14.04.2016, 16:12 Uhr

Drösinger siegen bei NÖ Landesmeisterschaft

ÖTB Drösing spielte mit: Manfred Kvasnicka, Andreas Huysza j., (Verbandspräsident Friedrich Fuchs) Johannes Gahm, Christian Reitmeier und Gerhard Bahr (Foto: privat)
DRÖSING/MISTELBACH. Zur Finalrunde der 1. Männerlandesliga im Faustball trafen sich die Teams des SC Laa/Thaya, ÖTB Drösing und ÖTB Neusiedl/Zaya.

Den Grunddurchgang dominierten die Laaer ganz klar. Den 2. Platz holten sich die Drösinger vor dem Team aus Neusiedl.
Die Union Wolkersdorf belegte den 4. Platz vor dem ÖTB TV Neulengbach. Platz 6 ging an Mistelbach.
Im Grunddurchgang konnten die Laaer bereits drei Bonuspunkte sammeln; Drösing einen.

Laa vs. Drösing


Im 1. Spiel setzte sich der SC Laa/Thaya gegen den ÖTB Neusiedl mit 2:1 (11:1/9:11/13:11) durch. Das zweite Spiel bestritten die Drösinger gegen Neusiedl 3:0 (11:4/11:9/12:10).
Im letzten Spiel kämpften Drösing und Laa um den Landesmeistertitel. Der ÖTB Drösing steigerte sich klar und siegte mit 3:0 (11:5/11:6/11:4). Die Freude über den Gewinn des Landesmeistertitels war riesig. Präsident Friedrich Fuchs überreichte die Gold-Medaillen und die Urkunde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.