Orth an der Donau

Beiträge zum Thema Orth an der Donau

Kuratorin Mag. Hilde Fuchs plante 2005 das "museumORTH", installierte es 2006 neu und führt seit 2007 als Kuratorin durch das Programm.
  11

Kuratoren im Weinviertel
Ich lebe von und für die Kunst

Auch Frauengeschichte beherbergt das "museumORTH". Kuratorin Hilde Fuchs führt mit Kunstverständnis und Enthusiasmus durch ihr Reich. ORTH AN DER DONAU (rc). So erfährt man, dass Caroline Bonaparte, die nach ihrer Flucht als "Gräfin von Lipona" in Schloss Orth lebte, oder dass die Volksschauspielerin Annie Rosar, die mit Orther Wurzeln behaftetet ist, 1961 mit dem Filmpreis "Goldenes Bambi", ausgezeichnet wurde.  Von da geht es gleich weiter zur Jahresausstellung "Niklas Graf Salm in Orth"....

  • Gänserndorf
  • Regina Courtier
 15  9   4

Pfarrkirche
Pfarrkirche Orth an der Donau

Die Pfarrkirche Orth an der Donau steht östlich vom Schloss Orth in der Marktgemeinde Orth an der Donau im Bezirk Gänserndorf in Niederösterreich. Die dem Erzengel Michael geweihte römisch-katholische Pfarrkirche gehört zum Dekanat Marchfeld im Vikariat Unter dem Manhartsberg in der Erzdiözese Wien. Die Kirche steht unter Denkmalschutz (Listeneintrag). Eine Kirche wurde urkundlich im 9. Jahrhundert genannt. Die Pfarre wurde um 1100 vermutlich vom Bistum Regensburg gegründet. Das Kircheninnere...

  • Gänserndorf
  • Heinrich Moser
 15  10

Schiffmühle
Die alte Schiffmühle

In Orth an der Donau befindet sich die einzige noch (bzw. wieder) existierende Schiffmühle.  Einst waren Schiffmühlen weit verbreitet. In Wien befanden sie sich an einem Donauarm (heute die Alte Donau) und gehörten dem Kaiserlichen Hof. Daher stammt auch der heutige Name des Bezirksteil der Donaustadt - Kaisermühlen. Daran erinnert auch die dort verlaufende Schiffmühlenstraße. Diese hier gezeigte kann auch besichtigt werden.  Näheres unter: http://www.schiffmuehle.at/

  • Gänserndorf
  • Heinrich Moser
Das Boot stand in Sekunden in Flammen.
  2

Bootsunglück
Motorboot auf der Donau in Flammen

ORTH. Ein Passant beobachtete zufällig das Unglück: "Zuerst qualmte es aus dem kleinen Motorboot, das gerade nahe dem Ufer an der Donau bei Orth unterwegs war, dann schlugen Flammen aus dem Fahrzeug, zwei Männer brachten sich durch einen Sprung in die Donau in Sicherheit." Neun Feuerwehren, die Polizei, die Schifffahrtsaufsicht und das Rote Kreuz waren gestern Nachmittag bei dem Unglück im Einsatz. Das brennende Boot wurde mittels Boozshaken auf eine Schotterbank gezogen und an Land gelöscht....

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
"Tapete Birke" von Heimo Wallner besticht durch schonungslos aufgezeigte Direktheit.
  3

Ausstellung
Alltagskultur und Gegenwartskunst

Drei weitere Kunstprojekte, die sich auf humorvoll-kritische Art mit Herrschaftssymbolen und Heldenverehrung auseinandersetzen, wurden am 25. Juli in Schloss Orth eröffnet. ORTH AN DER DONAU (rc). Eingebettet in das Jahresthema "500 Jahre Niklas Graf Salm in Orth", spürt Franz Kapfer mit seiner Installation "zur Errettung des Christentums/in Deliverance of Christianity", Symbolen von Macht und Männlichkeit nach. Mit seiner Kunst hinterfragt er die Geschichtsbilder nationaler...

  • Gänserndorf
  • Regina Courtier
Auch der "Blutspecht" bewohnt neben sieben weiteren Spechtarten den Nationalpark Donau-Auen.

