wien

Beiträge zum Thema wien

Jede Menge Lastenräder stehen den Wienerinnen und Wienern mittlerweile zur Verfügung.
5

23 Standorte in vielen Bezirken
Wo in Wien man sich ein Lastenrad kostenlos ausborgen kann

Ein Lastenrad haben ist für viele wohl eine teure und sperrige Angelegenheit. Eines Ausborgen hingegen kann sehr praktisch sein: Das ist die Idee hinter der Grätzlrad-Initiative der Stadt Wien. Nun stehen bereits 23 Räder in 16 Bezirken zur Verfügung. WIEN. Ein Lastenrad genau dann kostenlos ausborgen, wenn man es braucht: Das kann man in Wien an mittlerweile 22 Standorten. Seit drei Jahren läuft das Projekt bereits, nun wurde es noch einmal erweitert. „Die Grätzlräder werden gut angenommen",...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
1 4

Veranstaltungstipps für Wien
Was geht APP in Wien?

Wohin in Wien während der Pandemie? Wenn du Abwechlsung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat auch jetzt viel zu bieten. Covid-19 und Lockdowns machen es derzeit nicht gerade leicht, seinen Alltag abwechslungsreich zu gestalten. Vieles, das vorher möglich war, ist entweder weggefallen oder unterliegt Beschränkungen. Kein Wunder, wenn „Täglich grüßt das Murmeltier“ nicht nur ein Film, sondern Realität geworden ist. Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn...

  • Wien
  • Iris Wilke
Allegra Tinnefeld singt am 16. April bei "Starmania 21".
3

Starmania 21
Allegra Tinnefeld will noch mehr

Die Wienerin Allegra Tinnefeld (15) ist eine der Anwärterinnen auf den Sieg bei der Castingshow "Starmania 21". WIEN. Rund 1.700 Kandidaten sind angetreten, um sich bei der Wiederaufnahme der Kultsendung „Starmania“ ins Rampenlicht zu singen. Drei Sendungen vor dem großen Finale sind es nur noch 16 Talente, die im Rennen um den Sieg mit dabei sind. Eine von ihnen ist Allegra Tinnefeld aus der Wieden, die mit ihren erst 15 Jahren auch die Jüngste im Teilnehmerfeld ist. Bei ihren bisherigen...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Wiens Schulen bleiben bis zumindest 16. April im Distance Learning. Ausnahmen gelten ab Montag für die Abschlussklassen.
3

Schichtbetrieb und Distance Learning
Wie es in Wiens Schulen im Lockdown jetzt weitergeht

Die Abschlussklassen dürfen ab Montag wieder im Schichtbetrieb in die Schulen, für alle anderen Wiener Schülerinnen und Schüler heißt es bis auf weiteres "bitte warten". Worauf genau gewartet werden muss, das ist - noch - unklar. WIEN. In den Wiener Volksschulen waren am gestrigen Mittwoch lediglich acht Prozent der Schülerinnen und Schüler anwesend, von den "Unterstuflern", also Wiens 10 bis 14-jährigen waren überhaupt nur 1,5 Prozent in der Schule. Alle anderen Schülerinnen und Schüler nahmen...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
Durch einen Blitzschlag fielen zahlreiche Ampel-Anlagen in Wien aus

Nach Schnee-Unwetter
Mehrere Ampeln in Wien ausgefallen

Das April-Wetter führte am Mittwochabend wegen Schneegestöber zu einigen Verkehrsbehinderungen. Zahlreiche Ampel-Anlagen gaben ihren Geist auf. ÖSTERREICH. Von Sonnenschein bis Schneesturm war in Wien alles dabei, sogar heftiges Donnergrollen war zu hören. Nach einem Blitzeinschlag waren laut Polizei mehrere Ampeln ausgefallen. "Aufgrund der Wetterlage sind Ampelanlagen in Wien ausgefallen", schreibt die Exekutive via Twitter. Davon betroffen waren laut einer Behördensprecherin der Norden Wiens...

