14.09.2016, 11:56 Uhr

Austro-Kicker Christian Fuchs mit Schienbeinschutz aus Hoheneich

Christian Fuchs im Zweikampf mit Ricardo Quaresma (POR), auch hier begleiteten ihn seine Zweikampf-Schützer bereits. (Foto: GEPA/Zweikampf/ Forian Ertl)

Firma Bernstein aus Hoheneich fertigt Schienbeinschoner mit 3-D-Technik.

HOHENEICH. Zum Auftakt der Champions League sind die Erwartungen an den österreichischen Profi hoch. Wenn heute der amtierende englische Meister Leicester City am ersten Spieltag auf Brugge trifft, hat Verteidiger Christian Fuchs auf jeden Fall eines im Gepäck: Schienbeinschoner aus Österreich.

Schienbeinschutz mittels 3-D-Technik

Talent, Kampfgeist und Durchhaltevermögen hat der Austro-Kicker bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt, als er mit dem englischen Premiere Ligisten Leicester City FC die Saison 2015/16 für sich entscheiden konnte. Doch zum Erfolgsrezept von Christian Fuchs gehört ab sofort noch mehr: Bereits in den letzten Spielen der vergangenen Saison ging der österreichische Legionär mit Zweikampf - dem ersten 3-D-gedruckten Schienbeinschoner aus Österreich – aufs Feld, in der soeben gestarteten Saison 2016/17 setzt er dies fort.
Entdeckt hat Fuchs seine zwei ständigen Begleiter am Spielfeld im heurigen Frühjahr, als ihn ein E-Mail von Zweikampf-Technik-Profi Harry erreichte, der ihn mit knappen Worten dazu einlud, den dreilagigen Schienbeinschoner zu testen. Christian Fuchs wurde neugierig und schon wenige Tage später lief er mit Zweikampf aufs Spielfeld. „Neugierig gemacht hat mich nicht nur die Tatsache, dass Zweikampf in Österreich entwickelt und produziert wird, sondern vor allem auch, dass es hier anscheinend ein Team gibt, das sich einem Produkt widmet, das nur selten zu sehen ist, aber von immens großer Bedeutung für uns am Spielfeld ist“, so Christian Fuchs.

Maßgefertigt in Hoheneich

Als ihm das junge Zweikampf Team aus Linz – produziert wird übrigens im Waldviertel – zum Gewinn der Premiere League mit maßgefertigten und speziell für ihn bedruckten Schonern gratuliert und zudem ein spezielles Paar für die EURO 2016 für ihn fertigt, mit dem er die Gruppenphase und einige Duelle meistert, steht für ihn fest, dass Zweikampf ihn wohl begleiten und schützen wird. „Seit Mai 2016 habe ich jedes Spiel mit Zweikampf bestritten, vor allem mag ich den Fit sowie den maßgeschneiderten Tragekomfort. Da drückt einfach nichts“, so Fuchs.


"Zweikampf" schützt perfekt

„Für uns als junges Team ist es extrem motivierend, wenn ein Top-Fußballer so überzeugt ist von unserem Produkt, das wir erst vor wenigen Wochen zum ersten Mal vorgestellt haben“, so Jakob Schmied, Co-Eigentümer von Bernstein Innovation und Mastermind von Zweikampf, der in seiner Freizeit ebenfalls – wie auch einige andere Zweikampf Teammitglieder – aktiv am Fußballplatz steht (und dabei die Idee zu Zweikampf hatte). „Vor allem Christians Feedback und Input sind für uns super wichtig und werden bei der Weiterentwicklung von Zweikampf auf jeden Fall berücksichtigt“, so Schmied. Getestet und weiter entwickelt wird der dreilagige Schienbeinschoner aus Österreich laufend. Zurzeit wird der zu einem großen Teil mit 3D-Druck gefertigte Schoner in drei verschiedenen Größen sowie Dämpfungsgraden angeboten. Mit 75 Gramm und 7 Millimeter, passt sich Zweikampf an jedes Fußballerbein perfekt an – „egal, ob Profi oder Amateur“, so Schmied, der sich mit seinem Vater Klaus die Geschäftsführung der Bernstein Innovation GmbH teilt und sich vorstellen kann, „mit Christian Fuchs gemeinsam aufs Fußballfeld zu gehen und einen speziellen Schoner zu entwickeln“.


Für Amateure und Profis

Seit Mai 2016 ist Zweikampf für jeden Amateur- und Profifußballer, der seine Beine professionell, ohne Druckstellen und mit Stil schützen möchte, über www.zweikampf.com ab EUR 139,00 erhältlich. Zudem gibt es Zweikampf im ausgesuchten Fachhandel.


Bernstein Innovation

Die auf 3D-Druck spezialisierte Bernstein Innovation GmbH wurde 2014 von Klaus und Jakob Schmied als Vater-Sohn-Unternehmen in Linz gegründet und produziert 3D-gedruckte Komponenten für verschiedene Unternehmen. Zweikampf ist die erste Eigenentwicklung eines jungen Teams, mit der neue Standards im Fußballsport gesetzt werden. Die 3D-gedruckten Schienbeinschoner wurden in Österreich entwickelt, kreiert und produziert.
www.zweikampf.com
www.bernstein-innovation.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.