Beiträge zum Thema Zentralraum NÖ

Leute
Halfen beim Abservieren:  Lena Kostelecky, Luise Katzensteiner.
7 Bilder

Oktoberfest am Kogelhof mit Weißwurst und Biogemüse

BRAND-LAABEN (hp). Bei prächtigem Herbstwetter fand am Wochenende in Brand-Laaben das jährliche Oktoberfest am Kogelhof statt. Bei einer Weißwurst-Party gab es Bison-Spezialitäten zu verkosten. In einem Bioladen wurde von Gertraud Mayerhofer und Stephan Teix Biogemüse frisch vom Acker angeboten. Kuchen und Kaffee – serviert von Sabine Schweiger – durfte natürlich auch nicht fehlen. Beim zünftigen Frühschoppen mit der Blasmusik Stössing-Laaben spielte Stephanie Kahri mit und sorgte für beste...

  • 17.10.18
Lokales
Der Unterabschnitt Ost übte seine Zusammenarbeit.

Waldbrand als Übung für die Feuerwehr

MARIA ANZBACH (mh). Bei der Unterabschnittsübung am vergangenen Dienstag übten die Feuerwehren Maria Anzbach, Unter-Oberndorf und Eichgraben ihre Zusammenarbeit. Übungsannahme war ein Waldbrand in der Lughofgasse. "Herausfordernd waren besonders die beengten Platzverhältnisse am Einsatzort und die Löschwasserversorgung zum als abgelegen angenommenen Brandort", berichtet Andreas Hödl von den Maria Anzbacher Florianis. Das Hauptaugenmerk lag auf dem Verhindern der Ausbreitung und dem Schützen des...

  • 17.10.18
Lokales
Gemeinsam mit der Anrainerschaft wurde ein Rosenbäumchen gesetzt und der Gehsteig offiziell freigegeben.

Mobil im Wienerwald
Eichgraben: Gehsteig auf der Kaiserhöhe ist fertig

EICHGRABEN (mh). Die Bauarbeiten des neuen Gehsteigs in der Badnerstraße Richtung Hochstrass sind abgeschlossen. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko (ÖVP) verkündete am vergangenen Dienstag offiziell die Fertigstellung: „Mir ist es wichtig, dass die Verkehrssicherheit, auch jene der Fußgänger, oberstes Ziel auf unseren Straßen ist und dass wir im Straßenbau auch für ausreichend Grünraum sorgen. Die Maßnahme in Eichgraben ist ein wichtiger Schritt in die gewünschte Richtung.“ In den letzten...

  • 17.10.18
Lokales
Die Feuerwehren Neulengbach-Stadt, Kirchstetten-Markt und Altlengbach konnten den Brand löschen.
8 Bilder

Einsatz im Wienerwald
Totalsperre der Westautobahn (A1) nach Lkw-Brand

Turbolader explodiert, Bitumentransporter fing bei Kirchstetten Feuer. KIRCHSTETTEN (mh). Ein ungarischer Lkw fing am vergangenen Donnerstag gegen 12 Uhr auf der Westautobahn (A1) im Gemeindegebiet von Kirchstetten in Fahrtrichtung Salzburg Feuer. "Am Sattelzugfahrzeug dürfte während der Fahrt durch ein technisches Gebrechen ein Turbolader im Motorraum explodiert sein", vermutet die Landespolizeidirektion Niederösterreich. Der 28-jährige Lenker konnte den brennenden Lkw auf dem...

  • 17.10.18
Lokales
Brachetti: Ein Stück Italien im Wienerwald.

Neustift-Innermanzing
Trattoria Brachetti unter den zehn beliebtesten Pizzerien in NÖ

NEUSTIFT-INNERMANZING (mh). Die Trattoria Brachetti in Innermanzing wurde von der Falstaff-Community auf den Platz sieben der beliebtesten Pizzerien Niederösterreichs gewählt. Den ersten Platz machte die Pizzeria Firenze in Krems. Für jedes der neun Bundesländer wurde mittels Online-Voting ein Sieger ermittelt – insgesamt wurden 37.712 Stimmen von der Community des Gourmetjournals abgegeben. Zwei Wochen lang konnte die Falstaff-Community ihre beliebteste Pizzeria für das Voting...