  • Wien
  • Adrian Langer
Schauspieler Heinz Zuber begeisterte als Clown "Enrico" im Kinderfernsehen des ORF.
1 3

Heinz Zuber
Eine Schauspiel-Legende wird 80!

Schauspieler Heinz Zuber wurde als Clown "Enrico" im ORF zum Star. Am 7. April feiert er einen Runden. WIEN. Es ist auch heute noch so, dass Heinz Zuber auf der Straße erkannt wird und ihn die Menschen um Autogramme bitten. Als Schauspieler war der gebürtige Deutsche vor allem am Burgtheater zu sehen. Doch mit einer ganz besonderen Rolle hat sich der jetzige Hietzinger bereits zu Lebzeiten ein Denkmal gesetzt: Gerade einmal 28 Jahre alt war Zuber, als er als Clown "Enrico" im...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Unterstützung in schweren Zeiten: Eine kostenlose "Achselkuss"-Deocreme ins Krankenhaus lieferte Martin Heusler persönlich und das zu Fuß.
2 2

Nächstenliebe in der Krise
Mitarbeiter von Immervoll Naturkosmetik unterstützt Kundin im Spital

"Immervoll Naturkosmetik" ist eine Leopoldstädter Firma mit Herzenswärme: Mitarbeiter Martin Heusler brachte einer Kundin ein "Achselkuss"-Deo sogar ins Krankenhaus. WIEN/LEOPOLDSTADT/ALSERGUND. Während der Pandemie verbringt man viel Zeit alleine in den eigenen vier Wänden. Was bei manchen zu mehr Selbstbezogenheit führt, hat bei anderen genau das Gegenteil bewirkt: Nächstenliebe und Unterstützung der Mitmenschen sind in schwierigen Zeiten wichtiger denn je. Ein schönes Beispiel für...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Mit dem neuen "Street Art Guide Vienna" kann man Streetart am Donaukanal entdecken. Geboten wird etwa ein Wanderweg entlang ausgewählter Graffiti-Kunstwerke.
1 2 15

Street Art Guide Vienna
Ein Wanderweg mit Streetart am Donaukanal

"Vienna Murals" haben einen neuen "Street Art Guide Vienna" herausgebracht. Geboten wird etwa ein Wanderweg entlang ausgewählter Graffiti-Kunstwerke am Donaukanal. WIEN. Am Donaukanal gibt es verschiedenste Graffiti zu entdecken. Eine besondere Erkundungstour bietet "Vienna Murals" mit dem "Street Art Guide Vienna" von Thomas Grötschnig unter dem Motto "Geht nach draußen und entdeckt die Stadt". Auf über hundert Seiten werden nicht nur Wanderwege entlang ausgewählter Kunstwerke geboten, sondern...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Kulturstadträtin Veronika Kaup-Hasler und der Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde, Oskar Deutsch, bei der Setzung.
7

Ostarrichi-Park
Erster Stein der Shoah Gedenkstätte ist angekommen

Vor der Nationalbank entsteht derzeit ein Denkmal für die jüdischen Opfer des Holocaust.  WIEN/ALSERGRUND. Über 64.000 Namen werden nach Fertigstellung der Shoah Namensmauer am Ostarrichi-Platz, unweit des Alten AKH an der Alser Straße, zu lesen sein: die der namentlich bekannten österreichischen Jüdinnen und Juden, die im Holocaust ermordet wurden. Wenn das Projekt im Herbst fertig ist, dann wird es auf eine mehrere Jahrzehnte dauernde Entstehungsgeschichte zurückblicken. Den Anfang machte...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Für die W24-Dreharbeiten mit Peter Nemeth (r.) schlüpfte Kabarettist Joesi Prokopetz erneut in die Rolle des "Herrn Rädl".
2

