Alles zum Thema organisation

Beiträge zum Thema organisation

Lokales
Das CISV Jugendcamp "Twinni-Village" findet von 12. Juli bis 8. August in Linz statt.
3 Bilder

CISV Linz
Internationales Jugendcamp "Twinni Village"

Die Organisation CISV Linz organisiert auch diesen Sommer das internationale vierwöchige Jugendcamp "Twinni-Village". Dabei kommen Kinder aus achtzehn verschiedenen Ländern zusammen. LINZ. "Children's International Summer Villages" (CISV) Linz organisiert im Sommer das vierwöchige Jugendcamp "Twinni-Village" für Kinder im Alter von elf Jahren. Von 12. Juli bis 8. August treffen sich 50 Kinder aus vier Kontinenten in Linz, um gemeinsam zu spielen, zu lernen und Freundschaften zu schließen....

  • 17.07.19
Politik
Alle ziehen an einem Strang – LHStvin Ingrid Felipe, LHStv Josef Geisler, Bruno Oberhuber (GF Energie Tirol), Peter Bauhofer (TIWAG), IIG-GF Franz Danler, Wolfgang Gschwentner (GF Stadtwerke Kufstein), IKB-Vorstand Helmuth Müller, Rupert Ebenbichler (GF Wasser Tirol), Artur Egger (GF Hall AG), VVT-GF Alexander Jug, TIWAG-Vorstand Thomas Gasser, TINETZ-Führungsduo Thomas Trattler und Thomas Rieder (nicht im Bild: Neue-Heimat-GF Hannes Gschwentner und IVB-Chef Martin Baltes).

Energieautonomie 2050
Forcierung der Energiewende mit allen Organisationen des Landes

TIROL. Um dem Ziel der Energieautonomie bis 2050 immer näher zu kommen, bündelten die Akteure zur Energiewende nochmals ihre Kräfte und trafen sich zum Gipfeltreffen. LHStv Geisler, LHStvin Felipe und die Führungsetagen der heimischen Energieversorger, der gemeinnützigen Bauträger und der Verkehrsunternehmen kamen zusammen und schmiedeten Pläne.  Grundlagen und Zukunftsfragen diskutierenMit dem Treffen will man klar machen: es tut sich was in Sachen Energiewende in Tirol. Die großen...

  • 17.07.19
  •  1
Wirtschaft
Nach China fährt die Grazer Wirtschaftsabteilung im Herbst.

Wirtschaft Graz: Gründerreise führt heuer nach China

Die Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung der Stadt Graz organisiert im September wieder eine geförderte Gründerreise. Ziel sind diesmal die chinesischen Metropolen Shanghai und Shenzen. Im Vordergrund stehen neben gemeinsamen Unternehmensbesuchen das Knüpfen von Geschäftskontakten und die Entdeckung von Marktpotenzialen in China. Einen großen Teil der Kosten übernimmt die Wirtschaftsabteilung. Teilnehmen können Start-ups aus den Bereichen Mobility, Tech Industry, Mobile und Life...

  • 22.06.19
Lokales
Bezirksvorsteherin Silke Kobald mit einem Teil des Teams der Erinnerungsbesuche:
vlnr: Gunvor Sramek, P. Friedrich Prassl SJ, Silke Kobald, Heinrich Pesendorfer, Petra Rösler, Klaus Daubeck
2 Bilder

Neues Angebot der 
Initiative
MITEINANDER im demenzfreundlichen Hietzing

Die Initiative Miteinander im demenzfreundlichen Hietzing feiert im Juni ihren zweiten Geburtstag. HIETZING. Gegründet wurde das Netzwerk 2017 auf Initiative des Kardinal König Hauses, das auch die Aktivitäten koordiniert. Bezirksvorsteherin Mag. Silke Kobald hat von Anfang an unterstützt und ist überzeugt: “Es liegt an jedem von uns, Hietzing demenzfreundlich zu gestalten. Die Initiative sorgt für Informationen und Vernetzung – wir alle für die Umsetzung.” Das zivilgesellschaftliche...

