Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Lokales
Alexander Fuchs (li.) sorgt mittels Trennwänden und einem nutzbaren Außenbereich für ein sicheres Spielvergnügen.

Unser Gschäft
Neustart mit Spannung und Spiel in Schwechat

Seit kurzer Zeit geht es im Rare Hunter Shop am Schwechater Hauptplatz wieder zur Sache. SCHWECHAT (les). Es wird getauscht, es wird gespielt, es wird gehandelt und das alles unter strengen Vorsichtsmaßnahmen. Inhaber Alexander Fuchs freut sich, dass es endlich wieder bergauf geht: "Nachdem unser Shop aufgrund der Corona-Pandemie schließen musste, waren wir ausschließlich auf unser Online-Angebot angewiesen. Da viele Kunden jedoch aus Ländern wie Italien, Spanien und Frankreich kommen,...

  • 25.05.20
Lokales
Arbeiten an den völlig styroporfreien Bienenstöcken der LFS Warth.

Warth/Bezirk Neunkirchen
Styropor ist für Bio-Imker gar kein Thema

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Umweltbewusste Imker wie Karl Stückler, Imkermeister an der LFS Warth, pfeifen auf Styropor in ihren Bienenstöcken. BEZIRKSBLÄTTER: Warum ist Styropor für einen Bio-Imker tabu? KARL STÜCKLER: Die Antwort liegt auf der Hand: Styropor ist ein Erdölprodukt mit all den bekannten Nachteilen ohne Vorteile für das Bienenvolk.  Auch in der konventionellen Imkerei wird Styropor kaum verwendet.   Honiggläser aus Glas sind bewährt. Kann ihre Kundschaft ausgewaschene leere...

  • 18.04.20
  •  2
  •  2
Lokales
Eva Wienerroither ist die neue Geschäftsstellenleiterin.

Wirtschaft
AMS Schwechat hat neue Geschäftsstellenleiterin

Eva Wienerroither tritt ab sofort die Nachfolge von Gabriele Fälbl an. SCHWECHAT. Mit 1. April dieses Jahrs gab es einen Wechsel in der Führungsetage in der AMS-Geschäftsstelle in Schwechat: Eva Wienerroither folgt der bisherigen Leiterin Gabriele Fälbl nach, die mit 1. April ihren neuen Posten in der AMS NÖ-Landesgeschäftsstelle antritt. Die feierliche Überreichung des Ernennunsdekrets an die neue Leiterin durch AMS NÖ-Landesgeschäftsführer Sven Hergovich im Rahmen eines Festaktes fiel...

  • 09.04.20
Lokales

Hilfspaket ohne „wenn und aber“ für Fischamender Gastronomen und Kleinbetriebe
Hilfspaket ohne „wenn und aber“ für Fischamender Gastronomen und Kleinbetriebe

Fischamend hilft seinen Betrieben auch in düsteren Zeiten. Bürgermeister Thomas Ram hat dazu ein eigenes Gutscheinprogramm ins Leben gerufen, das schnell und unbürokratisch funktioniert. Ob Gastronomie, Dienstleister oder kleine Geschäfte, es geht schnell und schnörkellos. „Wir kaufen den Betrieben Gutscheine eins zu eins ab. Das Geld wird sofort aufs Konto überwiesen, ohne komplizierte Richtlinien, Rabatte und andere mühsame Vorleistungen“, erklärt der Stadtchef. Die Gemeinde kauft die...

  • 06.04.20
Wirtschaft
„Hansag“-Gründer Johann Goldenits und Fischamends Bürgermeister Thomas Ram mit frischem Frühlingsgemüse.

