Alles zum Thema Heidenreichstein

Beiträge zum Thema Heidenreichstein

Lokales

„Was will Ihr Kind werden?“: Projektabschluss in Heidenreichstein

"Das Wichtigste ist, dass man Freude hat", waren sich alle Vortragenden in der Druckerei Janetschek einig. HEIDENREICHSTEIN (red). „Was will Ihr Kind werden?“ lautet der Titel eines Berufsorientierungsprojektes der Waldviertel Akademie und der NÖ Regional GmbH, welches gemeinsam mit vielen Partnern am Dienstag in Heidenreichstein umgesetzt wurde. Es war gleichzeitig der Abschluss einer zweijährigen Serie mit insgesamt acht Veranstaltungen. „Wir wollen den Eltern und Erziehungsberechtigten...

  • 14.02.19
Lokales
Klaus Rosenmayer, Theresa Aster, David Müllner, Stefan Brantner, Daniel Müller, Benjamin Meyer, Gerald Katzenschlager, Lukas Machthuber, Herbert Haider und Reinhard Grubeck
2 Bilder

Bilanz
Rotes Kreuz Gmünd umrundete 2018 20 Mal die Welt

GMÜND (red). 14.985 Mal wurden im Jahr 2018 die Mitarbeiter der Rot-Kreuz-Dienststellen Gmünd, Heidenreichstein und Schrems zu einem Rettungs- oder Sanitätseinsatz gerufen. Dabei haben sie mit 14 Einsatzfahrzeugen 788.587 Kilometer zurückgelegt, was fast 20 Erdumrundungen entspricht. Insgesamt wurden 105.343 Stunden Dienst im Rettungs- und Sanitätseinsatzdienst geleistet. Dazu kommen noch fast 14.000 Bereitschaftsstunden. Außerdem nahmen 45 Sanitäterinnen und Sanitäter an vier Übungen teil....

  • 08.02.19
Lokales
Landesgericht Krems

Nach Kampf im Yps: 23-Jähriger in U-Haft

HEIDENREICHSTEIN. Über jenen 23-Jährigen, der Samstagnacht vor der Discothek Ypsilon einen Securitymitarbeiter aus Schwarzenau mit einer Glasflasche angegriffen und verletzt hat, wurde am heutigen Dienstag die U-Haft verhängt. Da der Verdächtige keine Beschwerde erhoben hat, ist diese auch rechtskräftig. Wie Ferdinand Schuster, der Vizepräsident des Landesgerichtes Krems informiert, wird gegen den Afghanen wegen drei Delikten ermittelt: Versuchter Körperverletzung, versuchter absichtlich...

  • 05.02.19
Lokales
Security wurde mit Glasflasche im Gesicht zerschnitten.

Brutaler Kampf im Ypsilon: Besucher setzte Glasflasche gegen Security ein

Discobesucher verletzte Security-Mitarbeiter mit Glasflasche im Gesicht: "Versuchte in den Hals zu stechen". HEIDENREICHSTEIN / SCHWARZENAU. Innerhalb eines Tages haben sich mehr als 5.000 Kommentare unter einem Facebookposting eines 31-jährigen Schwarzenauers angehäuft. Beinahe 11.000 Mal wurde es geteilt. Der Satz "Möchte mich beim österreichischen Staat bedanken, dass wir so viele Asylbewerber aufgenommen haben" lässt die Wogen hochgehen. Zum Hintergrund: Der Security-Mitarbeiter...

  • 04.02.19
Wirtschaft
Geschäftsführer Erich Steindl bedauert die Schließung der Buchhandlungen, der Erfolg der Druckerei ist davon jedoch nicht betroffen.

Buchhandlung Janetschek macht nun auch in Heidenreichstein und Zwettl dicht

Die Firma Buch + Papier Janetschek GmbH musste aus wirtschaftlichen Gründen die Notbremse ziehen. Die Druckerei Janetschek ist davon nicht betroffen. HEIDENREICHSTEIN / ZWETTL (red). Am 27. Jänner wurde es traurige Gewissheit: Die Firma Buch + Papier Janetschek GmbH ist ein weiteres Opfer des sich ändernden Konsumverhaltens. Geschäftsführerin Petra Altmann gab bekannt, nach der Schließung der Filiale in Weitra im Sommer 2018 nun auch die Geschäftstätigkeit in Heidenreichstein und Zwettl...

