Beiträge zum Thema Zentralraum NÖ

Leute
Günter Pechhacker mitten in seinem "Kabarett mit Tisch, Sessel und Flipchart" über die Notwendigkeit von Grenzen.
6 Bilder

"Mann & Frau" als Abenteuer

Auf Einladung des SV Neulengbach präsentierte Günter Pechhacker geschlechterspezifische Unterschiede. NEULENGBACH (bs). "Das ist kein Kabarett, sondern eine Informationsveranstaltung in eigener Sache", klärte Günter Pechhacker zu Beginn des Abends mit einem Lächeln auf den Lippen auf. Vom Sport geprägt, legte der Coach und Mentaltrainer im Bereich Sport, gleich mal die Spielregeln fest: wie gewohnt 2 Mal 45 Minuten – Elferschießen bei einem Unentschieden. Und schon ging es zu den...

  • 12.11.18
Politik
Die Eröffnung des Um- und Zubaus des Neulengbacher Rathauses begeisterte die gesamte Region.

Die EU & DU
EU-Serie: EU-"Zuckerl" für lokale Projekte im Wienerwald

Die EU fördert lokale Projekte aus den Bereichen Wirtschaft, Tourismus und Arbeit vor unser Haustür. REGION WIENERWALD (mh). So manches von der EU geförderte Projekt hat das Leben im Wienerwald positiv verändert. Im Umbau des Neulengbacher Rathauses steckt eine Menge Geld aus der Europäischen Union, das nach Österreich zurückgekommen ist. 80.000 Euro aus dem EU-"Leader"-Fördertopf wurden für den barrierefreien Umbau des neuen Rathauses und des offenen Gemeindesaals mit Bürgerservicestelle...

  • 12.11.18
Politik
Christina Öhlzelt ist Leader-Managerin in Neulengbach.

Die EU & DU
EU fördert die Region Elsbeere Wienerwald mit rund 2,4 Millionen Euro

NEULENGBACH (mh). Christina Öhlzelt ist Leader-Managerin der Region Elsbeere Wienerwald. "Leader" ist die Abkürzung für "Liaison entre actions de développement de l'économie rurale" – auf Deutsch "Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft". Bezirksblätter: Frau Öhlzelt, was ist "Leader"? Christina Öhlzelt: Leader ist ein EU-Förderprogramm zur nachhaltigen ländlichen Entwicklung von Regionen. Gemeinden schließen sich zusammen, forcieren selbst definierte...

  • 12.11.18
Lokales
Das ausgetretene Öl musste gebunden werden.

Einsatz im Wienerwald
Verkehrsunfall auf der B44 in Hofstatt

HOFSTATT (mh). Zwei Autos krachten am Donnerstagvormittag in Hofstatt auf der Bundesstraße 44 ineinander. Polizei und Rettung waren bereits vor Ort und hatten den Unfallbereich abgesichert, als die Feuerwehr Maria Anzbach eintraf. "Nach dem Aufbau der Brandsicherung wurden die beiden Unfallfahrzeuge abgesichert", berichtet Andreas Hödl von den Maria Anzbacher Florianis. Auch die Straßenmeisterei wurde verständigt und übernahm die Bindung des ausgetretenen Öls.

  • 12.11.18
Lokales
Verteidiger Josef Gallauner setzte auf Expertenaussagen.
3 Bilder

Hasch-Opa (59) landete vor Gericht

Der Prozess um 22 Kilo Cannabis, die ein Pensionist aus dem Wienerwald geerntet haben soll, wurde vertagt. ST. PÖLTEN (ip). Schwere Vorwürfe erhob der St. Pöltner Staatsanwalt Karl Fischer gegen einen 59-jährigen Pensionisten aus dem Wienerwald, der nach eigenen Angaben innerhalb von etwa vier Jahren auf seiner Indoor-Plantage rund 22 Kilo Cannabis geerntet hat. Mehrfach wurde der Prozess bereits vertagt, geht es bei dem einschlägig vorbestraften Mann doch um einige Jahre Haft, die sich bei...

