19.04.2016, 09:14 Uhr

VHS Kunst: Hört der Jugend zu!

Am 20. April lesen Wiener Jugendliche in der Lazarettgasse ihre autobiografischen Geschichten vor. (Foto: bz Archiv)

Die Kunst-Volkshochschule in der Lazarettgasse holt Jugendliche mit ihren Sorgen, Ängsten und Träumen vor den Vorhang.

ALSERGRUND. Der Abend des 20. April steht in der Kunst-Volkshochschule ganz im Zeichen der Jugend. In "Hört zu!" berichten Wiener Jugendliche aus ihrer Welt - wovon sie träumen, wie sie leben, wie sie wurden, wer sie sind und wie sie sich ihre Zukunft vorstellen. Besonders das Thema "Frau sein" wird an diesem Abend in den Fokus gerückt.

Los geht´s um 18.30 Uhr mit der festlichen Eröffnung durch den Gemeinderat und Landtagsabgeordneten Siegi Lindenmayr. Danach lesen Jugendliche Passagen aus ihren autobiografischen Geschichten vor. Nach einer gemeinsamen Diskussionsrunde klingt die Veranstaltung mit einem Buffet aus.

„Hört zu! Jugendliche berichten aus ihrer Welt“ am 20. April, 18:30 Uhr in der Kunst VHS, 1090 Wien, Lazarettgasse 27. Der Eintritt isr frei, Anmeldung erbeten unter: events@vhs.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.