29.09.2016, 16:25 Uhr

Ziegelsteinaktion: Tierheim gemeinsam kaufen

"Der Verein möchte das Haus und das Grundstück kaufen.", so Beatrice Aigner. (Foto: Zeiler)
KLOSTERNEUBURG (red.) "Wohin mit den Tieren?" Mit dieser Frage musste sich Beatrice Aigner, Obfrau des Klosterneuburger Tierschutzvereins auseinandersetzen, als sie den Verein übernommen hat. Sich im Raum Klosterneuburg anzusiedeln war schwierig und es war klar, dass es hier keine Option geben würde. "Das hat einerseits mit den Kosten zu tun, auf der anderen Seite war auch der Ruf des Vereins zu der Zeit nicht der Beste", so Aigner. Mit viel Glück konnte ein Vermieter in Königstetten ausfindig gemacht werden, der ein Objekt zur Verfügung gestellt hat. Der Verein modelte das Haus zu einem Zuhause für Tiere um. Große Auslaufgehege für Nager im Grünen, größere Zonen für Hunde entstanden. "Nun hätten wir die einmalige Chance dieses große Objekt kaufen zu können" erzählt die Obfrau. So rief sie mit den Vereinsmitgliedern die Ziegelstein-Aktion ins Leben und erzählt: "Bei einer Vereinssitzung hat mir jemand erzählt, als damals der Steffel abgebrannt ist konnte man helfen, in dem man für fünf Schilling ein Schinnerl kaufen konnte." Im Zuge des Kaufs möchte man natürlich auch zukünftig das Haus renovieren.
"5000 Ziegelsteine sind notwendig um das Objekt kaufen zu können", erklärt sie. Und es funktioniert ganz einfach: Es gibt Ziegelsteine im Wert von 25, 50 und 100 Euro zu erwerben.

Zur Sache

Sie möchten helfen? Dann wenden Sie sich an Beatrice Aigner unter 0676/3126929. Kontodaten: AT 56 120 0000 639 215 003 (Bank Austria).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.