  • 12.11.18
Lokales
Nach der Umsiedelung des Kriegerdenkmals auf den Friedhof: Wolfgang Sassmann, Stadtrat Gerhard Schabschneider, Bgm. Franz Wohlmuth.

Bald "Stadtpark" für Neulengbach

Das Kriegerdenkmal ist bereits weg. Neunzehn Jahre nach der Stadterhebung soll der Neulengbacher Kriegerpark geöffnet und umbenannt werden. NEULENGBACH (mh). Seit Jahren gibt es Diskussionen über eine Öffnung und Umbenennung des Neulengbacher Kriegerparks. Pünktlich zum 100-jährigen Gedenken an das Ende des Ersten Weltkrieges wurde nun als erster Schritt das Kriegerdenkmal auf den Friedhof übersiedelt. Damit befinden sich die Gedenkstätten beider Weltkriege auf einem Platz. Nächstes Jahr...

  • 12.11.18
Wirtschaft
Die Bäckerei Berger schließt in Altlengbach.

Altlengbach zittert um künftige Nahversorgung

ALTLENGBACH (mh). Anfang Dezember schließt die Bäckerei Berger ihren Standort in Altlengbach. Laut Altlengbachs Vizebürgermeister Daniel Kosak (ÖVP) begründet Eigentümer Walter Berger den Schritt mit einer Umstrukturierug seines gesamten Betriebes. "In der Gemeinde arbeitet man schon an einer Nachfolgelösung. Für uns ist vollkommen klar, dass wir in Altlengbach weiterhin eine Nahversorgung brauchen und wollen", sagt Kosak im Gespräch mit den Bezirksblättern. "Wir sind bereits mit potentiellen...

  • 12.11.18
Lokales
Alt-Kommandant Mario Pfeiffer, Franz Steinberger, Andrea Triebenbacher, Claus Triebenbacher (v.l.n.r).

Franz Steinberger lud zum 85er

Der Alt-Kommandant der Feuerwehr Unterwolfsbach feierte seinen Geburtstag. UNTERWOLFSBACH. Am 3. November feierte einer der Alt-Kommandanten der Feuerwehr Unterwolfsbach, Franz Steinberger, seinen 85. Geburtstag. Dazu lud er Verwandte, Freunde, Kameraden und Nachbarn in den Gasthof Gnasmüller in Totzenbach ein, um mit ihm zu feiern. Steinberger war von 1968 bis 1991 Kommandant unserer Wehr, übernahm von 1981 bis 1991 den Unterabschnitt West und war von 1986 bis 1991...

  • 12.11.18
Lokales
So funktioniert das "Nikolaus"-sein.
7 Bilder

Nikolaus-Schulung
Jetzt für den 19. November anmelden

BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Wegen seiner Liebe zu den Kindern und seiner Hilfsbereitschaft ist der Heilige Nikolaus in den Familien, aber auch in Pfarrheimen, Kindergärten und anderen öffentlichen Räumen gerne gesehen. Die Katholische Jungschar bietet gemeinsam mit der Katholischen Männerbewegung am Montag, 19. November von 18 bis 21 Uhr eine Nikolausschulung in der Pfarre St. Pölten-Viehofen. An diesem Informationsabend bekommen alle Organisatoren einer Nikolausaktion und Nikolausdarsteller...

  • 09.11.18
Lokales
„Mehlschwalben Nester“: Künstliche Mehlschwalben-Nester regen oft zum Bau natürlicher Nester an.
4 Bilder

BirdLife informiert über Schutzmaßnahmen
Herbstputz am Schwalbennest

BEZIRK TULLN / Ö (pa). Der Abzug der heimischen Zugvögel geht dem Ende zu, auch die letzten Schwalben sind vor wenigen Tagen gen Süden abgezogen. Nun wird es Zeit, sich um Schutzmaßnahmen für die gefiederten Glücksbringer zu kümmern. Denn jeder Vogelfreund kann dazu beitragen, dass unsere Schwalben nicht in Wohnungsnot geraten! Unsere heimischen Schwalben sind Zugvögel, die die Wintermonate in Afrika verbringen. Kehren im Frühling rund 75.000 Rauchschwalben zu uns zurück, sind sie auf...

