10.03.2016, 16:07 Uhr

Großer Andrang bei Regionalkonferenz der Volkspartei

Thomas Kureck, Bgm. Walter Pfeiffer und Veronika Putz von der Gemeinde Wolfau nahmen eine Ortsgruppenbox mit nach Hause
Unter dem Motto „Vor Ort. Verlässlich. Volkspartei.“ lädt die ÖVP Burgenland dieser Tage zu Regionalkonferenzen. Im Fokus steht dabei die kommunale Arbeit im Hinblick auf die Gemeinderatswahlen 2017. Gestern Abend folgten knapp 200 Bürgermeister und Funktionäre aus den drei südlichen Bezirken des Landes der Einladung ins Kastell Stegersbach.

Im Stil einer Messe konnten sich die Teilnehmer der Regionalkonferenz Süd in Stegersbach an Themenständen über die Leistungen der Landespartei sowie der Kommunalakademie Burgenland informieren. „Aber auch innovative Ideen für ihre Gemeinden sammeln und eine Ortsgruppenbox voller nützlicher Infos mit nach Hause nehmen“, beschreibt Landesgeschäftsführer Christoph Wolf, der sich ob des regen Interesses begeistert zeigt: „Die Regionalkonferenz Süd war ein voller Erfolg. Der Andrang und das Interesse an den Themenständen zeigen, dass unsere Funktionäre motiviert sind und mit den besten Ideen in die Wahlkampfvorbereitungen starten wollen.“

„Die Bürgermeister, Vizebürgermeister und Funktionäre sind unsere starke Kraft vor Ort – sie sorgen nahe an den Menschen für Begeisterung und Motivation. Daher geben wir ihnen im Zuge unserer Regionalkonferenzen das Rüstzeug für die nahenden Gemeinderatswahlen mit auf den Weg und sensibilisieren für unseren Jahresschwerpunkt: Starke Wirtschaft, starkes Land“, ergänzt Landesparteiobmann Thomas Steiner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.