Alles zum Thema Jugendliche

Beiträge zum Thema Jugendliche

Lokales
Jugend trifft Polizei: Bezirksinspektor Dominik Leser (stehend, 2.v.li.) stand im Jugendzentrum Rede und Antwort.
2 Bilder

Polizei klärt auf
Rechts-Workshop: Jugend trifft Polizei

TULLN. "Wie lange darf ich eigentlich ausbleiben?", "Was passiert, wenn ich mit einem Moped fahr und noch keinen Führerschein habe?" und "Was wird eigentlich als Waffe definiert?" Diese und viele andere Fragen konnten Jugendliche kürzlich an Dominik Leser, seines Zeichens Bezirksinspektor bei der Polizei in Tulln, richten. Gemeinsames Projekt Beim Rechts-Workshop "Jugend trifft Polizei" im Tullner Jugendzentrum durften alle Fragen gestellt werden, die den Schülern so am Herzen lagen. Auch...

  • 24.10.18
Lokales
5 Bilder

72 Stunden ohne Kompromiss
Jugendliche engagierten sich bei fünf Urfahraner Sozialprojekten

URFAHR-UMGEBUNG. Bei Österreichs größter Jugendsozialaktion „72 Stunden ohne Kompromiss“, setzten sich von 17. bis 20. Oktober zahlreiche Jugendliche im Bezirk Urfahr-Umgebung für die gute Sache ein. Unter dem Motto „Challenge your Limits“ blickten sie über den eigenen Tellerrand und tauchten in andere Lebenswelten ein: im Diakoniewerk Gallneukirchen, im Caritas-Flüchtlingshaus Walding-Rottenegg, beim Arcus Sozialnetzwerk Gramastetten und bei einer Packerl-Aktion in Engerwitzdorf. Im...

  • 23.10.18
Lokales
Du hast tausende Abenteuer im Kopf? Schreib sie auf, es warten tolle Preise!

Schreibwettbewerb
Alpakas verbringen ihren Familienurlaub mit Batman

Du bist zwischen acht und zwölf Jahre alt? Du hast eine lebhafte Fantasie? Du schreibst gerne? Dann mach mit beim großen Schreibwettbewerb! WIEN. Gemeinsam mit der BUCH WIEN sind wir auf der Suche nach kreativen Nachwuchsautoren. Der Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt, nur drei Wörter müssen in der Geschichte vorkommen: Alpaka, Familienurlaub und Batman. Tolle Gewinne Schick uns deine Story bis zum 31. Oktober per E-Mail an familie@bezirkszeitung.at. Der Sieger gewinnt drei...

  • 23.10.18
Wirtschaft
AMS-NÖ-Geschäftsführer Sven Hergovich und Neustadts AMS-Chef Georg Grund-Groiss lassen sich auf der JOBmania von den Schülern der Landesberufsschuke Waldegg einen Drink schütteln.
68 Bilder

Bereits zum 15. Mal
AMS NÖ-JOBmania von 18. bis 20. Oktober in Wiener Neustadt

NÖ. Was soll ich werden? In welchen Berufen gibt es gute Aussichten? Welche Ausbildung passt zu mir? Antworten auf diese und ähnliche Fragen gab es auf der JOBmania-BerufsInfoMesse des Arbeitsmarktservices (AMS) in der Arena Nova. Aussteller waren vor allem Betriebe, die auf der Messe ihre Lehrberufe vorstellten. Zielpublikum: Schüler der 7. und 8. Schulstufe sowie deren Eltern und Lehrer. Auf der Messe vertreten waren u.a. EVN, REWE, Novomatic, die Linsberg-Asia-Therme, ÖBB, Lagerhaus,...

