Alles zum Thema Gmünd

Beiträge zum Thema Gmünd

Lokales
Obmann Erich Marchsteiner, Martina Hinker, Veronika Wendl und Geschäftsführer Christian Ditz.

Ehrungen im Qualitätslabor Niederösterreich

GMÜND (red). Eine langjährige Mitarbeiterin wurde vergangene Woche im Qualitätslabor Niederösterreich in Gmünd in den Ruhestand verabschiedet. Veronika Wendl war 26 Jahre lang in der Abteilung Rohmilchuntersuchung tätig. Weiters wurde ein Dienstjubiläum gefeiert: Martina Hinker wurde für zehn Jahre Tätigkeit im Labor mit der großen bronzenen Petrischale geehrt.

  • 23.05.19
Lokales
Die Schüler der Neue Musikmittelschule Gmünd nehmen jedes Jahr an der Flurreinigungsaktion teil
2 Bilder

Flurreinigunsaktion
Schüler der Neuen Mittelschule Gmünd säubern ihre Umwelt

Schüler der Neuen Mittelschule Gmünd engagieren sich für ihre Umwelt und säubern diese bei alljährlicher Flurreinigungsaktion.  GMÜND. Auch dieses Jahr veranstaltete die Neue Mittelschule Gmünd die alljährlichen Flurreinigungsaktion. In Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Gmünd und mit der Unterstützung der Bergwacht wurde fleißig Unrat an den Wanderwegen rund um Gmünd gesammelt. Die Schüler sollen so zu diesem Thema sensibiliert werden. Eigene TomatenpflanzenEin weiteres Projekt der...

  • 23.05.19
Lokales
2 Bilder

Baumann Dekor: Brandgeruch in der Zwischendecke

GMÜND. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Gmünd wurde am Dienstag zu einem Brandmeldealarm im Textilbetrieb Baumann Dekor gerufen. Neun Mitglieder rückten aus. Eine erste Erkundung der Lage vor Ort erbrachte keinen auffälligen Befund, auch die Wärmebildkamera zeigte keine erhöhten Temperaturen an. Beim Öffnen der Zwischendecken konnte allerdings Brandgeruch festgestellt werden. Schlussendlich fand sich in einer Deckenlampe eines angrenzenden Büros ein durchgeschmorter Kondensator. "Dieser...

  • 22.05.19
Lokales
Ingrid Säuerl und Barbara Apfelthaler präsentieren ihre Wåxtaschl‘n.
2 Bilder

Weniger Müll
"Woidviatla Wåxtaschl'n" halten jetzt die Jause frisch

BEZIRK GMÜND. Nach dem "Jausnwrap" aus Pfaffenschlag, den Rosa Binder und Benedikt Wurth, der aus der Gemeinde Großschönau abstammt, entwickelt haben, kommt aus dem Waldviertel erneut eine Kampfansage an Alu- und Frischhaltefolie. Mit den "Woidviatla Wåxtiachl'n & -taschl‘n" ist seit wenigen Tagen die nächste auf Baumwollstoff und Bienenwachs basierende Frischhaltemethode für Lebensmittel auf dem Markt. Entwickelt wurden die Tücher und Taschen von Ingrid Säuerl, die das Kreativ und Textil...

  • 22.05.19
Lokales
links hinten: Dipl.-Päd. Doris Jillecek und Abfallberaterin Silvia Thor mit den SchülerInnen der 3. Klasse

Abfallkreislauf geht ja doch!

Die SchülerInnen der 3. Klasse der Volksschule Kirchberg haben sich diesem Thema intensivst gewidmet. Auf Einladung von Dipl.-Päd. Doris Jillecek konnte Abfallberaterin Silvia Thor vom Gemeindeverband Gmünd mit den Kindern in Workshops gemeinsam das Thema Kreislaufwirtschaft und Recycling genau hinterleuchten. Warum trennen wir und was passiert dann damit. Diese Fragen konnten anhand von Filmen und auch der Erarbeitung der Recyclingskreisläufe erörtert und erklärt werden. Viel Spaß, Information...

