12.04.2016, 11:39 Uhr

Elsbeer-Shuttledienst hat Fahrt aufgenommen

Die Vertreter der Gemeinden und der Region Elsbeere Wienerwald freuen sich gemeinsam mit den durchführenden Unternehmen über das neue Mobilitätsangebot. (Foto: privat)

Die Bürgermeister der Gemeinden Kasten, Michelbach und Stössing präsentierten gemeinsam mit der Region Elsbeere Wienerwald den Elsbeer-Shuttledienst.

WIENERWALD (red). „Im Jahr 2015 mussten wir im Rahmen von zahlreichen Gesprächen zur Aufbereitung der Regionsstrategie Elsbeere Wienerwald feststellen, dass einzelne Familienmitglieder viel Zeit und Aufwand in die Mobilität ihrer Familien investieren müssen“, so Regionsmanager Matthias Zawichowski. Die Kinder in die Musikschule, die Großeltern zum Arzt führen, Schüler vom Bahnhof abholen usw. – all diese Fahrten müssen mittlerweile großteils mit dem hauseigenen Auto erledigt werden, weil das Angebot des öffentlichen Verkehrs immer mehr ausgedünnt wird.
Daher riefen die Gemeinden Kasten, Michelbach und Stössing zur Initiative „MikroÖV“ auf und entwickelten mit der Region Elsbeere Wienerwald den Elsbeer-Shuttledienst.

2 Euro pro Fahrt

Der Elsbeer-Shuttledienst wird an 3 Halbtagen in den 3 genannten Gemeinden angeboten. Zum Fahrpreis von 2 Euro pro Fahrt werden die Fahrgäste adressgenau abgeholt und in die Ortschaften gebracht. Am Donnerstag Vormittag wird Kasten angefahren, am Freitag Vormittag Stössing und am Freitag Nachmittag Michelbach. Zu diesen jeweiligen Zeitpunkten können in den Ortschaften Besorgungen bei den Nahversorgern, den Bankstellen und anderen Einrichtungen getätigt sowie Termine bei der Ärztin wahrgenommen werden.
Zusätzlich wird täglich ein Schülertransport von Böheimkirchen Bahnhof nach Stössing bzw. Michelbach angeboten. Im Fahrplan des bestehenden Öffentlichen Busses besteht eine Bedienungslücke zwischen 16.00 und 17.00 Uhr. Mit der Abfahrt am Bahnhof um 16.18 Uhr durch die Busse des Mobilitätsservices kommen so die Schülerinnen und Schüler zurück an die Haltestellen des Öffentlichen Verkehrs entlang der Buslinien 1564 und 1566.
Die Region Elsbeere Wienerwald und die 3 Gemeinden beauftragten die beiden Unternehmen Weinkirn und Kraft mit der Bedienung des Mobilitätsservices. Die Anmeldung für den Mobilitätsdienst in die Ortschaften erfolgt jeweils am Vorabend zwischen 17.00 und 19.00 Uhr direkt bei den Unternehmen.
Die Anmeldung für den Schülertransport erfolgt wöchentlich jeweils im Voraus telefonisch oder per e-Mail direkt bei der Region.
Das Projekt wurde entwickelt mit Mitteln des Klimafonds und die Umsetzung erfolgt mithilfe von Förderungen aus dem Programm Leader.

Anmeldung:

Jeweils am Vorabend der Fahrt zwischen 17 und 19 Uhr direkt beim Mobilitätsanbieter: Mietwagen Weinkirn Tel. 0664-792 40 44, Mietwagen Walter Kraft Tel. 0664-732 10 997
Schülertransport: Die Anmeldung erfolgt über die Region Elsbeere Wienerwald unter der Tel. 02772/55 297 oder per e-Mail office@elsbeere-wienerwald.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.