07.04.2016, 17:10 Uhr

„English in Action” – Intensivsprachtraining in der NMS Bad Großpertholz

Die Schülerinnen und Schüler der 3. und der beiden 4. Klassen mit ihren Sprachlehrern. (Foto: privat)
BAD GROSSPERTHOLZ. Gleich nach den Osterferien hieß es für die Schüler der 3A Klasse und der beiden 4. Klassen der Neuen Mittelschule Bad Großpertholz „English only“. Auf sehr unterhaltsame und spielerische Weise trainierten die Kinder ihr Sprachverständnis und sprachliches Ausdrucksvermögen. Hauptziel war die Konversationsfähigkeit im Alltag zu verbessern. Die vier Lehrer aus England studierten mit den Kindern auch zum Teil selbstverfasste Sketches ein, die zum Abschluss vor Publikum präsentiert wurden.
Einige Kommentare von Schülern: „Ziemlich amüsant war, dass wir ausschließlich Englisch sprechen mussten, da die Lehrer ja kein Deutsch verstanden", erklärte Susanna aus der 3A.
„Wir lernten viele neue Vokabel und konnten unsere selbst geschriebenen Sketche aufführen", erinnert sich Nicole und schließlich Kaya aus der selben Klasse: „Auf spielerische Weise wurde uns Englisch näher gebracht. Ich freue mich schon auf nächstes Jahr.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.