  • 22.05.19
Lokales
von rechts: Abfallberaterin Silvia Thor, Nevin Keskin, Sultan Koyun,  Ummahan Balli, Hertha Hiemetzberger, Cornelia Preisinger, Verena Ritsch, Cristiana  Popescu und Bauhofleiter Thomas Votova
7 Bilder

Auf den Spuren unseren Abfalls...

... begaben sich die Mitarbeiterinnen von Lebmit & Bunttex (Beschäftigungsprojekt für Frauen in Gmünd).  Nachdem Abfallberaterin Silvia Thor einige Wochen vorher die Entsorgungs- und Verwertungswege mittels Vortrag präsentiert hatte, wurden nun einige dieser Orte persönlich besucht. Unmengen an gesammelten Wertstoffen, aber auch Rest- und Sperrmüll waren auf der Umladestation zum Weitertransport zwischengelagert.  Weiters wurden die Kompostanlage Spitaler/Süss in Weissenalbern besucht und...

  • 22.05.19
Lokales
Obfraustv. Silvia Thor und Zekaria Amiri von "Gmünd hilft" mit Dave Cullen (Mitte) aus Großbritannien

Musik für Flüchtende - ein grenzüberschreitendes Projekt machte Halt in Gmünd

Der britische Musiker Dave 'Multi' Cullen aus Nottingham ist seit 10. Mai mit seiner Crew durch die europäischen Flüchtenden-Brennpunkte unterwegs. Von Calais durch 11 Länder bis auf die griechischen Inseln. Mit dabei hat er gesammelte Instrumente, mit denen er in den Lagern mit den Leuten performt und die er ihnen überlässt. Auch in Österreich machte Dave auch in Gmünd halt, wo ihm Obfraustv. Silvia Thor und Zekaria Amiri  von "Gmünd hilft" die gespendeten Instrumente aus der Schweiz,...

  • 22.05.19
  •  1
Lokales
Die SP-Stadträte Christian Rupp, Thomas Miksch und Michael Bierbach im Strandbad.

Zukunft ungewiss
Gmünder Strandbad steht vor dem Verkauf

GMÜND. Noch herrscht gähnende Leere, sobald das Wetter mitspielt, wird sich das aber schlagartig ändern: Das Gmünder Strandbad ist für den Ansturm jedenfalls gerüstet – etwa wurde der Kiosk soeben durch eine Überdachung aufgewertet. Nichts deutet darauf hin, dass die Zukunft des beliebten Badeareals in Gefahr sein könnte – doch möglicherweise ist genau das der Fall. Denn der Besitzer, die Breitenseer Karl Wurz GmbH, von der die Stadt das Areal um 4.000 Euro pro Saison gepachtet hat, ist...

  • 22.05.19
Lokales
Robert Schmidt und Georg Einzinger von der NÖGKK mit der Vortragenden Eveline Skarek.

Gmünd atmet nun bewusster

GMÜND (red). Wer es einmal erlebt hat, kennt das Gefühl: Gemeinsam Singen macht Freude, entspannt und ruft Glücksgefühle hervor. Positive Nebeneffekte sind außerdem eine bewusstere Atmung und eine bessere Körperhaltung. Im kostenlosen Workshop der NÖGKK in Gmünd lernten die Teilnehmer spezielle Übungen aus der Atem- und Gesangstherapie kennen, die sich positiv auf Körper, Geist und Seele auswirken. Ein entspannendes Stimmtraining und gemeinsames Singen von gekannten, einfachen Liedern...

  • 20.05.19
Lokales
Die personalisierte Briefmarke ist in Rot gehalten.
2 Bilder

"60 Jahre Diesellok 2095": Verein kreierte eigene Briefmarke

GMÜND. Die Waldviertler Schmalspurbahn feiert am Samstag, 25. Mai mit Sonderfahrten und einem Bahnhofsfest das 60-jährige Jubiläum der Diesellok Reihe 2095. Die Postwertzeichen Sammlervereinigung Gmünd NÖ und Umgebung schließt sich an und bringt aus diesem Anlass für alle Bahnliebhaber und Heimatsammler eine personalisierte Marke und ein Schmuckkuvert heraus. Die Marke, die von Mitglied Alfred Wabra entworfen wurde, zeigt die rote Diesellok 2095. Das Schmuckkuvert ist mit zwei verschiedenen...

