Naturpark

Beiträge zum Thema Naturpark

LH-Stv. Stephan Pernkopf, Obmann Bürgermeister Werner Krammer (Stadt Waidhofen/Ybbs), Bgm. Horst Gangl (Ernstbrunn)Julia Friedlmayer (Naturpark), Wolfgang Mair (eh. Obmann).

Naturparke Niederösterreich: Generalversammlung 2020

BEZIRK. In St. Pölten fand die Generalversammlung der Naturparke Niederösterreich statt. Mit der Strategie „Naturparke Niederösterreich 2025“ wurden die Weichen Richtung Zukunft gestellt. LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf begrüßte den Bürgermeister von Waidhofen an der Ybbs Werner Krammer als neuen Obmann und bedankte sich bei Wolfgang Mair für sein langjähriges Engagement. Niederösterreichs Naturparke spielen beim Naturschutz eine wichtige Rolle. Ihre Aufgabe ist es, wertvolle Naturräume,...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Der Steinbruch in Mannersdorf soll erweitert werden

Steinbrucherweiterung
Gemeinde Mannersdorf befragt Bürger

Die Bürger von Mannersdorf können mitentscheiden, ob der Baxa-Steinbruch erweitert wird oder nicht.  MANNERSDORF. Im ehemaligen Baxa-Steinbruch baut die Firma Gebrüder Haider seit 2009 Dolomit ab. Der derzeitige Abbauvertrag läuft noch bis zum Jahr 2029, jedoch wird der vorhandene Dolomit aufgrund der starken Nachfrage bereits in den nächsten zwei bis drei Jahren verbraucht sein. Darum hat das Unternehmen bei der Stadtgemeinde Mannersdorf angesucht, das vorhandene, acht Hektar große Areal...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Kinder der VS Passail zeigten LR Ursula Lackner, wie vielfältig und spannend Unterricht im Freien aufgebaut sein kann.
87

Draußen unterrichten
So wird Unterricht im Freien lern- und erlebbar

Wie eine Symmetrie-Achse mit Blättern und Ästen aussieht, eine Blödelgeschichte mit einem Stein in der Hauptrolle klingt oder die englischen Bezeichnungen für die Waldbewohner lauten – das alles und vieles mehr lernen die Kinder der VS Passail tagtäglich im Freien. Denn als Naturparkschule arbeiten und lernen sie fast täglich draußen in der Natur und folgen dabei trotzdem dem Lehrplan. Unterricht in der Passailer NaturBereits seit 2013 ist die Volksschule Passail eine von 44 ausgewiesenen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Einen vielfältiger Tag im Naturpark genossen unter anderem Franz Handler (3.v.l.) Uschi Zezelitsch, Marlene Hrabanek-Bunyai und Baumgartens Bgm. Kurt Fischer.

Rosalia-Kogelberg
Bundesministerium zu Gast im Naturpark

Hoher Besuch im Naturpark Rosalia Kogelberg: vielfältig-informatives Tagesprogramm für die Gäste BEZIRK MATTERSBURG. Jedes Jahr lädt der Verband der Österreichischen Naturparke (VNÖ) Vertreter des Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus ein, damit sie sich vor Ort ein Bild von der wertvollen Arbeit der Naturparke machen können. Aufgaben im Naturpark Marlene Hrabanek-Bunyai, die Geschäftsführerin des Naturparks Rosalia-Kogelberg, sprach im Rahmen des Besuchs über...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
1

Hoher Besuch im Naturpark Rosalia-Kogelberg
Der Naturpark Rosalia-Kogelberg ist magisch!

Jedes Jahr lädt der Verband der Österreichischen Naturparke (VNÖ) Vertreter des Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus ein, die Naturparke Österreichs vor Ort gemeinsam kennenzulernen und sich selbst von der wertvollen Arbeit der Naturparke in Sachen Pflege & Erhalt der Kulturlandschaft, Regionalentwicklung sowie Umweltbildung und Bewusstseinsbildung zu überzeugen. Marlene Hrabanek-Bunyai und Team gestalteten für den Geschäftsführer der Naturparke Österreich,...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • uschi zezelitsch
Die Volksschüler sind nun Experten was Schmetterlinge betrifft.