  • 19.10.18
Lokales
Schülerinnen und Schüler der HAK Tamsweg beschäftigten sich mit dem Lebensweg von Kleidung
2 Bilder

72 Stunden ohne Kompromiss - "Challenge your Limits"

Im Rahmen der Aktion "72 Stunden ohne Kompromiss" beschäftigten sich Jugendliche der HAK-Tamsweg mit den Themen Armut, Wegwerfgesellschaft und Nachhaltigkeit. Unter dem Slogan "Challenge your Limits" fand vom 17. bis zum 19. Oktober wieder österreichweit die Aktion "72 Stunden ohne Kompromiss" statt. Präsentation am Marktplatz Tamsweg In Zusammenarbeit mit der Katholischen Jugend, der Caritas und der Plattform "LungauerInnen für Menschen" recherchierten die Jugendlichen zur Produktion...

  • 19.10.18
Lokales
Leonard, Elisabeth und Florian verschönern die Wände im Widum
12 Bilder

72 Stunden ohne Kompromiss
So viel Großartiges in drei Tagen geschaffen

TELFS (jus). "Challenge your limits" - Fordere deine Grenzen heraus: unter diesem Motto waren vergangene Woche österreichweit tausende Jugendliche ehrenamtlich für die Allgemeinheit im Einsatz. "72 Stunden ohne Kompromiss" heißt die Aktion, die alle zwei Jahre an bis zu 400 Orten in ganz Österreich stattfindet. Einer davon ist Telfs. Eine Klasse des technischen Gymnasiums hat in der Gemeinde mit angepackt und drei Projekte umgesetzt. 18 Schüler und eine Schülerin waren drei Tage lang, von...

  • 18.10.18
Lokales
Jakob Mokoru ist Regionaljugendleiter der Katholischen Jugend Lavanttal
4 Bilder

72 Stunden ohne Kompromiss
"Die Jugendlichen sollen ihren Horizont erweitern"

LAVANTTAL, VÖLKERMARKT. Am Mittwoch startet das Projekt "72 Stunden ohne Kompromiss". Wir haben mit dem Verantwortlichen für die Bezirke Wolfsberg und Völkermarkt, Jakob Mokoru, darüber gesprochen.  WOCHE: Was sind Ihre Aufgaben als Projektleiter? JAKOB MOKORU: Als Gesamtleiter des 72-Stunden-Projektes bin ich für sehr viele Dinge verantwortlich: Werbung der Teilnehmer, Aufstellung der Projekte, Organisation von Verpflegung und Unterkunft, Motivation der Teilnehmer während des Projektes,...

  • 16.10.18
Lokales
2 Bilder

"72 Stunden ohne Kompromiss" in den Startlöchern

Am Donnerstag, 17. Oktober, startet wieder Österreichs größte Jugendsozialaktion die in Zusammenarbeit mit der Katholischen Jugend, der youngCaritas und dem Hitradio Ö3 entstanden ist. Tausende Mädchen und Burschen beweisen an in diesen Stunden soziales Engagement  und Solidarität. In Wels werden die Jugendlichen gleich an fünf Stellen eingesetzt: Im Sozialmarkt und -küche der Oberösterreichischen Tafel, der Caritas Wohnbetreuung Wege für Haftentlassene, den Erlebnishof "Kumplgut" für...

  • 10.10.18
Leute
Prüfungen mit bravour bestanden
Am 06. Oktober 2018 fand in Deinsdorf der Wissenstest und das Wissensspiel statt - auch die FF Haidach / Klagenfurt war mit ihrer Jugend vertreten.
Alle Jugendlichen der Feuerwehr haben die Prüfungen mit bravour bestanden!

Prüfungen mit bravour bestanden
Kärntner Hausstub'n belohnt Kinder der FF Haidach / Klagenfurt

Prüfungen mit bravour bestandenAm 06. Oktober 2018 fand in Deinsdorf der Wissenstest und das Wissensspiel statt - auch die FF Haidach / Klagenfurt war mit ihrer Jugend vertreten. Alle Jugendlichen der Feuerwehr haben die Prüfungen mit bravour bestanden! Als kleine Belohnung wurden die Kinder in der ''Mittagspause'' in die 'Kärntner Hausstub'n (eh. GH Ouschan) in der Ebentaler Straße 100 zum Essen eingeladen - ein großes Dankeschön an Wirtin Isabella Petschnig & an das Team der Kärntner...

