13.06.2016, 13:09 Uhr

Felsbrocken rollte gegen Einfamilienhaus

Der Gesteinsbrocken rollte über die Böschung und prallte gegen den Eingangsbereich des Hauses (Foto: LPD)

Ein Gesteinsbrocken löste sich und rollte gegen das Haus einer 77-jährigen Pensionistin aus Vorwald.

VORWALD. Glück im Unglück hatte eine 77-jährige Pensionistin in Vorwald (Patergassen). In den Nachtstunden löste sich, vermutlich infolge der heftigen Regenfälle der vergangenen Tage, aus einer Böschung oberhalb des Hauses ein ein ca. 150 bis 200 Kilogramm schwerer Gesteinsbrocken.

Personen kamen nicht zu Schaden

Dieser rollte über die Böschung, schlug zuerst gegen eine Stützmauer und prallte in weiterer Folge gegen den Eingangsbereich des Hauses. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.