  • 20.05.19
  •  1
Lokales
Von links: : Neumayer Patricia MSc, Berger Andrea, Wanda Sabine, Sillaber Bettina, Bauer Celine, Winkler Tanja und Abfallberaterin Silvia Thor

Merkur Gmünd spendet nicht verkaufte Ostersüßigkeiten

So wie jedes Jahr bleibt leider immer viel zu viel in den Regalen zurück, wenn Ostern vorbei ist. Immer wieder hört und liest man dann in den verschiedenen Medien, dass dieser Überschuss einfach weggeworfen wird. Dass dies nicht immer der Fall ist, freut nicht nur den Gemeindeverband Gmünd sehr sondern auch jene, die diese Überschuss gespendet bekommen. Abfallberaterin Silvia Thor vom GV Gmünd konnte in ihrer Funktion als Obfraustellvertreterin von "Gmünd hilft" viele Süßigkeiten mitnehmen und...

  • 20.05.19
Lokales
patenstich mit Jaromír Slíva, Helga Rosenmayer, Ivana Červenková, Adam Vojtěch, Martin Eichtinger und Manfred Mayer.
27 Bilder

Spatenstich für grenzenlose Gesundheit in Gmünd

Ab Frühjahr 2021 sollen im ersten internationalen Gesundheitszentrum Patienten behandelt werden.  GMÜND (mm). "Was hier 30 Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhanges passiert, ist gut für Gmünd, České Velenice und die ganze Region" zeigte sich Bürgermeisterin Helga Rosenmayer begeistert: "Wir können uns gegenseitig helfen, das ist wichtig!" Grund dafür ist das nach zehn Jahren Vorlaufzeit nun endlich vor der Realisierung stehende Gesundheitszentrum unter dem Motto Healthacross, zu dessen...

  • 18.05.19
Wirtschaft
Alexander und Mark Bauer mit dem NBG Fiber Geschäftsführer Andre Schönauer und ihrem Vater Karl Bauer.
7 Bilder

Baustart
NBG schafft in Gmünd erstes Glasfaser-Rohlingswerk Europas

Unglaubliche 50 Millionen Euro fließen in die Errichtung des hochmodernen Werkes, welches direkt gegenüber der Firmenzentrale entsteht. GMÜND. "Wir feiern heute einen Meilenstein, der die Zukunft der NBG verändern und sie in ganz andere Sphären bringen wird. Aber nicht nur sie, sondern auch die Stadt Gmünd und das Land Niederösterreich", leitete Karl Bauer seinen Festakt ein. Wo die Spaten am Donnerstag in den Boden des Access Industrial Parks gestochen haben, entsteht bis 2020 die...

  • 17.05.19
Lokales
Ab Juni gehört das benachbarte Lotto-Toto-Geschäft zum Salon Paulhart. Im Bild ist Mitarbeiterin Sabine Stephan.
4 Bilder

Aus zwei mach eins: Salon Paulhart rettet Lotto-Toto

GMÜND. Im Salon Paulhart in Gmünd II wird bald nicht mehr "nur" gewaschen, geschnitten und geföhnt. Denn Chefin Petra Paulhart hat sich dazu entschlossen, das Nachbargeschäft Lotto-Toto von Sabine Weißinger, das seit kurzer Zeit geschlossen ist, zu übernehmen. "Die Bewegung soll bleiben. Ich möchte damit etwas für die Leute in Gmünd II tun und für uns ist die Frequenz auch positiv", erklärt die Friseurin den Bezirksblättern. Durchbruch verbindet Räumlichkeiten Die Eröffnung ist für 1. Juni...

  • 16.05.19
Lokales
Im Lieser- und Maltatal geht der Radwegbau nur schleppend voran. Grund sind fehlende Mittel der Gemeinde Gmünd

Radwegebau: Termin beim Land wird koordiniert

LIESERTAL (ven). Nach dem für Siggi Neuschitzer zu langsamen Fortschreiten der Radwegprojekte im Lieser- und Maltatal (die WOCHE berichtete), meldet sich nun Martin Hafner, Büroleiterstellvertreter von Gemeindereferent Daniel Fellner zu Wort. "Stillstand" Hotelier und "Regionspensionist" Siggi Neuschitzer bemängelt, dass nichts weiter passiert und seine Hotelgäste vor abgesperrten Wegen stehen. "Durch fehlende Geldmittel und auch Engagement herrscht Stillstand in der Region", sagt er zur...