Wie wohnt Wien?
"Herr Rädl" talkt bei W24 übers Wohnen

Joesi Prokopetz ist als "Herr Rädl" in der W24-Sendung "Wie wohnt Wien?" bei bz-Immo-Experten Peter Nemeth zu Gast. WIEN. Seit mehr als vier Jahren moderiert Wohn-Fachmann und bz-Immo-Experte Peter Nemeth beim Wiener Stadtfernsehen W24 eine eigene Sendung. Unter dem Titel "Wie wohnt Wien?" lädt er prominente Gäste dazu ein, über ihre Erfahrungen im Zusammenhang mit Wohnen und dem Hauskauf, aber auch über skurrile Erlebnisse im Eigenheim zu berichten. Im zweiten Teil der 15-minütigen Sendung...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Anzeige
6

Nasenkorrektur in Wien
Eine Nasenkorrektur macht passend, was von Natur aus nicht passt.

Unglücklich mit der Form der Nase? Ab zur Nasenkorrektur! Unterschiedliche Nasenformen: Erscheinungsbilder und mögliche Funktionsbeeinträchtigungen.Um diese Verbesserungen zu erzielen, ist es wichtig, den Ausgangspunkt gut zu analysieren. Denn so individuell wie die Persönlichkeit, so individuell ist auch die Nasenform aller Menschen. Prinzipiell gibt es aber Kategorien, in welche die Nasenformen eingeteilt werden können. Im Folgenden wollen wir uns die häufigsten Nasenformen, deren...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Spiderman, Catwoman und Superman waren heute am Alsergrund zu Gast.
4

Kinderkrebstag
WEGA-Superhelden muntern Kinder im St. Anna Kinderspital auf

Sechs WEGA Beamte, die sich als Superhelden verkleidet vom Dach des St. Anna Kinderspitals abseilten, sorgten am Montag für Aufregung bei den jungen Patientinnen und Patienten. ALSERGRUND. Die stationär aufgenonmmenen Kinder des St. Anna Kinderspitals staunten nicht schlecht, als sich Batman, Spiderman & Co am Montagvormittag vor ihren Fenstern vom Balkon abseilten und ihren großen und kleinen Besuchern kopfüber zuwinkten. Hinter den Kostümen steckten sechs WEGA-Beamte, die zur Polizeimusik für...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Patricia Hillinger
Viele Geschäfte liefern ihre Waren auch nach Hause.
19 8

Coronavirus
Welche Geschäfte in Wien liefern

Es muss nicht immer Amazon sein. Zahlreiche Wiener Unternehmer haben aufgrund der Corona-Krise einen Webshop eingerichtet. Wer keine Zeit zum Shoppen hat, bestellt online bei lokalen Unternehmern und stärkt so die heimische Wirtschaft. WIEN. In allen Bezirken gibt es Unternehmen, die ihre Waren auch nach Hause liefern: Bücher, Kleidung, Lebensmittel - in manchen Bezirken aber auch so einiges anderes. Bücher: Buch Schaden:  Zustellung in Wien, 01 513 82 89 oder 01 512 48 56 Buchhandlung Franz...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Essen telefonisch oder online bestellen kann man in vielen Bezirken.
5

Coronavirus
Welche Restaurants in Wien liefern

Wer keine Lust hat den Kochlöffel zu schwingen, kann sich von zahlreichen Lokalen in Wien verköstigen lassen. Dafür muss man nicht einmal die Wohnung verlassen, da viele Restaurants mittlerweile auch einen Lieferdienst haben.  WIEN. In allen Bezirken gibt es Gastronomen, bei denen man Essen telefonisch oder online bestellen kann: Plachutta: Wollzeile 38, 01 5121577 oder bringen@plachutta.at Öfferl Dampfbäckerei: Wollzeile 31, 02522 8837 oderwollzeile@oefferl.bio Fleischerei Kröppel: Postgasse...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Ab Montag, 8. Februar, kann man Bücher, Filme und mehr wieder direkt in den Standorten der Büchereien Wien ausleihen und zurückgeben.
3

