Alsergrund - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Peter Fasching: Engagiert am Volkstheater.
2 Bilder

Theaterpreis
Neubau ist gleich drei Mal für "Nestroy" nominiert

Wer bekommt Österreichs begehrtesten Theaterpreis? Ist etwa der siebte Bezirk unter den Preisträgern? Die Chancen jedenfalls stehen nicht schlecht. NEUBAU. Am 17. November wird’s spannend für Neubau: Dann wird der Nestroy, der Wiener Theaterpreis, verliehen – und drei Spielstätten aus dem Bezirk sind im Rennen.  Für das Volkstheater gibt’s zwei Nominierungen: • Beste Nebenrolle: Yousif Ahmad in "Gutmenschen" • Bester Nachwuchsschauspieler: Peter Fasching in "Die zehn Gebote" Das...

  • 23.10.18
Lokales
Mehrere Mopeds und Motorräder standen in Brand.
2 Bilder

Wien-Mariahilf
Brand in Tiefgarage

In den frühen Morgenstunden musste die Feuerwehr am Dienstag, 23. Oktober, zu einem Brand in einer Tiefgarage im 6. Bezirk in der Mollardgasse ausrücken.  WIEN. Um 5 Uhr Früh wurde die Polizei zu einem Einsatz in die Mollardgasse gerufen. Dort standen beim Eintreffen der Feuerwehr bereits mehrere Fahrzeuge in einer Tiefgarage in Brand. Zudem quoll dichter Rauch aus dem Tor der Tiefgarage auf die Straße. 27 Feuerwehrleute und sechs Fahrzeuge waren zum Löschen des Brandes im Einsatz. Die...

  • 23.10.18
Lokales
Du hast tausende Abenteuer im Kopf? Schreib sie auf, es warten tolle Preise!

Schreibwettbewerb
Alpakas verbringen ihren Familienurlaub mit Batman

Du bist zwischen acht und zwölf Jahre alt? Du hast eine lebhafte Fantasie? Du schreibst gerne? Dann mach mit beim großen Schreibwettbewerb! WIEN. Gemeinsam mit der BUCH WIEN sind wir auf der Suche nach kreativen Nachwuchsautoren. Der Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt, nur drei Wörter müssen in der Geschichte vorkommen: Alpaka, Familienurlaub und Batman. Tolle Gewinne Schick uns deine Story bis zum 31. Oktober per E-Mail an familie@bezirkszeitung.at. Der Sieger gewinnt drei...

  • 23.10.18
Lokales
200 Folgen Soko Donau. In der kommenden 14. Staffel gehen Kriminaltechniker Franz Wohlfarth (Helmut Bohatsch), Major Carl Ribarski	(Stefan Jürgens), Oberst Henriette Wolf (Brigitte Kren), Gruppeninspektorin Penny Lanz (Lilian Klebow) und Bezirksinspektor Simon Steininger (Michael Steinocher) auf Verbrecherjagd
15 Bilder

Dreh der 200. Folge Soko Donau - mit Backstage-VIDEO

200 Folgen Soko Donau: Seit 14 Jahren ist das Soko-Team in Wien, in Niederösterreich oder auch in der Steiermark im Einsatz.  LEOPOLDSTADT.  Seit 2005 hat die Soko Donau ihren Stützpunkt an der Reichsbrücke. Gedreht wird ausschließlich vor heimischer Kulisse, aktuell steht das Team rund um Lilian Klebow, Stefan Jürgens, Michael Steinocher, Brigitte Kren und Helmut Bohatsch für die 14. Staffel vor der Kamera.  Nach 9.000 Minuten auf Mörderjagd feiert die Soko Donau ein besonderes Jubiläum:...

  • 23.10.18
Lokales
Aufgrund des Klimawandels trocknet der Pappelteich aus.
3 Bilder

Klimawandel
Pappelteich in Liesing trocknet aus

Trockenheit und Klimawandel: Der Pappelteich versumpft und scheint nicht mehr zu retten zu sein. LIESING. Der Liesinger Pappelteich ist eines der Lieblingsplatzerl von Toni Faber. Und auch andere "Geschöpfe Gottes", wie sie der Dompfarrer wahrscheinlich nennen würde, fühlen sich hier wohl: Seerosen, Amphibien und Fische sieht man hier – besser gesagt: hat man bis vor Kurzem hier noch gesehen. Jetzt ist Schluss damit. Denn der Pappelteich versumpft. Der vergangene Sommer war der...