Nationalpark Donau-Auen
Mit Trommelwirbel zum neuen Partner

Die trommelnden Gesellen haben nun viel zu tun: Reviere werden verteidigt und Bruthöhlen vorbereitet. Nicht zuletzt muss auch der Hunger gestillt werden. Ihre Rufe und vor allem ihr Klopfen sind nun im Auwald weit zu hören.  ORTH AN DER DONAU. Der Nationalpark Donau-Auen weist für die heimischen Spechte ideale Bedingungen auf. Hier gibt es, anders als in den intensiv genutzten Wirtschaftswäldern, ausreichend Totholz und noch zahlreiche mächtige, alte Bäume. In deren Borke finden sich viele...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer

Orth/Donau
Pfizer und BioNtech entwickeln Impfstoff gegen COVID-19

Die Firmen "Pfizer" – mit einem großen Standort in Orth an der Donau – und "BioNTech" haben die gemeinsame Entwicklung eines mRNA-basierten (messenger RNA) Coronavirus-Impfstoffkandidaten beschlossen. Die Unternehmen haben damit den Material-Transfer und Kooperationsvertrag realisiert, der es ihnen ermöglicht, ihre Zusammenarbeit sofort zu beginnen. ORTH AN DER DONAU. Ziel der Zusammenarbeit ist die beschleunigte Entwicklung von BioNTech‘s potenziellem COVID-19 Impfstoffprogramm mit dem...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
  178

Fasching
Kreative Ideen in Orth an der Donau

ORTH AN DER DONAU. Einen gelungenen Faschingsumzug veranstaltete die Gemeinde Orth an der Donau. Die kreativen und bunten Umzugswägen stellten sich dabei auch einer Jury. Bei der stimmungsvollen Siegerehrung im Meierhof mit musikalischer Umrahmung konnte sich der Turnverein den ersten Platz sichern, gefolgt von der Jugend des Musikvereins Orth und der Raiffeisenbank mit der Freiwilligen Feuerwehr Orth an der Donau.

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Die Pfadfindergilde überreichte den Spendenscheck an den Verein Haus mit Leben.

Haus mit Leben
Orther Pfadfinder spendeten 5.500 Euro

ORTH AN DER DONAU. Die Pfadfindergilde Orth veranstaltete heuer sieben Benefiz-Maronistände für "Haus mit Leben". Durch die Einnahmen, den Spenden von Sponsoren sowie der Aufstockung der Pfadfindergruppe kam insgesamt eine Summe von 5.500 Euro für den guten Zweck zusammen, die an die Obfrau des Vereines "Haus mit Leben" Elisabeth Kovacs übergeben wurde.

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Andreas Wambach, Obfrau Haus mit Leben - Elisabeth Kovacs, Martin Dallinger

Spendenübergabe
Firmen "punschten" für den guten Zweck

ORTH/DONAU. Die Firmen Takeda und Pfizer organisierten ein Punschfest für den guten Zweck. Im Sinne der Nachhaltigkeit wurden die Mitarbeiter aufgerufen ihr eigenes Häferl mit zu nehmen. Bei Maroni, Würstel und weiteren Köstlichkeiten wurde neben weihnachtlicher Livemusik über das erfolgreiche Jahr mit Punsch und Glühwein angestoßen. Die Einnahmen wurden auch heuer wieder für das regionale, soziale vollbetreute Wohnprojekt in Orth/Donau für behinderte Mitbürger des Vereins „HAUS MIT LEBEN“...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Der Bürgermeister freit sich über das neue "Grün".

Zwischen Leopoldsdorf und Orth
70 neue Bäume und 280 neue Sträucher

LEOPOLDSDORF / ORTH. Nachdem im Zuge der Errichtung der Trinkwasserversorgungsleitung und der Geh- und Radwege im Ortsgebiet eine Hand voll Bäume gefällt werden mussten, hatte Bürgermeister Clemens Nagel und sein Team versprochen, ein Vielfaches neu zu pflanzen. „Auf dem überregionalen Radweg zwischen Leopoldsdorf und Orth an der Donau wurden 70 neue Bäume und 280 neue Sträucher gepflanzt“, schwärmt Umweltgemeinderat Wilhelm Herok. Für die Ausführung verantwortlich zeichnete sich...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
  36

Adventmarkt
Gemütliche Stimmung in Orth an der Donau

Der gemütliche Adventmarkt in Orth an der Donau lud zum Verweilen ein.  ORTH. In der Futterkammer und im Meierhof vom Schloss Orth fand der beliebte und gemütliche Adventmarkt statt, der zum Verweilen einludt. Es gab vielerlei Marktstände mit Kunsthandwerk und anderen tollen Geschenkideen, eine Krippenausstellung sowie leckeren Punsch, Glühwein und regionale Schmankerl von den freiwilligen Vereinen.  Im Mittelpunkt des Adventmarkts stand die Gemütlichkeit. Der Adventmarkt in Orth wurde im...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Direktor Walter Mayr mit Landtagsabgeordnetem René Lobner und Bürgermeister Johann Mayer.