Büchereien Wien
Bücher wieder vor Ort ausleihen

Ab Montag, 8. Februar, kann man Bücher, Filme und mehr wieder direkt in den Standorten der Büchereien Wien ausleihen und zurückgeben. Damit endet das "Click & Collect"-Service. WIEN. Mit den Lockerungen der Corona-Maßnahmen ab Montag, 8. Februar, kehrt ein Stück Normalität zurück ins Leben. Auch die Standorte der Büchereien Wien haben dann wieder geöffnet. Dies bedeutet zugleich das Ende des neuen "Click & Collect"-Service.  Die kostenfreie Vorbestellung ist nur noch bis heute, 5. Februar, um...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Vito Giordano macht gemeinsam mit den kleinen Patienten Musik: So hat bei "Your Smile" alles angefangen.
1 1 3

AKH Wien
Kranken Kindern ein Lächeln schenken

"Your Smile" will das Leben kranker Kinder im AKH verbessern. Dafür werden nun Spenden gebraucht. WIEN. "Manche Kinder liegen wochen- oder sogar monatelang in der MedUni Wien im AKH und warten dort etwa auf Herztransplantationen oder werden gegen Krebs behandelt. Weil der Alltag dort mehr als trist ist, haben die Kleinen wirklich kein leichtes Leben", sagt Matthias Bertsch, Professor an der Wiener Musikuni. "Der Kinderpsychologe Vito Giordano hat sich in seiner Freizeit oft mit der Gitarre zu...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Anzeige

Rechtsanwalt für Strafrecht in Wien

Die Dramatik der Situation wurde in unzähligen Filmszenen verarbeitet: Der Angeklagte sitzt nervös vor dem Richter, alles scheint gegen ihn zu sprechen, die Situation aussichtslos. Doch dann tritt der engagierte Anwalt hervor, der es durch seine umfassende Kenntnis der Rechtslage und präzise Argumentation schafft, Richter und Staatsanwalt von der Unschuld des Mandanten zu überzeugen. Mag. Zaid Rauf, ein junger Strafverteidiger aus Wien, kennt diese Situation nicht nur aus Filmszenen: Das...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Das "Lernnetz" der Jungen Linken bietet gratis Nachhilfe für alle Schultypen.
2

Homeschooling Wien
Kostenlose Nachhilfe für alle Schultypen

Von Mathematik bis Deutsch: Junge Linke bieten mit dem "Lernnetz" kostenlose Unterstützung beim Homeschooling. WIEN. Ganze 100 Millionen Euro geben Österreichs Eltern jährlich für Nachhilfe aus – so eine Studie der Arbeiterkammer. Aber nicht alle Familien können sich die teure Unterstützung für ihren Nachwuchs leisten. Gerade im Homeschooling steigt der Lerndruck für die Familien und der Abstand zwischen jenen Kindern, denen die Eltern gut helfen können, und jenen, die alles alleine schaffen...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Seit 45 Jahren im Einsatz: Die Heiligenstädter Hangbrücke wird nun um 32,4 Millionen Euro generalsaniert.
4

Staus vorprogrammiert
Behinderungen auf der Heiligenstädter Hangbrücke

Viel Zeit einplanen! Auf die Autofahrer kommen während der Bauarbeiten einige Behinderungen zu. DÖBLING. Die Heiligenstädter Hangbrücke verbindet auf 880 Metern Wien mit Klosterneuburg. Nach mehr als 45 Jahren Nutzung ist aber eine Gesamtinstandsetzung notwendig. Der Baubeginn war Ende November 2020. Die begleitenden Maßnahmen für den Verkehr werden ab 20. Jänner 2021 wirksam. Während der gesamten Bauzeit von rund zweieinhalb Jahren wird die Strecke für den privaten und öffentlichen Verkehr...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Vor dem Hinunterrodeln steht das Hinaufziehen am Programm - es lohnt sich aber!
1 4

