Naturpark

Beiträge zum Thema Naturpark

Wirtschaft
[b]Exkursion ins Tiroler Land:[_/b] Der Naturpark Ötscher-Tormäuer organisierte eine spannende Reise ins Karwendelgebiet.
2 Bilder

Exkursion
Naturpark Ötscher-Tormäuer organisiert Ausflug nach Tirol

14 interessierte Mostviertler besuchten in Tirol den größten Naturpark Österreichs. REGION/TIROL. Organisiert vom Naturpark Ötscher-Tormäuer, besuchten 14 interessierte Mostviertler den größten Naturpark Österreichs – den Naturpark Karwendel in Tirol. Neue Impulse mit nach Hause nehmen Ziel war es, dort Eindrücke zu sammeln und neue Inputs mit nach Hause zu nehmen. Besucht wurden unter anderem der Naturparkeingang Halltal in Absam, wo Bürgermeister Arno Guggenbichler von seinen...

  • 05.11.19
Lokales
Gabriela Orosel, Geschäftsführerin des Naturparks Purkersdorf: „Die Natur stellt ein reichhaltiges Repertoire an Strukturen und Materialien zur Verfügung."
3 Bilder

Unterricht in der Natur
Wald ist Klasse!

Naturpark Purkersdorf und Natürlich Lernen zeigen gemeinsam mit der Volksschule Gablitz wie Unterricht in und mit der Natur funktionieren kann. PURKERSDORF/GABLITZ (PA). Mit Beginn des aktuellen Schuljahres startete der Naturpark Purkersdorf das Pilotprojekt „Lernraum Naturpark“ mit der Naturpark-Partner-Volksschule Gablitz. In Zusammenarbeit mit einem geschulten Team an Wald- und Naturlernpädagoginnen des Naturparks und der Kooperationsplattform 'Natürlich Lernen' nützen im ersten...

  • 05.11.19
Lokales
Der Naturpark möchte sich besser vermarkten.
2 Bilder

Arbeitsprogramm 2020 Naturpark Mürzer Oberland
2020 tut sich viel im Naturpark Mürzer Oberland

Nachdem in den letzten Wochen das Büro umgebaut und deine neue Postpartnerstelle installiert wurden, kann sich die Kommission des Tourismusverbandes nun wieder den eigentlichen Kernaufgaben widmen. Und so wurden gleich die Weichen für die Tourismusarbeit im Mürzer Oberland für 2020 gestellt. Generell soll durch die enge Kooperation zwischen Tourismusverband und Naturpark eine zu große Belastung der einzigartigen Kulturlandschaft im Mürzer Oberland vermieden werden. Am Arbeitsprogramm stehen...

  • 31.10.19
Lokales
„Alpine School“: hohe internationale Anerkennung für die Volksschule Sieggraben

Zertifikat aus Frankreich
Naturpark-Volksschule Sieggraben ist „Alpine School“

Die Volksschule wurde ein Zertifikat für transnationale Bildungs- und Jugendarbeit verliehen. SIEGGRABEN. Die VS Sieggraben ist nur eine von acht internationalen Schulen, der in Frankreich der Zusatztitel „Alpine School“ für hervorragende Arbeit im Bereich Natur und Nachhaltigkeit verliehen wurde. Lebensraum Alpen Das Interreg-Projekt „YOUrALPS“ fördert die Identifikation von Jugendlichen mit dem Lebensraum Alpen und regt zu einem aktiven und verantwortungsvollen Umgang mit der Natur an....

  • 30.10.19
Freizeit
Blick ins Joglland
23 Bilder

Wandern im Naturpark Geschriebenstein
Herbstwanderung von Oberkohlstätten zum Hirschenstein

Die wunderbare Wanderung im herbstlichen Wald starte ich in Oberkohlstätten. Beim Parkplatz des Kohlstätterhofes findet sich eine Tafel mit den möglichen Wanderwegen, welche auch gut markiert sind. Beim ersten Aussichtspunkt bestaune ich den Blick in die Weite - im Steirischen ist das Joglland sichtbar und in Niederöstereich die bucklige Welt. Ein Rundblick der zum Innehalten und Träumen einlädt. Meine Füße tragen mich mal bergauf, mal bergab und ruhen sich in den ebenen Wegabschnitten...

