06.10.2016, 14:51 Uhr

Themenstadtführung: „Christentum und Fleischeslust im Mittelalter“

(Foto: Chr.Trauner)
23. Oktober 2016 um 14.00 Uhr
Treffpunkt: Hauptplatz Eggenburg, Pranger

Christine Trauner begleitet Sie durch Eggenburg und widmet sich im Anschluss daran in der Martinskapelle dem Thema „Sexualität im Mittelalter“.

Im Mittelalter war die Kirche die oberste moralische Instanz und es gab sehr strenge Keuschheitsgebote. Sexualität war nur zur Zeugung von Nachwuchs erlaubt, Wollust wurde den Hauptlastern zugerechnet. Alles Erotische wurde als teuflisch stigmatisiert.

Im Gegensatz zur kirchlichen Lehre wurde Sexualität aber sehr wohl ausgelebt. In den Badestuben feierten Bürger und Bauern ausgelassene Gelage, lüsterne Mönche verführten fromme Ehefrauen und adelige Herren vergnügten sich mit ihren Lustknaben.

Auf diese Gegensätze geht die Stadtführung am 11. Oktober ein und zeichnet so ein Bild der Gesellschaft des Mittelalters.

Preis pro Person: € 4,00; Keine Anmeldung erforderlich!

Stadtführungen für Gruppen können das ganze Jahr über gebucht werden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.