10.06.2016, 14:04 Uhr

Sportklub trennt sich von Trainer Andreas Reisinger

Trainer Andreas Reisinger (m.) bei seiner Angelobung im Juli 2015. Neben ihm Sportklub-Präsident Manfred Tromayer (l.) und Legende Bernd Dallos (r.). (Foto: Wiener SK - Herbert T.)

Vertrag wurde für die kommende Saison nicht verlängert.

HERNALS. Es war kein einfaches Jahr für den Sportklub in der Regionalliga Ost: Lange Zeit abstiegsgefährdet, konnte der Klassenerhalt in den letzten Wochen noch mühevoll gesichert werden. Nun wurde die Konsequenz gezogen: Cheftrainer Andreas Reisinger und auch sein Vize Thomas Mattersdorfer werden den Sportklub verlassen.

"Es war dies keine leichte und leichtfertig getroffene Entscheidung", teilt der Verein auf seiner Homepage mit. Das neue Trainerteam soll noch vor dem Beginn des Sommertrainings am 20. Juni bekanntgegeben werden.

Auch in der Mannschaft tut sich einiges: Die Verträge von Jürgen Csandl, David Drimer, Özkan Yücel, Daniel Schillhammer, Franz Faszl, David Kraft, Marcel Brillmann und Niko Thurnwald wurden von Vereinsseite aus nicht verlängert. Ebenfalls gehen muss Urgestein Christoph Hevera , der sich von den Fans mit einem eigenen Brief verabschiedet.

Die Verträge von zehn Spielern wurden bereits verlängert: Mirza Berkovic, Eric Auss, Michael Pittnauer, Stefan Barac, Kevin Weingrill, Yannick Soura, Rafael Pollack, Thomas Goll, Kapitän Philip Dimov und Edin Harcevic kicken auch in der Saison 2016/2017 in Hernals.

Die ersten Neuzugänge wurde auch bereits bekanntgegeben: Linksverteidiger Gerald Peinsipp (23) und Torhüter Martin Kraus (22) verstärken das Team in der kommenden Saison.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.