14.04.2016, 13:58 Uhr

Alfred Komarek liest "Polt" im Kotter

(Foto: Asset)
GROSS-ENZERSDORF. Alfred Komarek kommt mit seinem neuen Polt-Roman in den Kotter. Polt im Gefängnis, am 29. April, 19.30 Uhr im Kotter.
Komareks Romane und Geschichten um den Gendarmen Simon Polt aus dem Pulkautal erfreuen sich bei LeserInnen und TV-SeherInnen größter Beliebtheit. Gemeinsam mit Herbert Eigner wird er in das schöne Pulkautal entführen. Komarek mit seinem Buch "Alt aber Polt" und Herbert Eigner mit Texten aus dem Buch "Heimat erleben", das von Simon Polts Heimatgemeinde handelt. Ein besonderes Literaten-Treffen erwartet Sie.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.