Hoheneich

Beiträge zum Thema Hoheneich

Lokales
2 Bilder

Blutspendeaktion in Hoheneich brachte beinahe 100 Liter ein

HOHENEICH (red). Traditionellerweise wurde am Wallfahrtstag in Hoheneich der der Tag der offenen Tür im Feuerwehrhaus mit der Blutspendeaktion im Turnsaal abgehalten. Die Blutspendeaktion wurde in bewährter Weise von der Feuerwehr Hoheneich organisiert. Insgesamt konnten 185 Spender begrüßt werden. Im Rahmen der Aktion konnte Ortsstellenleiter David Müllner die bronzene Verdienstmedaille für 25 Blutspenden an Thomas Bauer und Wolfgang Fuchs überreichen. Die silberne Verdienstmedaille für 50...

  • 13.09.19
Lokales
Am Foto: Josef Göth, Günter Strondl, Günter Peleska, Rene Breit, Alena Kohoutova, Alfred Stubner, Bgm. Karl Harrer, StR Michael Preissl, Karl Weinstabl, Ing. Christoph Tüchler, Heinz Schindler und Josef Magenschab.

Die Dienstag Radler nützen bereits den neuen Radweg an der B 41

HOHENEICH/SCHREMS - Die Radfahrergruppe "Die-Dienstag-Radler"  aus Schrems und Hoheneich benützen bereits regelmäßig bei ihren wöchentlichen Ausfahrten den neuen Radweg an der B41 zwischen Schrems und Hoheneich. Diesmal trafen sie mit Bgm. Karl Harrer, StR Michael Preissl und Ing. Christoph Tüchler zusammen, die gerade eine Besichtigung vornahmen. Das fehlende Geländer beim Überlauf des Höfentöckteiches wird demnächst montiert. Das Projekt wurde sogar vom Verkehrsclub Österreich (VCÖ) mit...

  • 21.08.19
Lokales
Ein 78-Jähriger aus der Gemeinde Hoheneich musste bei Waldarbeiten sein Leben lassen.

Unglück in Unserfrau-Altweitra
78-Jähriger bei Forstunfall gestorben

UNSERFRAU-ALTWEITRA. Ein 78-jähriger Mann aus der Gemeinde Hoheneich machte sich am Dienstag in ein Waldstück in der Gemeinde Unserfrau-Altweitra auf, um Forstarbeiten durchzuführen. Dabei kam es zu einem fatalen Unfall, der für den Mann leider tödlich endete. Zum Tod führten schwere Kopfverletzungen, die sich der Arbeiter gegen 16 Uhr beim Verladen von abgeholzten Baumstämmen auf einen Forstwagen zugezogen haben dürfte. Zum Unfallzeitpunkt war er alleine im Wald. Hinweise auf Fremdverschulden...

  • 21.08.19
Lokales
Gertrude und Rudolf Pollak sind 79 Jahre alt. 60 Jahre ihrer bisherigen Lebenszeit haben sie als glückliches Ehepaar verbracht.
3 Bilder

Hoheneich
Jubelpaar lüftet Geheimnis der ewigen Liebe

Gertrude und Rudolf Pollak verraten, wie Sie die Liebe am Leben erhalten können. HOHENEICH. Heiraten liegt wieder voll im Trend: Im Bezirk Gmünd haben 2018 182 Paare "Ja" gesagt, in Niederösterreich waren es laut Statistik Austria 8.558. Die Zahl der Eheschließungen in NÖ ist damit gegenüber 2017 um 5,1 Prozent gestiegen. Leider haben aber auch die Scheidungen zugenommen: Mit 3.345 Fällen wurden 2018 um 3,2 Prozent mehr Ehen geschieden als 2017. Im Bezirk Gmünd gab es 58 Scheidungen. Damit...

  • 12.08.19
  •  1
Lokales
Cobra-Beamte führten in Hoheneich eine Festnahme durch.