  • 23.10.18
Lokales
Die Künstlerin Cosima Pillwein beschäftigt sich eingehend mit Formen und Farben.
4 Bilder

Hernals
Neue Ausstellung von Cosima Pillwein

Jetzt noch die Chance nutzen um am Dienstag, 30. Oktober, die Werke von Cosima Pillwein im Kunstraum Köller-Pillwein bewundern. HERNALS. Die 28-jährige Cosima Pillwein beschäftigt sich schon seit ihrer frühen Kindheit mit der Malerei. Am 30. Oktober sind die Werke der jungen Künstlerin rund um das Thema "Farb/Raum Atmosphären" zwischen 15 und 18.30 Uhr noch einmal in der Hernalser Hauptstraße 71 zugänglich. Bei der Vernissage waren rund 70 Menschen anwesend. Faszinierend ist ihr Zugang...

  • 23.10.18
Lokales
Im Rahmen der Mobilitätswoche im September 2018 wurde die Gilgegasse von den Schülern und Schülerinnen der Schule mit Herz verschönert.

Klimaschutz in Alsergrund
Volksschule Gilgegasse tritt Klimabündnis Österreich bei

Seit 2012 ist der Bezirk Alsergrund Klimabündnis-Bezirk und sensibilisiert die Bezirksbevölkerung zum Thema Klimaschutz. Als erste Schule im neunten Bezirk (und fünfte Wiener Volksschule überhaupt!) ist die Volksschule mit Herz seit diesem Schuljahr ebenfalls Mitglied im Klimabündnis Österreich. Hauptziel ist es, über klimafreundliche Mobilität zu informieren und diese aktiv zu fördern. Dazu wurde in einem ersten Schritt das Projekt an der Schule vorgestellt und das Mobilitätsverhalten...

  • 22.10.18
Lokales
Bei der Ankunft wartete alles auf den neuen Weltrekordhalter.
2 Bilder

Ice2Ice: Michi Strasser hat den Weltrekord

ALSERGRUND. Nach 84 Tagen, elf Stunden und 50 Minuten hat der Alsergrunder Extremsportler Michael Strasser seine 22.642 Kilometer lange Reise beendet und einen neuen Weltrekord aufgestellt. Im Rahmen der Challenge "Ice2Ice" bewältigte Strasser die amerikanische Kontinentaldurchquerung mit einem Fahrrad. Die längste befahrbare Strecke der Welt führte von Prudhoe Bay, Alaska, nach Ushuaia, Patagonien – deswegen auch der Name "Ice2Ice". "Es gab unzählige Momente, in denen ich ans Aufgeben...

  • 22.10.18
Lokales
Vizerektorin Christa Schnabl eröffnet offiziell das "Haus der Neugierdsnasen" am Uni-Campus.

Neugierdsnäschen
Studieren mit den Kindern nebenan

Bei den "Neugierdsnasen" forschen Eltern, während die Kinder im Nebenraum spielen und betreut werden. ALSERGRUND. Für viele Mütter ist es sehr schwierig bis unmöglich, mit einem kleinen Kind ihrer Arbeit nachzugehen. "Früher und eigentlich nach wie vor müssen sich Mütter zwischen Kind und Karriere entscheiden", sagt Christa Schnabl, Vizerektorin der Universität Wien. Mit dem neuen Kindergarten am Uni-Campus im Alten AKH will man dem entgegentreten. Im "Haus der Neugierdsnasen" können...

  • 22.10.18
Lokales
Gregor Amhof, Klubchef der FPÖ Alsergrund, fordert ein Alkoholverbot am Julius-Tandler-Platz.