  • 26.10.19
  •  2
  •  1
Lokales

Pädagogen entdecken für Kinder

Mit allen Sinnen – entdecken, erleben, lernen PURKERSDORF. Gut besuchter Weiterbildungs-Workshop fur Elementarpadagogen des Landes Niederösterreich zur Wahrnehmungs- und Sinnesschulung von Kindern in der Natur. Auch in diesem Kindergartenjahr war der Weiterbildungs-Workshop „Mit allen Sinnen – entdecken, erleben, lernen“ fur die Elementarpadagogen des Landes NÖ ausgebucht. Lernberaterin Mag. Doris Lackner und Waldpadagogin Irene Obetzhofer von der Kooperationsplattform Naturlich Lernen...

  • 25.10.19
Lokales
Titelbild: Nach dem Motto "Fit mach mit" am Nationalfeiertag auf den Falkenstein und Handlesberg ...
43 Bilder

"Fit mach mit" am Nationalfeiertag
Gutensteiner Alpen – Falkenstein und Handlesberg

Weigelsdorf/Schwarzau i.G. ... Ganz nach dem Motto "Fit mach mit" fassten wir am Nationalfeiertag 2018 den Beschluss, wieder einmal den Naturpark Falkenstein-Schwarzau im Gebirge zu besuchen. Diese interessante, viele herrliche Ausblicke bietende Wandertour zum Falkenstein, Handlesberg und zurück über den Quellenweg nach Schwarzau kann ich auch für den kommenden Nationalfeiertag nur weiterempfehlen. Die Marktgemeinde Schwarzau im Gebirge gehört zum Bezirk Neunkirchen im südlichen...

  • 24.10.19
  •  40
  •  20
Politik
Am vom Land Tirol mitfinanzierten Projekt unter der Leitung von Cornelia Baumann (Energiewende Oberland, 5. v. re., vorn) sind zahlreiche Organisationen als Projektpartner beteiligt. Im Bild VertreterInnen der Energiewende Oberland, des Naturparks Karwendel, des Landkreises Garmisch-Partenkirchen, der Umweltforschungsstation Schneefernerhaus, der Universität Innsbruck und des Klimabündnisses Oberösterreich.
2 Bilder

"Klima-Alps"
Bevölkerung für das Thema Klimawandel sensibilisieren

TIROL. Die Spuren des Klimawandel werden immer sichtbarer, so auch in Tirol. Das Projekt "KlimaAlps" der Interreg Österreich-Bayern will die Bevölkerung noch stärker zum Nachdenken über die Thematik Klimaschutz anregen. Durch konkrete Veranschaulichungen soll auf die Herausforderung Klimawandel aufmerksam gemacht werden.  Wie ist das Projekt "KlimaAlps" aufgebaut?Das Projekt zum Klimaschutz basiert auf drei Teilen. Als erstes sollen in den kommenden drei Jahren KlimapädagogInnen ausgebildet...

  • 22.10.19
  •  1
  •  1
Lokales
Wir schaffen das! Die Kinder legten sich ordentlich ins Zeug
14 Bilder

Naturpark Rosalia-Kogelberg
„Wir retten den Trockenrasen“

Die Flächen unterhalb des Schwarzen Kreuzes in Draßburg verbuschen – ein erhaltungswürdiger Lebensraum geht verloren. DRAßBURG. Um das zu vermeiden, rückten Kindergartenkinder und Schüler aus der Volksschule Draßburg und Baumgarten am 22. Oktober aus, um botanischen Kostbarkeiten wie die Kuhschelle den Lebensraum zurückzubringen. Unterstzützung erhielten die Naturpark-Kinder von Mitarbeitern der Gemeinde Draßburg. Aber auch Eltern und Großeltern packten mit an, um den einstigen Trockenrasen...

  • 22.10.19
  •  1
Wirtschaft
Mostviertler Feldversuche: Andreas Purt, Georg Wutzl, Mike Nährer, Claudia Kubelka, Heribert Pfeffer und Florian Schublach.
3 Bilder

Mostviertler Feldversuche
Top-Gastronomen kochten im Naturpark-Zentrum auf

Der Traisentaler Spitzenkoch Mike Nährer sorgte mit seinen Kollegen im Naturpark-Zenntrum Ötscher-Basis für feinste Kulinarik. REGION. Vor Kurzem begab sich der Traisentaler Spitzenkoch Mike Nährer auf ungewohntes Terrain, um in der Ötscher-Basis die Geschmäcker des Ötschers zu entdecken. Seiner Einladung folgten knapp 50 Gäste, das Ergebnis war bunt, kreativ und vor allem regional. Kulinarische Experimente Das Prinzip der Mostviertler Feldversuche ist einfach: Etablierte Mostviertler...

  • 21.10.19
Leute
„Tirol verliert einen großen Pionier des Naturschutzes“,  so LHStvin Felipe zum Tod von Peter Haßlacher.

