wirtschaftskammer

Beiträge zum Thema wirtschaftskammer

Lehrlingszeitung
Statement von WK-Bezirksobmann Fritz Blasnek

SCHWECHAT. „Der Wirtschaftskammer NÖ ist es gelungen die Lehre als Top-Ausbildung in der breiten Öffentlichkeit zu etablieren. Die Zahl der Lehranfänger in den NÖ Betrieben ist in den letzten drei Jahren um satte 17% gestiegen – in der Region Schwechat liegen wir Dank unserer Betriebe sogar darüber. Auch wenn Corona die wirtschaftlichen Möglichkeiten dort und da einschränkt – Fachkräfte sind auch in der Krise unverzichtbar. Die Wirtschaftskammer Niederösterreich wirbt daher ausdrücklich dafür...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Wirtschaft
Adventfeier der Silberlöwen in der Wirtschaftskammer Schwechat

Rund 100 ehemalige Unternehmer waren zur Adventfeier in die Wirtschaftskammer Schwechat gekommen. SCHWECHAT. Besinnliche Beiträge zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit wurden traditionell von Pfarrer Werner Pirkner und der Vorsitzenden der Silberlöwin Martina Radlinger vorgetragen. Der feierliche Teil wurde von Bläsergruppe der Schwechater Stadtmusik untermalt. Ein großes Dankeschön an die Raiffeisenbank Schwechat für die Spende der Weihnachtssterne sowie an die Firma Ströck die Gebäck...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
3

Betriebe aus der Region holen Auszeichnung

SCHWECHAT. Insgesamt 21 niederösterreichische Unternehmen sind durch WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl für ihre besonderen Leistungen bei der Ausbildung von Lehrlingen mit der Ausbildertrophy 2019 der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) ausgezeichnet worden. Es werden jene Unternehmen ausgezeichnet, die im Verhältnis zu ihrer Beschäftigtenzahl in den letzten zehn Jahren die meisten Lehrlinge erfolgreich ausgebildet haben. Aus der Region Schwechat waren gleich drei Betriebe unter den Siegern –...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
WK Obmann Fritz Blasnek, Jasmin, Ibrahim, Jana El Sendiouny, und FiW Vera Sares
1

Wirtschaft
Ibrahim El Sendiouny sorgt seit 50 Jahren für Eisgenuss in Himberg

Seit 50 Jahren produziert Ibrahim El Sendiouny Speiseeis in Himberg. HIMBERG. Alles begann gemeinsam mit seiner Frau Anna in einem kleinen Kiosk für Konditor- und Süßwaren. Der später folgende Standort Hauptstrasse 75 in Himberg besteht seit den 80er Jahren und hat sich nunmehr zu einem traditionellen Eissalon mit über 50 verschiedenen Sorten entwickelt. Die Himberger Frau in der Wirtschaft Vera Sares und Obmann Bürgermeister Fritz Blasnek ließen es sich nicht nehmen der Familie zum 50-jährigen...

  • Schwechat
  • Maria Ecker
Die WKNÖ-Vertreter mit den Sponsoren des Empfangs (v.l.): Geschäftsführer GoodMills Österreich GmbH Gregor Trieb, Braumeister der Brau-Union Österreich Andreas Urban, WKNÖ-Direktor-Stv. Alexandra Höfer, FiW-Bezirksvertreterin Vera Sares, WK-Außenstellenobmann Fritz Blasnek, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Obmann Raiffeisenbank Schwechat Johann Prendl, Vesna Pandzic-Weßner von OMV, Direktor Raiffeisenbank Schwechat Hans Sykora, Pressesprecher Flughafen Wien AG Peter Kleemann, JW-Bezirksvorsitzender Mathias Past, Prokurist Borealis Wolfgang Haider und WK-Außenstellenleiter Mario Freiberger.

Wirtschaft
Wirtschaftsempfang: „Starkes Zeichen gegen Facharbeitermangel“

SCHWECHAT. Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl stellte beim Wirtschaftsempfang der Außenstelle Schwechat die Themenschwerpunkte der Wirtschaftskammer NÖ für das Jahr 2019 vor: Besondere Bedeutung hat der Themenbereich Bildung und Arbeitsmarkt – in diesem Zusammenhang die Lehrlingsausbildung zur Bekämpfung des Fachkräftemangels. Hier sind die Schwechater Betriebe vorbildlich, da im Vergleich zum Vorjahr 13 Prozent mehr Jugendliche Ausbildung sind: Das ist ein Spitzenwert in...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Vera Sares, Birgit Weiss, Sandra Radlinger, Martina Stögmayer, Gerda Hechinger, Katja Oeller-Babitsch, Gertraud Hechinger, Tamara Travnicek, Elisabeth Reiger und Monika Buchberger.