  • 17.06.19
Lokales
Tagessieg für die FF St. Stefan ob Stainz
4 Bilder

Freiwillige Feuerwehr
Sieg für FF St. Stefan ob Stainz beim Bereichsfeuerwehrleistungsbewerb

Eine Hitzeschlacht lieferten sich die Floriainijünger beim Bereichsfeuerwehrleistungsbewerb des BFV Deutschlandsberg in St. Stefan ob Stainz. ST. STEFAN OB STAINZ. Am 15.06.2019 traten bei hochsommerlichen Temperaturen 73 Bewerbsgruppen beim diesjährigen Bereichsfeuerwehrleistungsbewerb des BFV Deutschlandsberg im Schilcherlandstadion in St. Stefan ob Stainz an. Die Mannschaften zeigten sich gut vorbereitet und kämpften um die besten Zeiten beim Löschangriff und Staffellauf in den Klassen...

  • 17.06.19
Lokales
Gemeinsam ins Ziel! Die Schüler und Klienten waren bei den olympischen Spielen der Lebenshilfe Bischofshofen top in Form.
42 Bilder

Lebenshilfe
Die "Olympioniken" von Bischofshofen

Seit vielen Jahren gehört es zum Unterrichtsplan der Sportmittelschule Bischofshofen, dass die Schüler der vierten Sportklasse eine Olympiade für die Klienten der Lebenshilfe veranstalten. BISCHOFSHOFEN. Top motivierte Sportler haben sich bei der Sportmittelschule Bischofshofen im Sprint, Weitsprung und Sperrwurf gemessen. Das besondere an diesem Bewerb: Er wurde von den Schülern selbst organisiert und die Athleten sind Klienten der Lebenshilfe. Schüler wurden zu OrganisatorenBei den...

  • 11.06.19
  •  1
Lokales
Karin Grissemann beim Steinmännchen, das im Rahmen einer Jungbürgerfeier entstanden ist

Interview
Im Dienste der Gemeinschaft

GR Karin Grissemann ist so etwas wie ein "Tausendsassa" in der Marktgemeinde Steinach. Es gibt nur wenige gesellschaftsrelevante Aktionen, welche von der 59-Jährigen nicht in der ein oder anderen Form mitorganisiert würden. BEZIRKSBLATT: Frau Grissemann, Ihnen liegen vor allem die Bereiche Familie und Soziales sowie kulturelle Arbeit am Herzen. Grissemann: Genau. Ich bin jetzt seit 28 Jahren im Gemeinderat vertreten bzw. in den zugehörigen Ausschüssen aktiv. Das macht mir noch immer Spaß....

  • 29.05.19
Lokales
Engagiert und tüchtig: Die kleinen und großen Organisatoren. Links Stefan Bacher mit seinen beiden Töchtern und rechts sein Bruder und dessen Kinder.

Bei Bachers Platzl in Wald
Beliebte Benefiz-Veranstaltung geht in die nächste Runde

Wie auch schon in vorangegangenen Jahren veranstaltet Stefan Bacher vom "Bachers‘ Platzl " mit seinem Bruder einen Benefiz-Frühschoppen. Heuer wird für die Lebenshilfe in Bramberg gesammelt. WALD IM PINZGAU. Am 2. Juni 2019  heißt es wieder „Pinzgauer für Pinzgauer -  ein Musikfest für den Guten Zweck!" Die Vorbereitungen für das Fest laufen schon auf Hochtouren und steht dieses Jahr ganz im Zeichen der Jugend, denn die Organisationsfäden laufen bei  Katharina und Manuel, den Kindern der...

  • 23.05.19
Leute
Das Tirolerball-Organisationsteam der Gemeinde Telfs mit Tirolerbundobmann Johann Baumgartner (r.).
3 Bilder

Dank an Telfer für gelungene Abwicklung des Tirolerballs in Wien
Lob für Tirolerball-Organisation

TELFS. Voll des Lobes für Telfs war der Obmann des Tirolerbundes in Wien RR Johannes Baumgartner. Er kam vergangene Woche in die Marktgemeinde, um den Telfer Organisatoren noch einmal für die gelungene Abwicklung des Tirolerballs in Wien zu danken und zu gratulieren. „Schallmauer“ von 2000 Ballbesuchern durchbrochenMit Stolz verwies Baumgartner darauf, dass beim großen Ball-Event im Jänner im Wiener Rathaus die „Schallmauer“ von 2000 Ballbesuchern durchbrochen wurde. Über die Hälfte davon...

  • 17.05.19
Lokales
Organisieren die Freiräume: Karlinger (l.), Grundner

Konferenz für mehr Freiräume im Job

Viele Jobs fühlen sich leblos an, auch wenn man einen Großteil seines Alltags in der Arbeit verbringt. Wie es anders geht, zeigen auch heuer wieder 36 Bildungs- und Unternehmenspioniere, die über ihre Erfahrungen bei der großen "Freiräume (Un)Conference" am 13. und 14. Mai in der Grazer Seifenfabrik berichten. Das Motto des von Gregor Karlinger und Manuela Grundner initiierten Events lautet 2019 Ganzheit. „Was braucht es, dass wir als Mensch im Unternehmen wir selbst sein dürfen. Mit all...