Wirtschaft
Alles frisch und bio rund um die Uhr in Fischamend

Fischamend hat vor knapp einem Jahr als erste Gemeinde in NÖ einen „Hansag“-Bio-Hofladen in der Wiener Straße bei der Fischa eröffnet. FISCHAMEND. Die Idee von Bürgermeister Thomas Ram zahlt sich speziell dieser Tage und Wochen voll aus. Frische Bio-Produkte aus der Region von Milch, Käse über Obst und Gemüse bis hin zur Schoko und Säften gibt es dort rund um die Uhr. Ein einfaches KonzeptUnd mit dem Frühling wird auch das Sortiment üppiger. „Jetzt kommen bunte Tomaten, ovale...

  • 31.03.20
Lokales
Alexander Pretz von PRETZ-MEDIA aus Schwadorf hat vor der Krise hoffnungsvoll viel in sein Geschäft investiert.

Unser G'schäft
Mach mit und hilf deinem regionalen Händler

Große Bezirksblätter-Hilfsaktion: Gutscheine kaufen und später einlösen. BEZIRK (les). Der Stammtisch ist verwaist, die Terminliste beim Friseur ist leer und der Hafnermeister sitzt samt seinen Angestellten zu Hause. Die Ausgangsbeschränkungen im Rahmen der Corona-Krise schlagen voll auf die Wirtschaft durch. Nicht nur in Fabriken stehen die Fließbänder still, vor allem in unseren kleinen und mittleren Unternehmen in den Orten Niederösterreichs steht das wirtschaftliche Leben still. Und das...

  • 25.03.20
Lokales
Der reguläre Betrieb am Flughafen Wien-Schwechat steht kurz vor dem Erliegen.

Coronavirus
Flughafen Wien-Schwechat am Weg in den Notbetrieb

Der Linienflugverkehr kommt ab Mittwochabend durch Flugstreichungen weitgehend zum Erliegen. FLUGHAFEN. Der Flughafen Wien ist auf dem Weg in den Notbetrieb, der reguläre Linienflugverkehr nach Wien wird ab Mittwoch abend durch Flugstreichungen, vor allem von AUA und Lauda, und die erlassenen Flugverbote weitgehend zum Erliegen kommen. Nichtsdestotrotz wird der Betrieb im erforderlichen Ausmaß aufrechterhalten. Rückholung und GüterlieferungenDadurch soll vor allem auch die Rückholung...

  • 17.03.20
Wirtschaft
Die Schwechater Wirtschaftskammerfunktionärin Martina Holy mit Nadya Widl, WK-Obmann Fritz Blasnek und Hedwig Widl.

Wirtschaft
Nadya Widl feierte ihr 20-jähriges Betriebjubiläum

SCHWECHAT. Gemeinsam mit Außenstellenobmann Fritz Blasnek gratulierte Martina Holy der Unternehmerin Nadya Widl zu ihrem 20-jährigen Firmenjubiläum. Das gut sortierte Geschirrfachgeschäft in der Marktzeile in Schwechat bietet eine reiche Auswahl an Geschirr, Backformen und Geschenkartikeln bekannter Marken. Nähere Infos unter www.ausstechformen.at.

  • 02.03.20
Wirtschaft
Fachgruppenobmann Mario Pulker, Bezirksvertrauensperson Doris Reinisch, Franz Webora, Fachgruppengeschäftsführer Walter Schmalwieser, WK-Außenstellenleiter Mario Freiberger.
2 Bilder

Wirtschaft
Fachgruppenobmann Mario Pulker in Schwechat unterwegs

SCHWECHAT. Fachgruppenobmann der Gastronomie Mario Pulker besuchte gemeinsam mit Fachgruppengeschäftsführer Walter Schmalwieser und Obfrau der Hotellerie Doris Reinisch einige Betriebe im Teilbezirk Schwechat. Aktuelle branchenspezifischen Themen wie der Fachkräftemangel wurden gemeinsam mit den UnternehmerInnen und dem WK-Außenstellenleiter Mario Freiberger diskutiert. Im Zuge der Gespräche wurden auch die aktuelle Ausgabe der Servicezeitschrift „betrifft“ vorgestellt. Vor allem die von der...