bz-Ausflugstipp
Rodeln auf der Perchtoldsdorfer Heide

Ein wahres Winterwunderland mit Ausblick über Wien ist die Perchtoldsdorfer Heide: Nur einen Katzensprung von der Stadtgrenze entfernt eignet sie sich perfekt für einen lustigen Familienausflug mit der Rodel - auch am Abend. WIEN/PERCHTOLDSDORF. Wenn kein Schnee liegt, ist die Perchtoldsdorfer Heide im Naturpark Föhrenberge bei Jung und Alt ganzjährig als Ausflugsziel bekannt und beliebt. Aber kaum wirft Frau Holle die ersten Schneeflocken vom Himmel, ändert sich die Charakteristik der "Steppe...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Am 25. Jänner eröffnet die US-amerikanische Burger-Kette "Five Guys" ihren ersten Österreichischen Standort im 1. Bezirk. Im Mai soll eine weitere Filiale in der Millennium City folgen.
2

Neues Restaurant
"Five Guys" eröffnen einen Standort in der Millennium City

Die Burger-Kette "Five Guys" eröffnet einen neuen Standort in der Millennium City. Die Eröffnung des Brigittenauer Restaurants ist im Mai geplant. BRIGITTENAU. Am 25. Jänner eröffnet die US-amerikanische Burger-Kette "Five Guys" ihren ersten Österreichischen Standort am Graben. Bereits vorab steht fest, noch heuer soll es einen weiteren Wiener Standort geben – und zwar in der Millennium City. Noch ist die neue Filiale am Handelskai 94-96 eine Baustelle. Der Lockdown hat die Arbeiten weitgehend...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Mit einer humorvollen Idee sorgt das Rabenhof Theater für Schlagzeilen.
4

Rabenhof
Vom Theater zum "Skiresort Erdberger Alpen"

Einen etwas anderen Weg der Kritik an der Bundesregierung wählte das Rabenhof Theater im 3. Bezirk. Es präsentiert das "Ski-Resort Erdberger Alpen", mit dem Ziel „die Wintersportgebiete zu entlasten und den Zuschauern ein legales Kultur-Live-Erlebnis zu ermöglichen.“ LANDSTRASSE. Kunst- und Kulturbetriebe sind geschlossen, Skigebiete dürfen aber seit Weihnachten offen haben – das sorgte bereits für Unmut in der Kulturbranche. Um legal aufsperren zu können kam dem Rabenhof nun die Idee zum...

  • Wien
  • Landstraße
  • Hannah Maier
Der größte Anteil des Leopoldtsädter Bezirksbudgets kommt 2021 dem Nachwuchs zugute. Darunter fallen etwa Schulsanierungen oder Kinderbetreuung.
2

Schulen, Verkehr und Grünraum
Wofür die Leopoldstadt 2021 Geld ausgibt

Von Schulsanierungen bis hin zum Straßenbau: 2021 beträgt das  Leopoldstädter Bezirksbudget 14,7 Millionen Euro.  LEOPOLDSTADT. In der vergangenen Bezirksvertretungssitzung wurde das Bezirksbudget von 14,7 Millionen Euro beschlossen. Das ist wesentlich weniger als in den Jahren zuvor. 2020 betrug das Budget ganze 17,8 Millionen Euro  und 2019 sogar 19,8 Millionen Euro. Die Verhandlungen wurden mit einer Stimmenmehrheit von Grünen, SPÖ und Neos positiv abgeschlossen. „Wir haben...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
2 3

Statistik in Wien
Die beliebtesten Babynamen 2020

Pünktlich zu Jahresbeginn veröffentlicht die Wiener Landesstatistik (MA 23) die beliebtesten Babyvornamen der vergangenen zwölf Monate. WIEN. Das sind die Siegerinnen und Sieger: Sophia, Emilia und Hannah waren 2020 die beliebtesten Vornamen bei den Wiener Mädchen, bei den Buben waren es Alexander, Filip und Mateo. Welche Auffälligkeiten es in der Statistik gab, hat die Magistratsabteilung für Wirtschaft, Arbeit und Statistik nun veröffentlicht: So "stürzte" etwa Sara gegenüber 2019 von Platz 1...

  • Wien
  • Mathias Kautzky

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.