Wegen Drohung: Cobra griff in Hoheneich zu

HOHENEICH. Wie die Bezirksblätter erfahren haben, standen am Sonntag Cobra-Beamte in voller Montur in Hoheneich im Einsatz. Das bestätigt Walter Schwarzenecker von der Landespolizeidirektion, laut dem das Sondereinsatzkommando zwischen 15 bis 19 Uhr aktiv war. Für weitere Auskünfte hat uns Schwarzenecker an die Staatsanwaltschaft Krems verwiesen, doch hier bittet man um Verständnis. "Wir befinden uns mitten in einem laufenden Ermittlungsverfahren", so die leitende Staatsanwältin Susanne...

  • 05.08.19
Lokales

Arbeitsunfall in Hoheneich
24-Jähriger geriet mit Fuß unter Bagger

HOHENEICH. Ein 24-jähriger Arbeiter aus der Gemeinde Kirchberg am Walde ist am Donnerstag gegen 11 Uhr in Hoheneich mit seinem rechten Fuß unter den Antrieb eines fahrenden, 7,5 Tonnen schweren Baggers geraten. Als der 58-jährige Baggerfahrer dies bemerkte, setzte er unverzüglich den Bagger zurück, leistete Erste Hilfe und verständigte die Rettungskräfte. Der Arbeiter wurde in das Gmünder Spital eingeliefert und anschließend in jenes in Horn überstellt. Er erlitt schwere Verletzungen am...

  • 05.07.19
Lokales
6 Bilder

Unfall bei Hoheneich
Lkw geriet durch Reifenplatzer außer Kontrolle

HOHENEICH. Auf der B41 ereignete sich am Freitag gegen 14:40 Uhr auf Höhe Hoheneich ein spektakulärer und für die Einsatzkräfte sehr fordernder Lkw-Unfall. Brückengeländer zerstört Der Lenker eines tschechischen Sattelzuges fuhr in Richtung Schrems, als kurz nach dem Knoten Hoheneich beim Zugfahrzeug der rechte Vorderreifen platzte. Dadurch geriet das Fahrzeug ins Schleudern, touchierte den betonierten Bereich der Brücke und demolierte das Brückengeländer. Nachdem es einige hundert Meter...

  • 29.06.19
Lokales

Vandalen zogen durch Hoheneich

HOHENEICH. Am langen Wochenende rissen bisher unbekannte Täter auf der L 8205 im Ortsgebiet von Hoheneich mehrere Leipflöcke sowie die Ortstafel aus der Verankerung. Die Höhe des Schadens, der der Straßenmeisterei Schrems und der Gemeinde Hoheneich durch diesen Vandalenakt entstanden ist, ist derzeit noch nicht bekannt.

  • 11.06.19
Wirtschaft
Klaus und Jakob Schmied suchen für ihre Firma direkt neben der Hoheneicher Abfahrt von der B41 einen Käufer.

Hoheneich
Bernstein Mitarbeiter zittern um ihre Jobs

HOHENEICH. Nachdem die Bezirksblätter am 20. März berichtet haben, dass die Firma Bernstein entgegen aller Gerüchte nicht geschlossen, sondern verkauft werden soll, gingen die Wogen am Freitag erneut hoch: Die zehn Mitarbeiter des 3D-Druck Spezialisten – sechs davon sind in Hoheneich beschäftigt, vier in Linz – wurden mit Stichtag 30. Juni zur Kündigung angemeldet. Geschäftsführer Klaus Schmied beteuert auf neuerliche Anfrage der Bezirksblätter, dass es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme...