  • 10.10.18
Lokales

Jugenliche stahlen Geld & Karten
Einbrüche in Autos geklärt

DIETACH. Zwei Jugendliche begingen im September mehrere Diebstähle sowie Zeitungskassen-Einbrüch im Bereich der Gemeinde Dietach. Dabei erbeuteten sie aus unversperrt abgestellten Pkw’s neben Bargeld auch mehrere Bankomatkarten mit denen sie in bei Zigarettenautomaten Zigarettenkäufe mit der kontaktlosen Bezahlfunktion (NFC) durchführten. Der dadurch entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 700 Euro. Die Täter haben in Siedlungsgebieten, meist zwischen 24:00 Uhr und 02:00 Uhr, nach...

  • 07.10.18
Lokales
Bgm. Hannes Lerchbaumer, Vize-Bgm. Günter Lerch, Mitglieder der Gemeindevertretung und Schülerinnen und Pädagogen der Volksschule und der neuen Mittelschule Uttendorf.

Für Kinder und Jugendliche
In Uttendorf wurde der neue Mehrzweckplatz eröffnet

UTTENDORF. Bei prachtvollem Herbstwetter wurde vor kurzem der Mehrzweckplatz am Badeseegelände eröffnet. In Anwesenheit der Kinder aus mehreren Schulklassen der Volksschule und der Neuen Mittelschule Uttendorf und von Mitgliedern der Gemeindevertretung wurde der Platz von Bürgermeister Hannes Lerchbaumer offiziell seiner Bestimmung und somit an die Uttendorfer Jugend übergeben. "Bitte weiterhin fleißig nützen..." Der Ortschef: "Bitte nützt den Platz weiterhin fleißig, er ist ein Gewinn...

  • 06.10.18
Lokales
Spaß hat das Team der Generationen Handwerkstatt nicht nur beider Arbeit. Koordinator Jörg Tieze, Geschäftsführer Werner Sterneder und Raphael Riedler sind einfach "happy" über ihren Preis.
12 Bilder

Regionalitätspreisträger 2018
Generation verbinden

Der Begriff Generationen-Hand-Werkstatt ist für die Arbeit des Technischen Ausbildungszentrum (TAZ) eigentlich zu eng gefasst. Hier wird die Begeisterung für Technik unabhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft mit Leidenschaft vermittelt. Gute Gründe für die Auszeichnung mit dem Regionalitätspreis 2018 in der Kategorie "Bildung & Forschung". BISCHOFSHOFEN. Schon die Zusammenarbeit zwischen Arbeiterkammer und Wirtschaftskammer bei der Führung des TAZ zeigt, dass hier mehr als Metall...

  • 05.10.18
Lokales
Gerald Weilbuchner, Vorstandsmitglied von I.S.I und Streetworker Johannes Friedl.

Streetwork
Streetwork Braunau feiert 25 Jahre

BRAUNAU. Alfred ist 28 Jahre alt, ist verheiratet und hat zwei Kinder. So rosig wie heute war sein Leben aber nicht immer.  Jugendliche im DrogenrauschAls Jugendlicher geriet Alfred in die Drogenszene und war, laut eigenen Eingaben, immer "voll drauf". In dieser Zeit war er kaum noch zuhause, wohnte bei Freunden oder zeitweise auch auf der Straße. Eines Tages erlitt er einen Zusammenbruch. Seine Freundin wandte sich an die Streetworker in Braunau. "Mit ihrer guten Energie, Ruhe und...

  • 04.10.18
Wirtschaft
5 Bilder

c&A: Auszubildende stellten ihre Führungsqualitäten unter Beweis
FILIALE FEST IN LEHRLINGSHÄNDEN!

Talent in einem Unternehmen ist Gold wert und wird bei C&A deswegen besonders geschätzt und gefördert. Im „C&A Talent“-Nachwuchsförderungsprogramm wird ausgewählten Lehrlingen, den Besten unter den Besten, Weiterbildungen zu Führungspositionen geboten. Die vier besten Lehrlinge führten komplett selbstständig die Filiale Eferding, in Oberösterreich mit insgesamt 8 MitarbeiterInnen auf 740 m2 Geschäftsfläche. Vor dieser tollen Herausforderung standen die Nachwuchstalente vom...