  • 02.03.20
Wirtschaft

Wirtschaft
Schwechat überholt Baden dank Airport in der Tourismusbilanz

SCHWECHAT. Im vergangenen Jahr hat der NÖ Tourismus gegenüber 2018 ein Nächtigungsplus um 258.000 oder 3,5 % auf fast 7,7 Millionen Übernachtungen erzielt und damit eine neue Rekordmarke geschrieben. Die landesweite Bilanz setzt sich freilich aus zum Teil sehr unterschiedlichen Ergebnissen zusammen. Einige interessante Zahlen, die die Statistik Austria erhoben hat, hat sich der NÖ Wirtschaftspressedienst im Detail angesehen. Ein bemerkenswertes Resultat: Schwechat hat den langjährigen...

  • 29.02.20
Wirtschaft

Wirtschaft
Das AMS Schwechat gibt Tipps für die Jobsuche

Befindet man sich auf Arbeitssuche, weiß man manchmal nicht so recht, wie man sich aus dieser Situation befreien kann. Die Berater des AMS Schwechat geben gute Tipps BEZIRK (les). Zu Beginn der Arbeitslosigkeit ist es wichtig, sich rasch und schnell zu bewerben, so ist die Wahrscheinlichkeit am höchsten, eine passende Stelle zu finden. Reagieren Sie auf Zeitungsinserate. Schauen Sie in Tageszeitungen, in regionale Zeitschriften oder in Fachzeitschriften Ihrer Branche. Fragen Sie Ihre...

  • 29.02.20
Wirtschaft
Partnerschaftsabkommen zwischen Borealis und der Emirates Foundation, unterzeichnet von Alfred Stern, CEO von Borealis, und S.E. Ahmed Al Shamsi, amtierender CEO der Emirates Foundation.

Wirtschaft
Borealis erneuert Engagement im sozialen und Bildungsbereich der VAE

Borealis gibt die Fortsetzung seiner Unterstützung dreier führender sozialer Einrichtungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) im Jahr 2020 bekannt. SCHWECHAT/ABU DHABI. Diese wird über den Borealis Social Fund bereitgestellt. Der im Jahr 2008 ins Leben gerufene Borealis Social Fund konzentriert sich auf Bildung und soziale Integration und verfolgt das ausdrückliche Ziel, die soziale Situation in den Regionen, in denen Borealis tätig ist, zu verbessern. Drei Organisationen...

  • 28.01.20
Wirtschaft
Vera Edelmayr, Karin Baier, Jürgen Maschl, Jürgen Peter und Roman Stachelberger mit dem nagelneuen Müllfahrzeug.

Wirtschaft
Die Stadtgemeinde Schwechat erhält ein neues Müllfahrzeug

SCHWECHAT.  Das Fahrzeug ist ein Mercedes-Benz Econic. Es wurde vom Abfallverband Schwechat angekauft und wird im Zuge der interkommunalen Zusammenarbeit der Stadtgemeinde zur Verfügung gestellt. Das Fahrzeug kostete ca. 290.000 Euro. Fahrzeuge waren völlig überlastetDie Stadtgemeinde ist vom AWS für Schwechat, Kledering, Rannersdorf und Mannswörth mit der Abholung von Restmüll und Bioabfall beauftragt. Der Ankauf des neuen Müllwagens wurde nötig, da die beiden Fahrzeuge die 2017 in Betrieb...

  • 27.01.20
Wirtschaft
Neuer Passagierrekord sorgt am Flughafen Wien auch für neue Arbeitsplätze.

Wirtschaft
Mehr Passagiere am Flughafen bringen auch mehr Jobs

Der Flughafen Wien-Schwechat hat im Vorjahr einen fulminanten neuen Passagierrekord eingeflogen. 2019 sind am Vienna International Airport (VIE) 31,7 Millionen Fluggäste gezählt worden. FLUGHAFEN. Das waren um 4,7 Millionen oder 17,1 Prozent mehr als 2018. Wesentlichen Anteil daran hatten neben der AUA auch im Vorjahr wieder die Billig-Fluglinien (Low Cost Carrier), wie Lauda, Eurowings oder Wizz Air, auf die bereits rund zehn Millionen Fluggäste entfallen sind. Das ist ein signifikanter...