  • 28.01.19
Lokales
Ulli Immervoll, Franz Sedlmayr, Peter Preissl, Frieda Leudolt, Dace Dislere Musta, Nadine Fürnweger, Sabine Schopf, Barbara Körner, Hannes Ziselsberger, Gerhard Kirchmaier, Karl Immervoll
6 Bilder

Gerechtigkeit und Solidarität

Im gut besuchten Pfarrzentrum fanden am Freitag die Gebietsgespräche der Betriebsseelsorge Oberes Waldviertel und der Katholischen Arbeitnehmer/innen-Bewegung mit dem Thema „Gerechtigkeit und Solidarität“ statt. „Beim heutigen Gespräch geht es geht um Gerechtigkeit aus biblischer Sicht“, sagte Karl Immervoll. In ihrem Referat betonte Dace Dislere Musta, evangelische Pfarrerin aus Gmünd, „Im Alten Testament ist das Thema Gerechtigkeit zentral. Dabei ist das grundlegende Kriterium, ob etwas der...

  • 27.01.19
Lokales

Was will Ihr Kind werden? Infoabend für Eltern in Heidenreichstein

HEIDENREICHSTEIN / BEZIRK (red). Nachdem 2016 und 2018 bereits sieben erfolgreiche Veranstaltungen durchgeführt und von großem Erfolg gekennzeichnet waren, führt die Waldviertel Akademie gemeinsam mit Partnern die Informations-Reihe „Was will ihr Kind werden?“ auch 2019 fort. Der nächste Informationsabend für Eltern findet am Dienstag, 12. Februar um 19 Uhr in der Druckerei Janetschek statt. „Was G‘scheites lernen" Was will Ihr Kind werden? Eine Frage, die sich viele Eltern von 13 bis...

  • 23.01.19
Lokales
Vorsitzender Rainer Gangl an seiner Funkapparatur.
16 Bilder

Heidenreichstein
Funkamateure sind allzeit bereit (mit Video)

Der Amateurfunk ist kein einfaches Hobby, im Ernstfall ist er unser Draht zur Außenwelt. HEIDENREICHSTEIN. Hochwasser, Erdbeben, Sturm oder Blitzeis: Egal in welcher Krisensituation, bei einem Ausfall der Strom- und Telekommunikationsnetze sind Funkamateure die ersten, die wieder Kontakt zur Außenwelt herstellen können. 6.000 von ihnen gibt es in ganz Österreich. Der Bezirk Gmünd ist mit Gruppen in Schrems und Heidenreichstein gut gewappnet. "Selbst der Blaulichtfunk geht nur für beschränkte...

  • 18.01.19
Lokales
Die SchülerInnen der 2b Cetin Derya, Grübl Leonhard, Kaburek Sebastian, Kerbler Nadine, Litschauer Bernice, Mattes Lisa, Ramharter Matthias, Redl Fabio, Schindl Lukas, Stingl Dominic, Süß David, Zöchmeister Amelie mit Klassenlehrerin Kerstin Beer, Stützkraft Ha Koller und Karlheinz Piringer sowie Direktorin Doris Adensam

Jägerbesuch in der Volksschule Heidenreichstein

HEIDENREICHSTEIN. Jagdaufseher Karlheinz Piringer besuchte die Volksschule Heidenreichstein und überbrachte den Schülern die vom NÖ Landesjagdverband zur Verfügung gestellten Wildtierkalender 2019 sowie die Bücher "Lisa und Michael mit dem Jäger auf der Jagd".

  • 15.01.19
Lokales
Der leere Verkaufsbus, ein trauriger Anblick für Maria Frosch (vorne) und ihre Mitarbeiterinnen, Eveline Beneš und Elisabeth Prager.
2 Bilder

Aus für Sozialmarkt-Bus lässt Waldviertler verzweifeln

Heidenreichsteiner Sozialmarkt ist nach Förderungsausfall nicht mehr mobil. HEIDENREICHSTEIN / WALDVIERTEL. "Uns erreichen pausenlos verzweifelte Anrufe von ehemaligen Kunden aus Gmünd, Schrems, Litschau, Groß-Siegharts, Zwettl, Horn, Waidhofen, Gföhl, ...", ist Maria Frosch, die Leiterin des soogut-Marktes in Heidenreichstein, bestürzt. Seit Mitte Dezember können an die 20 mobilen Sozialmarkt-Haltestellen im gesamten Waldviertel nicht mehr angefahren werden. Es fehlen schlichtweg die...