Alkoholverbot am Julius-Tandler-Platz gefordert

Die Bezirks-FPÖ fordert ein "sektorales Alkoholverbot" am Julius-Tandler-Platz und auf der Friedensbrücke. Ganz nach dem Vorbild des Pratersterns. ALSERGRUND. Folgt nach dem Alkoholverbot am Praterstern und am Vorplatz des Floridsdorfer Bahnhofes auch der Julius-Tandler-Platz? Wenn es nach der Bezirks-FPÖ geht, sollte das schon längst umgesetzt sein. "Wir fordern am Alsergrund schon länger ein Alkoholverbot am Julius-Tandler-Platz", sagt Andreas Hufnagl, Pressesprecher der FPÖ Wien. Man...

  • 22.10.18
Lokales
2 Bilder

Benimmfit-Training
Ein kindgerechter Knigge

Mit KinderKnigge lernen Volksschüler den achtsamen Umgang miteinander. DONAUSTADT. Bettina Gruber ist zweifache Mutter und selbstständige Unternehmerin. Wie wohl die meisten Heranwachsenden haben ihre Kinder oft Sätze wie "Nimm bitte den Ellbogen vom Tisch" oder "Händewaschen nicht vergessen" von ihr zu hören bekommen. Benimmregeln gehören zur Erziehung, doch wie richtig vermitteln? Mit dieser Frage hat sich Gruber lange Zeit beschäftigt und schließlich vor drei Jahren KinderKnigge...

  • 22.10.18
Lokales
Die Start-up-Mamas beraten Frauen auf dem Weg in die Selbstständigkeit und sammeln Spenden für herzkranke Kinder.

Donau Zentrum
Start-up-Mamas sammeln für herzkranke Kinder

Der Verein "Herzwichtel für Herzkinder" veranstaltete gemeinsam mit selbständigen Müttern eine Spendenaktion zugunsten von herzkranken Kindern. DONAUSTADT. Im Donau Zentrum machten die Frauen nicht nur auf das Familienschicksal aufmerksam, sondern unterstützten mit der Aktion gleichzeitig auch engagierte Mamas mit Geschäftsideen, die eine Selbständigkeit in Betracht ziehen oder den Schritt bereits gewagt haben. Die Initiatorinnen Jacqueline Meindl vom Verein „ein Herzwichtel für...

  • 22.10.18
Lokales
Doyenne Emmy Schörg wird im Jubiläumsjahr der Tschauner Bühne von ihrer großartigen Karriere in Ottakring erzählen.
2 Bilder

Tschauner Bühne
Zukunft des Stegreiftheaters und die Bezirkskultur

Von Stegreiftheater und neuen Wegen: Tschauner-Direktorin Monika Erb über das Ottakringer Juwel und Kultur in den Bezirken. OTTAKRING. Die bz hat mit Monika Erb, der Direktorin der Tschauner Bühne, über ihre Pläne und Projekte für "Basis.Kultur.Wien" gesprochen. Die Tschauner Bühne ist jetzt immaterielles Kulturerbe. MONIKA ERB: Genau. Wir sind darauf sehr stolz und glücklich. So etwas passiert ja nicht von heute auf morgen. Wenn man dafür einreicht, muss man das sehr gut...

  • 22.10.18
Lokales
Roman Weiss hilft mit seinem Team seit 15 Jahren im arbeitsrechtlichen Beratungszentrum der AK.
5 Bilder

Arbeiterkammer
15 Jahre Beratung in Rechtsfragen

Arbeitsrechtliche Fragen werden vom Team der AK in der Pragerstraße beantwortet und vor Gericht gebracht. FLORIDSDORF. Seit 1985 ist die Informationsstelle der Arbeiterkammer in der Prager Straße 31 ansässig. 2003 eröffnete das Beratungszentrum, das bei arbeitsrechtlichen Fragen mit Rat und Tat zur Seite steht. Leiter Roman Weiss hilft mit seinem Team unter anderem bei Fragen rund um Mutterschutz, im aufrechten Dienstverhältnis, nach Beendigung des Dienstverhältnisses und bei...