  • 10.05.19
Sport
Am Gipfel: Julian Eberhard, Hans-Peter Kreidl und Ole Zimmer. Auch die Bezirksblätter Salzburg sind Partner dieser Veranstaltung.

Venediger Rush 2019
Flexibilität von Organisatoren und Teilnehmern hat sich ausgezahlt!

Gemeinsam per Bike, zu Fuß und mit Tourenskiern von Grödig aus auf den "höchsten Salzburger"... PINZGAU (cn). Der "Venediger Rush", der heuer in der 6. Auflage über die Bühne ging, musste früher als geplant stattfinden. Geschuldet war dies dem angesagten und auch eingetroffenen Wintereinbruch am vergangenen Wochenende. Gemeinsamer Kraftakt Veranstalter Hans-Peter Kreidl und seine Kooperationspartner sowie die Teilnehmer bewiesen in einem gemeinsamen Kraftakt große Flexibilität: Immerhin...

  • 07.05.19
Lokales
Leserbrief - ein Dank an Hugo Kendlbacher, Bezirksobmann-Stellvertreter beim Pensionistenverband.

Leserbrief
Ein Dank an Hugo Kendlbacher vom Pensionistenverband

Die nachfolgenden Zeilen sind von Veronika Waltl, der Obfrau der PV-Ortsgruppe Zell am See:  Senioren an der Wiege der griechischen Mythologie Alleine aus dem Pinzgau waren 200 Pensionistenverbands-Mitglieder beim Salzburger Frühjahrstreffen auf Kreta dabei; insgesamt sind es 600 gewesen. Der Einsatz diverser Ortsobleute, allen voran aber Bezirksobmann-Stellvertreter Hugo Kendlbacher, der immer hauptverantwortlich für die gesamte Organisation ist und war, macht diese Reisen zum Erfolg. Ich...

  • 06.05.19
  •  2
Leute
2 Bilder

Die Tempelritter mitten unter uns
Wir stellen uns vor

Der Templerorden war ein geistlicher Ritterorden, der von 1118 bis 1312 bestand. Seine Mitglieder werden als Templer, Tempelritter oder Tempelherren bezeichnet. Sein voller Name lautete Arme Ritterschaft Christi und des salomonischen Tempels zu Jerusalem (lateinisch: Pauperes commilitones Christi templique Salomonici Hierosolymitanis). Der Ritterorden wurde 1118 im Königreich Jerusalem gegründet. Er war der erste Orden, der die Ideale des adligen Rittertums mit denen des Mönchtums vereinte,...

  • 27.04.19
  •  2
Sport
Die Special-Olympics-Tennismeisterschaften waren ein Erfolg.

Special Olympics im Tennis-Einsatz in Graz

Insgesamt 55 Sportler aus der Steiermark, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Wien und Vorarlberg nahmen an den 15. Österreichischen Special-Olympics-Tennismeisterschaften in Graz teil. Organisiert wurde die Veranstaltung, die im Racket Sport Center Graz über die Bühne ging, von den Lebenswelten der Barmherzigen Brüder Steiermark. Von den tollen Leistungen der Sportler überzeugten sich unter anderem Marc Angelini (Nationaldirektor Special Olympics), Rudolf Steiner (Vizepräsident STTV)...

  • 18.04.19
Lokales
Unter dem Stadtturm von Judenburg erlebt "Beach findet Stadt" im Juli ein Comeback.

Judenburg
Beach findet wieder Stadt

Neue Veranstalter lassen das beliebte Event Anfang Juli am Hauptplatz wieder aufleben. JUDENBURG. Das Konzept ist bewährt, die Veranstalter sind neu und die Vorfreude ist riesig. Mit „Beach findet Stadt“ kehrt heuer eine legendäre Veranstaltung auf den Judenburger Hauptplatz zurück. Die Festspiele im Sand sind zuletzt von 2004 bis 2006 in der Bezirkshauptstadt über die Bühne gegangen. Neues Team Szenewirt Mario Rieger von den Lokalen Ludwig und B3 versucht mit einer Maturagruppe der HAK...