  • 08.11.18
Reisen Bezahlte Anzeige
Mit Amsterdam erwartet Sie eine der schönsten Städte Europas. Freuen Sie sich auf wunderbare Spaziergänge im Venedig des Nordens.
4 Bilder

Leserreise
Flusskreuzfahrt auf Mosel und Rhein

Korrak-Bezirksblätter-Leserreise von Amsterdam nach Luxemburg Der Flughafen Wien ist der Ausgangspunkt für die achttägige Flusskreuzfahrt in Kooperation mit Korrak-Reisen. Mit der MS Gustav Klimt fahren Sie auf Mosel und Rhein von Amsterdam nach Luxemburg. Die Reise findet von 17. bis 24. September statt. Pro Person beträgt der Preis für eine Doppelkabine Pianodeck/Kategorie B EUR 1.199,-. Acht vollgepackte Reisetage Nach dem Flug nach Amsterdam wartet bereits der Transfer vom...

  • 05.11.18
Leute
11 Bilder

Halloween
Süßes oder Saures in Neulengbach

Die Halloween-Shopping-Nacht machte das Stadtzentrum zur Gruselzone. NEULENGBACH (mh). Bereits zum 20. Mal machte die Aktive Wirtschaft das Zentrum Neulengbachs am Vorabend von Allerheiligen zur Gruselzone. Für alle kleinen Gespenster sorgte ein Kinderprogramm für aufregende Unterhaltung. Alle großen Halloween-Geister konnten bis spätnachts durch die Geschäfte spuken. Die Bezirksblätter fragten bei Passanten nach, wie wichtig ihnen Halloween sei. Mutter Elke Pallan und die Kinder Selma und...

  • 05.11.18
Leute
Künstler Franz Schwab und Neffe Oswald Hicker mit einem Porträt von Gründer Friedrich Wilhelm Raiffeisen mit Hermann-Maier-Kappe.

Bilder von Franz Schwab in der Raiffeisenbank Neulengbach

NEULENGBACH (mh). Die Ausstellung „Gesichtslandschaften" des Künstlers Franz Schwab wurde kürzlich im Festsaal der Raiffeisenbank in Neulengbach eröffnet. Raiffeisenbank-Wienerwald-Obmann Emmerich Berghofer zeigte sich überrascht, als der spätberufene Neulengbacher Maler gemeinsam mit seinem Neffen und launigen Laudator Oswald Hicker – Chefredakteur der Bezirksblätter NÖ – ein Porträt von Friedrich Wilhelm Raiffeisen mit Hermann-Maier-Kappe als Geschenk enthüllte. Für den musikalischen Rahmen...

  • 05.11.18
Leute
32 Bilder

"Wer nicht wagt, der nicht gewinnt ..."

Sepp Walchhofer spricht sich als Altbauer Paul Sonnbauer in "Der listige Heiratsplan" Mut zu. BRAND-LAABEN (bs). Ferdinand Binder hat als Martin, Sohn von Eveline Grabner (Adelheid) und Karl Sagmüller (Josef Sonnbauer) keine Lust, den elterlichen Hof zu übernehmen. Eine List muss her, ihm die Stadt-Freundin aus- und eine bodenständige Bauerstochter einzureden. Ob das so einfach ist? Die Bezirksblätter haben sich beim Stück der Theatergruppe SK Brand-Laaben umgehört, wie es im realen Leben...

  • 05.11.18
Wirtschaft
ORF-Anchorman Tarek Leitner in Neulengbach.

Aktive Wirtschaft Neulengbach
Tarek Leitner sorgte mit Vortrag für volles Haus

Bei der Generalversammlung der Aktiven Wirtschaft Neulengbach wurde der Vorstand neu gewählt. NEULENGBACH (mh). Bei der Generalversammlung der Aktiven Wirtschaft Neulengbach im Sitzungssaal des Rathauses war der Vortrag von ORF-Anchorman Tarek Leitner ein werbewirksamer Höhepunkt. Nach der Neuwahl des Vorstandes setzt sich der Vorstand des Wirtschaftsvereins nun aus Obmann Georg Brutschy, Obmann-Stv. Günther Frank, Schriftführerin Michaela Schmitz, Schriftführerin-Stv. Martha Gruber,...