Naturschutz-Pionier
Nachruf auf Peter Haßlacher

TIROL. Am Donnerstag, den 17. Oktober, ist Peter Haßlacher, ein Tiroler Pionier in Sachen Naturschutz, im Alter von 70 Jahren verstorben. Betroffen äußert sich LHStvin Felipe zum Tod des ehrenamtlichen Österreich-Präsidenten der Internationalen Alpenschutzkommission CIPRA.  Engagement für die Tiroler Natur und die UmweltTirol trauert mit Peter Haßlacher um einen "Pionier im Umweltschutz", wie sich die betroffene LHStvin Felipe ausdrückte. Haßlacher war vor seiner Pensionierung...

  • 21.10.19
Lokales
Mehr als 60 Schulklassen wurden vom Naturpark begleitet.
2 Bilder

Umweltbildung „Marke Kaunergrat“
Umweltbildungsprogramm geht zu Ende

BEZIRK IMST. Der Naturpark Kaunergrat bietet bereits seit dem Jahr 2002 Umweltbildungsveranstaltungen für Schulen aus der Naturparkregion und darüber hinaus an. Mit der Eröffnung des Naturparkhauses am Gachen Blick im Jahr 2007 haben sich die Zahlen seither verdreifacht. Auch dieses Jahr betreuten die Naturführer und Umweltbildner wieder mehr als 60 Schulklassen mit über 1470 Schulkindern. Besonders erfreulich ist auch, dass immer mehr Schulen und Kindergärten aus der Naturparkregion sich dazu...

  • 21.10.19
Leute

Verkostung
Herbstheuriger der Volkspartei Heidenreichstein

Bestens besucht war die Verkostung von Käse, Brot und Wein im Naturpark Heidenreichstein. HEIDENREICHSTEIN. Vizebürgermeisterin Margit Weikartschläger und Martin Diesner konnten die Ehrengäste Landtagsabgeordnete Margit Göll, deren Vorgänger Ing. Hans Hofbauer, Altbürgermeister Zlabinger, Obmann des Seniorenbunds Franz Hofbauer begrüßen. Bäckermeister Erich Redl hatte verschiedenste Brotvarianten – Karotten-, Zwiebel-, Nuss-, Spinat- und Vollkornbrot gebacken und gesponsert. Die...

  • 21.10.19
Lokales

Ternitz
Auf zum Wandern am Nationalfeiertag

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Verein Naturpark Sierningtal - Flatzer Wand und der ÖTK Ternitz laden herzlich zum Wandertag zum Nationalfeiertag ein. Zwei verschiedene Routen können erwandert werden: die "kleine Runde" führt vom Naturparkzentrum Sieding zur Gfiederwarte und retour (ca. 11 km). Die "große Runde" spannt einen Bogen vom Naturparkzentrum Sieding über St.Johann, Flatz und das Neunkirchner Haus (Flatzer Hütte) und zurück (ca. 15,8 km). Mehrere Labestationen sorgen für die Stärkung der...

  • 20.10.19
Lokales
Hirschbirne trifft Schafnase Graz
10 Bilder

Hirschbirne trifft Schafnase!

Streuobstausstellung der steirischen Naturparke in der Grazer Herrengasse. Die Besucher konnten sich über das Angebot in dem jeweiligen Naturpark  informieren und es wurden viele Kostproben angeboten. Auch die vielen verschiedenen Äpfel wurden mit großem Interesse, von den zahlreichen Besucherlnnen gerne verkostet.

  • 17.10.19
  •  20
  •  14
Lokales
Die Fortbildungsteilnehmer beim Piller Moor.
3 Bilder

Erste Lehrerfortbildung von RegioL
Interreg-Kleinprojekt "Bildung und Natur Raetica"

BEZRIK LANDECK/IMST. Im Rahmen des Interreg-Kleinprojektes „Bildung und Natura Raetica“ fand die erste von drei geplanten Lehrerfortbildungen statt.  Dreiländereck als LernortDas Grenzgebiet zwischen Italien, Österreich und der Schweiz war früher die Heimat rätischer Volksstämme. Heute gewinnt die Terra Raetica neues Gewicht: die Bezirke Landeck und Imst, der Vinschgau und das Engadin rücken wieder näher zusammen. Neben der gemeinsamen kulturellen Geschichte wird die Region besonders durch...