  • 26.01.20
Wirtschaft
Derek Sadubin, Managing Director von CAPA – Centre for Aviation, übergab den Award an Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG.

Wirtschaft
Flughafen Wien ist „Medium Airport of the Year 2019“

Das Centre for Aviation (CAPA), eine der weltweit größten Luftfahrtorganisationen, hat den Flughafen Wien bei den in der Branche angesehenen Aviation Awards for Excellence mit der Bestplatzierung ausgezeichnet. FLUGHAFEN. Österreichs größter Flughafen setzte sich in der Kategorie „Medium Airport of the Year“ durch. Überzeugt hat die unabhängige, internationale Fachjury die Flughafenentwicklung hinsichtlich Flugangebot, Service- und Terminalqualität, sowie Langfriststrategie. Auf dem...

  • 08.12.19
Wirtschaft

Wirtschaft
Adventfeier der Silberlöwen in der Wirtschaftskammer Schwechat

Rund 100 ehemalige Unternehmer waren zur Adventfeier in die Wirtschaftskammer Schwechat gekommen. SCHWECHAT. Besinnliche Beiträge zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit wurden traditionell von Pfarrer Werner Pirkner und der Vorsitzenden der Silberlöwin Martina Radlinger vorgetragen. Der feierliche Teil wurde von Bläsergruppe der Schwechater Stadtmusik untermalt. Ein großes Dankeschön an die Raiffeisenbank Schwechat für die Spende der Weihnachtssterne sowie an die Firma Ströck die Gebäck...

  • 05.12.19
Wirtschaft
Landesrat Stephan Pernkopf ist stolz: Seit 2002 wurden im Bezirk Bruck 15 Hochwasserschutzprojekte umgesetzt.

Wirtschaft
15 Hochwasserschutzprojekte im Bezirk Bruck seit 2002

Bereits über 1 Milliarde Euro in letzten 17 Jahren in den NÖ-Hochwasserschutz investiert. BEZIRK BRUCK. „Für die Bewohnerinnen und Bewohner im Bezirk bedeuten die bereits fertiggestellten Hochwasserschutzprojekte nicht nur Sicherheit im Ernstfall, sondern auch Schutz für die Zukunft. Sie können damit auch bei extremen Wetterereignissen wieder ruhiger schlafen. Jeder, der schon einmal ein Hochwasser erlebt hat, weiß welche Schäden angerichtet werden können. Seit 2002 wurden deshalb 15...

  • 05.12.19
Wirtschaft

Wirtschaft
OMV kann Hochseeschiffe umweltfreundlicher machen

Große Erwartungen setzt der Öl- und Gaskonzern OMV in sein wachsendes Raffinerie-Geschäft, das im kommenden Jahr einen weiteren positiven Schub verspricht. MANNSWÖRTH. Denn ab 1. Jänner 2020 müssen Hochseeschiffe, deren Motoren zurzeit von verschiedenen Arten Schweröl angetrieben werden, ihren Ausstoß an Schwefeloxiden um 85 Prozent reduzieren. Die von der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation (IMO) erlassene Verordnung sieht vor, dass Kreuzfahrt-, Fracht- und Containerschiffe sowie...

  • 15.11.19
Wirtschaft

Wirtschaft
Schwechater Fluglinie People's reduziert auf einen Jet

Die Altenrhein Luftfahrt GmbH, die ihren Hauptsitz am Flughafen Wien-Schwechat hat und von dort die Fluglinie People´s betreibt, wird mit Jahresende ihre derzeit aus zwei Regionaljets der Type Embraer 170 bestehende Flotte auf eine Einheit verkleinern. FLUGHAFEN. Die für das Bundesland Vorarlberg wichtigen Linienverbindungen zwischen Wien und dem Ostschweizer Airport St. Gallen-Altenrhein werden unverändert fortgesetzt. Hingegen werden People´s Charterflüge, die bisher von Schwechat,...