Wirtschaft
Vorweihnachtliches Frühstück von Frau in der Wirtschaft

GRAMATNEUSIEDL. Unternehmerinnen aus dem Bezirk Schwechat trafen sich zum 2. business view im Café Wittnerhof in Gramatneusiedl. „Ziel ist es, diesen business view von Frau in der Wirtschaft als monatlichen Fixpunkt zu installieren, damit ein regelmäßiger Austausch stattfindet und Synergien geschlossen werden können. Denn gerade für uns Unternehmerinnen ist ein Netzwerk enorm wichtig“, so Vera Sares. Wieder hatten im Rahmen dieses Netzwerktreffens zwei tolle Unternehmerinnen die Möglichkeit,...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Außenstellenobmann Fritz Blasnek, Johannes Hausenberger sen., Helga Hausenberger, Johannes Hausenberger jun., JW Bezirksvorsitzender Mathias Past

Wirtschaft
Speed Dating der Jungen Wirtschaft

SCHWECHAT. Networking ist heutzutage in aller Munde. Der Aufbau neuer Kontakte ist gerade für junge und kleine Unternehmen von besonderer Bedeutung. Die Junge Wirtschaft Schwechat, Baden und Mödling organisierte daher für die Unternehmerinnen und Unternehmer der Region im Autohaus Hausenberger in Kledering ein tolles Netzwerkevent: ein Speed Networking. Nach der Begrüßung von rund 60 Teilnehmern und Eröffnung durch den JW Bezirksvorsitzenden Mathias Past und Johannes Hausenberger konnte es...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Pfarrer Ivica Stankovic, Bgm. Thomas Ram, Gery Schraml, Außenstellenleiter Mario Freiberger, Tatjana Nadler und Ernst Weber. (v.li.n.re.)

Wirtschaft
Papperla Pub in Fischamend eröffnet

FISCHAMEND. WK-Leiter Mario Freiberger gratulierte im Beisein von Bürgermeister Thomas Ram Herrn Ernst Weber recht herzlich zur Eröffnung seines Pubs in Fischamend. Der Inhaber erklärt: "Es ist ein gemütliches Pub in leicht ländlicher Gegend und lädt zum Verweilen ein. Es gibt kleine kulinarische Speisen sowie einen gemütlichen Gastgarten der zu winterlichen Zeiten als Punsch- und Glühwein-Zone genutzt werden kann." Auch vierbeinige Lieblinge sind hier im "Papperla Pub" gerne willkommen. Mario...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Mario Pulker, NÖ Gastronomen-Chef und Wirte-Sprecher in der Wirtschaftskammer Österreich, im Bezirksblätter-Interview zur Lage der Wirte.
1 1

Wirte-Chef Mario Pulker: "Weniger im Vereinslokal trinken, mehr im Wirtshaus"

Mario Pulker, Chef der niederösterreichischen Gastronomen sowie deren Sprecher österreichweit in der Wirtschaftskammer, im Interview über Sein und Nichtsein als Gastwirt. Hat es früher mehr Wirtshäuser gegeben oder täuscht der Eindruck? Der Eindruck täuscht nicht. Die Anzahl der „klassischen“ Wirtshäuser ist von 2010 auf 2016 um über 17 Prozent zurückgegangen. Im gleichen Zeitraum haben allerdings die Restaurants um rund 20 Prozent zugelegt. Was wir erleben, ist eine Verschiebung hin zu...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Seit 2010 sank die Zahl der Gasthäuser in Niederösterreich um mehr als 10 Prozent.
1 7

GRAFIK: So viele Wirtshäuser gibt es in deinem Bezirk

Klick dich durch unsere interaktive Karte und erfahre, wie es um die gastronomischen Betriebe in deinem Bezirk steht. Wir zeigen dir, wie viele Cafés, Heurigen und Restaurants es in Niederösterreich noch gibt. Knapp 200 gastronomische Betriebe haben in Niederösterreich seit 2010 geschlossen. Während manche Bezirke einen Zuwachs an Restaurants, Cafés oder Weinschenken verzeichnen, sehen sich andere Regionen mit einem Sinkflug an Wirtshäusern, Gasthöfen und Co. konfrontiert.

