angelaufen

SCHWECHAT. Vor Kurzem ist das Schwechater Ferienspiel voll angelaufen. Drei Wochen lang werden die Kinder von 8 bis 17 Uhr betreut und wer will, kann sein Kind schon um 7 Uhr bringen, da wartet ein Frühstück auf den frühen Gast. Diese Betreuung an fünf Tagen pro Woche entlastet vor allem Eltern, die keinen Urlaub mehr haben und den Kindern macht es wie immer einen Riesenspaß. Sie können unter rund 100 Programmpunkten auswählen, Mittagessen inklusive. Museumsbesuche und Volleyball,...

  • 03.08.19
Lokales

Gemeinde Schwadorf präsentiert Ferienspiel

SCHWADORF. Erstmals organisiert die Marktgemeinde Schwadorf ein Ferienspiel für alle Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren in Form von spannenden Ausflügen, Workshops und sportlichen Aktivitäten. Die Idee dazu brachte GGR Brigitte Richter in Abstimmung mit Bürgermeister Jürgen Maschl ein. Für das Ferienspiel meldeten sich insgesamt 15 Kinder an. Von Laxenburg bis SchönbrunnBereits am Montag, den 29. Juli, geht es los! Das Ferienspiel startet bei schönem Wetter mit dem ersten Ausflug in die...

  • 24.07.19
Lokales

Neue Kletternetzpyramide begeistert Himbergs Kinder

HIMBERG. Am Spielplatz in Velm wurde eine neue Kletternetzpyramide und eine Slackline Strecke errichtet. Die Kletternetzpyramide ist drei Meter hoch und auf einem feuerverzinkten Stahlmittelmast befestigt. Der Durchmesser der Pyramide beträgt vier Meter. Das Herkulesseil ist in verschiedenen Farben bunt gemischt. Die Slackline Strecke ist fünf Meter lang, das stahlverstärkte Herkulesseilmaterial ist zirka 50 Zentimeter über dem Boden gespannt. Beide Spielgeräte, insbesondere die...

  • 13.07.19
Lokales

Spenden für Schwechater Wohngemeinschaft

SCHWECHAT. Als gemeinnütziger Verein ist KIWOZI (Kinder- und Jugendwohngemeinschaft Zirkelweg) bei der Finanzierung von außergewöhnlichen Aktivitäten, wie Sommerurlauben oder Freizeitgestaltung mit den Kindern, auf Spenden angewiesen. In diesem Jahr freut sich der Verein über Spende und Unterstützung von ZONE EXTREME (Radhaus am Rathaus) in Schwechat und eine Spende des Rotary Club Wien-Schwechat, übergeben von Michael Mautner-Markhof. Coole Räder und große HerzenVon den engagierten...

  • 12.07.19
Wirtschaft

Ferienbeginn für 8.995 Schüler im Bezirk

BEZIRK. Für mehr als 178.300 niederösterreichische Schülerinnen und Schüler haben die diesjährigen Sommerferien begonnen. „Die Bildung ist für die Landespolitik in Niederösterreich ein ganz zentrales Thema“, betont Bildungs-Landesrätin Teschl-Hofmeister. Verantwortungsvolle Betreuung„Für mehr als 52.300 betreute Kinder in den NÖ Landeskindergärten und für etwa 178.300 Schülerinnen und Schüler zeigen die Pädagoginnen und Pädagogen in Niederösterreich Tag für Tag vollen Einsatz. Durch die...

  • 28.06.19
Gesundheit
Wer ein langes und gesundes Leben führen möchte, sollte so früh wie möglich gesunde Entscheidungen treffen.

Praevenire Initiative Gesundheit 2030
Ab sofort gesünder leben

Ein kompetenter Umgang mit der eigenen Gesundheit ist wichtig – doch auch die Politik muss etwas beitragen. Unabhängige Experten machten sich im Rahmen der 4. Praevenire Gesundheitstage in Seitenstetten Mitte Mai Gedanken darüber, wie jene Fähigkeiten gestärkt werden können, die man zur Prävention oder Bewältigung von Krankheiten benötigt. „Menschen, die über eine geringe Gesundheitskompetenz verfügen, nehmen Vorsorgeangebote weniger in Anspruch und brauchen mehr medizinische...

  • 04.06.19
  •  1
Lokales
Besuch des großen Osterhasen in Fischamend am Spielplatz in der Rösslgasse.
3 Bilder

Kleine und große Osterhasen in Fischamend

FISCHAMEND. Strahlendes Wetter und dutzende Kinder samt Eltern am Spielplatz in der Rösslgasse sowie Osterhasen in zwei Größen. Ein fleißiger Osterhase der Gemeinde verteilte mit Hilfe von „Oster-Assistenten“ bunte Ostersackerl inklusive Schoko und bunten Eiern. Zum Streicheln hatte der Osterhase kleine Hasen mitgebracht, die in einem Gehege in der Wiese umherhoppelten. Ostern in der „Kinderstadt“ Fischamend versprach wie jedes Jahr neben Geschenken auch jede Menge Spaß. Die Mädchen und Buben...

  • 23.04.19
Lokales
Michaela Nikl verrät Tipps, wie Eltern "loslassen" können.

Allein in die Schule: Das macht unsere Kinder stark

NÖ. Elternberaterin Michaela Nikl im Interview über Selbstständigkeit, Helikoptereltern und soziale Kompetenzen. Wie wichtig ist es, Kindern den Schulweg zuzutrauen? Ich halte es für sehr wichtig, dass wir unseren Kindern alltägliche Dinge zutrauen, denn es macht sie selbstständiger und sie lernen mit gewissen Situationen auch alleine zurechtzukommen. Dazu gehört auch den Schulweg ohne Eltern zu bewältigen. Sie sollten dabei aber die Sicherheit haben, dass sie auf Unterstützung zählen...

  • 18.03.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.