  • 17.04.19
Politik
Can Gülcü, Laura Holzinger-Şahan und Michaela Moser (v. l.) gehören zum Organisationsteam der Donnerstagsdemos. Seit einem halben Jahr finden die Demos wöchentlich in Wien statt.

Protest auf der Straße
120.000 Teilnehmer - Ein halbes Jahr Donnerstagsdemo in Wien

Seit einem halben Jahr demonstrieren jeden Donnerstag tausende Menschen auf Wiens Straßen gegen die Politik der schwarzblauen Bundesregierung. Rund 120.000 Teilnehmer zählte die Do-Demo bisher. WIEN. Am kommenden Donnerstag, 4. April, wird auf den Straßen Wiens die 24. Donnerstagsdemo stattfinden. Nach einem halben Jahr wöchentlichem Protest - am 4. Oktober fand die erste Donnerstagsdemo statt - erwarten die Organisatoren auch dieses Mal wieder tausende Teilnehmer. Zu Beginn habe es im...

  • 02.04.19
  •  6
  •  1
Sport
Die Verantwortlichen von TVB Tiroler Oberland und Gemeinde Nauders freuen sich auf die gute Zusammenarbeit mit Viktoria Mall, die als neue Chefin das Dreiländergiro OK-Team leitet. v.l.n.r.: BGM Helmut Spöttl, die neue Chefin des Dreiländergiro OK-Teams Viktoria Mall, Helmut Wolf (Vorstand TVB Tiroler Oberland), Manuel Baldauf (GF TVB Tiroler Oberland).

Viktoria Mall neue OK-Chefin
Nauders: Dreiländergiro unter neuer Führung

NAUDERS. In den letzten Monaten erfolgte eine schrittweise Neustrukturierung des Dreiländergiro in Nauders. Der langjährige OK-Chef Karl Mall überträgt die Geschicke im fließenden Übergang auf Viktoria Mall. Der TVB Tiroler Oberland und die Gemeinde Nauders finanzieren die Beauftragung der 25-jährigen studierten Eventmanagerin aus Nauders, die seit Oktober 2018 dem Organisationskomitee und als Obfrau dem Bikeclub Nauders vorsteht. Sportliches Highlight Der Dreiländergiro bringt alljährlich...

  • 01.04.19
Lokales
 „Tanzen und Freunde treffen macht a Freud!“ Melanie Schweighofer und ihre Freundinnen sind Stammgäste im Tanzstadl Driving Village von Armin Doblander.
2 Bilder

Tanzabende in Tarrenz
Lebenshilfe Landeck: Zwei Frauen sorgen für Stimmung

LANDECK/TARRENZ. Beim zweimonatlichen Disco-Abend in Tarrenz kommen Tanzbegeisterte auf ihre Kosten. Gemeinsam mit Nadine Siegele und ihrer Assistentin von der Lebenshilfe organisiert Melanie Schweighofer regelmäßig Tanzabende. Schlager und Rockmusik "Meine Assistentin macht die Termine aus. Ich gestalte die Plakate und mache die Einladungen und versende sie. Nadine hängt sie in Landeck auf – das ist die ganze Kunst“, erklärt Melanie Schweighofer, eine junge Frau, die auf Schlager und...

  • 05.03.19
Leute
Nora Deinhammer, Elisabeth Hauser und der bisherige Geschäftsführer Christian Moser übernehmen gemeinsam die Verantwortung für rund 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Österreich und ein Budget von 120 Millionen Euro.

Sos-Kinderdorf
Dreierteam an der Spitze von SOS-Kinderdorf Österreich

TIROL. An der Spitze von SOS-Kinderdorf Österreich werden künftig zwei Frauen und ein Mann stehen. Pünktlich zum 70-Jahres-Jubiläum wurden Nora Deinhammer, Elisabeth Hauser und Christian Moser als Köpfe der Organisation bestimmt.  Erstmals Führung durch DreierteamDas erste Mal wird SOS-Kinderdorf in Österreich von einem Dreierteam geführt. Nora Deinhammer, Elisabeth Hauser und Christian Moser werden kollegial die Zügel in den Händen halten und übernehmen gemeinsam Verantwortung für 1.700...