  • 03.04.19
Lokales

Wie funktioniert Lernen im Gehirn?
Vortrag gab Antworten auf spannende Fragen

KIRCHBERG AM WALDE (pp). Die Gemeinde Kirchberg am Walde ermöglichte einen Vortrag von Dr. Daniela Arnold für die Volksschulen Hoheneich, Hirschbach und Kirchberg über das umfangreiche Thema "wie funktioniert Lernen im Gehirn". Dabei wurde darauf aufmerksam gemacht, wie Bewegung und Ernährung unsere Kinder schlau und glücklich machen. Tipps, wie Eltern ihre Kinder unterstützen können, um der heutigen Schulanforderung und Leistungsgesellschaft gewachsen zu sein, wurden den anwesenden Eltern mit...

  • 20.03.19
Wirtschaft
Vater und Sohn: Die Chefs Jakob und Klaus Schmied.
2 Bilder

Hoheneich
Firma Bernstein schließt nicht, sondern verkauft

Hoheneich: Firma für 3D-Druck sperrt nicht zu, sondern wechselt Besitzer HOHENEICH. Groß war die Freude, als der Linzer 3D-Druck-Spezialist Bernstein Anfang 2015 als erster Mieter der BK Handels- & Vermietungs-GmbH präsentiert werden konnte. Nun häufen sich die Gerüchte: Schenkt man diesen glauben, könnten die drei Hallen von Robert Bauer und Rudolf Kollmann direkt neben der Hoheneicher Abfahrt von der B41 in Kürze wieder leer stehen. "Wir wollen verkaufen" "Eine Schließung des...

  • 20.03.19
Lokales
2 Bilder

140 Teilnehmer bei Fackelwanderung in Hoheneich

HOHENEICH (red). Bei hervorragenden Wetterbedingungen wurde die Fackelwanderung der Arbeiterkammer und des ÖGB gemeinsam mit dem Stockschützenverein Hoheneich-Nondorf durchgeführt. AK-Bezirksstellenleiter Michael Preissl konnte im Namen von AK-Niederösterreich Präsident Markus Wieser zahlreiche Besucher begrüßen, unter ihnen auch Nationalrat Konrad Antoni, der Betriebsratsvorsitzende der Firma EATON Werner Müller, den ÖGB-Regionalsekretär Reinhold Schneider, PROGE-Fachsekretär Erich Macho und...

  • 18.02.19
Lokales

Vierspuriger Ausbau der B 41 kann starten

Startschuss für ersten Streckenabschnitt zwischen Schrems und Hoheneich ist gefallen. SCHREMS / HOHENEICH. „Mit dem einvernehmlichen Abschluss der Grundeinlösen ist ein nächster wichtiger Schritt gesetzt“, hält Niederösterreichs Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko im Blick auf die B 41 im Bezirk Gmünd fest und ergänzt, „Damit kann der erste Abschnitt der Arbeiten am vierspurigen Ausbau zwischen Schrems und Hoheneich starten.“ Ausbau auf 2,8 Kilometern Geplant ist, die B 41 auf einer...

  • 15.02.19
Leute
8 Bilder

Hoheneich
Da gehen wir aufs Eis tanzen - Eisdisco in Hoheneich

HOHENEICH (mm). Bei plus 8 Grad denkt man vielleicht nicht so ans Eislaufen, oder? Trotz Wärmeeinbruch lockte die Aussicht auf einen schönen Tag auf dem und ums Eis zahlreiche Besucher auf den Eislaufplatz - sehr zur Freude von Feuerwehrkommandant Dominik Krenn, der auch gerne den Eisstock schwingt. Das probierten sogleich Florentin Kaltenböck und Johannes Thor aus, und auch Robert Backhausen wagte sich aufs Eis. Jedoch nur mit stützender Hand für Valentin Glaser: "Vor fast 40 Jahren waren wir...

  • 04.02.19
Lokales
Eine Sprühkerze hat den Brand in der Wohnung des neu gewählten Feuerwehrkommandant-Stellvertreters Gerhard Hofmann am vergangenen Samstag ausgelöst.