NBG
Schlüsselübergabe der NBG in Orth an der Donau

ORTH/DONAU. Die Niederösterreichische gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft für Arbeiter und Angestellte (NBG) errichtete mit Mitteln der niederösterreichischen Wohnbauförderung auf dem Grundstück in Orth an der Donau, Dr. Baumhackl Straße 6 & 8, eine Wohnhausanlage mit insgesamt 22 Wohnungen in Miete mit Kaufrecht. Im Gemeindezentrum in orth an der Donau fand die Schlüsselübergabe der neuen Niedrigenergiehaus-Wohnanlage statt. Auch der Abgeordnete zum NÖ-Landtag René Lobner...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Valentina Zehetbauer, die junge Geschäftsführerin der ZÜRBISEREI mit einer Auswahl ihrer Produkte.
  14

Zürbiserei Zehetbauer
Der Kürbis - Kaiser der Herbstzeit

Bereits seit einigen Tagen tauchen sie wieder vor Haustüren gehäuft auf - um diese Jahreszeit mit geschnitzten Fratzen. In der Küche taugen Kürbisse etwa für cremige Suppen und herbstliche Ravioli-Füllungen – im Sonnenlicht sind sie wahre Schmuckstücke auf den Feldern. ORTH/DONAU. Jetzt liegt er wieder überall herum. In den Regalen der Supermärkte, an den Ständen auf den Wochenmärkten und auf Feldern in der Region: Der Kürbis ist ein klassisches Herbstgemüse und steuert zu der ohnehin...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Die Takeda Biologikaproduktion in Orth an der Donau wird weiter ausgebaut. Hier entstehen 60 neue Arbeitsplätze.
  2

Orth an der Donau
Takeda startet Biologika-Produktion - 60 neue Arbeitsplätze

Das biopharmazeutische Unternehmen Takeda stärkt seinen Standort in Österreich mit dem Start einer modernen Arzneimittelproduktionsreihe in Orth an der Donau. ORTH AN DER DONAU. Der Manager der Produktionsstätte in Orth an der Donau, Marian Bendik erklärt: „Mit großer Freude geben wir bekannt, dass Takeda in Orth an der Donau ausbaut und neue Mitarbeiter sucht. Wir starten die Produktion von modernen biopharmazeutischen Arzneimitteln, die für Menschen mit Hämophilie lebenswichtig sind. Dabei...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Gänserndorfs Vizebürgermeisterin Margot Linke, Bezirkssprecherin Beate Kainz und  Josef Zihr

Gefahrenquelle Straße
Schüler in Orth müssen besser geschützt werden

ORTH/ DONAU. Mit Schulbeginn werden auch immer die Gefahrenquellen rund um Schulen und Kindergärten sichtbar. In Orth an der Donau müssen die Volksschulkinder derzeit über einen engen Gehsteig zum Hintereingang der Schule. Zum Schutz der Kinder wurde ein Zaun aufgestellt und eine vorrübergehende 30er Beschränkung erlassen. Zusätzlich ist die Polizei bemüht parkende Autos vom Schuleingang zu entfernen. Doch eine Gefahrenquelle wurde bisher offenbar noch nicht entschärft. "Die Kinder müssen,...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Neuer Schwerpunkt: Qualitätskontrolle im Pfizer-Werk in Orth
  2

Pharmafirma Pfizer baut aus
Geldspritze für Impfstoffwerk

ORTH/DONAU (mc). Pfizer produziert in Orth an der Donau einen Impfstoff zum Schutz vor FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) sowie einen Impfstoff zum Schutz vor Meningitis C für den weltweiten Export. Das Werk produziert jährlich rund 12 Millionen Impfdosen und hat sich als Experte im Bereich der Herstellung von biopharmazeutischen Produkten etabliert. Nun werden die Kapazitäten am Standort erweitert. Insgesamt 50 Millionen Euro werden in die Errichtung neuer Labors für ein internationales...