  • 17.10.18
Lokales
Im vergangenen November wurde das Grab einer 2016 im Alter von 93 Jahren verstorbenen Stössingerin geöffnet.

Kirchstetten
Weitere Exhumierungen beim Pflegeheimskandal

KIRCHSTETTEN (mh). Die Ermittlungen rund um den Pflegeheimskandal im Clementinum Kirchstetten (die Bezirksblätter berichteten) sind noch immer nicht abgeschlossen. Die Staatsanwaltschaft ließ bereits vor einem Jahr die Leichen zweier ehemaliger Patientinnen exhumieren und auf Medikamente überprüfen. In den kommenden Wochen sollen die Gräber weiterer ehemaliger Heimbewohner geöffnet werden. Vier Pflegehelferinnen und ein Pfleger waren vor zwei Jahren in den Verdacht geraten, über Monate demente...

  • 17.10.18
Lokales
Die größte Billa-Filiale Österreichs in Neulengbach wird umgebaut – bis 23. Oktober noch bei laufendem Betrieb.

Neulengbach
Lärm auf Billa-Baustelle im Rahmen der Gesetze

NEULENGBACH (mh). Große Sorgen macht sich die Neulengbacherin Astrid Hackl um das Wohl der Mitarbeiter der Billa-Filiale, die zurzeit bei laufendem Betrieb umgebaut wird. "Vergangenen Mittwoch wurde an der Hauskante mit einem Presslufthammer gearbeitet. Die Kassierinnen sitzen, drei bis vier Meter daneben, lediglich durch eine Holzplatte davon getrennt", moniert Hackl. "Es ist so laut, dass man innerhalb von Minuten hämmernde Kopfschmerzen bekommt und die Kassierinnen anschreien muss, um sich...

  • 17.10.18
Lokales
"Land unter" hieß es 1991 im Zentrum von Brand-Laaben. Der Laabenbach trat aus den Ufern.

Beim Hochwasser von 1991 ging der Laabenbach über

REGION WIENERWALD (mh). In den 100 Jahren, die die Republik Österreich am 12. November feiert, gab es auch Schicksalstage in der Region Wienerwald. Anhaltende Regenfälle ließen Anfang August 1991 in ganz Österreich Bäche und Flüsse über die Ufer treten. Auch im Laabental kam es zu einem besonders schweren Hochwasser. Die Messstelle Brand-Laaben verzeichnete am 4. August 60,9 Millimeter pro Stunde – damals der größte Stundenniederschlag seit ihrem Bestehen. Der Laabenbach stieg innerhalb von 15...

  • 17.10.18
Lokales
Der Zigarette wurde nicht nur im Wienerwald der Krieg erklärt.
2 Bilder

Wienerwald: Bilanz der Rauchfrei-Wirte

Positive Bilanz: Lokale ohne lästigen Qualm werden mehr. Harte Zeiten für die Raucher im Wienerwald. Neulengbach will sogar völlig rauchfrei werden. REGION WIENERWALD (mh). 881.569 Österreicher haben das "Don't smoke"-Volksbegehren unterschrieben, nur 18.431 zu wenig für eine verbindliche Volksabstimmung. Im Bezirk St. Pölten liegt das Ergebnis mit 14,8 Prozent der Wahlberechtigten sogar deutlich über dem Österreich-Ergebnis von 13,8 Prozent. Positive Reaktionen Die Bezirksblätter haben...

  • 17.10.18
Lokales
Erst eim China-Restaurant kam das Fahrzeug mitten im Neulengbacher Reserlmarkt zum Stillstand.