Schönberg am Kamp
Naturparkschüler nehmen an Projekt teil

SCHÖNBERG/KAMP. Inmitten des Naturparks Kamptal-Schönberg, der seit dem Frühling einen Besucherrekord verbuchen kann, liegt die Naturpark–Volksschule Schönberg. Viele Projekte finden den Jahreszeiten entsprechend gemeinsam in Kooperation mit Umweltpädagogen, den Verantwortlichen des Naturparks und mit der Volksschule statt. So auch das jüngste Projekt: „Landschaften voller Lebenskünstler“. Beim österreichweiten Aktionstag der Naturparkschulen wurden die Kinder auf die besonderen...

  • Krems
  • Doris Necker
Junge Gäste im Naturpark: "Wissensjäger" bei der Waldferienwoche der Bundesforste.
2

Tourismus & Wirtschaft
Naturpark bringt uns Gäste

KLOSTERNEUBURG/REGION. Wandern als nachhaltiges Tourismusangebot in Klosterneuburg und Umgebung auszubauen, das sieht Wirtschafts- und Tourismusstadtrat Christoph Kaufmann als eines der Ziele in nächster Zeit, im Einklang mit der neuen Tourismusstrategie 2025 des Landes Niederösterreich. Erlebnisziel Wienerwald Prädestiniert dafür: der Wienerwald, der Klosterneuburg umgibt. Noch mehr: der Naturpark Eichenhain, in dem der Wein-Erlebnisweg liegt, den Kaufmann unter anderem revitalisieren...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Der Naturpark Leiser Berge: ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie im Weinviertel.
2

Tourismus im Weinviertel
Naturpark als Wirtschaftsmotor

Naturparks steigern die Besucherfrequenz und bringen so Kaufkraft in die umliegenden Gemeinden. WEINVIERTEL. Die Naturparks in Niederösterreich sind nicht nur in Corona-Zeiten beliebte Ausflugsziele für die ganze Familie. Seit 1970 kann man im 4.040 ha großen Naturpark Leiser Berge Natur- und Landschaftsführungen erleben. Von den zahlreichen Gästen profitieren alle fünf Naturpark-Gemeinden gleichermaßen, denn viele Familien kombinieren den Besuch mit einem Mittagessen, einer Übernachtung...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Der Naturpark ist ein wahres Refugium für alle Natur-Genießer.
3

Naturpark Ötscher-Tormäuer
Unser Ötscher als "Motor" für die Wirtschaft

Der Naturpark Ötscher-Tormäuer kurbelt als größter seiner Art in NÖ den Tourismus in unserer Region an. REGION. Die Covid-19-Maßnahmen gingen auch an der Ötscherbasis nicht spurlos vorüber. Doch anstatt über die jetzige Situation zu jammern, lud der Traisentaler Haubenhoch Mike Nährer zu einem originellen Sechs-Gänge-Menü ins Seegasthaus ein.  Zutaten aus der Region Dabei stand insbesondere der regionale Gedanke im Zentrum des Schaffens: frische Wiesenkräuter, Lunzer Seesaibling,...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Mariazellerbahn bringt Wanderer direkt in den Naturpark.
2 3

Der Naturpark Ötscher-Tormäuer kurbelt als größter seiner Art in NÖ den Tourismus in unserer Region an.
Der Ötscher als Wirtschaftsmotor

RREGION. Die Covid-19-Maßnahmen gingen auch an der Ötscherbasis nicht spurlos vorüber. Doch anstatt über die Situation zu jammern, lud der Traisentaler Haubenhoch, Mike Nährer, zu einem originellen Sechs-Gänge-Menü ins Seegasthaus ein.  Zutaten aus der RegionDabei stand insbesondere der regionale Gedanke im Zentrum des Schaffens: frische Wiesenkräuter, Lunzer Seesaibling, hochwertige Weine aus dem Traisental, Lamm aus Lackenhof und Perschlingtaler Schwammerl – sämtliche Hauptzutaten des...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Lamawanderungen sind eine besondere Attraktion des Naturparks Hohe Wand
1 25

Naturpark
Das Naturparadies Hohe Wand ist ein Touristenmagnet.