  • 05.11.18
Lokales
Mountainbikestrecken sollen Touristen in den Wienerwald locken.

Mobil im Wienerwald
Mountainbikes sind im Wienerwald willkommen

NEULENGBACH (mh). Im Wienerwald gibt es seit 1999 ein Mountainbike-Streckennetz mit mehr als 1.000 Kilometern, das von der Wienerwaldtourismus GmbH organisiert wird. Um eine Verbesserung des Streckennetzes zu erreichen, haben sich die Gemeindevertreter der Wienerwaldgemeinden im Rahmen mehrerer Sitzungen auf folgenden Finanzierungsschlüssel geeinigt. Der Sockelbetrag für alle Gemeinden beträgt 1.500 Euro, 0,20 Euro fallen pro Einwohner an. Der Streckenbeitrag kommt auf 20 Euro pro...

  • 05.11.18
Lokales
Die Arbeiten der Feuerwehr Neulengbach-Stadt beschränkten sich auf punktuelle Nachlöscharbeiten.

Einsatz im Wienerwald
Sturmschaden und brennende Hecke

Die Feuerwehr Neulengbach-Stadt erinnert an notwendige Absicherung von Gefahrenstellen. REGION WIENERWALD. Sturmschäden beschäftigten in der vergangenen Woche auch die Feuerwehren in der Region Wienerwald. In der Nacht auf Dienstag waren die Neulengbacher Silberhelme beim Autobahnzubringer St. Christophen im Einsatz. "Neben der Straße war ein Baum umgestürzt, dessen Wipfel einen Meter in die Fahrbahn hineinragte", berichtet ein Kamerad der Feuerwehr Neulengbach-Stadt auf Anfrage der...

  • 05.11.18
Lokales
Bgm. Michael Göschelbauer und Vize Daniel Kosak wollen Photovoltaikanlagen auf allen öffentlichen Gebäuden.

Sonne sorgt im Kindergarten für Energie

Mit Photovoltaik im Sonnenkindergarten will Altlengbach zur Vorbildgemeinde in Energiefragen werden. ALTLENGBACH (mh). Vor etwas mehr als einem Jahr ist der neue Sonnenkindergarten in Altlengbach eröffnet worden. "Und er wird seinem Namen gerecht", sagt Vizebürgermeister Daniel Kosak (ÖVP). "Eines der wesentlichen Elemente ist nämlich die Photovoltaikanlage am Dach des Gebäudes." 60 Prozent selbst erzeugt Jetzt hat Kosak die erste Jahresabrechnung auswerten lassen und zieht Bilanz....

  • 05.11.18
Lokales
Die Stadteinfahrt bei der Apotheke am Rathausplatz  wird attraktiviert.

Mobil im Wienerwald
Stadteinfahrt bei der Neulengbacher Apothekenkreuzung wird attraktiviert

NEULENGBACH (pa). Nachdem im Vorjahr die Stadteinfahrt Klosterberg neu gestaltet und an den neuen Markenauftritt von Neulengbach angepasst wurde, werden diese Maßnahmen nun auch für die Stadteinfahrt im Bereich der Apotheke (Rathausplatz / LB44) umgesetzt. „Das Projekt umfasst die Verbesserung der Ausleuchtung im Kreuzungsbereich, die Installierung des Logos sowie die Modernisierung des Leit- und Orientierungssystems. Die Projektvorbereitung war eine große Herausforderung, weil dieser wichtige...

  • 02.11.18
Lokales
"Wildunfälle lassen sich durch Verringern der Geschwindigkeit und aufmerksames Fahren vermeiden“, sagt die Polizei Neulengbach.