Neulengbach: 90-jähriger Pkw-Lenker fuhr in den Reserlmarkt

NEULENGBACH (pa). Ein 90-Jähriger lenkte einen Pkw am Dienstag gegen 12 Uhr auf den abgesperrten "Reserlmarkt". Der betagte Pensionist dürfte laut Informationen der Landespolizeidirektion Niederösterreich auf Grund eines zuvor erlittenen körperlichen Gebrechens an der Absperrung vorbei, in den Marktbereich eingefahren sein, um zum Arzt zu gelangen. Dabei fuhr er über eine Wegstrecke von etwa 200 Metern in langsamer Geschwindigkeit durch den stark besuchten Jahrmarkt, bis er auf Grund eines...

  • 17.10.18
Sport
Benny Wizani strahlt: Bronze-Medaille kommt von Buenos Aires ins Tullnerfeld.

3. Platz für Tullnerfelder
Jugend-Olympia-Bronzemedaille für Trampolinspringer Benny Wizani

TULLNERFELD (pa). Benny Wizani hat sein großes Ziel erreicht: Der 17-jährige Trampolinspringer erkämpfte bei den Olympischen Jugendspielen in Buenos Aires in der Nacht auf Montag die ersehnte Medaille, jene in Bronze: „Ich bin mega-happy und kann es eigentlich gar nicht fassen“, lautete die erste Reaktion des in Wien trainierenden Tullnerfelders. Der Kampf um Silber und Bronze verlief sehr knapp. Auf den zweitplatzierten Briten Andrew Stamp fehlten Benny Wizani am Ende nur 45 Tausendstelpunkte...

  • 15.10.18
Sport
Bogenschütze Andreas Gstöttner auf Platz eins.

Bogensportclub Artemis mit Andreas Gstöttner auf Erfolgskurs

ST. CHRISTOPHEN / GALLIZIEN (mh). Der Union-Bogensportclub Artemis mit seiner Zentrale in Kasten bei Böheimkirchen hat es sich zur Aufgabe gemacht ein flächendeckendes Netz von Bogenschießanlagen zu errichten, die Kunst des Bogenschießens zu verbreiten und vielen Menschen diese Sportart zugänglich zu machen. Einer der erfolgreichsten Bogenschützen im Club ist zurzeit der St. Christophener Andreas Gstöttner, der kürzlich das letzte Outdoor-Turnier dieser Saison bestritten hat. Mit seinem...

  • 10.10.18
Leute
14 Bilder

"O’zapft" war’s beim Oktoberfest des ÖKB

Beim Oktoberfest des Kameradschaftsbundes Altlengbach im Hotel Steinberger wurde kräftig gefeiert. ALTLENGBACH (hp). Bier aus Maßkrügen und Weißwurst mit Gebäck gibt es nicht nur in München, sondern auch beim jährlichen Oktoberfest des Kameradschaftsbundes Altlengbach im Hotel Steinberger. Die Bezirksblätter fragten nach: Kann Altlengbach mit dem Münchener Original mithalten? Ernst Weisselbaum, Renate Hartmann, Liese Luidold, Doris Muck, Sabrina Blamauer, Jasmin Savertschnig und Birgit Muck...

  • 10.10.18
Lokales
Die Bürgermeister der Wienerwald-Initiativ-Region posierten beim Mostkirtag beim Altlengbacher Freizeit- und Kulturzentrum vor der Erntekrone.
9 Bilder

WIR-Region feierte den Mostkirtag

ALTLENGBACH (hp). Die Besucher des Mostkirtages der Wienerwald-Initiativ-Region beim Altlengbacher Freizeit- und Kulturzentrum amüsierten sich und hatten gute Laune. "Der Most ist heuer gut und gehört zu einer guten Bretteljause", sagte Altlengbachs Bürgermeister Michael Göschelbauer bei seiner Begrüßung und freute sich, dass besonders viele Gäste den Weg nach Altlengbach gefunden hatten. Der Musikverein Altlengbach sorgte für den musikalischen Rahmen. Nach der Festmesse zum Erntedank wurde die...

  • 10.10.18
Lokales
Kosten für die Gemeinde: Rund 30 Euro pro Monat.