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Roland Böhm (Flughafen), Außenstellenleiter Mario Freiberger, Christian Kling (Römerland Carnuntum), Lehrstellenberaterin Eva Gonaus, David Greiner (OMV), AMS Leiterin Schwechat Gabriele Fälbl

Informationsabend – Chancen gegen Fachkräftemangel!

Im November lud die Wirtschaftskammer Schwechat gemeinsam mit Römerland Carnuntum ins NH-Conference Center am Flughafen Wien-Schwechat zu einem Informationsabend zum Thema Lehrlingsausbildung - Chance gegen Fachkräftemangel. Die Ausbildung von eigenen Nachwuchskräften ist der Schlüssel um das eigene Unternehmen nachhaltig zu sichern. Jedes 3. Unternehmen klagt über Fachkräftemangel. Bei diesem Informationsabend erfuhren UnternehmerInnen welche Unterstützung bzw. Förderungen sie von der...

  • Schwechat
  • Maria Ecker
Anzeige
"Der Trend "Weniger ist mehr" setzt sich fort" - KommR Johann Figl im Interview

Interview mit KommR Johann Figl

KommR Johann Figl, Obmann des Landesgremiums des Juwelen-, Uhren-, Kunst-, Antiquitäten- und Briefmarkenhandels Niederösterreich im Interview. Herr Obmann, das Jahr geht zu Ende, wenn man zu Weihnachten Schmuck schenken möchte, womit liegt man heuer richtig? Johann Figl: Einerseits bietet der Nö. Juwelierfachhandel die zeitlosen Klassiker, das ist von der Zuchtperlenkette bis zum Brillantschmuck, andererseits gibt es aber auch trendigen Schmuck. Stark nachgefragt ist Brillant-Solitärschmuck....

  • Niederösterreich
  • Juweliere Niederösterreich
Anzeige
Generationen-Porträt vom NÖ-Berufsfotografen: Vertraute Gesichter, in einer Stimmung eingefangen, die uns seit jeher mit Eltern, Großeltern, Kindern oder Geschwistern verbindet, sind mehr als eine liebe Erinnerung.
9

Das "Wir" festhalten – Generationen-Porträt vom NÖ Berufsfotografen

Gerade in Zeiten, in denen die Kinder schnell von daheim ausziehen, Berufshektik, aber auch Patchwork-Familien eher die Regel als die Ausnahme darstellen, schafft ein Bild mit unseren Liebsten schnell wieder "Erdung". Vertraute Gesichter, in einer Stimmung eingefangen, die uns seit jeher mit Eltern, Großeltern, Kindern oder Geschwistern verbindet, sind mehr als eine liebe Erinnerung. Mehr und mehr stellen sie eine emotionale Wegzehrung dar, die im größten Stress ein Lächeln zaubern - auch über...

  • St. Pölten
  • Berufsfotografen Niederösterreich
Selfie voller Siegerlächeln: Das St. Pöltner Jungunternehmen Bärnstein wurde für den besten Businessplan des Landes von der Wirtschaftskammer Niederösterreich ausgezeichnet
2

Bärnstein hat den besten Businessplan Niederösterreichs

Das St. Pöltner Start Up Unternehmen Bärnstein, Sieger von "120 Sekunden - Die niederösterreichische Geschäftsidee 2015", erreichte beim i2b Businessplan Wettbewerb den 1. Platz. Großer Erfolg für das St. Pöltner Start Up Unternehmen Bärnstein. Die beiden Gründer, Martin Paul und Lukas Renz, wurden im Rahmen der i2b Prämierungsgala der Wirtschaftskammer Niederösterreich und Erste Bank und Sparkassen im Coworkingspace dieBox in St. Pölten für den besten Businessplan Niederösterreichs prämiert....