Den Naturpark Hohe Wand kann man am Besten aktiv erleben und das auf vielen Wegen. HOHE WAND (mp). Es muss nicht immer nur Wandern oder Klettern sein, auch Höhlen, wie die Einhornhöhle, ein Besuch der Tiergehege, eine Lamawanderung oder ein Paragleiter-Flug sind beliebte Möglichkeiten den Naturpark kennen zu lernen. Ob Aussichtsturm oder Skywalk, der Ausblick ist einen Abstecher wert. Am Fuße der Hohen Wand gibt es einen Zeltplatz für alle, die frühmorgens starten wollen. Auch der...

  • Wiener Neustadt
  • Mirjam Preineder
2 1 6

Naturpark
Dobratsch

Da wir als Wegewarte fuer einige Wege am Dobratsch zuständig sind, kontrollieren wir regelmäßig ob alles in Ordnung ist. Ausschneiden, Markierungen erneuern und Tafeln putzen. Es gibt immer was zu tun. Die Stimmung im Wald ersetzt aber jeden Doktor. Es ist bewiesen, dass Wandern im Wald für die Gesundheit und die Abwehrkraefte aeusserst förderlich ist. Gerade in dieser Zeit. Das ist das beste Immun-Medikament. Garantiert ohne Nebenwirkungen und verschreibungsfrei. Sogar Pilze findet man noch in...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Beatrix Anawender
7

Naturpark
"Die Wüste" bietet Entspannung, Kunst und Kulinarik

Im Naturpark "Die Wüste" können sich die Besucher im Grünen entspannen oder wandern, das Kalkofenmuseum BAXA ansehen oder sich im Gasthof Arbachmühle kulinarisch verwöhnen lassen.  MANNERSDORF. Der Naturpark "Die Wüste" liegt etwas außerhalb der Gemeinde Mannersdorf am Leithagebirge. Er ist 106 Hektar groß und ein ideales Freizeitangebot zum Wandern, Radfahren, Spazieren, Laufen oder einfach zum Entspannen im Grünen. Das ehemalige Kloster St. Anna sowie der BAXA Kalkofen werden auch immer...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Der Naturpark Dobersberg ist vor allem als Schmetterlingsparadies bekannt.
2

20.000 Besucher
Naturpark Dobersberg freut sich über Gäste-Plus

Unberührte Natur, selten gewordene Tierarten und Erholung: Das findet man in den heimischen Naturparken. Auch wirtschaftliche treiben die Naturparadiese die Region an. DOBERSBERG. Ein Naturpark vor der Haustür: Das zahlt sich aus, ist sich Leopold Ledwinka sicher. Der Dobersberger ist so etwas wie der Kopf des 200 Hektar großen Naturparadieses. Hier vereint sich landschaftlich alles, was das Thayatal zu bieten hat. Von tief eingeschnitten Tälern bis zu weitläufigen Wiesen und Äckern findet...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Martin Moser (Obmann Naturpark Mühlviertel), Franz Handler (Geschäftsführer Naturparke Österreichs), Johann Thauerböck (neuer VNÖ-Präsident) und Franz Mair (scheidender VNÖ-Präsident).

