10.06.2016, 12:08 Uhr

Benefizkonzert zu Gunsten des Förderzentrums für behinderte Kinder

Der Erlös des Benefizkonzertes am 19. 6. kommt dem Ambulatorium für ganzheitliche Förderung zu Gute. (Foto: privat)
GMÜND. Am 19. 6. findet um 16: Uhr im Palmenhaus in Gmünd ein Benefizkonzert statt.
Es spielt das Orchester Oberes Waldviertel unter der Leitung von Miroslav Chytka. In diesem Ensemble der Musikschule Oberes Waldviertel musizieren neben den Schülern des Musikschulverbandes auch Musiklehrer und Musiker aus dem Waldviertel. Die Streicher werden ergänzt von Oboe, Klarinette und Flöte. Ihm Rahmen der internationalen Zusammenarbeit werden auch junge Musiker aus Tschechien mitwirken. Es wird sich auch ein Celloensemble unter der Leitung von Ilona Prusova präsentieren. Den Anfang macht der Streichernachwuchs des Musikschulverbandes.
Als Solisten werden die beim Wettbewerb Prima La Musica ausgezeichneten Nachwuchskünstler auftreten. Werke von Barock bis Gegenwart u.a.: Telemann, Mozart, Bartok. Eintritt: frei Spenden zu Gunsten des Ambulatoriums f. ganzheitliche Förderung und Entwicklungsdiagnostik f. Kinder und Jugendliche in Gmünd.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.