Nach Wohnungsbrand: Gemeinde Hoheneich sammelt Spenden für Familie Hofmann

HOHENEICH (red). Wie berichtet wurde die Wohnung der Hoheneicher Familie Hofmann durch einen Brand weitgehend zerstört. Die vierköpfige Familie wurde noch in der Brandnacht notdürftig in einer Ferienwohnung untergebracht. Um neben den ohnehin großen seelischen Problemen die finanziellen Sorgen zu lindern, hat die Marktgemeinde Hoheneich eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Die Versicherung wird zwar aus heutiger Sicht den Schaden übernehmen, jedoch nur in der Höhe des Zeitwerts. "Damit die...

  • 16.01.19
Lokales
Friedrich Bauer, Roman Parutschka, Klaus Weiss, Martin Wagensonner, Dominik Krenn, Christian Grümeyer, Gerhard Hofmann, Benedikt Redl, Dietmar Haider, Franz Krenn und Manfred Zeilinger

Dominik Krenn ist neuer Kommandant der Feuerwehr Hoheneich

HOHENEICH (red). Am 11. Jänner fand die jährliche Mitgliederversammlung samt Kommandowahl der Freiwilligen Feuerwehr Hoheneich in der Waldviertler Spielewelt statt. Nach dem Rechnungsabschluss und der Wahl der neuen Rechnungsprüfer folgte der Bericht des Kommandanten Roman Parutschka: Im Jahr 2018 wurde die Feuerwehr Hoheneich zu 37 Einsätzen gerufen wobei 484 Stunden geleistet wurden. Neben 13 Übungen führten die Floriani außerdem 215 diverse Tätigkeiten durch. Gesamt konnten 265 Ereignisse...

  • 15.01.19
Lokales
Die Wohnung wurde stark in Mitleidenschaft gezogen
17 Bilder

Sprühkerze verursachte Wohnungsbrand in Hoheneich

Feuer in der Wohnung des neu gewählten Feuerwehrkommandant-Stellvertreters Gerhard Hofmann. HOHENEICH. Die Ursache des Wohnungsbrandes in einem Mehrparteienwohnhaus in der Hoheneicher Fasangasse am Samstag steht fest: Gegen 20.40 Uhr zündete der 20-jährige Sohn des Besitzers auf dem im Wohnzimmer aufgestellten Christbaum eine Spritzkerze an. Durch das Abbrennen geriet der ausgetrocknete Baum sofort in Brand. Der junge Mann und seine ebenfalls 20-jährige Freundin versuchten noch zu löschen,...

  • 14.01.19
Lokales
11 Bilder

Zwei Bewohner nach Brand in Hoheneich im Krankenhaus

HOHENEICH. Am Samstag ist in einer Wohnung im Mehrparteienwohnhaus in der Fasangasse in Hoheneich ein Brand ausgebrochen. Als die nachalarmierte Freiwillige Feuerwehr Gmünd-Stadt eintraf, hatten die Hoheneicher Florianis das Feuer bereits unter Kontrolle gebracht. Die Kameraden aus Gmünd übernahmen die Ausleuchtung des Wohnhauses und stellten ein Hohlstrahlrohr für die Brandbekämpfung von außen in Bereitschaft. Verdacht auf Rauchgasvergiftung Der betroffene Teil des Wohnhauses wurde von...

  • 13.01.19
Lokales
Wie die tollen Billets in Encaustic Malerei entstehen konnte man bei Familie Mader bewundern
28 Bilder

11. Hoheneicher Adventmarkt

HOHENEICH - (mawa) Am 8. und 9. Dezember fand der 11. Hoheneicher Adventmarkt mit Krippen- und Hobbyausstellung statt. Neben tollen Kunsthandwerksartikel war auch für kulinarische Verwöhnung gesorgt.  In der Wallfahrtskirche fand am Samstag das Konzert mit der Bäsergruppe "JUMUHO", der Bläserklasse der Volksschule, MGV Hoheneich, Chor "Quodlibet", den Schulkinder der VS, sowie der Hoheneicher Hausmusik statt. Am Sonntag besuchte sogar das Christkind den Marktplatz.