Rechberg
Johann Thauerböck ist Präsident der Naturparke Österreichs

RECHBERG. Im Verband der Naturparke Österreichs, dem Dachverband aller 47 österreichischen Naturparke, wurde Johann Thauerböck, Bürgermeister außer Dienst von Rechberg, zum Präsidenten gewählt. Mit viel Engagement und Erfahrung will er sich um die Weiterentwicklung der Naturparkidee in Österreich kümmern. Dabei ist ihm die Bewusstseinsbildung und Wissensvermittlung zum Erhalt der Biodiversität ein besonderes Anliegen.

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Kanufahrten auf der Raab sind immer ein Naturerlebnis.

Naturpark-Ausflüge
Im Kanu auf der Raab in den Herbst

Kanufahrten auf der Raab sind auch im Herbst ein Erlebnis. Das Naturparkbüro bietet diese Woche drei geführte Touren an: Donnerstag, 1. Oktober 10.00 UhrSamstag, 3. Oktober 10.00 UhrSamstag, 3. Oktober 14.00 UhrDie Strecke führt von Neumarkt an der Raab bis zur ungarischen Grenze, die Tour dauert rund eineinhalb Stunden. Der Preis beträgt 31 Euro pro Erwachsenem und 17 Euro pro Kind. Anmeldungen sind erforderlich (Telefon 03329/48453).

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Hubert Reschl, seit 2016 Träger des Großen Ehrenzeichens des Landes, verstarb im 70. Lebensjahr.

Markt Neuhodis
Hubert Reschl nach langer Krankheit verstorben

Hubert Reschl, einer der Mitinitiatoren des Naturparks Geschriebenstein-Irottkö und des Baumwipfelweges in Althodis ist gestorben. MARKT NEUHODIS. Hubert Reschl, Mitinitiator des Naturparks Geschriebenstein-Irottkö, dem  ersten grenzüberschreitenden Naturpark Österreichs, ist am Montag, 21.September, nach schwerer Krankheit im 70. Lebensjahr gestorben. Der Naturpark mit mehr als 500km an Wanderwegen - eröffnet 1996 - war auch der erste von nunmehr sechs Naturparken im Burgenland. Reschl war...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Pflanzen einen Apfelbaum: LHStv. Astrid Eisenkopf, Bürgermeister Andreas Gradwohl, Lea und Bleon aus der Naturpark-Volksschule Sieggraben.

Sieggraben
Naturerlebnis am Kogel

Moderner Umweltschutz: Durch ein EU-Projekt wird wertvoller Lebensraum geschützt und erlebbar gemacht SIEGGRABEN. In Sieggraben entsteht im Rahmen eines EU-Projekts das „Naturerlebnis Sieggrabener Kogel“. Durch das Projekt soll zum einen wertvoller Lebensraum langfristig gesichert werden, zum anderen soll Bewusstsein für EU-Schutzgüter geschaffen werden. „Besonderes Naturjuwel“ „Mit dem Sieggrabener Kogel verfügt die Gemeinde über ein ganz besonderes Naturjuwel, das es zu schützen und...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
Jürgen Höckner, Präsident Johann Thauerböck, Naturschutz-Landesrat Manfred Haimbuchner,  Geschäftsführer Franz Handler und Rainer Silber (v.l.).

25 Jahre Verband der Naturparke
"Die anfängliche Skepsis ist gewichen"

2020 feiert der Verband der Naturparke Österreichs sein fünfundzwanzigjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass starteten Präsident Johann Thauerböck und Geschäftsführer Franz Handler kürzlich zu ihrer klimafreundlichen Reise durch Österreich. Dabei statteten sie auch dem Park Obst-Hügel-Land einen Besuch ab. SCHARTEN. Zu diesem feierlichen Anlass, der in der Schartner Jausenstation Beißl eine Örtlichkeit fand, wurden die beiden mitunter von Naturschutz-Landesrat und...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Meingast
Im Herbst unterwegs mit der Himmelstreppe.