  • 22.10.18
Lokales
6. und 15. Bezirk arbeiten gemeinsam an Verbesserungen.
3 Bilder

Mariahilf und Rudolfsheim-Fünfhaus
Gürtel-Aufwertung - Mehr Lebensqualität fürs Grätzel

Der Gürtel soll schöner werden. Was dafür alles gemacht wird, gibt es hier zu lesen. MARIAHILF/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Endlich geht was weiter: Der Gürtel soll zwischen Wiental und Mariahilfer Straße aufgewertet werden. Der erste Schritt dafür wurde im September getan: Seither wird die U6-Station Gumpendorfer Straße saniert. Stiegen sowie Eingangshalle werden modernisiert, 2020 wird die Fassade erneuert. Rascher werden der neue Schutzweg und die Ampel am Gürtel auf Höhe Mollardgasse...

  • 22.10.18
Lokales
Pfarrer Georg Flamm segnete die Spruchbänder an den Kirchenstufen.
2 Bilder

Segnung
Bibelworte zieren die Stufen der Kirche Cyrill & Method

Eine besondere Messe gab es in Neu-Stammersdorf, wo Bibelworte jetzt  die Stufen der Kirche Cyrill & Method zieren. FLORIDSDORF. Die römisch-katholische Pfarre Cyrill & Method in Neu-Stammersdorf hat sich etwas ganz Besonderes überlegt, um vorbeigehenden Passanten das Wesentliche des christlichen Glaubens nahezubringen. An den Kirchenstufen wurden elf Sprüche aus der Heiligen Schrift angebracht. Gemeindemitglieder stimmten ab Zuvor konnten die Gemeindemitglieder ihre eigenen...

  • 22.10.18
Lokales
Brigitte Irowec gründete das soziale Netzwerk "Rocking Community".

The Rocking Community: So cool kann die Pension sein

Brigitte Irowec gründete mit ihrem Mann und ihrem Bruder das soziale Netzwerk "The Rocking Community", das Pensionisten einen neuen Bekanntenkreis erschließt. WIEN. So angenehm der Pensionsantritt mit Freizeit und Ausschlafen auch sein mag, vielen Rentnern fällt nach einiger Zeit ohne durchstrukturiertem Tag die berühmte Decke auf den Kopf. "Zwei Drittel seiner Sozialkontakte lässt man im Büro. Auch der Status und die Anerkennung, die man im Job erhält, sind Teil der Identität. Das bricht...

  • 22.10.18
Lokales
Auch die Linie 5 ist von der Störung betroffen.

Stromstörung bei den Wiener Linien
Elf Straßenbahnlinien fahren nur eingeschränkt

Störung im Bim-Netz im Frühverkehr am Montag: Elf Straßenbahnlinien werden umgeleitet oder kurzgeführt. WIEN. Wegen einer Stromstörung in einem Umspannwerk sind die Linien 2, 5, 9, 33, 37, 38, 40, 41, 42, 43 und 44 derzeit nur eingeschränkt unterwegs. Die Linien werden umgeleitet bzw. kurzgeführt. Das Störungsende ist derzeit nicht absehbar, heißt es auf der Website der Wiener Linien. Die Buslinie 40A ist ebenfalls betroffen. Es wird empfohlen auf die U-Bahn auszuweichen. Mit Hochdruck...

  • 22.10.18
Lokales
Stadträtin Kathrin Gaal (l.) und Hannes Derfler (r.) heißen Familie Gratzl in ihrer neuen Dachgeschoßwohnung willkommen.
3 Bilder

Gemeindebau am Kapaunplatz 4–6: 18 Millionen für die Sanierung

Der Gemeindebau am Kapaunplatz 4–6 ist nun ein Niedrigenergiehaus und hat 34 Dachgeschoßwohnungen. BRIGITTENAU. Wärmedämmung, Einbruchschutz, Dachgeschoßausbau: Zwei Jahre dauerte die Generalsanierung des Gemeindebaus am Kapaunplatz 4–6. Mit umfangreichen Baumaßnahmen konnte der Heizwärmebedarf der denkmalgeschützten Anlage um zwei Drittel gesenkt werden. Damit ist der Gemeindebau mit 14 Stiegen und 286 Wohnungen nun ein Niedrigenergiehaus. Insgesamt kostete die Sanierung rund 18...

