30.03.2016, 13:17 Uhr

Krachuja Buam wollen "Helden von heute" werden

Seit rund einem Jahr musizieren die "Krachuja Buam" zusammen und haben als Musiker noch viel vor. (Foto: Josef Huber)

Das Talent-Förderprojekt "Helden von heute" ist von der Falco-Privatstiftung ins Leben gerufen worden, um die Aus- und Weiterbildung von österreichischen Musiktalenten zu fördern.

MICHAELBEUERN (mek). Seit 1. März ist die Falco Privatstiftung auf der Suche nach jungen Talenten. Dafür hat die Stiftung das Förderprojekt "Helden von heute" gegründet. Noch bis 8. April haben Lehrer die Möglichkeit, junge Musiker mittels Musikvideo auf der Website der Stiftung anzumelden. Das hat auch Josef Huber mit drei seiner Musikschüler gemacht. Er ist Lehrer für Mathematik und Musik an der Neuen Mittelschule in Michaelbeuern. Tobias Mosshammer, Andreas Knapp und Tobias Wimmer haben die Leidenschaft für Musik bereits in die Wiege gelegt bekommen, denn auch ihre Eltern und Großeltern waren und sind begeisterte Musiker.

Zugin und Posaune

"Die Burschen spielen einfach hervorragend", weiß Huber. Die "Krachuja Buam" spielen alle mehrere Instrumente. In der Tanzlmusi-Gruppe "quetschen" Tobias Mosshammer und Andreas Knapp die "Zugin". Tobias Wimmer bläst die Posaune. "Ungefähr vor einem Jahr haben wir angefangen uns zu treffen und gemeinsam zu musizieren", erzählt Andreas. Die drei können sich vorstellen auch ihr späteres Berufsleben der Musik zu widmen. "Vielleicht werde ich Instrumentenbauer", so Tobias Wimmer. Seinen nächsten Auftritt hat das Trio bei der Einweihung des neuen Musikhauses der Gemeinde am 17. April. Auch beim heurigen Zirkusfest der Schule, am 10. Juni, werden die drei "aufspielen".

Jeder kann abstimmen

Alle Musikinteressierten haben auf der Website von 9. bis 30. April die Möglichkeit, ihrem Favoriten eine Stimme zu geben. Die fünf Videos, die am mmeisten Stimmen erhalten haben, werden dann von einer achtköpfigen Jury genau unter die Lupe genommen und der Gewinner wird bestimmt.

Investition in die Förderung und Ausstattung

Bekanntgegeben werden die Siegerprojekte und Platzierungen dann zwischen 10. und 30. Juni. Den drei Gewinnern winkt jeweils ein Konto im Wert von 5.000 Euro, mit dem ihre weitere musikalische Ausbildung finanziert wird. Die Gewinnerschulen erhalten jeweils 10.000 Euro für die Investition in die musikalische Ausstattung, Erziehung und Förderung ihrer Schüler.

Hier gehts zum Video der Krachuja Buam.

Lesen Sie auch:

Falco Privatstiftung sucht ab 1. März die "Helden von heute"

BORG Bad Leonfelden bei "Helden von Heute"
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.