13.05.2016, 11:24 Uhr

Neues Gesundheitszentrum in Planung!

Als Nachfolgeeinrichtung für das alte Seniorenheim ist ein Gesundheitszentrum angedacht. Die räumlichen Gegebenheiten eigenen sich ideal für dieses Vorhaben!
Eine sinnvolle Nutzung der Räumlichkeiten des alten Seniorenzentrums ist der Stadtgemeinde Fischamend ein großes Anliegen. Aus diesem Grund hat Bürgermeister Mag. Thomas Ram den Bausachverständigen DI Franz Besin und den Leiter des Gesundheitscampus Andreas Schneider an einen Tisch gebeten um gemeinsam ein Konzept zu erarbeiten.
„Ziel ist es ein Fachärztezentrum mit Fachärzten und Therapeuten aller Richtungen aufzubauen. Eine Tagesklinik und ein OP-Raum, in denen kleinere chirurgische Eingriffe durchgeführt werden können, würde sich anbieten.“, so Andreas Schneider.
Auch die bisherigen Fachärzte (Internistin, Kinderarzt, Orthopädin, Rheumatologe) und Therapeuten des Gesundheitscampus sind im neuen Gesundheitszentrum natürlich fix eingeplant. In einem zweiten Schritt ist dann das Abhalten von Vorträgen und Seminaren auch in Kooperation mit der VHS angedacht.
Laut Bausachverständigen DI Franz Besin wären die Kosten für die Umbaumaßnahmen für eine dementsprechende Nachnutzung relativ gering. Aufgrund der Barrierefreiheit und vorhandenem Lift sind die Gegebenheiten auch nahezu ideal um mit der Errichtung eines Gesundheitszentrums ein weiteres Zeichen für ein noch lebenswerteres Fischamend zu setzen!
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.