  • 21.10.18
  • 1
Lokales
Ob Gesang, Gedichte vortragen oder Schauspielerei: Senioren können alleine oder in der Gruppe mit Talenten aller Art auftreten.
3 Bilder

Bühne für Senioren: Pensionistenklub sucht Talente

Für die "Offene Bühne" am 8. November in der Wehlistraße sucht der Pensionistenklub talentierte Senioren aus ganz Wien. LEOPOLDSTADT. Die Suche nach verborgenen Talenten beginnt: Für die "Offene Bühne" am Donnerstag, 8. November, sucht der Leopoldstädter Pensionistenklub nach Teilnehmern. Egal, ob Gesang, Gedichte vortragen oder Schauspielerei, in der Gruppe oder alleine, alles ist erlaubt. Auch jene, die lieber im Publikum sitzen, können sich zwischen 15 und 17 Uhr in der Wehlistraße...

  • 21.10.18
Lokales
Mit Momento kann man auf interaktive Art und Weise mehr über die Geschichte seiner Umgebung und über die Schicksale der Verfolgten erfahren.
3 Bilder

Momento – Wien Leopoldstadt
Auf den Spuren der NS-Opfer

Neue Online-Plattform "Momento – Wien Leopoldstadt" zeigt letzte Wohnorte, Archiv-Dokumente und Fotos. LEOPOLDSTADT. Vor dem "Anschluss" an Nazi-Deutschland hatte der 2. Bezirk den höchsten jüdischen Bevölkerungsanteil in ganz Wien. In der Leopoldstadt wurden 31.000 Juden während des NS-Regimes ermordet. „Zwei Drittel jener, die aus Wien deportiert wurden, lebten zuletzt in der Leopoldstadt“, so Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger. Die Gesichter hinter diesen Zahlen macht das Projekt...

  • 21.10.18
Lokales
Kommt die Beißkorbpflicht für Listenhunde?

Wiener Tierhaltegesetz
Beißkorbpflicht für Listenhunde doch nicht fix

Leinen- und Beißkorbpflicht, Alkoholgrenze und höhere Strafen - so präsentierte die Wiener Stadträtin Ulli Sima (SPÖ) vergangene Woche die Neuerungen des Wiener Tierhaltegesetzes für Listenhunde und deren Besitzer. Die Beißkorbpflicht wird nun aber doch noch nicht beschlossen. WIEN. Umfassende Änderungen für mehr Sicherheit - unter diesem Motto wurde die 12. Novelle des Wiener Tierhaltegesetz vergangene Woche präsentiert. Neuerungen gab es für Listenhundehalter. So wurde eine allgemeine...

  • 19.10.18
  • 1
Lokales
Die Suchthilfe Jedmayer ist derzeit am Gumpendorfer Gürtel.
3 Bilder

Bürgerinitiative
Suchthilfe Jedmayer soll an den Wiener Standrand

Ein "Mariahilf ohne Jedmayer" fordert eine neue Bürgerinitiative. Das soll die Lösung für das derzeitige Drogenproblem in Gumpendorf sein.  MARIAHILF. Drogenhandel, Einbrüche, Unfälle – mit diesen Begriffen steht das Viertel rund um die U-Bahn-Station Gumpendorfer Straße in letzter Zeit vermehrt in den Schlagzeilen. "Bei mir wird zwei- bis dreimal im Monat eingebrochen" erzählt Mexhit Qemaledini, Wirt vom Gumpendorfer Restaurant "Zum Hagenthaler". Er ist nicht der einzige mit diesem...

  • 19.10.18
  • 1
Lokales
Beim bz-Interview im "Supersense": Julia Engelmann begeistert mit Natürlichkeit und starken Worten.
3 Bilder

Poetry Slam
Gewinnspiel - Julia Engelmann kommt in die Wiener Stadthalle

Die deutsche Poetry-Slammerin Julia Engelmann ist am 25. Oktober in der Wiener Stadthalle zu Gast. Mit dabei hat die Künstlerin auch ihr "Poesiealbum". Wir verlosen Karten für ihre Show! WIEN. In Deutschland ist Julia Engelmann bereits vielen Menschen ein Begriff. Durch ihre pointierten Gedichte hat die 26-Jährige bereits eine große Fangemeinde gefunden. Jetzt erobert die gebürtige Bremerin auch Österreich und kommt zu ihrem bereits zweiten Gastspiel in die Wiener Stadthalle. Mittlerweile...

  • 19.10.18