13.04.2016, 10:54 Uhr

Events – die Visitenkarte des Unternehmen

Die richtige Location ist nur einer von vielen Faktoren für ein erfolgreiches Event (Foto: Trakl)
Jubiläen, Konferenzen, ein Tag der Offenen Tür, Arbeitsessen, Betriebsfeiern oder sonstige Anlässe: wo früher eigens Agenturen für diese Arbeiten eingesetzt wurden, ist es heute immer mehr Aufgabe der Sekretärin/Assistentin, eine anspruchsvolle Veranstaltung von A - Z zu planen und zu organisieren – sie wird immer öfter mit den Worten „Sie machen das schon“ zur Projektleiterin im Rahmen der Veranstaltungsplanung.

Auf Details achten

Bei der Eventplanung muss auf zahlreiche Detailfragen geachtet werden. Es gilt, Budgets einzuhalten, Agenturen und Location zu buchen oder ein Catering zu organisieren. Neben Hotels müssen auch Transfermöglichkeiten gebucht werden.

Praxis-Knowhow

Die Ansprüche an eine Veranstaltung sind stetig steigend. Deswegen sollte nichts dem Zufall überlassen werden. Events sollten systematisch, mit dem richtigen Praxis-Knowhow geplant und durchgeführt werden. Ist dies nicht möglich oder vorhanden besteht natürlich auch die Möglichkeit, die professionelle Event-Organisation in die Hände externer Event-Experten zu legen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.