Wanderherbst im Naturpark Ötscher-Tormäuer

REGION. Im Herbst präsentiert sich die beeindruckende Landschaft des Naturparks Ötscher-Tormäuer von ihrer schönsten Seite. Ein Geheimtipp für Naturliebhaber und Wanderfreunde ist die Gösingrunde. Inmitten der bunten Natur die angenehm kühle Herbstluft atmen, dem Plätschern des Lassingfalls lauschen und die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut genießen – der Herbst ist die perfekte Zeit für einen Wanderausflug in den Hinteren Tormäuern. Die Anreise erfolgt am besten klimafreundlich, stressfrei...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Schüler waren unterwegs mit dem Kescher.
2

Startschuss für Naturwerkstatt Jauerling

MARIA LAACH. Gleich zwei Schulklassen der Naturparkmittelschule Emmersdorf besuchten als Erste die neuen Umweltbildungsprogramme des Naturparks Jauerling-Wachau und stellen schon zu Schulbeginn ein sehr gutes Zeugnis für den Naturpark aus! Stauferhütte wird zur Naturwerkstatt Jauerling Die kürzlich ins Leben gerufene „Naturwerkstatt Jauerling“ verkörpert ab jetzt das Erlebnisprogramm für Schulen und Kindergärten im Naturpark Jauerling-Wachau. Derzeit bietet die Naturwerkstatt Jauerling vier...

  • Krems
  • Doris Necker
Die Kastanienbuam: Rene Walitsch, Hans Gross und Thomas Ranninger (re) mit dem "dicken Walter" (v.li)

Die Kastanienbuam legen los!

Seit Jahren erfreut sich der Kastanienstand am Gelände des Naturparkzentrums Grottenhof bei Leibnitz größter Beliebtheit. Vielen ist der "dicke Walter" mit seinem selbst gebauten Maronibratofen ein Begriff. Nachdem er im Vorjahr bereits seine Pension angekündigt hat wurde kurzerhand mit Thomas Ranninger und René Walitsch, die dabei vom WOCHE Regionauten Hans Gross unterstützt werden, ein neues Team gefunden. Kastanienbuam am Zug"Die Kastanienbuam", wie die drei sich nennen, werden im...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Brigitte Gady
Die mobile Obstpresse macht nun bald Station im Ötscherland.
2

Naturpark Ötscher-Tormäuer
Obst im Mostviertel in höheren Lagen anbauen

Alles rund ums Thema Hochlagenobst erfährt man im Naturpark Ötscher-Tormäuer. MOSTVIERTEL. Im heurigen Herbst dreht sich im Naturpark Ötscher-Tormäuer wieder alles um das Thema Hochlagenobst – genauer gesagt um den Obstbau in höheren und raueren Lagen. Bäume im Naturpark bestellen Wie schon in den Vorjahren können auch heuer wieder Obstbäume über den Naturpark Ötscher-Tormäuer bestellt werden. Die Bestellaktion findet in Kooperation mit gockl.at statt. Der Naturpark hat aus der Vielzahl...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Martina Löffler, Marlene Hrabanek-Bunyai (GF Naturpark Rosalia- Kogelberg), Ronald Preissegger, Martin Mitteregger (Bürgermeister Pöttsching) mit Lagotto romagnolo Hündin Curly
4

Reiche Ernte
Burgunder Trüffel aus der Naturparkgemeinde Pöttsching

Das Team an zertifizierten „Österreichischen Naturpark Spezialitäten“-Produzenten im Naturpark Rosalia-Kogelberg wächst weiter. Immer mehr besondere Produkte werden gefunden, die durch ihre Produktionsart zum Erhalt der wunderbaren Kulturlandschaft beitragen und somit einen wichtigen Beitrag zur Förderung der Artenvielfalt leisten. BEZIRK MATTERSBURG. Mittlerweile besteht das Team an Naturpark- Spezialitäten Produzenten bereits aus 17 verschiedenen Anbietern aus dem Bezirk Mattersburg. Die...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.