  • 15.05.19
Lokales
Landesobmann Herbert Nowohradsky mit den Beratern Franz Schreiner, Günther Bissinger, Herbert Stipanitz, Elisabeth Leitner und Walter Feninger und Landesgeschäftsführer Walter Hansy.

Gmünder Senioren holten sich 20.000 Euro Steuergeld zurück

GMÜND (red). In der VP-Bezirksgeschäftsstelle in Gmünd wurde die „Aktion Arbeitnehmerveranlagung für Senioren“ durchgeführt. Beim Gmünd-Termin der Veranstaltungsreihe, die bereits im 10. Jahr läuft, war der Ansturm besonders groß. Und auch das Ergebnis kann sich sehen lassen: Rund 20.000 Euro an zu viel bezahlten Steuern für die Mitglieder des Seniorenbundes im Bezirk Gmünd konnten rückerstattet werden. „Ein ebenso großer Erfolg wie die hohen Rückzahlungen ist auch, dass wir mit Beratern...

  • 14.05.19
Wirtschaft
Stefan Graf dankte dem Baustellen-Team und Projektbeteiligten im Rahmen der Gleichenfeier.
2 Bilder

Leyrer + Graf investiert 5,5 Millionen Euro in Zubau

GMÜND (red). Bei Leyrer + Graf wird kräftig gebaut und zwar nicht nur für die zahlreichen Auftraggeber, sondern auch um die eigene Infrastruktur zu verbessern und für die Zukunft bestens gerüstet zu sein. So wurde kürzlich Dachgleiche für den Bürozubau in der Unternehmenszentrale in Gmünd gefeiert. Wachstum macht Zubau notwendig „Wachstum ist nicht unser primäres Ziel, doch offenbar haben wir einiges richtiggemacht, wie die aktuelle Entwicklung zeigt. Wir haben unseren Umsatz in den...

  • 14.05.19
Lokales
Zwölf Wasserbüffel bezogen ihr Sommerquartier im Naturschutzgebiet Lainsitzniederung. Am Transporter ist der Büffeleigentümer Werner Altman zu sehen.

Wasserbüffel sind zurück in der Lainsitzniederung

Imposante Landschaftspfleger nehmen ihre Arbeit auf und sind ab sofort wieder zu bestaunen. GMÜND (red). Zwölf Wasserbüffel haben ihr Winterquartier am Biohof Altmann-Kunes verlassen und wurden von Stadlberg nach Gmünd gebracht. Die Überstellung klappte wie bereits im Vorjahr ohne Probleme. In ihrem Sommerdomizil angekommen stürzten sich die Wasserbüffel sichtlich begeistert auf das satte Grün in den Überschwemmungsflächen. Zwei weitere Büffel müssen noch ein wenig in Stadlberg ausharren....

  • 14.05.19
Lokales
Die Verantwortlichen in Sachen Strom: Michael Marketz, Gernot Kowatsch, Kristof Tschernko
6 Bilder

Kärnten Netz
Sichere Stromversorgung für Lieser-Maltatal

Im Juli geht das neue Umspannwerk Gmünd in den Betrieb und setzt Zeichen für die Zukunft der Energie GMÜND (des). Damit im Lieser- und Maltatal nicht die Lichter ausgehen, baut KNG- Kärnten Netz GmbH, die Stromnetz-Tochter der Kelag, derzeit für 3,6 Millionen Euro ein neues Umspannwerk. Am letzten Wochenende ist das technische Herzstück der Anlage, der 110/20-kV-Transformator, auf die Baustelle gebracht worden. Damit ist die Endphase eingeläutet. Nach mehrwöchigen technischen Überprüfungen...

