08.05.2016, 01:13 Uhr

Kräftiges Lebenszeichen: 5:1-Auswärtssieg gegen St. Marienkirchen

Das neue "Trainer-Gesicht": Markus Waldl
Schossen sich die Marchtrenker den Frust von der Seele? Oder bewirkte der Trainerwechsel "Wunder?" Tatsache ist, dass dieses Spiel eine Entwicklung nahm, die sich nicht einmal der eingefleischteste SC-ler zu träumen wagte. Insbesondere dann, wenn man sich die letzten Meisterschaftsergebnisse zu Gemüte führt.
1. Halbzeit: Zunächst ein Hin- und Hergeschiebe des Balles durch die Hausherrn, und zwar mit dem Zweck, die Marchtrenker aus ihrem "Bunker" zu locken. Die Blau-Gelben aber blieben standhaft - war das schon die Handschrift von Neo-Coach Markus Waldl? Und plötzlich eine SC-Torchance: Dejan Javorovic mit einer Steilvorlage auf Tomas Oravec, die dieser kaltschnäutzig zum 0:1 verwertete (12.) Peter Bouchal hatte sogar das 0:2 am "Kopf", doch sein wuchtiger "Versuch" strich um Zentimeter über die Latte (23.) So blieb es beim 0:1-Pausenstand.
Zweite Halbzeit: Eine stürmische Heimmannschaft. Eine Angriffswelle nach der anderen rollte in Richtung Goalie Milorad Culic, Dieser zeigte sich aber an diesem Spieltag von seiner wohl besten Seite: fantastisch! Und was die Hausherrn nicht zustande brachten, das gelang den Marchtrenkern durch ein Traumtor von Dragan Javorovic - Assist von Tomas Oravec zum 0:2 (55.) Aber die "Samareiner" ließen nicht locker und kamen durch einen Stefan Kriegner-Gewaltschuss unter die Latte auf 1:2 heran (67.) Die Freude sollte aber nur kurz währen: gleich darauf ein Freistoß für die Blau-Gelben. Dejan Javorovic jagte die Kugel aus gut 20m knallhart ins rechte obere Eck zum 1:3 (68.) Daraufhin ließ es sich für die Gäste komfortabler spielen. Wieder war Dejan Javorovic zur Stelle und erhöhte auf 1:4 (71.) Das 1:5 durch Tomas Oravec entsprang einem von Bayram Gas an die Stange geknallten Freistoß - den Abpraller netzte der Torschütze vom Dienst zum 1:5-Endstand ein (84.)

Fazit: Postiv der Trainer-Einstand und der hohe Auswärtssieg.
Negativ die Kopfverletzung bei Jaroslav Prekop, die später im KH Grieskirchen behandelt werden musste

Vorschau: Nächstes Meisterschaftsspiel gegen UNION St. Martin i.M am Samstag, 14.5.2016, 17.00 Uhr, SC-Sportplatz
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.