  • 01.11.19
Wirtschaft
Stadträtin Vera Edelmayr, Nationalratsabgeordnete Katharina Kucharowits und Susanne Buchberger treten gegen die Lohnschere auf.

Wirtschaft
Katharina Kucharowits: "Schließen wir die Lohnschere - JETZT!"

Seit 18. Oktober 2019 arbeiten Frauen statistisch gesehen bis zum Jahresende in Niederösterreich gratis. SCHWECHAT. Frauen verdienen in Österreich für die gleiche Arbeit im Schnitt um 20 Prozent weniger als Männer. Darauf machten die SPÖ Bezirksfrauen Bruck/Leitha im Rahmen einer morgendlichen Straßenaktion in Schwechat aufmerksam. Druck auf Frauen wird größerDer Druck auf Arbeitnehmerinnen wird von Jahr zu Jahr größer. Mehr leisten, jeden Tag funktionieren – und trotzdem ist die Summe...

  • 21.10.19
Wirtschaft
Gemeinderat Thomas Schwab, Vize Julius Fellner, Bürgermeisterin Erika Sikora, Abgeordnete zum Nationalrat Angela Baumgartner in Vertretung von Laundeshauptfrau Mikl-Leitner und Bezirkshauptmann Peter Suchanek.
43 Bilder

Wirtschaft
Gramatneusiedl eröffnet Zubau des Kindergartens

Unter dem Motto "Das Leben ist wie ein Regenbogen, man braucht die Sonne und den Regen um die Farben zu sehen", fand am Freitag den 18. Oktober 2019 bei sonnigem Herbstwetter ohne Regen die Eröffnung des Kindergartenzubaus in der Dr. Hauswirth-Gasse statt. GRAMATNEUSIEDL. Dennoch waren die Farben des Regenbogens an den Bändern der Kinder zu sehen welche gleichzeitig die Gruppenzugehörigkeit symbolisierte. In Vertretung von Landeshauptfrau Mikl-Leitner sprach die Abgeordnete zum Nationalrat...

  • 21.10.19
Wirtschaft
Die VertreterInnen des Gemeinderates (Karin Baier, Mag.a Brigitte Krenn sowie Lukas Szikora) überreichten Herrn Wolf (2.v.l.) die Willkommens-Urkunde und wünschten viel Erfolg.

Wirtschaft
Computerservice INDIVIQ hat in Schwechat eröffnet

„Reparieren statt wegwerfen“ – das ist das Motto von Ulrich Wolf, der in der Schwechater Franz Schubert Straße ein Geschäft eröffnet hat. SCHWECHAT. Ulrich Wolf war 20 Jahre in der IT-Branche tätig, ehe er den Schritt in die Selbstständigkeit wagte. Sein Geschäft bietet Neuwaren ebenso an wie gebrauchte, aber generalüberholte Computer – und über das Angebot kann man sich in einer gemütlichen Sitzecke informieren. 

Bürgermeisterin Karin Baier, Vizebürgermeisterin Mag.a Brigitte Krenn sowie ...

  • 12.10.19
  •  2
Wirtschaft

Erneut starkes Wachstum am Flughafen Wien

Am Standort Flughafen Wien stieg das Passagieraufkommen im September 2019 um 10,4% gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres auf 2.977.411 Reisende an. FLUGHAFEN. Die Anzahl der Lokalpassagiere nahm mit einem Plus von 12,0% stark zu, die Anzahl der Transferpassagiere stieg um 6,0%. Die Flugbewegungen nahmen im September 2019 mit plus 8,0% ebenfalls deutlich zu. Beim Frachtaufkommen verzeichnete der Flughafen Wien einen Rückgang um 3,0% im Vergleich zum September des Vorjahres. ...

  • 12.10.19
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.