Bald kostenloser WLAN-Hotspot in Altlengbach

ALTLENGBACH (pa). In den nächsten Wochen wird beim Kultur- und Freizeitzentrum in Altlengbach ein kostenfreier WLAN-Hotspot eingerichtet. "Das ist ein weiteres Service-Angebot für die Bevölkerung an einem für Altlengbach wichtigen und stark frequentiertem Platz", so Vizebürgermeister Daniel Kosak (ÖVP), der Initiator dieses Projekts. "Im Sommer ist das Freibad sehr gut besucht, in den anderen Jahreszeiten ist dort der Jugendraum sehr frequentiert, auch verschiedene Veranstaltungen, wie etwa der...

  • 10.10.18
Lokales
In Neulengbach gibt es eine sehr kurze "Rennergasse".

Die "Helden der Republik" in der Region Wienerwald

REGION WIENERWALD (mh). Straßennamen und Plätze, die die Namen der "Helden der Republik" tragen, sind in der Region Wienerwald dünn gesät – nicht zuletzt durch die geänderte historische Bewertung von Politikern wie Engelbert Dollfuß (Bundeskanzler 1932 bis 1934) oder Karl Renner (Staatskanzler 1918 bis 1920, Bundespräsident 1945 bis 1950). Der Dollfuß-Platz im Eichgrabener Ortsteil Hutten ist heute genauso verschwunden wie die Dollfuß-Straße, die mitten durch Tausendblum führte. In Neulengbach...

  • 10.10.18
Lokales
Von der Marktgemeinde Altlengbach organisiert.

Wettbewerb um die schönsten Blumen

ALTLENGBACH (pa). Am Blumenschmuck-Wettbewerb nahmen viele Gartenbesitzer teil. Umweltgemeinderätin Christine Sassmann (SPÖ), Organisatorin des Wettbewerbes, überreichte Urkunden und Blumen an die Teilnehmer. Dabei waren Heidemarie Breitenecker-Nolz, Josef Lingler, Josef Hanzalik, Vize Wolfgang und Brigitta Luftensteiner, Margit Peter, Martina Lingler, Johanna Eggenbauer, Gerlinde Eier, Maria Babka, Josef Gnant, Georg Schwondra, Manfred Baumgartner, Sabine Schwondra, Gertrud Brodtrager, Erna...

  • 10.10.18
Lokales
Blumenstrauß und Altlengbacher Babyrucksack.

Babytreff im Freizeit- und Kulturzentrum

ALTLENGBACH (pa). Die jüngsten Bürger wurden beim monatlichen Babytreff im Freizeit- und Kulturzentrum von den Altlengbacher Gemeinderätinnen Annemarie Widauer (ÖVP) und Anita Fisselberger (SPÖ) begrüßt. Die jungen Familien bekamen einen Blumenstrauß sowie einen Altlengbacher Babyrucksack überreicht. Dabei war auch Anita Fisselbergers Tochter Lea, Jamshid Azimi und Belghiz Omidy mit Sohn Benjamin, Michaela Trautwein mit Tochter Annika, Daniela Sklensky mit Sohn Jonas und Sabine Nyul mit Sohn...

  • 10.10.18
Lokales
Marianne und Karl Graser aus Stallbach haben sich 1986 für die Ehe entschieden.

Verliebt, verlobt, verheiratet

Rechtliche und emotionale Unterschiede zwischen Ehe und Lebensgemeinschaft im Wienerwald. REGION WIENERWALD (mh). Im vorletzten Teil der niederösterreichweiten Bezirksblatt-Serie "Liebe 2018" sprechen wir sowohl mit Paaren, die "in wilder Ehe" zusammenleben, als auch mit jenen, die einen Bund fürs Leben geschlossen haben. Welche rechtlichen Vorteile eine Heirat hat, lesen Sie hier. "Es gibt wieder einen klaren Trend zu mehr kirchlichen Hochzeiten", freut sich Neulengbachs katholischer...

  • 10.10.18
Wirtschaft
Geschäftsführerin Zorica Lazić vor der neuen Großtankstelle an der Westautobahn bei Altlengbach.