  • 04.10.18
Lokales
In St. Pölten ist, laut St. Pöltens AMS-Leiter Thomas Pop, ein großes Angebot an Lehrstellen vorhanden.

Beratung
Das AMS St. Pölten unterstützt Lehrstellensuchende

ST. PÖLTEN. Beim Arbeitsmarktservice sind derzeit 206 Jugendliche lehrstellensuchend gemeldet. Das sind um 14,4 Prozent mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres. "Dieser Anstieg ist den Nachprüfungen Anfang September geschuldet. Auch im Mai/Juni haben wir aufgrund des Endes des Schuljahres einen höheren Belastungsstand", erklärt Thomas Pop, der Leiter des AMS St. Pölten. Generell gilt aber: "Es ist ein großes Angebot an Lehrstellen vorhanden. Die Jugendlichen haben viele Möglichkeiten, sich...

  • 03.10.18
Lokales
Direktorin Doris Müller, MAS, Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger und die pädagogische Leiterin Mag. Sabine Kargl im neuen Sozialpädagogischen Betreuungszentrum.

Betreuungszentrum
Betreuung für Kinder in belastenden Lebenssituationen

Wiener Neustadt (Red). Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger besuchte Anfang dieser Woche ein neues Sozialpädagogisches Betreuungszentrum in Wiener Neustadt. Die Außenwohngruppe in der Wiener Straße/Ecke Kreuzgasse ist eine dislozierte Wohneinheit des NÖ Sozialpädagogischen Betreuungszentrums Pottenstein unter der Leitung von Frau Direktorin Doris Müller, MAS. Das Zentrum bietet Platz für 8 Kinder und Jugendliche im stationären Bereich und für 10 Kinder und Jugendliche im teilstationären...

  • 03.10.18
Freizeit
4 Bilder

1978-2018 :: ein Jubiläum
40 Jahre Jugendzentrum Club Nautilus Großfeldsiedlung

Wer kennt dieses Gesellschaftsspiel? Am Beginn steht eine Rätselgeschichte über die ein Erzähler/eine Erzählerin nur wenige, mysteriöse Angaben macht (Black Stories). Die Mitspieler_innen versuchen nun mittels Ja/Nein-Fragen den Hintergrund der Geschehnisse aufzuklären oder eine spezifische Aufgabe zu lösen. Auch das 40 Jahre Fest des Jugendzentrums Großfeldsiedlung begann mit so einer Geschichte. Aber warum? Zwei Aspekte wurden damit unterstrichen, welche die Offene Jugendarbeit seit 40...

  • 03.10.18
Freizeit

Generationen Theaterprojekt
Erinnerungsverkostungen

Erinnerungsverkostungen Ein generationsübergreifendes Theaterprojekt für Jugendliche, Erwachsene und Senior*innen ab 13 Jahren Welche Formen können Erinnerungen haben? Sind es Gefühle, Bilder, Bewegungen, Gerüche, Geschmäcker, Berührungen, Klänge? Gemeinsam wollen wir uns an vergessene Lieblingslieder, alte Freunde, Speisen, die es heute nicht mehr gibt, und an Szenen aus unserer Kindheit und Jugend erinnern. Das gesammelte Material wird unsere Gruppe zu einer kleinen Präsentation...

  • 02.10.18
Politik
Freut sich über das positive Echo: Hannes Dolzer

Finanzbildung bei Jugendlichen boomt

Finanzdienstleister freuen sich über starke Nachfrage bei Workshops rund um Geld und Finanzen. Einen dringenden Handlungsbedarf orteten die steirischen Finanzdienstleister im April dieses Jahres rund um das Thema Finanzbildung von jungen Menschen. Aus diesem Grund riefen sie eine Initiative ins Leben, bei der sie in Schulen Workshops zu Geld, Finanzen und Vermögensverwaltung anbieten. Nun kann die erste positive Bilanz gezogen werden: Die Finanz-Workshops sind gefragt und boomen bei...