  • Niederösterreich
  • Bezirksblätter Niederösterreich

AK Bilanz zum Halbjahr: Über 800.000 Euro erstritten

REGION. Auch wenn ein Großteil der Löhne und Gehälter von den Unternehmen korrekt gezahlt wird hat die Arbeiterkammer mit schwarzen Schafen mehr als genug zu tun. Gerhard Rückschloss vom Beraterteam der AK Bezirksstelle Schwechat berichtet von einem aktuellen Fall. Lohn großteils nicht bezahlt Ein Gastronom aus der Region Schwechat versuchte, einen Koch für zwei Monate Arbeit mit 1300 Euro abzuspeisen. Es stellte sich heraus, dass in diesem Fall so einiges nicht stimmte: Der Wirt hatte den Koch...

  • Schwechat
  • Maria Ecker
Wieser: "24 Millionen Euro erkämpfe die Arbeiterkammer im ersten Halbjahr 2017 für ArbeitnehmerInnen." Wirtschaftskammer-Präsidentin Sonja Zwazl sieht Niederösterreichs Unternehmen in ein falsches Licht gerückt.
1 1

Zwazl kontert Arbeiterkammer: "Niederösterreichs Betriebe sind von Miteinander geprägt"

Arbeiterkammer rügt im Halbjahresbericht Arbeitgeber – Wirtschaftskammer-Präsidentin Sonja Zwazl verteidigt die niederösterreichischen Unternehmen. 78.000 ArbeitnehmerInnen hat die Arbeiterkammer Niederösterreich laut ihrer neu veröffentlichten Halbjahresbilanz in den ersten sechs Monaten 2017 bei Problemen am Arbeitsplatz oder in sozialrechtlichen Fragen geholfen. "Wir haben für diese Mitglieder mehr als 24 Millionen Euro erkämpft", sagt Markus Wieser, Präsident der AK Niederösterreich und ÖGB...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Anzeige
Fotografie im Stil einer Homestory wird in Niederösterreich immer beliebter. Das Ergebnis sind natürliche Fotos mit viel Persönlichkeit.
7

Homestory – So will ich mich zeigen

Raus aus dem Fotostudio - näher zum Kunden. Fotografie im Stil einer Homestory wird in Niederösterreich immer beliebter. Das Ergebnis sind natürliche Fotos mit viel Persönlichkeit. Perfekte Ergebnisse erfordern allerdings professionelles Handwerk und eine Vertrauensbasis zwischen Kunde und Profifotograf. Die Homestory Barbara und Bernhard Schmirl betreiben bereits in dritter Generation einen Gasthof und eine Pension in Puchberg am Schneeberg. Sowohl für private als auch für Firmenzwecke wurden...

  • St. Pölten
  • Berufsfotografen Niederösterreich
vlnr.: Vorstandsvorsitzender Michael Kindl (Laufen AG Austria), WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und Univ.-Prof. MMag. Dr. Gottfried Haber (Donau-Universität Krems)

640 Millionen Euro an zusätzlichem Wohlstand für NÖ Beschäftigte

Ökonom Haber legt zum „Tag der Arbeitgeber“ neue Studie im Auftrag der WKNÖ vor Ein bisher in der Wirtschaftswissenschaft praktisch ausgeklammertes Thema stellt die Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) heuer ins Zentrum des „Tags der Arbeitgeber“ am 30. April: Nämlich die Frage, was die Sicherheit wert ist, dass Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sich auf Gehälter und Löhne in betragsmäßig sicherer, regelmäßiger Höhe verlassen können - weitgehend unabhängig von Geschäftsschwankungen und...

  • St. Pölten
  • Werbung Niederösterreich
2

38. Niederösterreichischer Landeswerbepreis Goldener Hahn 2015

Motto: Werbeprominenz in Niederösterreich Niederösterreichs Werber und Kreative stehen längst nicht mehr im Schatten urbaner Großstadtagenturen. Mit dem 38. Niederösterreichischen Landeswerbepreis „Goldener Hahn 2015“ wird den 3.600 Werbeagenturen eine prominente Bühne geboten. Der Gewinn der Trophäe „Goldener Hahn“ bedeutet für eine Agentur, dass sie der Konkurrenz einen Schritt voraus ist. Im Werbegeschäft bedeutet dies oft einen Vorteil bei der Neukundenakquise. Die Wirtschaftskammer NÖ als...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Niederösterreich
Sonja Zwazl, Präsidentin der Wirtschaftskammer NÖ, Markus Wieser, Präsident der NÖ Arbeiterkammer

