Ein Ball erfindet sich neu

Olga Zach
44Bilder

Wie der Phönix aus der Asche

Der 61igste Ball der Triestingtler ÖVP, neue Location und ein bomben Erfolg. Wie Josef Balber bei seiner Eröffnungsrede betonte war die Entscheidung von Beatrix Stockreiter oder wie sie im Triestingtal auch genannt wird die "Lotte Tobisch" des Triestingtales, den traditionsreichen Triestingtaler ÖVP Ball von Pottenstein nach Enzesfeld- Lindabrunn zu verlegen eine geniale Entscheidung. War der Ball doch die letzten Jahre in Pottenstein nicht mehr so gut besucht wie es sich die Veranstalter vorgestellt haben. Aber dieses Jahr- der Triestigtaler ÖVP Ball wurde wie der Phönix neu geboren.

Enzesfeld- Lindabrunn für eine Nacht die Hauptstadt des Triestingtales

Von Freitag auf Samstag wurde Enzesfeld- Lindabrunn, zu recht, die Hauptstadt des Triestingtales. Von Hirtenberg bis Weissenbach, Altenmarkt und Furth kamen die Besucher. So zahlreich, dass es sich im Landgasthaus Lindabrunn, der Veranstaltungsstätte, im Foyer zum Ballsaal regelrecht staute. Gerammelt voll war der Veranstaltungsort und Beatrix Stockreiter, die alle ankommenden Gäste einzeln begrüßte, kam mit dem Händeschütteln einfach nicht mehr nach. Ebenso wie Olga Zach die allen Gästen ein begrüßungs Schnapserl überreicht.

Doppelte Freude

In seiner Eröffnungsrede bedankte sich Josef Balber bei alle Helfern, begrüßte die zahlreichen Ehrengäste wie,  Christoph Kainz, Angela Stöckl-Wolkerstorfer, Carmen Jeitler-Cincelli und viele mehr. Und neben dem Erfolg der Ballveranstaltung durfte  Balber auch, gemeinsam mit seinem Vize Christian Haan, die Auszeichnung zur kulturfreundlichsten Gemeinde im Bezirk Baden feiern.
Danach waren die Jungdamen- und Herren der Tanzschule "The Ballroom" unter der Leitung von Marion Jäger-Gessner am Zug. Eröffnungspolonaise, danach "Alles Walzer" und das Tanzparkett war gerammelt voll. Ob Angela Stöckl-Wolkerstorfer mit Otto Wolkerstorfer oder Melanie Postl mit Alex Schermann und sogar die Ballmutter Beatrix Stockreiter mit Josef Balber, legten einen schwungvollen Walzer auf`s glühende Parkett.

Ein toller Abend mit einer fantastischen Mitternachtseinlage

Die Tanz- und Party Band Funtastic aus Enzesfeld Lindabrunn unterhielten unter anderem Olga Zach, Irmgard Gableck, Stefan Stockreiter, Isabella Herzog, Thomas und Christina Rupprecht, Marina Wardian, Barbara und Franz Malzl, Natascha Partl, Anni und Karl Lechner sowie  Helene Hacker. Neben der tollen Ballband durften sich die Gäste an der Mitternachtseinlage von  Show&Dance Triestingtal erfreuen.

Neugieriger Reporter

Auch dieses mal blickte unser Reporter, natürlich ganz diskret, in das Ballhandtäschchen.   Dieses mal gewährten  Isabella Herzog und Marina Wardian einblick in ihre Täschchen. Die beiden benötigen für eine lange Ballnacht:  Lippenstift für ein entzückendes Lächeln und ein Gummiringerl um die Haare beim Tanzen zu bändigen ;-)
   

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen