16.03.2016, 13:48 Uhr

Michaela Konrad zeigt Picasso am Strand

Für den Werkzyklus "On the Beach" dienten Picassos Strandbilder als Vorlage. Foto: Michaela Konrad

Michaela Konrad stellte ihre Werkzyklen noch bis 23. April in der Galerie Brunnhofer aus.

LINZ (red). Weit entfernt und doch näher als man denkt sind die zwei spannenden Werkzyklen von Michaela Konrad, die noch bis 23. April in der Galerie Brunnhofer zu sehen sind. Sie beschäftigt einerseits Pablo Picassos Zitat: „Das Einzige, was ich in meinem Leben bereue, ist niemals Comics gezeichnet zu haben.“ Aus bekannten Strandbildern Picassos entstehen mehrere Comicsequenzen und der Animationsfilm „On the Beach“. Andererseits begibt sich Konrads Protagonistin Olga in die Fußstapfen großer Naturwissenschafter. In einer Hommage an die Stringtheorie und an die Relativitätstheorie verbindet sie Science mit Science-Fiction.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.