  • 05.03.19
Lokales
Blick hinter die Kulissen: Sämtliche Einsatzkräfte (Polizei, Bundesheer, Feuerwehr, Rotes Kreuz, Veranstalter, ÖBB/VVT, Bergrettung, Ordnungsdienste etc.) wurden im Fußballhäuschen, dem sog. "MOC" (Main Operation Center) koordiniert.
11 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Bilanz aller Einsatzkräfte: Es war eine friedliche WM

SEEFELD. "In der Überzahl, diszipliniert und friedlich", so beschreibt Bezirkshauptmann Dr. Herbert Hauser die Besucher aus den skandinavischen Ländern. Es gab keine ernsten Zwischenfälle oder Gewalttätigkeiten, wie es regelmäßig beim Fußball passiert, wenn sich die Fans in die Haare kriegen. Nach 12 Tagen waren es nur fünf Ordnungsstörungen. Sämtliche Einsatzkräfte (Polizei, Bundesheer, Feuerwehr, Rotes Kreuz, Veranstalter, ÖBB/VVT, Bergrettung, Ordnungsdienste etc.) wurden im...

  • 04.03.19
Sport
500 Volunteers helfen bei der Weltmeisterschaft in Seefeld tatkräftig mit. Beim Gruppenfoto mit einigen von ihnen betonte LH Günther Platter einmal mehr, dass sie alle einen wichtigen Beitrag für die Organisation der WM leisten.
26 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
„Volunteers sind für reibungslose Organisation unverzichtbar“

SEEFELD. Fans aus aller Welt prägen derzeit das Bild am Seefelder Plateau: Die Nordische Ski-WM in Seefeld und Innsbruck ist noch bis Sonntag, 3. März, in vollem Gange. Die Tiroler Landesregierung nutzte am Dienstag, 26.2., die Gelegenheit, sich ein Bild von der Organisation dieses Sport-Großereignisses zu machen, die Regierungssitzung wurde kurzerhand nach Seefeld verlegt. Professionelle und reibungslose Organisation„Von einer Weltmeisterschaft sollen nicht nur spannende Wettkämpfe, sondern...

  • 27.02.19
Lokales
4 Bilder

Landjugend Klausur
Landjugend-Vorstandsklausur: Nicht nur die Regierung fährt auf Klausur

Landjugend Diersbach auf Klausur Am Wochenende war der Landjugend Vorstand auf Klausur im Seminarhotel Kobleder in Mettmach. Du hast dich schon immer gefragt was da gemacht wird? Hier bekommst du die Antwort. Klausur - was ist das überhaupt? Bei einem Klausurtag wird an einem ganzen Tag zu bestimmten Landjugend Themen diskutiert. Wer ist dabei? Der Vorstand fürs neue Jahr & ein Basistrainer. Was ist ein Landjugend-Basistrainer und was macht der? Basistrainer sind aktive oder...

  • 07.12.18
Lokales
Nur 167 PatientInnen beim Sportgroßereignis Rad WM in Tirol: Von links Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg, Univ.-Prof. Wolfgang Schobersberger und Priv.-Doz. Blank, beide ISAG, Christian Schneider, Rotes Kreuz Tirol, Andreas Klingler, GF Rad WM GmbH.

Rad WM Bilanz
Medizinische Versorgung für 167 PatientInnen top!

TIROL. Nach dem Großevent, der Rad WM in Tirol, wird nun Bilanz gezogen. Besonders mit der medizinischen Versorgung ist man hoch zufrieden. Das Landesinstitut für Sportmedizin- ISAG, die Tirol Kliniken und die UMIT in Hall in Tirol haben ganze Arbeit geleistet.  167 PatientInnen wurden behandeltWährend der zwölf Radrennen traten ingesamt 1.275 AthletInnen an, dazu kamen 600.000 Zuschauer. Eine ganze Menge Menschen, die im Notfall medizinisch versorgt werden mussten. Zum Glück trat der...

  • 06.11.18
Leute
Viele nutzten einen Besuch beim Kolomonimarkt auch, um sich auf der parallel in der Eventhalle stattfindenden  Bauen & Wohnen Messe zu informieren
39 Bilder

Bauen & Wohnen-Messe
Leistungsschau in der Eventhalle

Zahlreiche Besucher informierten sich in der Eventhalle über die Neuigkeiten im Bereich Bauen, Wohnen, Sanieren und Einrichten.  KLEINEDLING. Mehr als 30 vor allem heimische Unternehmen präsentierten vor Kurzem die neuesten Trend rund um Haus und Garten. Viele Besucher des Kolomonimarktes nutzten auch heuer wieder die Gelegenheit, sich bei der parallel stattfindenden Bauen & Wohnen-Messe über aktuelle Angebote zu informieren.

  • 15.10.18