Neue Tankstelle in Neustift-Innermanzing in Betrieb

Unweit der Autobahnabfahrt Altlengbach hat die Firma "Oil!" eine neue Großtankstelle eröffnet. NEUSTIFT-INNERMANZING (mh). Im Gewerbepark Nord der Gemeinde Neustift-Innermanzing wurde am vergangenen Montag eine neue Großtankstelle eröffnet. Neben dreizehn Zapfpunkten bietet die Labstation für hungrige und durstige Fahrzeuge und Lenker Selbstbedienungswaschboxen, eine Waschstraße sowie einen Shop und Bistro mit Terrasse. "Die unmittelbare Nähe der Anschlussstelle Altlengbach der Westautobahn...

  • 10.10.18
Lokales
Der Traktorlenker hatte Glück. Er blieb bei dem Unfall zwischen Maierhöfen und Großgraben unverletzt.

Anhänger in Asperhofen umgekippt

Der Traktorlenker blieb unverletzt. Die Feuerwehr Asperhofen stellte den Anhänger wieder auf. ASPERHOFEN (mh). Auf einem Feldweg zwischen Maierhöfen und Großgraben verlor der Fahrer eines Traktors am vergangenen Freitagnachmittag bei der Bergabfahrt die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der erste vollbeladene Anhänger kippte um und der Traktor konnte nicht weiterfahren. Der Lenker des landwirtschaftlichen Fahrzeugs blieb bei dem Unfall unverletzt. Zur Bergung des Anhängers wurde die Feuerwehr...

  • 10.10.18
Lokales
"Im Fluss des Lebens": Werke der Künstlerin Linde Pauschenwein beim Kulturkreis Kirchstetten im Ortsteil Hinterholz.

Neue Ausstellung in Hinterholz

Vernissage in der Langen Nacht der Museen beim Kulturkreis Kirchstetten. KIRCHSTETTEN/HINTERHOLZ. Am vergangenen Wochenende präsentierte der Kulturkreis Kirchstetten bei der "Langen Nacht der Museen", unter dem Motto "Im Fluss des Lebens", die Werke der Künstlerin Linde Pauschenwein. Trotz traumhaften Wetters und der starken Konkurrenz der anderen Museen freute sich Kulturkreis-Kirchstetten-Präsident Karl J. Mayerhofer, viele Gäste begrüßen zu dürfen. Vizepräsidentin Silvia Schweighofer...

  • 10.10.18
Leute
26 Bilder

Gedörrte Früchte und Musikanten in Innermanzing

Das Musikantentreffen mit Schaudörren beim Kulturhaus begeisterte die Wienerwaldgemeinde Neustift-Innermanzing. NEUSTIFT-INNERMANZING (hp). Bereits zum elften Mal fand das traditionelle Musikantentreffen mit Schaudörren beim Kultur- und Dörrhaus in Neustift-Innermanzing statt. Interessierte konnten auch das originalgetreu restaurierte Dörrhaus besichtigen. Die Bezirksblätter fragten bei den Besuchern nach, was sie zum Schaudörren gelockt hat. Eva Reis, Nevia Wallner und Silvia Wallner kamen...

  • 10.10.18
Lokales
Das Heimatbuch der Gemeinde Brand-Laaben zeigt das "Gasthaus Schefbeck" im Jahr 1895.

100 Jahre Republik Österreich: Was von der Monarchie blieb

REGION WIENERWALD (mh). Im Oktober 1918 waren die letzten Tage des Ersten Weltkrieges und der Doppelmonarchie Österreich-Ungarn. Nachdem Kaiser Karl "auf jeden Anteil an den Staatsgeschäften" verzichtet hatte, wurde am 12. November 1918 die Republik Deutsch-Österreich ausgerufen. Schon während der Monarchie war an der Stelle des heutigen "Landgasthof zur Linde" in der Laaben ein Gasthaus. Auf der sehr alten Fotografie aus dem Jahr 1895 hieß es "Gasthaus Schefbeck" und wurde für einen Besuch des...

  • 10.10.18