  • 13.05.19
Lokales
Im Erlebnisfreibad Gmünd gibt es - sofern das Wetter es zulässt - bis 1. Juni freien Eintritt

Freibadsaison startet verzögert

BEZIRK SPITTAL (ven). Die Freibadsaison lässt wegen der kühlen Temperaturen auf sich warten. Die WOCHE fragte nach den Betriebsstarts. Spittal seit 20. April Die Drautalperle prescht vor, der Freibadbereich ist bereits seit 20. April geöffnet, viele Gäste haben die warmen Sonnenstrahlen am Osterwochenende genutzt, so Geschäftsführerin Susanne Duschek-Fercher. In Reisseck ist das sanierte Bad von Juni bis August täglich ab 10 Uhr geöffnet, in Radenthein startet die Freibadsaison ab 24. Mai...

  • 13.05.19
Lokales
Abgeordnete zum Nationalrat Martina Diesner-Wais, Gmünds Bürgermeisterin Helga Rosenmayer, NÖ Teichwirteverband-Geschäftsführer Leo Kirchmaier, Karpfenhauben-Trägerin Monika Hag, Harald Eder vom Wirtschaftsverein Echt Gmünd, Karpfenhauben-Träger Josef Hag, NÖ Karpfenkönigin Luna I., NÖ Teichwirteverband Obmann-Stellvertreter Andreas Kainz, NÖ Teichwirteverband Vorstandsmitglied Willibald Hafellner, Waldviertler Karpfen Lieferant Andreas Salvador Habsburg-Lothringen und Fischverkaufsleiterin Silvia Huber

Gmünd
300 Meter vom Teich zum Teller

GMÜND. "Der Waldviertler Karpfen ist ein Produkt, mit dem man gerne in der Küche arbeitet. Er lässt nicht nur kulinarisch sehr viele Zubereitungsmöglichkeiten zu, sondern es gibt auch kaum ein regionaleres Produkt als ihn", verrät Monika Hag, frischgebackene Karpfenhaubenträgerin. Höchste Auszeichnung "Unsere ‚Waldviertler Karpfen‘ auf der Speisekarte stammen aus Teichen des Habsburg-Lothringen'schen Guts Gmünd, und diese Teiche sind nur etwa 300 Meter vom Hopferl entfernt", so Monika...

  • 13.05.19
Lokales

Gmünd
Mixturnier in Groß Globnitz

Zweiter Platz Mixturnier Mit einer Überraschung endete das Mixturnier in Groß Globnitz. Die Mannschaft von ASKÖ ESV Schrems wurde hinter ESV-USC Gr. Globnitz Zweiter. Obwohl mit einer neu formierten Mannschaft gespielt wurde. Die Familie Gschwandtner mit Sonja, Andreas und den zwölfjährigen Jonas wurde von Sylvia Prinz ergänzt. Jonas verblüfft nicht nur seine Mitspieler, sonder auch die anderen Mannschaften mit seinem fast perfekten Spiel. Der ASKÖ ESV Schrems kann stolz auf diese Mannschaft...

  • 13.05.19
  •  1
Lokales
3 Bilder

Gmünd
Diese Hunde retten Leben

LIEBNITZ. Im Gebiet rund um Liebnitz fand eine große Einsatzübung der Österreichischen Rettungshundebrigade Landesgruppe Niederösterreich/Wien statt, bei der die Einsatzfähigkeit der Hunde und der Mitglieder überprüft wurde. „Die meisten unserer Einsätze finden bei Dunkelheit und in unwegsamem Gelände statt. Daher sind gute Kenntnisse in der Orientierung mit Karte, Kompass und GPS unbedingt notwendig. Besonders wichtig an Übungen und Ausbildungswochenenden ist uns, dass sämtliche Inhalte so...

  • 13.05.19
Lokales
Gerhard Ableidinger vom Arbeitsmarktservice Gmünd.

Gmünd
Frühlingssonne am Arbeitsmarkt

GMÜND. Der Großteil der saisonal freigesetzten Arbeitskräfte des Bezirks Gmünd konnte mittlerweile in den Stammbetrieben wieder die Beschäftigung aufnehmen. Deshalb ist die Arbeitslosigkeit im Laufe des Monats April weiter kräftig zurückgegangen. 298 Arbeitslose weniger „Ende April 2019 waren beim AMS Gmünd 1.059 Personen, davon 504 Frauen (April 2018: 526) und 555 Männer (654), arbeitslos gemeldet, um 298 (oder 22 Prozent) weniger als im Vormonat und um 121 (oder 10,3 Prozent) weniger als...

  • 13.05.19