  • 07.01.19
Lokales
Elisabeth Jank und Barbara Körner mit Maria Frosch.

Warenspende für den Soogut Sozialmarkt

HEIDENREICHSTEIN (red). Im Namen der Stadtgemeinde Heidenreichstein überreichten die Stadträtinnen Elisabeth Jank und Barbara Körner vor Weihnachten dem Soogut Sozialmarkt eine Warenspende. „Wir freuen uns über die Hygieneartikel, die wir sonst nicht allzu oft für unsere Kundinnen bereit stellen können", so Maria Frosch, Marktleiterin in Heidenreichstein. Für das Bürgerregal werden noch sehr gerne weiter Spenden wie etwa Konserven, Waschpulver, Duschgel, Haarshampoo usw....

  • 02.01.19
Politik
3 Bilder

Weihnachtsfeier der Volkspartei Heidenreichstein

HEIDENREICHSTEIN. Im Rahmen der Weihnachtsfeier der Volkspartei Heidenreichstein dankte Vizebürgermeisterin Margit Weikartschläger den Stadt- und Gemeinderäten und den Unterstützern für die erfolgreiche geleistete Arbeit in der Gemeinde. Als Ehrengast konnte sie Nationalrätin Martina Diesner-Wais begrüßen. Das Bronzene Ehrenzeichen der ÖVP erhielt der scheidende Gemeinderat Otto Bauer und das Goldene Ehrenzeichen der ÖVP wurde Werner Österreicher für seine Funktionen als Stadtrat, Obmann des...

  • 17.12.18
Lokales

NNÖMS und Naturparkschule Heidenreichstein auf Exkursion in Wien

Viel Wissenswertes erfuhren die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen der NNÖMS und Naturparkschule Heidenreichstein bei ihrer Exkursion nach Wien. Am Tagesprogramm standen ein Besuch mit Führung am Flughafen Wien-Schwechat, sowie Workshops zum Thema Mensch und Natur im Naturhistorischen Museum. Organisiert wurde die Exkursion von den Klassenvorständen Julia Filler, Mario Macho und Benjamin Uitz, sowie Ricarda Staufer als Begleitlehrerin.

  • 17.12.18
Lokales

Tü­ckischer Schneematsch: Zwei junge Lenker in Unfall verwickelt

BEZIRK GMÜND. Von Heidenreichstein kommend in Richtung Langegg geriet ein 25-jähriger Heidenreichsteiner am heutigen Mittwoch gegen 5.30 Uhr auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn. Er kollidierte mit einem anderen Pkw, welcher von einer 25-jährigen Schremserin gelenkt wurde. Ihr Fahrzeug wurde durch den Aufprall über eine cirka eineinhalb Meter hohe Böschung auf die angrenzende Wiese geschleudert. Die Lenkerín erlitt dabei Verletzungen unbestimmten...

  • 12.12.18
Leute
61 Bilder

Burgadvent in Heidenreichstein

Zum achten Mal in Folge fand der Burgadvent in Heidenreichstein statt. In den Verkaufsständen wurden kulinarische Spezialitäten und weihnachtliches Handwerk angeboten. Für uns beginnt der Burgadvent, sagte die Obfrau Alexandra Weber. Da steckt viel Arbeit dahinter, so ein Markt ist kein Selbstläufer und wir haben das Glück, dass wir den Burghof dafür nutzen können. Die Verkaufsstände waren bereits kurz nach Eröffnung gut besucht. Jan Sir, Regina Sirkova und Dana Skopkova kommen seit mehreren...

  • 09.12.18
Lokales
Kater Schnurli dürfte zehn bis zwölf Jahre alt sein.
2 Bilder

Leserin sucht Katzen Pezi und Schnurli

BEZIRK. Nach dem Umzug einer unserer Leserinnen von Heidenreichstein nach Kleineibenstein im Jahr 2015 sind ihre Katzen verschwunden. "Eine Energetikerin sagte mir, beide haben sich Leuten angeschlossen und leben noch. Ich würde sie beide gerne wiedersehen. Ich nehme den Leuten die Tiere auch nicht weg." Hinweise bitte an 0677 620 46 066.

