10.05.2016, 11:10 Uhr

Im Mondschein zur Tiffner Kirche

Zu einer nächtlichen Wanderung lud der Kneipp-Aktiv-Club Feldkirchen in der letzten Vollmondnacht auf.

FELDKIRCHEN/TIFFEN fri). Das anvisierte Ziel war die Tiffner Kirche. Dort angekommen wurden die 15-köpfige Gruppe vom Pfarrgemeinderats-Obmann Thomas Rindler empfangen und in die Kirche geleitet.

Stärkung mit der "Mondsuppe"

Pfarrgemeinderat Kurt Träger informierte die Teilnehmer dann über die Kirchengeschichte und die kunsthistorischen Schätze in dieser schönen, dem heiligen Jakobus geweihten Kirche. Weil aber nicht nur der Geist gestärkt werden sollte, bot Wanderführerin Sylvia Schmiedl-Peterjan der Kneipp-Aktiv-Gruppe eine selbstgekochte "Mondsuppe" mit köstlichem Kräuterbrot an. Gesättigt und mit vielen neuen Eindrücken fiel den Mondscheinwanderern der Heimweg besonders leicht.

Neuer Vollmond – neue Chance

Die nächste Mondscheinwanderung findet am Freitag, dem 20. Mai statt und führt zum Flatschacher See.
Treffpunkt ist um 21 Uhr am Parkplatz vor dem OBI-Geschäft.
Alle interessierten Personen sind zur Teilnahme herzlich eingeladen. Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenfrei!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.