Wieser und Zwazl präsentieren Sozialpartnerstudie zum Image der Lehre

Skepsis bei Lehrern und Eltern gegenüber dualer Ausbildung Niederösterreichs Eltern und Lehrer sehen die Lehre viel skeptischer als eine schulische Ausbildung und unterschätzen nach wie vor die Möglichkeiten, die mit einer Lehre verbunden sind. Zu diesem Schluss kommt eine von den Sozialpartnern Niederösterreichische Arbeiterkammer (AKNÖ) und Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) in Auftrag gegebene IFES-Studie „Image der Lehre“, die nun von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und AKNÖ-Präsident...

  • Amstetten
  • Peter Zezula
WKO-Chef Leitl vor seinem Sommerhaus im Mühlkreis (OÖ): "Es herrscht ein tiefes Misstrauen."
7 6

"Der Mittelstand fühlt sich ausgepowert"

Christoph Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer, im Sommerinterview. von Karin Strobl Der russische Präsident Wladimir Putin war im Juni in Österreich und bei Ihnen in der Wirtschaftskammer. Mit heutigem Wissen, was würden Sie Putin nun sagen? „Ich bin überzeugt, Putin hat den Abschuss des Flugzeuges MH17 nicht gewollt, aber er hat Waffen zur Verfügung gestellt, die das ermöglicht haben. Daher hat er eine Mitverantwortung. An diese würde ich ihn, wäre er heute hier, erinnern.“ Stichwort...

  • Karin Strobl
Anlässlich des von der Wirtschaftskammer ausgerufenen Tages der Arbeitgeber fand beim St. Pöltner Elektrotechnikunternehmen Klenk & Meder ein gemeinsames Pressegespräch mit Wirtschaftskammer-Präsidentin Sonja Zwazl und Klenk & Meder-Geschäftsführer Herbert Klenk jun. statt.

Niederösterreich feiert „Tag der Arbeitgeber“

Der „Tag der Arbeit“ wird traditionell am 1. Mai gefeiert - die Rolle der Unternehmer und Arbeitgeber findet dabei so gut wie keine Beachtung. Deshalb hat die Wirtschaftskammer am 30. April den „Tag der Arbeitgeber“ ausgerufen, um die Wertschätzung gegenüber dem Unternehmertum zu heben. „Was wäre der Tag der Arbeit ohne Arbeitgeber“, hat sich die Wirtschaftskammer gefragt und deshalb im Vorjahr am 30. April erstmalig in ganz Österreich den „Tag der Arbeitgeber ausgerufen“. Niederösterreichs...

  • Amstetten
  • Werbung Niederösterreich
Mario Freiberger, Landesrätin Petra Bohuslav, Bürgermeister Fritz Blasnek, WK-NÖ-Präsisdentin Sonja Zwazl, WK-NÖ-Direktor Franz Wiedersich, Landtagsabgeordneter Willi Eigner
12

Auch Laune hatte guten Umsatz

Schwechater Wirtschaftskammer lud zu gelungenem Neujahrsempfang. Der Neujahrsempfang machte seinem Namen alle Ehre. Denn das neue Jahr brachte gleich einen neuen Obmann mit sich. Bürgermeister Fritz Blasnek, seines Zeichens VP-Bürgermeister von Leopoldsdorf, lenkt nun auch die Geschicke der Wirtschaftskammer Schwechat. Und das mit einem eindrucksvollen Empfang, der die Buffetnerven anfangs mit rhetorisch blendenden Ansprachen (samt teils polterndem Unterton) von NÖ-Wirtschaftskammerchefin Sonja...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Anzeige

Jetzt kann das Christkind kommen!

4-Minuten-Geschichten für 4-Jährige Die Adventzeit vergeht wie im Flug - mit all den weihnachtlichen Vorbereitungen und den wunderschönen Geschichten, die Papa erzählt: vom Nikolaus, von den Engelchen in der Himmelswerkstatt, von Wichteln und Tieren im Wald ... und bald kann das Christkind kommen! Verlag: G&G Autorin: Lisa Gallauner ISBN: 978-3-7074-1336-6 Altersempfehlung: ab 4 Jahren Preis: € 8,95

  • Amstetten
  • Wirtschaftskammer NÖ Fachgruppe Buch- und Medienwirtschaft

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.