14.06.2016, 10:07 Uhr

SV Horn holt Takougnadi, verlängert mit Kawanaka und gibt Abgänge bekannt

Kawanaka (Foto: SV Horn)
Balakiyem Takougnadi kommt vom SC Wr. Neustadt und unterschreibt einen Vertrag bis 2018.
Geschäftsführer Sport Marc-Kevin Prisching freut sich, dass die Tinte trocken ist: „Takougnadi ist ein äußerst laufstarker und druckvoller Spieler, der variabel eingesetzt werden kann. Zudem verfügt Balakiyem bereits über Erfahrung in der Sky Go Erste Liga.“
Der 23-Jährige begann seine Karriere in Wien beim Team Wiener Linien, ehe es ihn 2009 zur Austria zog. Vom Amateurteam der Violetten fand Takougnadi 2012 den Weg nach Linz, wo er mit dem LASK den Meistertitel der Regionalliga Mitte einfuhr. Nach dem Aufstieg sammelte er in der Saison 2014/15 mit den Linzern erstmals Erfahrung in der zweithöchsten Spielklasse. Danach entschied sich Takougnadi für einen Wechsel zum SC Wr. Neustadt, wo er in der vergangenen Saison 26 Spiele (3 Tore) in der Sky Go Erste Liga absolvierte.
Takougnadi selbst freut sich sehr nach seiner Vertragsunterzeichnung und meint: „Das Projekt in Horn ist sehr interessant – ich bin froh, dass es mit der Unterschrift funktioniert hat. Nun versuche ich in den kommenden zwei Jahren so viel wie möglich zu spielen und die gemeinsamen Ziele zu erreichen.“
Neben dem Neuzugang kann eine weitere positive Meldung am Spielersektor bekannt gegeben werden. Der 18-jährige Mittelfeldspieler Kenta Kawanaka erhält beim SV Horn einen Profi-Vertrag bis 2018.
Der junge Japaner wechselte im Winter von Hatsushiba HS zum SV Horn und netzte bei seinem Debut für den SV Horn - im Testspiel gegen Landesligisten Kremser SC – doppelt. In den beiden ersten Rückrundenspielen stand der 18-Jährige jeweils in der Startelf. In Summe kam er auf 9 Einsätze bei den Profis.
„Kenta Kawanaka ist ein Spieler, der in jeder Situation alles gibt und sich stetig verbessern möchte. In der Phase als er bei den Amateuren gespielt hat, gab er nicht auf und arbeitete umso härter. Mit dieser Einstellung, seinem Willen und dem enormen Potenzial hat er die besten Voraussetzungen um ein erfolgreicher Fußballer zu werden“, erklärt Sportdirektor Taku Omoto.
Kenta Kawanaka: „Mit der neuen Saison beginne ich wieder von null. Ich werde ab der ersten Einheit mein Bestes geben. Mein Ziel ist, dass ich mir Platz in der Startelf sichere.“

Im Gegenzug werden die Verträge von Stefan Mitmasser, Philipp Koblischek, Markus Nowotny, Goran Kreso und David Oberortner über den Sommer hinaus nicht verlängert.
Auf diesem Weg möchte sich der SV Horn bei den Spielern für ihren Einsatz und deren Leistungen bedanken und wünscht ihnen für die weitere Karriere alles Gute!
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.