  • 17.10.19
Lokales
21 Bilder

Herbstspaziergang am Naturpark Buchberg in Mattsee

Heute war ein wunderschöner Herbsttag, den ich für eine kleine Wanderung auf dem Buchberg in Mattsee genutzt habe. Der Buchberg ist zu jeder Jahreszeit sehr schön, aber die Farben, die uns der Herbst derzeit beschert, sind einfach traumhaft anzusehen. Auf dem Gipfel hat man die Möglichkeit, sich auf einer der Bänke auszuruhen und die Natur zu genießen. Diese Stelle gilt als Energieplatz, was ich gut verstehen kann. Auch einen großen Spielplatz und einen Aussichtsturm gibt es auf dem...

  • 16.10.19
  •  11
  •  7
Lokales
Orosel mit Sylvia und Bichler. Sie sind Drei bis viermal pro Woche im Naturpark
5 Bilder

Naturpark Purkersdorf
Eine Wohngemeinschaft für viele Tiere

Im Naturpark sind die Schweine los PURKERSDORF (sas). "Ja auch die Schweine können ordentlich streiten", meint Gabriela Orosel, Geschäftsführerin vom Verein Naturpark Purkersdorf, als sie mit den Bezirksblättern spricht und im Hintergund die Wildschweine lautstark zu hören sind. Zum Wohl der Tiere Orosel ist seit 2001 für das Management des Naturparks zuständig und somit auch die Schnittstelle zum Verein der Naturparke Niederösterreich, auf dessen Förderungen der Naturpark angewiesen...

  • 16.10.19
  •  1
Lokales

Das große Messen im Naturpark Geschriebenstein

Das große Messen im Naturpark Geschriebenstein fand in Kooperation mit der Werkstatt Natur, dem Regionalmanagement Burgenland und dem Naturparkbüro am 4. Oktober in der Naturparkmittelschule Lockenhaus statt. Mit dabei waren ca. 250 Kinder aus Kindergarten, Volksschule und Mittelschule. An 12 Stationen wurde mit Begeisterung gemessen, gerätselt, gebaut und gebastelt.

  • 07.10.19
Lokales
"Lernort Naturpark": Naturpark-Schülerbauen, zusammen mit Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Naturparke-Wolfgang Mair einen Fledermauskasten.
3 Bilder

Lernort Naturpark
Die Natur fungiert als "Lehrer" im Bezirk Scheibbs

Gipfel im Naturpark Ötscher-Tormäuer im Zeichen der Bildung: Innovative Methoden der Naturvermittlung. ÖTSCHERLAND. Naturpark-Vertreter aus ganz Österreich trafen einander vor Kurzem zum Naturpark-Gipfel, um gemeinsam mit Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf in der Ötscher-Basis über wichtige Entwicklungen in den Naturparken zu diskutieren. Naturparke als "Motoren" am Land "Es freut uns, die Österreichischen Naturparke hier in Niederösterreich begrüßen zu dürfen. Der Austausch...

  • 04.10.19
  •  1
Lokales
LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf begrüßt die Verantwortlichen aus den Naturpark-Bundesländern beim diesjährigen Naturpark-Gipfel.

Im Zeichen der Bildung
Lernraum Naturpark Ötscher-Tormäuer

WIENERBRUCK. Am 3. Oktober war es wieder so weit: Naturpark-VertreterInnen aus ganz Österreich trafen sich zum diesjährigen Naturpark-Gipfel, um gemeinsam mit LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf über wichtige Entwicklungen in den Naturparken zu diskutieren. Veranstaltungsort war die Ötscher-Basis, das Besucherzentrum des größten Naturparks Niederösterreichs. „Es freut uns, die Österreichischen Naturparke hier in Niederösterreich begrüßen zu dürfen. Der Austausch zwischen den Bundesländern und...

  • 04.10.19
Lokales
Nass, aber glücklich: (v.l.) Laura Zobernig (Olympiaregion Seefeld), Laura Dahlmeier, Maria Wirtenberger (Achensee Tourismus), Alexander Lieb, Kristin Berglund und Hermann Sonntag.
3 Bilder

Karwendelmarsch-Sieger pflanzen Ahornbäume

Als besondere Geste werden Jahr für Jahr von den Gewinnern junge Berg-Ahorne am Ahornboden gepflanzt. So bunt wie der Ahornboden präsentierte sich auch die Siegergruppe, die für die „Aufforstung“ sorgte: Neben der ehemaligen deutschen Biathletin Laura Dahlmeier, die den diesjährigen Karwendelmarsch mit neuem Damen-Streckenrekord gewonnen hatte waren Kristin Berglund – die Dreifach-Siegerin 2013, 2015 und 2016 ersetzte einen „ihrer“ Bäume, der dem harten Winter zum Opfer gefallen war - und...

  • 04.10.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.