Mobil im Wienerwald
Wienerwald: Gefahren beim Wildwechsel

Alle siebzehn Minuten ereignet sich in Niederösterreich ein Verkehrsunfall mit einem Wildtier. REGION (sl). 30.740 Wildtiere kamen in der Saison 2016/2017 im Straßenverkehr in Niederösterreich zu Tode. Dabei können auch die Fahrzeuginsassen schwer verletzt und das Unfallauto stark beschädigt werden. Oliver L. aus dem Bezirk St. Pölten erlebte vor einigen Jahren selbst einen Wildunfall: "Ich fuhr im Herbst bei Dämmerung auf einer Landstraße, als mir plötzlich ein Reh vor das Auto sprang....

  • 02.11.18
Lokales
Star Movie Geschäftsführer Hans-Peter Obermayr.
39 Bilder

Neues Kino in Tulln
Star Movie in Tulln: Blick hinter die Kulissen

TULLN. Am Leopoldi-Tag öffnet das neue Kino in Tulln das erste Mal seine Türen. Vorab jedoch gab es für die Bezirksblätter bereits die Möglichkeit, bei einer Baustellenbegehung (31. Oktober 2018) dabei zu sein. "Die Arbeiten laufen auf Hochtouren", sagt Star Movie Geschäftsführer Hans-Peter Obermayr. Zuerst gings in die einzelnen Kinosäle, dann wurde kurz mal auf jenen Sesseln Platz genommen, die schon in Reih und Glied befestigt wurden. Stiegen rauf und rechts und dort befindet sich die...

  • 31.10.18
Lokales
Mario Aiwasian – im Bild mit Tochter Marlies: Dieses Piano wird bald bei Paul McCartney sein.
17 Bilder

Von St. Andrä-Wördern in die Welt
Piano für Paul McCartney

SANKT ANDRÄ-WÖRDERN / KIERLING / NÖ. In der Mittagspause ernährt er sich von Schokobananen, in der Freizeit betätigt er sich musikalisch auf seiner kornblumenblauen Lieblings-E-Gitarre. Seine Vision ist es, als Zuseher bei einem Konzert zu sein, ohne zu wissen, dass ein Piano von ihm auf der Bühne steht. Die Rede ist von Mario Aiwasian, Alpha Piano, der bald dem wohl größten lebenden Musiker auf Erden, Sir Paul McCartney, eines seiner Pianos übermitteln wird. Und das zeigt er stolz: "Es ist...

  • 30.10.18
Lokales

Nach Abnahme und einem Jahr Tierheim
Briana und Cody auf "Herrl-Suche"

BEZIRK TULLN / ST. PÖLTEN. "Hallo, wir sind Briana und Cody, beide kastriert, und kamen auf amtstierärtzliche Anweisung ins Tierheim" – so werden die beiden Wolfshunde auf der Homepage des St. Pöltner Tierheims zur Vergabe beworben. Seit knapp einem Jahr harren die beiden Vierbeiner der Dinge. Im Dezember 2017 wurde ein besonders grausiger Fall von Tierquälerei bekannt: Eine damals 63-jährige Frau aus dem Bezirk Tulln hat ihren Dackel-Terrier-Mischling namens Ballo im Pool ertränkt. Ein...

  • 29.10.18
Lokales
Im Wienerwald: Forstfacharbeiter Adolf Mellecker und Joso Corkovic.
30 Bilder

Ernte im Wienerwald
"Achtung, Baum fällt!"

WIENERWALD / ZENTRALRAUM. Im Gebiet 47 B1 wird gearbeitet, die Motorsägen laufen auf Hochtouren: Forstfacharbeiter Adolf Mellecker, der von allen Peter genannt wird, ist gemeinsam mit seinem Kollegen Joso Corkovic damit beschäftigt, die Ernte im Wienerwald vorzunehmen. Mit von der Partie ist diesmal auch Bezirksblätter-Redakteurin Karin Zeiler. Sicherheit geht vor An jenem Platz, an dem die Männer derzeit beschäftigt sind, sind nicht mehr viele Bäume zu schneiden, dies hat schon der Wind...

  • 29.10.18