03.05.2016, 08:36 Uhr

Themenaufführung

Wann? 14.05.2016 15:00 Uhr

Wo? Haydn-Kräutergarten, 7000 Eisenstadt AT
Eisenstadt: Haydn-Kräutergarten | Geheimnisse aus Frau Haydns Garten

Als Joseph Haydn 1766 zum Kapellmeister am Hofe der Esterházys aufstieg, erwarb er, um standesgemäß zu leben, ein Haus in Eisenstadt, das heutige Haydn-Haus. In der historische Kaufurkunde wird auch ein Garten außerhalb der damaligen Stadtmauern erwähnt, das „Kuchlgärtl beym oder hinter dem Spittal“, den Haydn ebenfalls kaufte.

2002 wurde der Garten revitalisiert, nach barockem Vorbild streng geometrisch gestaltet und neu bepflanzt. Das Gartenhäuschen, das heute so charakteristisch über den Gartenzaun ragt, hat damals schon bestanden.
Heute findet man eine üppige Gartenoase inmitten der Stadt. Von Frühjahr bis in den Spätherbst bringt der Garten heilende, duftende und nahrhafte Pflanzen hervor. Gartenbänke unter Rosenbäumchen laden zur Ruhe und Betrachtung ein. Bei diesem Anblick fällt es dem Besucher leicht, der Legende Glauben zu schenken, dass das Musikgenie Haydn in seinem Gärtchen komponiert hat.
0