  • 08.12.18
Lokales
Ein Grundprinzip von Michael Koller ist es, jedem seiner Bücher eine andere Wendung zu geben.
2 Bilder

Achtes Buch von Hoheneicher Autor ist nichts für schwache Nerven

Der neue Thriller von Michael Koller heißt „Die Herrschaft der Großväter“ HOHENEICH. "Die Geschichte ist ziemlich rasant, schonungslos und sicher nichts für schwache Nerven", meint Michael Koller aus Hoheneich über seinen achten Roman. Der 266 Seiten füllende Thriller „Die Herrschaft der Großväter“ verlangte dem Autor einiges an Recherchearbeit ab. "Glücklicherweise erfuhr ich viel Backgroundwissen von einem Sicherheitsfachmann und einer Dame, die in der Ukraine aufgewachsen ist."...

  • 06.12.18
Lokales
8 Bilder

Bei Hoheneich: Auto krachte in Traktor samt Anhänger

HOHENEICH. Auf der B41 bei Hoheneich ereignete sicht Montagabend ein Auffahrunfall zwischen einem Auto und einem Traktor samt Anhänger. Nach der Alarmierung rückte die Freiwillige Feuerwehr Hoheneich mit zwölf Mitgliedern zum Einsatz aus. Nach dem Absichern und Ausleuchten der Unfallstelle wurde die Fahrzeugbatterie abgeklemmt und herumliegende Trümmerteile beseitigt. Die angeforderte Feuerwehr Stadt-Gmünd übernahm die Fahrzeugbergung mit einem Kran. Nachdem die Fahrbahn von den ausgetretenen...

  • 04.12.18
Lokales
Gastgeber Rudi Macho mit Bürgermeister Christian Grümeyer.
3 Bilder

Gaumenfreuden beim 9. Hoheneicher Genießerfest

HOHENEICH. Das Genießerfest von Rudi Macho von Rudis Käs'eck & Vinothek ist schon ein fester Bestandteil im Hoheneicher Advent. Am Freitag fand es bereits zum neunten Mal statt. Das ließ sich natürlich auch Bürgermeister Christian Grümeyer nicht entgehen. Neben französischen Käsespezialitäten und Vorarlberger Hauswürsten und Wildwürsten sowie köstlichen Weinen der Weingüter EHN und Arachon T.FX.T. konnten auch Holzuhren von Juwelier Pöhn erstanden werden. Bei einem Gewinnspiel galt es zu...

  • 03.12.18
Lokales
Bürgermeister Christian Grümeyer heißt seine neue Mitarbeiterin Selina Fidi willkommen.

Neue Mitarbeiterin am Hoheneicher Gemeindeamt

HOHENEICH. Aufgrund der bevorstehenden Pensionierung einer Mitarbeiterin des Gemeindeamtes in Hoheneich wurde mit 1. November Selina Fidi vorwiegend für das Bürgerservice und Assistenz des Bürgermeisters aufgenommen. Fidi war bisher in der Verwaltung beim Kurhotel Bad Harbach beschäftigt.

  • 15.11.18
Lokales
5 Bilder

Bezirk Gmünd
Schwerer Unfall auf der B41: Fünf Autos involviert

BEZIRK GMÜND. Am Dienstag, 6. November kam es kurz vor 13:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B41 bei Hoheneich. Aus bisher unbekannter Ursache stießen gleich fünf Fahrzeuge bei der Brücke über den Braunaubach zusammen. Ein BMW, ein Audi, ein Suzuki, ein Peugeot und ein Ford Transit waren teilweise schwer beschädigt und ineinander verkeilt. "Wie durch ein Wunder blieb der Großteil der Fahrzeiginsassen unverletzt", so Feuerwehr-Sprecher Dominik Krenn. Rauch aus Unfallfahrzeug Da...

  • 06.11.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.