13.09.2016, 15:51 Uhr

Drei Türme als Leitlinie für Großprojekt

200 neue Mietwohnungen sollen entstehen. (Foto: Kneidinger/Stögmüller)
Zum zweiten Mal begutachtete der Linzer Beirat für Stadtgestaltung am 12. September ein urbanes Großprojekt mit etwa 200 Mietwohnungen, Hotel sowie Büro- und Geschäftsflächen auf dem circa 13.700 Quadratmeter großen dreieckigen Areal zwischen Lenaustraße, Friedhofstraße und Anzengruberstraße. Die Linzer Architekturbüros Kneidinger und Stögmüller erarbeiteten acht verschiedene Planungsvarianten. Favorit der Planer war eine Lösung mit einem 90 Meter hohen Hotel- und Büroturm und einem 32 Meter hohen Terrassenhaus für Wohnungen an der Lenaustraße sowie einem 65 Meter hohen Wohnhochhaus an der Friedhofstraße. Der Gestaltungsbeirat sah viele Vorzüge, bezweifelte allerdings, dass die acht südseitigen Terrassenflächen angesichts des keinen Grünblick bietenden baulichen Umfeldes sinnvoll erscheinen. Für das 90-Meter-Hochhaus wäre auch eine Wohnnutzung denkbar. Eine Überarbeitung wird nun folgen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.