  • 03.12.18
  •  1
Lokales
Das Frank-Team gratulierte den glücklichen Gewinnern Monika und Otto Winkelbauer.

1.600 Gäste auf der Frank Reisemesse

Eine Kurzkreuzfahrt wurde verlost HEIDENREICHSTEIN (red). Frank Reisen lud zur alljährlichen Reisemesse in die Käsemacherwelt in Heidenreichstein ein. Knapp 20 Top-Reiseveranstalter betreuten eigene Stände und standen mit Informationen und Reiseberatung allen Besuchern zur Verfügung. Über 1.600 Gäste machten die Veranstaltung wieder zu einem besonderen und erfolgreichen Event. 36 Reisevorträge von Frank Reisen Chef Christoph Wurz und weiteren Vortragenden aus der Reihe der Frank Reisen...

  • 30.11.18
Politik
Walter Hoffmann, Udo Landbauer und Mario Groschan.

FPÖ wagt neuen Anlauf in Heidenreichstein

Nach einem Jahr Pause formiert sich neue Ortsgruppe in Heidenreichstein HEIDENREICHSTEIN. Im Dezember ist es ein Jahr her, dass sich die FPÖ Ortsgruppe Heidenreichstein gezwungenermaßen nach kollektiven Austritten ihrer Mitglieder aufgelöst hat. Wie Bezirksparteiobmann Walter Hoffmann den Bezirksblättern nun bestätigt, gibt es jedoch Neuigkeiten in dieser Angelegenheit: Aktuell formiert sich eine neue Ortsgruppe, rund um Gastronom Mario Groschan. "Ich kann sagen, als Bezirksparteiobmann bin...

  • 28.11.18
Lokales
Valentina Kaburek, Gerhard Kirchmeier, Christoph Michael, Mattheo Weber und Jan-Luca Domini

Neuer Gehweg beim Kindergarten in Heidenreichstein

HEIDENREICHSTEIN. Die Kinder, die den Kindergarten Heidenreichstein besuchen, müssen nicht mehr hinter den Autos vorbeigehen. Der Gehweg, der ein gehegter Wunsch des Kindergartenteams und der Eltern war, wurde nun durch Bürgermeister Gerhard Kirchmeier und den zuständigen Stadtrat Christoph Michael mit Hilfe der Mitarbeiter des Heidenreichsteiner Bauhofes umgesetzt. Denn Sicherheit ist der Stadtgemeinde ein sehr großes Anliegen.

  • 19.11.18
Leute
11 Bilder

Heidenreichstein
Paradies für junge Sportfans

HEIDENREICHSTEIN (mm). "Die Kinder wachsen sowieso wieder ganz schnell raus" war der Tenor beim Sportartikel-Flohmarkt, so auch bei Claudia und Bernhard Hofmann: "Und wenn es nimmer passt, bringen wir die Sachen halt wieder hier her!" Und davon kann jeder der Kinder hat ein Lied singen. Schön, wenn die Snowboards, Helme, Sportschuhe und mehr eine zweite oder auch dritte Chance bekommen - sehr auch zur Freude von Reinhold Schneider, Barbara Körner und Elisabeth Jank, die sich des Ansturms kaum...

  • 17.11.18
Politik
2 Bilder

Heidenreichstein
Schwere Jahre sind überstanden

HEIDENREICHSTEIN (mm). Eine als harmonisch zu betrachtende Gemeinderatssitzung fand am 14. November statt. "Das ist ein solider, netter Voranschlag, er ist ein Zeichen dass wir auf eigenen Beinen stehen" lobte Gerhart Böhm (GLH) den Voranschlag für 2019 - auch wenn etliche große Ausgaben ins Haus stehen: So beispielsweise ein Feuerwehrfahrzeug um rund 370.000 Euro oder die Sanierung der WVA Altmanns um mehr als eine Million. Auch diverse Abwasserbeseitigungsanlagen gehen ins Geld. Gemeinsam mit...

  • 16.11.18