20.05.2016, 11:52 Uhr

Burggartenkonzerte gehen in ihre nächste Saison

Ein weiteres Mal tritt der Musikverein der österreichischen Bundesbahner Wels am 23. Juni im Burggarten auf. (Foto: MV der ÖBB)
WELS (nl). Traditionell eröffnet der Musikverein der österreichischen Bundesbahner Wels die Burggartenkonzerte und zwar am 2. Juni um 20 Uhr. Den Zuhörern wird mit einem Querschnitt aus der Operette 'Die Csárdásfürstin' von Emmerich Kálmán ein musikalischer Leckerbissen dargeboten. Gesangliche Unterstützung erhält der Musikverein unter der Leitung von Kapellmeister Wolfgang Homar durch die Sänger Silke Redhammer (Sopran) und Martin Kiener (Tenor). Danach erwartet die Besucher mit dem Auftritt von 'The Dirty Railway Station Company' eine Zeitreise in die Epoche des Blues, Swing und Dixieland. Die Veranstaltung wird abgerundet durch die Präsentation von südsteirischen Weinen im gediegenen Ambiente des Burggartens. Bei Schlechtwetter finden die Konzerte in der Stadthalle Wels statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.