  • 02.10.18
Leute
3 Bilder

Redebewerb der Landjugend
Christina Endmayer spricht sich zum Sieg

ST. MARIENKIRCHEN. Warth in Niederösterreich. Das Finale des Bundesentscheid im Redewettbewerb. Die Landjugend St. Marienkirchen wartet gespannt auf das Ergebnis. Landjugendmitglieder und Freunde sind mit Christina Endmayer mitgekommen, um sie beim Bundesentscheid 4er-Cup und Redewettbewerb anzufeuern. Die 20-Jährige steht wieder im Finale. Nun geht es um Platz Eins in der Kategorie "Neues Sprachrohr" und Christinas Name fällt. Sofort wird auf die Tische gesprungen und gejubelt, die riesigen...

  • 02.10.18
Lokales
Streetworker gehen auf Jugendliche zu und versuchen wenn nötig zu helfen.

Ein Team von vier Personen kümmert sich in Wels um junge Menschen
Auf den Straßen von Wels

WELS (sw). Nicht jeder Jugendliche ist mit guten Noten und einem gesunden Elternhaus gesegnet. Manch einer verbringt die meiste seiner Zeit auf der Straße, ohne Arbeit und ohne Perspektive. Die Streetwork-Mitarbeiter suchen junge Menschen zwischen zwölf und 25 Jahren in solch Situationen auf. Über Monate bauen sie Vertrauen auf und helfen bei alltäglichen Nöten, unterstützen bei der Arbeitssuche und versuchen akute Krisensituationen gemeinsam mit den Jugendlichen zu bewältigen. In Wels befindet...

  • 02.10.18
Wirtschaft
Interesse zeigen Schüler häufig, wenn sie selbst Hand anlegen dürfen, wie hier Schüler im praktischen Unterricht in der Werkstatt.
14 Bilder

Gute Fachkräfte sind im Bezirk Rohrbach gefragt

BEZIRK (alho). Die Berufswahl ist eine wichtige Lebensentscheidung. Daniela Kneidinger von BMW Kneidinger in Haslach, stellvertretende Bezirksvorsitzende von "Frau in der Wirtschaft", ist von der Bedeutung des Aufbaus guter Fachkräfte überzeugt. Sie meint: „Es gilt, junge Leute für die Lehre zu motivieren. Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es ständig. Bereits bei der Wahl einer 'Lehre mit Matura' etwa, aber auch später als Fachkraft.“ Schnuppern und informieren Ein wichtiger Kernbereich, um...

  • 02.10.18
Freizeit
Die Zeche Michelbach sorgt dafür, dass die uralten Bräuche auch heute noch erhalten bleiben.
2 Bilder

Die Schmollner pflegen den Brauch der Zeche

Eine Zechkameradschaft ist eine Vereinigung junger unverheirateter Burschen, die Tradition und Kameradschaft verbinden. MARIA SCHMOLLN. Die Zeche pflegt alte Brauchtümer, wie zum Beispiel das Landler tanzen und das Maibaumaufstellen. Der Name ,,Zeche‘‘ leitet sich von dem Brauch ab, sich die Wirtshausrechnung, auch genannt Zeche, unter den Mitgliedern der Zechkameradschaft zu teilen. In früheren Zeiten verfügte im Bezirk Braunau noch jede Gemeinde über eine eigene Zechgemeinschaft. In Maria...

  • 02.10.18
Lokales
Lehrlings-Redakteur Maximilian Gabriel mit Bürgermeister Albert Troppmair.
2 Bilder

Burgkirchens Bürgermeister im Interview

BURGKIRCHEN. Lehrlingsredakteur Maximilian Gabriel spricht mit dem Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Burgkirchen darüber, welche Angebote für Jugendliche und Lehrlinge es in der Gemeinde gibt. Lehrlings-Redaktuer: Wie können sich Jugendliche in Gemeindegeschehen und -entwicklung einbringen? Troppmair: In einer Gemeinde wie bei uns in Burgkirchen geht das sehr gut über das Vereinswesen. Viele Vereine haben ein gutes Angebot für Jugendliche, hier besteht neben der Nutzung des...

  • 02.10.18