  • Gänserndorf
  • Michaela Chvojka
Unzählige Umleitungen ärgern derzeit die Bewohner des Marchfelds.
 2  1   2

Bezirk Gänserndorf
Das Baustellen-Chaos im Bezirk

Unzählige Anrainerbeschwerden erreichen die Redaktion der Bezirksblätter Gänserndorf derzeit aufgrund der derzeitigen Baustellen- und Umleitungs- Situation im Bezirk. Warum müssen alle Bauarbeiten zugleich stattfinden und viele Autofahrer Umwege von bis zu 25 Kilometer in Kauf nehmen? BEZIRK GÄNSERNDORF.  "Das ist ja ein einziger Schildbürgerstreich der hier gerade stattfindet und von Planung kann hier kaum die Rede sein" erzählt uns ein verärgerter Marchfelder Autofahrer. In den letzten...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Aufzugfanatiker und Retter dieser alten Kabinen, Christian Tauss.
 1  1   21

Kurioses Hobby
Zeitreise mit historischen Aufzügen im Marchfeld

Wenn ein Aufzug aus dem frühen 20. Jahrhundert nicht mehr dem Zeitgeist von heute entspricht, ist das Team der Aufzugretter sofort zur Stelle. ORTH/DONAU (rc).  In einen alten, aus dem vorigen Jahrhundert stammenden Aufzug steigen und fest stellen, dass man den auch haben möchte ist schon ungewöhnlich genug. Eine Sammlung von Fahrstühlen anlegen, kann nur einem Freigeist wie Christian Tauss einfallen. Als 2009 hinter ihm die Türe eines alten Aufzuges ins Schloss gefallen ist, hat es bei dem...

  • Gänserndorf
  • Regina Courtier

Blumenhaus Poitschek
Groß-Enzersdorferin übernimmt Traditionsbetrieb

ORTH. Das Blumenhaus Poitschek in Orth an der Donau hat mit der Groß-Enzersdorferin Tamara Dorn eine Nachfolgerin gefunden. Dorn, selbst seit 21 Jahren im Betrieb tätig, hat damit den Sprung in die Selbständigkeit gemacht und führt nun den seit 40 Jahren bestehenden Traditionsbetrieb im Sinne des Vorgängers weiter. Nicht nur Schnittblumen, auch Topf- und Freilandpflanzen und Accessoires sind im Sortiment vertreten. Floristik für spezielle Anlässe wie Hochzeiten, Taufen oder Beerdigungen...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Gruppenfoto vor dem Müllbild: Rangerin Eva Poelzl, Bürgermeister Johann Mayer, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Nationalparkdirektorin Edith Klauser, Vizebürgermeisterin Elisabeth Wagnes und eine Kindergruppe aus Orth
  4

Kinderferienprogramm in Schloss Orth
Von Müllmonstern und gefräßigen Schildkröten

ORTH/DONAU (mc). Im Beisein von Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Bürgermeister Johann Mayer und Vizebürgermeisterin Elisabeth Wagnes wurde das Ferienprogramm des Nationalparkzentrums im Schloss Orth an der Donau eröffnet. Am ersten Tag drehte sich vieles um das Thema Müll in der Donau. Die Kinder staunten über die Fundstücke der Ranger, generationenübergreifend war hier vom Schnuller bis zur Zahnprothese alles dabei. Auf der Schlossinsel durfte eine Schülergruppe dann auch noch die...

  • Gänserndorf
  • Michaela Chvojka
Lukas und Silke haben bereits im Vorfeld die Radwegstrecke getestet und waren begeistert.

Marchfelder Radwegprojekte
Kaiser- und Dampfradweg eröffnen

1919, am 23. März, verabschiedete sich der letzte österreichische Kaiser vom Bahnhof Kopfstetten-Eckartsau zu seiner Abreise aus Österreich ins Schweizer Exil. Nun, 100 Jahre später, eröffnen die Projektpartnergemeinden einen Rad- und Fußweg auf der Trasse der ehemaligen Landesbahnstrecke. BEZIRK. In zwei Abschnitten – von Kopfstetten über Loimersdorf nach Engelhartstettten und von Orth/Donau über Breitstetten nach Leopoldsdorf – wird zukünftig eine wesentliche Attraktivierung des...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer

Sehenswert
Frühling in Gänserndorfer Museen

BEZIRK. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. Das gilt nicht nur beim Urlaub sondern auch bei der Kultur. Oder wann waren Sie das letzte Mal im Heimatmuseum vor Ihrer Haustür? An diesem Wochenende findet der Museumsfrühling Niederösterreich statt und auch zahlreiche Sammlungen und Museen im Bezirk Gänserndorf sind mit dabei.  Hüben und Drüben So zum Beispiel auch das seit 2007 bestehende "museumORTH" am Schlossplatz in Orth an der Donau. Auf einer Fläche von 700...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.